Seiko Glossy Five Fanclub (S.G.F.F.)

Diskutiere Seiko Glossy Five Fanclub (S.G.F.F.) im UhrForum Clubs Forum im Bereich UhrForum Clubs; Na ja dazu muss die Uhr komplett ausgeschalt/zerlegt werden, dazu braucht man Werkzeug und fürs aus und einpressen ist weiteres erforderlich und...
awi56

awi56

Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
3.961
Na ja dazu muss die Uhr komplett ausgeschalt/zerlegt werden, dazu braucht man Werkzeug und fürs aus und einpressen ist weiteres erforderlich und nicht vergessen den Dichtungsring wieder fetten.

Was ein Uhrmacher dafür verlangt kann ich leider nicht sagen, stellt sich noch Frage warum du es machen willst, ist dein Glas zerkratzt oder willst du nur auf Saphirglas wechseln, ist letzteres der Fall dann würde ich sie so lassen wie sie ist. :-D

Anbei noch ein aktuelles Foto von meiner (mit Originalglas), erst gestern auf meinem zugefrorenen Teich entstanden.

SEIKO FFF 021.png
 
Metrodix

Metrodix

Dabei seit
23.01.2019
Beiträge
268
Na ja, Andi...
mit Originalglas.... aber wie ich sehe nicht mit Original Ziffernblatt. Oder?:-)
Ich wollte wirklich ein Saphirglas rein haben.
 
awi56

awi56

Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
3.961
Richtig das ist ein Mod mit Originalglas, das Glas würde ich nur tauschen z. B. bei einer SKX wenn ein Keramikinlay verarbeitet ist da dieses dann zu niedrig ist, das Hardlex ist absolut nicht schlecht. :super:

Falls du Instagram benutzt kannst du gerne mal schauen. https://www.instagram.com/skxdude/
 
OrangeUhrwerk

OrangeUhrwerk

Dabei seit
03.03.2016
Beiträge
1.100
Ort
KorovaMilchbar
Ja, leider...

Der Name alleine erzeugt bei mir Würgereize bis hin zu allergischen Reaktionen.
Ist zwar offtopic... aber bevor Nachfragen kommen, zitiere ich kurz die Essenz:

Danke für die vielen Antworten. Auf Kulanz seitens Dagaz werde ich wohl vergebens hoffen. Ich habe bei PayPal Käuferschutz beantragt. Die Antwort von Jake ließ nicht lange auf sich warten. Der zuvor freundliche Herr entpuppte sich nun zum Unsympath in leicht aggressiver Form... keine Anrede, den kompletten Text fett geschrieben (hab ich entfernt)... aber lest selbst:

„The whereabouts cannot be determined?
So, they have it but will not tell you? Why would a package be returned? Two weeks after what?
I'm sorry but what you're telling me doesn't make sense. I've sent many identical packages to Germany.
It seems that this package has entered German customs and now they refuse to tell you more.

That's clearly unacceptable and I'm sorry but our terms and conditions are clear on this matter:

CONDITIONS- DAGAZ WATCH LTD. CANNOT AND WILL NOT BE RESPONSIBLE FOR ITEMS HELD OR CONFISCATED IN CUSTOMS, OR ANY CUSTOMS/DUTY CHARGES PLACED ON ITEMS BY THE RECEIVING COUNTRY'S GOVERNMENT, OR FOR PARCELS DELAYED OR MISPLACED BY THE RECEIVING COUNTRY'S CUSTOMS OFFICE OR POSTAL SERVICE, IN WHICH CASE IT IS THE RESPONSIBILITY OF THE RECEIVER TO LOCATE THE PARCEL.

Should the item return we will contact you but until then it is not your right to simply revoke payment as we have
sent you the item and it's unclear as to whether the package might still be delivered. The watch was already at half
price, and now you've even had that removed from my account while your postal/customs fumbles the ball.

We'll continue to fight the claim with Paypal.“


Das ist eine klare Ansage und mit Kundenfreundlichkeit hat das wenig zu tun. Ich muss das erst einmal verdauen... :-(
Unabhängig davon wie es ausgeht... der Ton macht die Musik.
Klar ist ein (Verlust-)Schaden entstanden. Dafür kann der Verkäufer nichts und ich als Kunde auch nicht.
Ich hatte Dagaz im allerfreundlichsten Ton die Sachlage erklärt, so wie ich es hier auch mache und um einen friedlichen Vorschlag gebeten.
Da brauche ich mich als Kunde nicht im scharfen Ton anplerren zu lassen (s. o.).
Der Text war zudem fett geschrieben und der groß geschriebene AGB- Auszug war zudem noch schwarz unterlegt und in einer größeren Schriftart. Keine Anrede, keine Grußformeln. Mehr Aggressivität in schriftlicher Form geht nicht. Das hat nichts mit Landestemperament oder gar mit Sprachmissverständnissen zu tun. Das ist höchst unprofessionell und keines Kundengesprächs würdig. Außerdem noch der Vorwurf, dass die Uhr sowieso schon ein Schnapper gewesen sei und er drauf gelegt hatte... Was hab ich denn mit der Preisgestaltung zu tun? Mehr muss man dazu wirklich nicht sagen außer dass Dagaz für mich als Händler gestorben ist. BF-Angebote sollen ja positive Werbung für den Laden sein. Zu veschenken hat niemand etwas... aber dieses Verhalten ist nicht gerade geschäftsfördernd...
 
Gemeinagent

Gemeinagent

Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
4.385
Ort
Hamburg
Hm, das Inlay hab ich auch seit 4-5 Jahren hier rumliegen und wollte es immer mal verbauen... :D
 
BikerRacer40

BikerRacer40

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
127
So heute habe ich mir auch eine Glossy Blue zugelegt.
Diese soll mein Arbeitspferd werden und ist für den täglichen Gebrauch bestimmt um meine guten Uhren zu schonen.
Ich hoffe das die neue den Alltagsstress bei mir am Arm übersteht und mir gute Dienste leisteten wird.
Optisch ist die Glossy Blue recht hübsch und sieht für das Geld recht ordentlich aus.
Hab auch mal ein paar Bilder auf die Schnelle gemacht.
Vielleicht könnt ihr mir ja berichten, wie zufrieden ihr mit der Zuverlässigkeit und der Ganggenauigkeit seit und ob ihr auch andere Armbänder verwendet für diese Uhr.
Ich würde mich freuen.
 

Anhänge

BikerRacer40

BikerRacer40

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
127
Hi
Könnt ihr was zu euren Gangwerte zu diesen Modell sagen.
Nach knapp zwei Tagen bei mir am Arm hat meine Glossy Blue mit dem Werk 7S36 einen mittleren Gang von +16 Sekunden.
Liegt in der Toleranz aber doch recht viel.
 
OrangeUhrwerk

OrangeUhrwerk

Dabei seit
03.03.2016
Beiträge
1.100
Ort
KorovaMilchbar
@BikerRacer40
Die offiziellen Toleranzen von Seiko zum 7S36 sind -15 bis +25 sek./Tag. Du hast selbst festgestellt, dass Du mit +16 sek. innerhalb dessen liegst. Deswegen finde ich auch nicht dass es „recht viel“ ist, so wie Du schreibst. Für eine Uhr in dieser Preisklasse ist das geradezu sensationell gut. Meine beiden Glossys gehen ca. + 7 sek./Tag (Glück gehabt) und + 21 sek./Tag (weniger Glück gehabt)... jedoch beides innerhalb der Toleranz.
Repräsentativ ist es dennoch nicht.
Ich habe mehrere Certinas, die werkseitig mit ihrem ETA mehr als + 20 sek./T. Abweichung hatten. Diese habe ich erfolgreich nachregulieren lassen.
Sei froh mit den + 16 sek. oder falls nicht, lass sie nachregulieren. Kostet nicht die Welt... ;-)
Und wie @911RSR festgestellt hat, wird sich die Gangabweichung noch ein bisschen von selbst einregulieren, falls diese neu sein sollte. Aus Deinem Post geht leider nicht hervor, ob sie ganz neu ist oder gebraucht und erst zwei Tage trägst...
 
BikerRacer40

BikerRacer40

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
127
@BikerRacer40
Die offiziellen Toleranzen von Seiko zum 7S36 sind -15 bis +25 sek./Tag. Du hast selbst festgestellt, dass Du mit +16 sek. innerhalb dessen liegst. Deswegen finde ich auch nicht dass es „recht viel“ ist, so wie Du schreibst. Für eine Uhr in dieser Preisklasse ist das geradezu sensationell gut. Meine beiden Glossys gehen ca. + 7 sek./Tag (Glück gehabt) und + 21 sek./Tag (weniger Glück gehabt)... jedoch beides innerhalb der Toleranz.
Repräsentativ ist es dennoch nicht.
Ich habe mehrere Certinas, die werkseitig mit ihrem ETA mehr als + 20 sek./T. Abweichung hatten. Diese habe ich erfolgreich nachregulieren lassen.
Sei froh mit den + 16 sek. oder falls nicht, lass sie nachregulieren. Kostet nicht die Welt... ;-)
Und wie @911RSR festgestellt hat, wird sich die Gangabweichung noch ein bisschen von selbst einregulieren, falls diese neu sein sollte. Aus Deinem Post geht leider nicht hervor, ob sie ganz neu ist oder gebraucht und erst zwei Tage trägst...
Ja da hast du natürlich recht. Die Uhr ist neu und läuft jetzt erst zwei Tage und für einen Preis von 150 Euro, sind +16 Sekunden auch okay.
Mich interessiert es einfach, wie es bei anderen aussieht mit der Gangabweichung um selber zu sehen, ob man wie du schon sagtest, Glück hatte oder eben auch nicht.
Meine guten Uhren laufen bei mir von +0,3 bis max +5 Sekunden, allerdings geprüfte Chronometer und sind 30 mal teurer.
Es ist eine Uhr zum Holzhacken , also für das Grobe.
Ich bin für den Preis aber mehr als zufrieden mit dieser Uhr.
 
freeriderphil

freeriderphil

Dabei seit
25.02.2014
Beiträge
162
Glückwunsch erstmal zu einer Glossy!
Eine Uhr mit einen sehr "einfachen" aber dankbaren Werk! Nicht umsonst auch Traktor genannt und manch einer schmiert sie mit WD40 :-)
Wie meine lief als ich sie neu gekauft hatte weiß ich nicht mehr. Jedoch auf alle Fälle im Plus sonst hätte ich nachreguliert. Aber wie schon geschrieben wurde gib ihr etwas Zeit... ;-)

Wenn du sie ablegst kannst du ja verschiedene Lagen testen um sie etwas zu bremsen. Eventuell läuft sie mit Krone oben oder unten langsamer...
 
BikerRacer40

BikerRacer40

Dabei seit
24.03.2019
Beiträge
127
Glückwunsch erstmal zu einer Glossy!
Eine Uhr mit einen sehr "einfachen" aber dankbaren Werk! Nicht umsonst auch Traktor genannt und manch einer schmiert sie mit WD40 :-)
Wie meine lief als ich sie neu gekauft hatte weiß ich nicht mehr. Jedoch auf alle Fälle im Plus sonst hätte ich nachreguliert. Aber wie schon geschrieben wurde gib ihr etwas Zeit... ;-)

Wenn du sie ablegst kannst du ja verschiedene Lagen testen um sie etwas zu bremsen. Eventuell läuft sie mit Krone oben oder unten langsamer...
Danke für deinen Hinweis. Ich werde der Glossy noch Zeit geben und weiter beobachten. Ich beobachte alle meine Uhren in der App WatchCheck.
Meine neue Glossy habe ich aber zur Zeit nur am Arm, Tag und Nacht und werde demnächst alle Lagen durch prüfen und schauen wie dann der Mittlerer Gang ist.
Trotzdem, ich muss es schon wieder sagen, für ein Traktor, schön Uhr für den Alltag.
Revision des Werkes, WD40... lach.
Ich glaub bei den Preis der Uhr, ist selbst das zu teuer.
Ich glaube sie wird die nächsten 5 Jahre gut durchlaufen, hoffe ich doch.
 
freeriderphil

freeriderphil

Dabei seit
25.02.2014
Beiträge
162
Revision des Werkes, WD40... lach.
Ich glaub bei den Preis der Uhr, ist selbst das zu teuer.
Man muss ja nicht immer alles wegschmeißen... vor allem wenn es sich um reparabele Technik handelt. Wie teuer die Uhr mal war hat mich nicht interessiert, als ich sie zu Revi gegeben habe. Wohl eher eine emotionale Geschichte. ;-)

Zumal solche einfachen Uhren wahrscheinlich von der Bildfläche verschwinden werden. Man sieht es ja bei den tollen SKX Modellen :-(
 
Thema:

Seiko Glossy Five Fanclub (S.G.F.F.)

Seiko Glossy Five Fanclub (S.G.F.F.) - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko SNZH55K1 "Glossy Five" deutsches Modell, neuwertig

    [Erledigt] Seiko SNZH55K1 "Glossy Five" deutsches Modell, neuwertig: Zum Verkauf kommt diese Seiko SNZH55K1 "Glossy Five". Die Uhr stammt vom deutschen Konzi aus 08/2016 und ist ein deutsches Modell mit deutscher...
  • [Erledigt] Seiko SNZH53K1 Glossy Five blau

    [Erledigt] Seiko SNZH53K1 Glossy Five blau: Hallo liebe Leidensgenossen, da ich meine Sammlung etwas reduziere darf mich nun das eine oder andere Exemplar verlassen. In diesem Fall hier...
  • [Erledigt] Seiko 5 Sports, Ref. SNZH55K1 Glossy Five

    [Erledigt] Seiko 5 Sports, Ref. SNZH55K1 Glossy Five: Zum Verkauf steht eine Seiko 5 Sports, Ref. SNZH55K1 aus Juli 2016. Die optisch Anleihen an der Blancpain Fifty Fathoms nehmende Seiko ist eine...
  • [Erledigt] Seiko Glossy "Fifty Five Fathoms" mod blau

    [Erledigt] Seiko Glossy "Fifty Five Fathoms" mod blau: Hallo, mangels Tragezeit, biete ich eine strahlend blaue Seiko Glossy "Fifty Five Fathoms" mod mit einem hochwertigem, braunen vintage Lederband...
  • [Erledigt] Seiko FFF Fifty Five Fathoms / Glossy Mod

    [Erledigt] Seiko FFF Fifty Five Fathoms / Glossy Mod: Hallo, biete euch hier meinen FFF Mod an , die Exit ist gefunden und die Box wird jede Woche ab jetzt um eine Uhr erleichtert :-) Es ist ein Full...
  • Ähnliche Themen

    Oben