Seiko Excelsior Kaliber V172 - eine Extravaganz

Diskutiere Seiko Excelsior Kaliber V172 - eine Extravaganz im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrengemeinde. Vor geraumer Zeit stach mir eine extravagante Seiko beim Internetsurfen ins Auge. Im Grunde ist sie ein typischer...

Uhrenfan_PIR

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
248
Ort
Dresden
Hallo Uhrengemeinde.

Vor geraumer Zeit stach mir eine extravagante Seiko beim Internetsurfen ins Auge.

Im Grunde ist sie ein typischer Alarmchronograph der Marke, den es in den verschiedensten Gehäusen gibt. Was ich auch versuchte, kurz vor dem Ende der Bestellprozedur hieß es stets, nach Deutschland nicht lieferbar. Mir gefiel aber diese Flechtoptik des Armbandes, das Gehäuse erinnerte mich an die 1990er Jahre.
Neben meinem Bicolor gibt es sie noch in Edelstahl und Gunmetal bzw. Schwarz.

Nun gelang mir endlich eine erfolgreiche Bestellung. Das gute Stück kam aus Ohio.
Einfuhrformalitäten erledigte DPD, ich bekam den Endpreis inklusive dieser Einfuhrabgaben berechnet, so dass mir der Weg zum Zoll erspart blieb.
Der Stückpreis änderte sich immer wieder bei den Seitenbesuchen, und kurz nach meinem Kauf stieg er gleich um fast 100 €. Warten lohnt also.

Die Gehäuseabmessungen sind 43 mm x 12 mm (ohne Krone und Stege). Gewicht ca. 190 g (laut meiner 1-Euro-Küchenwaage aus Plastik.)
Man hat also "ganz schön was am Arm".

Zu den Daten:

Werk Kal. V172 (steinlos), 4 Schrittmotore
Gangwerte lt. Spezifikation: +/- 15 sec/Monat
Stromversorgung: nicht näher bezeichnete Mangan-Titan-Lithium-Zelle
Dunkelgangreserve bei Vollaufladung: 6 Monate, Überladungsschutz und Reserveanzeige
Keine Angaben zu Wasserdichtigkeit in der Beschreibung (!), aber auf der Bodenplatte ist eingraviert "water resistant 10 Bar", also 100 m.

Nun zu den Fotos.

box_in_umverpackung_seiko-excelsior_2018.jpg

box-seiko-excelsior_aufrecht_201.jpg

box_seiko-excelsior_2018.jpg

seiko-excelsior_in_box_mit_boxdeckel_2018.jpg

seiko-excelsior_in_box_2018.jpg

seiko-excelsior_liegend_bodenplatte_2018.jpg

seiko-excelsior_in_box_schraegseitlich_2018.jpg

seiko-excelsior_diagonal-schraege_draufsicht_2018.jpg

seiko-excelsior_draufsicht_quer_2018.jpg

seiko-excelsior_und_papiere_2018.jpg

seiko_excelsior_totalisatoren_2018.jpg

bodenplatte_seiko-excelsior_2018.jpg

seiko-excelsior_armbandanstoss_2018.jpg

drueckergarnitur_seiko-excelsior_hochformat_2018.jpg

seiko-excelsior_leuchtende_indexe_2018.jpg

seiko-excelsior_nightshot_[leuchtindexe]_2018.jpg

seiko-excelsior_sicherheitsfaltschließe_2018.jpg

DSseiko-excelsior_und_unscharfe_seiko-7t62_2018.jpg
Im Vergleich mit meiner Seiko, Kal. 7T32.

seiko-excelsior_neben_seiko-7t62_2018_groessenvergleich.jpg
Ein direkter Größenvergleich.

seiko-excelsior_sekundenzeiger_2018.jpg
Man kann sehen, dass die Pilot-Zifferblätter teiltransparent sind, unter ihnen sind die Solarmodule.

Für Fotobegeisterte: Fotografiert habe ich die Uhr mit einer Sony Cybershot HX 400 V mit 4-Dioptrien-Nahlinse.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast74633

Gast
Hallo,


Ist zumindest mal eine andere, nicht alltägliche Uhr. Ist zwar gar nicht mein Fall, aber das macht ja nix. Ich finde die Schließe der Uhr passt aber irgendwie nicht zum sehr ausgefallenem Armband.

Warum immer mit Blitz fotografiert? Ich habe den Eindruck, dass ICH 4 Dioptrien Sehschwäche habe;-)

Danke auf jeden Fall für die Vorstellung einer Uhr, welche mir noch nie aufgefallen ist.


Viele Grüße
 

terra

Dabei seit
07.04.2011
Beiträge
444
Hi,
eine Seiko mit Stilelementen von TH und Ebel der 90`er plus Seiko Stile.
Ein bisschen pornös, aber dadurch hat sie auch etwas, bei dem Schlangenarmband konnten sich die Seiko Designer mal so richtig auslassen. ;)

:super:

Grüsse terra


Gruss terra
 

TS70

Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
2.122
Ort
NRW
Mir gefiel aber diese Flechtoptik des Armbandes, das Gehäuse erinnerte mich an die 1990er Jahre.

Der Einfluß der 90er Jahre ist sehr deutlich - erinnert mich ein wenig an die Ebel-Uhren, die damals sehr in waren. Glückwunsch zur neuen Uhr, es freut mich immer, hier auch mal Modelle jenseits der typischen Forenlieblinge zu sehen. :super:
 

_Jules_

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
29
Das ZB ist der Hammer. Das Band und Gehäuse gefällt mir eher weniger, aber ist wie überall ja Geschmackssache.
MfG, Jules
 

Uhrenfan_PIR

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
248
Ort
Dresden
Hallo, ja, es war wohl die 1990er-Jahre-Optik, die mich anzog. Wie Du schon sagtest, ist mal was anderes.
VG
Veit

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hallo Seikolino,

mit römischen Zahlen wäre sie dann schon art decó. Tja, man kann nicht alles haben.
VG
Veit

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hallo terra.
Pornös, ja, das ist das Stichwort. Irgendwie kam es mir darauf an. Auch wohl wegen des gewissen Retrofaktors hinsichtlich der von Dir erwähnten Marken in jener Zeit.
Ich habe allerdings noch andere Uhren, wenn ich mal "nicht so auf Pornös drauf bin".
VG
Veit

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hallo Seikolino.
Ich stimme Dir bei der Schließe zu. Sie ist halt aus dem Seiko-Baukasten. Meine Flightmaster hatte dieselbe Schließe. Aber beim Bestellen weiß man nichts über solche Details. Mir ging es vor allem um die gewisse 1990er-Anmutung.
Auf die Uhr stößt man nicht so ohne weiteres, in Deutschland gibt es sie nicht regulär. Das war die Herausforderung.
Zur Aufnahmetechnik, ich hatte keine Lust, das Lichtzelt und die Lampen aufzubauen.

VG
Veit

--- Nachträglich hinzugefügt ---

@TS70

Du hast es erfasst, diese gewisse Ebel-Optik war es letztlich...

Vg
Veit

--- Nachträglich hinzugefügt ---

@lawgix.

Dankeschön.
Schönes wochenende!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

@_Jules_°
Ganz sicher polarisiert das Modell die Meinungen. Mit dem Werk gibt es hierzulande und im Web auch so einige Alternativen. Mir ging es wirklich um das gewisse "pornöse", wie terra fand.
VG
Veit
 

wipeoutkln

Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
1.911
Whow....80'er, Pornös, Ebel, es wurde alles geschrieben...:D
Jetzt noch mit passendem Jogginganzug in den Faden "passt die Uhr zu den Klamotten" dann wäre es perfekt;-)
Zu welchen Gelegenheiten ziehst Du die denn so an?

Danke fürs zeigen und immer dicke Eier, dass Du sie auch trägst;-):super:
 

Uhrenfan_PIR

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
248
Ort
Dresden
@wipeoutkiln

Hallo, vorerst werde ich sie hauptsächlich in der Freizeit nutzen. Sie ist so ein Fall "ich wollte sie unbedingt, aber gebraucht habe ich sie nicht wirklich".
Auf dem 80er/90er-Jahre-Look stehe ich sowieso, vor allem die Achtziger, weil ich die als "meine besten Jahre", meine Jugend, definiere.
Ich habe ja noch eine Menge anderer Uhren, die aber deutlich zurückgenommener sind und besser ins Büro passen. Ich glaube aber nicht, dass da wirklich einer hin guckt.
Fehlt wirklich nur noch der Jogginganzug und die dicke Halskette. ;)
Viele Grüße!
Veit
 

wipeoutkln

Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
1.911
Danke für die Antwort, kenne ich...es juckt einen in den Finger manche Uhren haben zu wollen..bei Gold konnte ich mich noch nicht durchringen...;-)
Dir wie schon geschrieben, viel Spaß mit dem heißen Teil:super:
 

Uhrenfan_PIR

Themenstarter
Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
248
Ort
Dresden
@wipeoutkln
Ja, dankesehr. Die komplett goldfarbene Version war sogar mir zu protzig.
VG aus Dresden.
 
Thema:

Seiko Excelsior Kaliber V172 - eine Extravaganz

Oben