SEIKO Moddings - Hereinspaziert wenn ihr was zu zeigen habt...

Diskutiere SEIKO Moddings - Hereinspaziert wenn ihr was zu zeigen habt... im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Absicht, ich wollte die PM Stunden nicht verdecken und es sollte ein bisschen nach Taschenuhr aussehen. Natürlich Geschmacksache :prost: Mir...
Koha

Koha

Dabei seit
05.01.2015
Beiträge
153
Absicht, ich wollte die PM Stunden nicht verdecken und es sollte ein bisschen nach Taschenuhr aussehen. Natürlich Geschmacksache :prost:

2682389

Mir gefällt es sehr gut 😊
 
Zuletzt bearbeitet:
hitmiccs

hitmiccs

Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
4.622
Ort
Saarland
Klar, wenns dir gefällt ist alles andere egal :super: Ich bin nur selber dauernd auf der Suche nach längenmäßig passenden Zeigern und das ist ein Reflex :D
 
H

Hema2301

Dabei seit
19.08.2019
Beiträge
31
Hallo,
nochmal die Frage weuß jemand ob es Inlays für die Baby turtle gibt oder welche Inlays dort passen?
Entschuldigt die vielen Fragen, aber bin noch sehr neu hier und versuche mich gerade etwas durch die Seiko modding Welt zu bewegen.
 
G

Gran2rismo

Dabei seit
13.07.2016
Beiträge
127
Aber ein 35mm Diver dial wird problematisch
Leider ja - da bräuchte man vermutlich die Fähigkeiten eines Herz-Chirurgen, um das sauber hinzubekommen. (Danke an Hitmiccs für die fachkundige Einschätzung!) Die Jagd nach dem Seiko Dressdiver geht weiter...
 
Bullit

Bullit

Dabei seit
23.04.2018
Beiträge
365
Ort
Monaco di Bavaria
Ein paar schnelle Schnappschüsse meiner neuen SKXxSUMO von gestern abend. 8-)
Werd heute noch auf ein Oyster wechseln und versuchen paar bessere Fotos zu machen. ;-)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
B

BayerImNorden

Dabei seit
12.10.2018
Beiträge
37
Mal ne Frage zur neuen 5KX. Also Glas, Lünette und Inlay passen von der SKX...korrekt?
Ich habe die rote Stealth, die ja hard-coated ist, allerdings ist zwischen Gehäuse und Lünette kaum ein Spalt zu erkennen um das Werkzeug zum abheben anzusetzen. Die Beschichtung ist ja zwar hart, aber eben auch ziemlich spröde, wenn ich hier jetzt mit einem scharfen Messer vorarbeite, um den Spalt für das Werkzeug zu vergrößern, laufe ich dann Gefahr, dass mir die Beschichtung kaputt geht? Ich trau mich da nicht recht ran? Hat da jemand Erfahrung?
 
hitmiccs

hitmiccs

Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
4.622
Ort
Saarland
Ne Messerklinge ist ja im Normalfall auch gehärtet, da gibt dann das weichere Material zuerst nach. Wirklich zerstörungsfrei gehts wohl nur mit nem richtigen Abheber, aber die Dinger kosten ja 300€ :| Was du (sehr vorsichtig) versuchen kannst ist, ein Plastiktool von innen zwischen Glas und Insert anzusetzen und dann langsam hebeln, wenn du Glück hast, hebt sich die Lünette an der Stelle außen etwas an, damit du eine Klinge rein bekommst. So hats bei meiner Atlas geklappt, aber Garantie gibts dafür keine.
 
butch

butch

Dabei seit
11.07.2014
Beiträge
1.667
Ort
THE WORLD
Ne Messerklinge ist ja im Normalfall auch gehärtet, da gibt dann das weichere Material zuerst nach. Wirklich zerstörungsfrei gehts wohl nur mit nem richtigen Abheber, aber die Dinger kosten ja 300€ :| Was du (sehr vorsichtig) versuchen kannst ist, ein Plastiktool von innen zwischen Glas und Insert anzusetzen und dann langsam hebeln, wenn du Glück hast, hebt sich die Lünette an der Stelle außen etwas an, damit du eine Klinge rein bekommst. So hats bei meiner Atlas geklappt, aber Garantie gibts dafür keine.
Aber gerade wenn es so eng ist, ist meine Erfahrung, dass die Lünette auch entsprechend fest aufsitzt. Da kommst du nur mit einem Schweizer Taschenmesser weiter. Plaste oder Cutter brechen eher ab. Spann das Teil vorsichtig in einen Schraubstock, such die Stelle mit dem dicksten Spalt und setz die Klinge (gut abgeklebt) an und treib die Klinge so zart es geht mit nem kleinen Hammer ein. Hat bisher immer geklappt. Ob die Beschichtung das aushält, wirst du sehen. :D
 
hitmiccs

hitmiccs

Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
4.622
Ort
Saarland
Das schweizer Messer hab ich auch, das taugt überhaupt nix :D Ob und wie der Fragesteller es versuchen will, ist ihm überlassen, ich hatte mit der beschriebenen Methode schon Erfolg bei sturen Patienten ^^
 
butch

butch

Dabei seit
11.07.2014
Beiträge
1.667
Ort
THE WORLD
Das schweizer Messer hab ich auch, das taugt überhaupt nix :D Ob und wie der Fragesteller es versuchen will, ist ihm überlassen, ich hatte mit der beschriebenen Methode schon Erfolg bei sturen Patienten ^^
Natürlich, so ist es. Viele verschiedene Erfahrungen halt.
 
B

BayerImNorden

Dabei seit
12.10.2018
Beiträge
37
Danke für eure Antworten, so richtig gefallen die mir aber nicht🥴. Ich denke ich werde hier ein paar Uhrmacher abklappern. In der Hoffnung, dass sich einer erbarmt und das Problem mittels eines Profi Lünettenabhebers erledigt.
 
hitmiccs

hitmiccs

Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
4.622
Ort
Saarland
Das wäre das beste, aber erwarte auch hier nicht, dass es ohne Beschädigungen abläuft. Kläre das vorher, bzw frage nach ob er das entsprechende Werkzeug hat. Ein verballertes Gehäuse hinterher ist sicher genau das, was du nicht willst.
 
S

Stoppel1

Dabei seit
15.10.2018
Beiträge
32
Ort
Graz
Ich benutz dafür immer ein gutes Taschenmesser (Opinel sind dafür wie gemacht)
 
marcellolipi

marcellolipi

Dabei seit
01.08.2016
Beiträge
157
Ort
Bayern
um den Spalt für das Werkzeug zu vergrößern
0904FBA5-0E4F-4396-B3F5-F0E6F53AD32E.jpeg

Wenn man ausschließlich gegen das Gehäuse drückt (Grün) und NUR die Lünette dabei hochkant auf einen weichen Holz/Tisch (Lila) aufliegt, vergrößert sich der Spalt.

Das Holz muss so weich sein, dass der Abdruck der Lünette sichtbar ist.

So braucht man niemals einen Hammer.
 
Moe Jackson

Moe Jackson

Dabei seit
23.10.2018
Beiträge
166
Hab gerade auf Facebook gelesen das es eine Parnis war.
Worauf muss man achten um ein Modell zu bekommen welches für nh35/36 geeignet ist?
Ist bei der Parnis noch Platz zwischen Werkhalter und Gehäuse oder sitzt alles tadellos wie bei der skx?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

SEIKO Moddings - Hereinspaziert wenn ihr was zu zeigen habt...

SEIKO Moddings - Hereinspaziert wenn ihr was zu zeigen habt... - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko Modding Parts SKX und mehr, alles dabei

    [Erledigt] Seiko Modding Parts SKX und mehr, alles dabei: Privatverkauf!!! Geknüllter Zettel befindet sich auf dem Foto Hallo, Hier haben sich zu viele Modding Teile angesammelt. Die sollen im Zuge...
  • [Erledigt] Seiko Zifferblatt und Zeiger für Vintage Modding

    [Erledigt] Seiko Zifferblatt und Zeiger für Vintage Modding: Hallo, Ich biete dieses Seiko Zifferblatt komplett mit ZeigerSatz für SKX Modding. Für Patina Vintage Mods. Künstlich gealtert, chemisch und...
  • [Erledigt] Seiko Glasböden für z.B. SKX007 Modding

    [Erledigt] Seiko Glasböden für z.B. SKX007 Modding: Privatverkauf!!! Geknüllter Zettel befindet sich auf Foto! Hallo, biete 3 Glasboden für Seiko Modding. Gewinde passt in SKX. Böden in...
  • [Erledigt] Seiko Gehäuse für Vintage Modding

    [Erledigt] Seiko Gehäuse für Vintage Modding: Privatverkauf!!! Geknüllter Zettel befindet sich auf MEHREREN Fotos SPAM entfernt- Mickey Biete hier ein auf Vintage getrimmtes Seiko Gehäuse...
  • [Erledigt] Seiko SKX AM Modding Parts ,Blätter,Zeiger,Inlays

    [Erledigt] Seiko SKX AM Modding Parts ,Blätter,Zeiger,Inlays: Privatverkauf Hallo Seikofreunde Biete an: Ein AM Modding Set mit 2 Blätter, 2 x Lünetten Inlays , 3 x Zeigersatz , 2 x Rehaut, einige...
  • Ähnliche Themen

    Oben