Seiko Levante 24h aus den 80ern

Diskutiere Seiko Levante 24h aus den 80ern im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Servus zusammen! Tja, mein Wühlen-in-der-Kiste geht weiter, und bei manchen Exemplaren, die ich zutage fördere, frage ich mich, was mir damals so...
G

Gast95360

Gast
Servus zusammen!

Tja, mein Wühlen-in-der-Kiste geht weiter, und bei manchen Exemplaren, die ich zutage fördere, frage ich mich, was mir damals so gut an ihnen gefallen hat...

So auch hier, eine Seiko Levante 24h 5Y37-6010[AO]. Irgendwie viel zu viel bling für mein heutiges Ich. Mit Lederarmband oder einem Nato... Na ja, vielleicht. Wäre sowieso die einzige Möglichkeit, da ich bereits alle Verstellmöglichkeiten inklusive Einbau aller Glieder ausgeschöpft habe, und die Levante trotzdem nicht übers Handgelenk bekomme.

Die Uhr ist tatsächlich eine 24-Stunden-Uhr, aber ich finde die Art der Zeigerbewegung etwas..merkwürdig. Vermutlich ist sie deshalb dann auch nach wenigem Tragen in der Kiste gelandet.
Der Stundenzeiger nämlich macht tatsächlich einmal in 24 Stunden eine Runde. Der(die) Minutenzeiger passt dazu irgendwie nicht. Jede Seite des Zeigers bewandert nämlich pro Stunde nur eine Hälfte des Zifferblatts. Die Minutenskala geht also rechts einmal von oben Null Uhr bis runter zu 12 Uhr, und auf der linken Seite entsprechend von unten 12 Uhr bis oben Null Uhr. Man kann sich also aussuchen, auf welcher Seite man gerade die Minuten ablesen möchte. Irgendwie eine merkwürdig halbgare Methode, um eine 24h Uhr umzusetzen.

Was ich noch an Daten eruieren, bzw. erinnern konnte ist leider nicht viel:
Seiko Quartz,
Gehäuse ohne Krone 36 Millimeter
wasserdicht (vor Urzeiten mal): 10atm/100m
Kauf-/Baujahr etwa 1989

Seht selbst:
20200209_123205.jpg
20200209_123230.jpg
20200209_123259.jpg
 

Couscous

Dabei seit
31.10.2016
Beiträge
365
Wenn ich es richtig sehe, hat die Uhr keinen Sekundenzeiger, dafür zwei Minutenzeiger, die jeweils in 2 Stunden einmal herumlaufen und die gleiche (Minuten-)Zeit anzeigen. Tatsächlich recht ungewöhnlich und der Sinn ist mir auch nicht ersichtlich.

Gruss, Couscous
 

Tapestry

Dabei seit
27.02.2019
Beiträge
1.106
Witzige Uhr... :-D

Wahrscheinlich soll man von 06:00-18:00 Uhr immer die helle Hälfte des Doppelzeigers zum Ablesen der Minuten nutzen; und von 18:00-06:00 Uhr immer die dunkle. Also eine Art Tag/Nacht-Anzeige, deren Verlässlichkeit in der Verantwortung des Benutzers liegt. Muss man eben einen schnellen Blick auf die Zeitanzeige im Handydisplay werfen, falls man gerade nicht weiß, ob man die „Sonnen“- oder die „Mond“-Seite des Minutenzeigers nehmen soll. Eigentlich ziemlich clever gemacht von Seiko. :D

Ich würde wohl spaßeshalber ein weißes oder goldfarbenes Durchszugsband dranschmeissen.

Und die Uhr als Kompass nutzen. Muss man halt immer wissen, wo gerade Norden ist. Dann bloß noch schnell die Uhr in die entsprechende Richtung halten - und schon weiß man, wo Osten, Süden und Westen sind. :D

Zusätzlich könnte ich mir einen Einsatz der Uhr als Druckprüfgerät vorstellen. Zum Beispiel könnte man, da die Uhr ja 10 Bar aushält, bis zu 100 m tief tauchen, mit der Uhr am Arm. Wenn man beim Heruntertauchen immer die Zeit im Blick behält, dann weiß man genau, um wieviel Uhr der 3 Bar-Dresser, den man daneben trägt, kaputt gegangen ist. Oder man weiß, wann 101 m erreicht sind, nämlich dann, wenn die Levante selber kaputt geht. Ich würde sie aber vorher mal abdrücken lassen, sonst sind die Ergebnisse nicht wirklich aussagekräftig. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Couscous

Dabei seit
31.10.2016
Beiträge
365
Und die Uhr als Kompass nutzen. Muss man halt immer wissen, wo gerade Norden ist. Dann bloß noch schnell die Uhr in die entsprechende Richtung halten - und schon weiß man, wo Osten, Süden und Westen sind.

Eine 24-h-Uhr lässt sich übrigens wirklich gut als Kompass nutzen - solange die Sonne scheint. Einfach den Stundenzeiger auf die Sonne richten.

Gruss, Couscous
 
Thema:

Seiko Levante 24h aus den 80ern

Seiko Levante 24h aus den 80ern - Ähnliche Themen

[Erledigt] Seiko Prospex Turtle SRP787K1 "Batman" mit Restgarantie: Liebe Mitinsassen! Ich biete hier meine schöne und im Vergleich zu anderen „Artgenossen“ doch recht selten anzutreffende Seiko Turtle SRP787K1...
Mit der dezenten Grand Seiko SBGW231 auf einen Drink...: Liebe Leserinnen und Leser des Uhrforums, vergangene Woche hat es mich zu meinem bevorzugten AD in Bonn getrieben, um die langsam beginnenden...
[Verkauf] Seiko "Shogun" Prospex Titanium 6R35 Ref. SPB189J1, neu, Fullbox: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Seiko Prospex Automatik Diver Titanium 6R35 "Shogun" Ref. SPB189J1 Die Uhr ist: Neu, ungetragen und...
Eine englisch-japanische Freundschaft – Die Grand Seiko Spezial Edition „Toge“ ( SBGM241 ): Die Uhren des japanischen Luxusuhren Herstellers Grand Seiko erfreuen sich zwischenzeitlich auch außerhalb Japans zunehmender Beliebtheit. Die...
[Erledigt] Seiko Presage Automatic SARY021: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe sind ebenfalls...
Oben