Seiko LM

Diskutiere Seiko LM im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Freunde! Meine Uhrenleidenschaft macht natürlich auch nicht vor dem Ort halt, an dem ich mich zwecks "Brötchenverdienens" vorwiegend...
RiGa

RiGa

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.658
Ort
Wien Floridsdorf
Liebe Freunde!

Meine Uhrenleidenschaft macht natürlich auch nicht vor dem Ort halt, an dem ich mich zwecks "Brötchenverdienens" vorwiegend aufhalte - und sehr zum Leidwesen meiner KollegInnen gibt es immer wieder etwas zu berichten.

Die unten abgebildete Seiko LM möchte ich Euch nicht vorenthalten - mein Ding wäre es ja nicht, ich bewundere jedoch die Robustheit und auch die Selbstverständlichkeit der 70er Jahre (meine Annahme), da die Verpackung eigentlich aus zwei Plastik-Aschenbecher (ja wirklich, kein Joke!) besteht.

Laut Aussagen meines Kollegen hat er diese Uhr nach mehr als 25 Jahre (und in dieser doch erheblichen Zeitspanne nie angerührt) aufgrund meiner Intention wieder zur Hand genommen - GESCHÜTTELT (O-Ton) - und siehe da: Sie lebte! Ich konnte mich davon echt überzeugen.

EDIT: Bilder sind aufgrund der Forums-Regel nicht besser abgebildet.

51329399ws5.jpg

87310041fq7.jpg

97532795la0.jpg

38059322kr0.jpg


EDIT (zur besseren Erkennbarkeit)
xxxpb4.jpg


Einen hab' ich noch: Dieses Wochenende berichtete mir der Vater der besten Ehefrau von allen, daß er seine Uhr mittels Aufziehens wieder "animieren" konnte - DAS DING IST JEDOCH EIN QUARTZER (*lol*). Er war aber auch nicht davon zu überzeugen, daß das "Aufziehen" nun wirklich keinen Einfluß darauf hatte!
 
Thema:

Seiko LM

Seiko LM - Ähnliche Themen

Seiko Coutura-Serie: Guten Tag, Anlassbezogen habe ich mich in diesem Forum registriert, da ich eine Frage zu einer Modellreihe von SEIKO habe welche bislang als...
Vergleich: Omega Speedmaster Professional, First Omega in Space, Speedmaster '57: Oje, das wird (mal wieder) ein längerer Beitrag, aber wie immer gilt: Wem's helfen soll, der sei gewarnt, wer's nicht lesen will, der les' was...
SEIKO Marinemaster MM 300 - Eine Geschichte (Vorsicht - textlastig): Die Vorgeschichte. Im Oktober diesen Jahres hat es mir gefallen, ohne jeglichen Anlaß bei einem unserer Forumssponsoren vorbei zu schauen ……...
"Neue" Uhr: F.P. Journe Centigraphe Souverain (Update: Datograph-Vergleich - Post #65): Gehäuse: Rotgold Durchmesser: 40,0 mm Höhe: 10,7 mm Länge von Anstoß zu Anstoß: 48,0 mm Anstoßbreite: 20,0 mm WaDi: 30m Werk: Calibre 1506...
Meine erste Grand Seiko - es schneit schon wieder: Die Erlebnisse eines unbekümmerten Laien auf dem Weg zum Altar der japanischen Uhrmacherkunst. Eine triviale, bilderarme Geschichte. 1. Akt...
Oben