Seiko, Certina oder Maurice Lacroix ?

Diskutiere Seiko, Certina oder Maurice Lacroix ? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhrencafé; Hallo! So, dann will ich mal meinen ersten Beitrag beisteuern! Also, bei mir geht es um folgendes: Ich werde demnächst mein Diplom in der...
#1
P

Powermuesli

Guest
Hallo!

So, dann will ich mal meinen ersten Beitrag beisteuern!

Also, bei mir geht es um folgendes:
Ich werde demnächst mein Diplom in der Tasche haben und zu diesem feierlichen Anlass möchte ich mir eine schöne Uhr gönnen.

Da ich noch ein blutiger Uhren-Anfänger bin, wäre ich sehr dankbar, wenn ihr mir ein wenig Hilfestellung leisten könntet.
In den letzten Tagen habe ich mir schon einige Uhren im Netz angesehen und mittlerweile auch 2 von meinen Favoriten mal am Arm gehabt.

Da bei Uhren die Optik und Haptik subjektive Empfindungen sind, würde mich euer Rat hinsichtlich der Qualität folgender Uhren interessieren.


Certina DS Podium Automatic ca. 900€


SeikoPremier SNP005P1 Kinetic Automatic ca. 700€


Maurice Lacroix Les Classiques ca. 600€


Wie würdet ihr diese Uhren rein qualitativ bewerten?
Es sind ja auch 3 verschiedene Systeme (Automatic, Kinetic, Quartz).

Folgende Bedingung stelle ich an die Uhr:

Ich möchte meinen Enkeln sagen können:
Seht her, diese Uhr (natürlich funktionierend) habe ich mir damals zu meinem Diplom gekauft und wenn ihr euer Diplom besser als 2,0 schafft, dann bekommt ihr von mir auch so einen schönen "Zeitbegleiter für's Leben".

Sie sollte also eine hohe Lebensdauer besitzen, ausgereifte Technik beinhalten und qualitativ hochwertig verarbeitet sein.

Da ich noch Student bin, liegt meine absolute Schmerzgrenze bei 1000€ und kein Cent mehr.
Ich hoffe mal, dass ich für diesen Preis eine gute Uhr bekomme, welche mich zum Rentenalter begleitet.

Für weitere Vorschläge in ähnlichem Desigen wäre ich natürlich ausgesprochen dankbar.

Gruß
Markus
 
#3
P

Powermuesli

Guest
Die gefällt mir auch ganz gut!
Hab allerdings noch keinen Händler in meiner Umgebung ausfindig machen können der sie anbietet und ohne sie in der Hand gehabt zu haben, werde ich sie mir nicht besellen.
 
#4
A

apart99

Guest
Hallo,

die Lacroix find ich todchick!!! Aber für eine Quarz würde ich niemals 600 Steine hinlegen. Ist aber Ansichtssache...

Hab selbst eine fast 20 Jahre alte ewig getragene ML Quarz, also gehalten hat sie sich super. Sieht wirklich prima aus, obwohl ich sie nie geschont habe und laufen tut sie einwandfrei. Hab mir wieder eine zugelegt, allerdings ein Modell vom letzten Jahr, die kriegst dann bei ebay fast um die Hälfte...

Ich weiß, jetzt kommen gleich die Seiko-Fans mit ihren Monstern... :evil:

Viele Grüße und viel Freude beim Finden... :!:
 
#6
D

Diogenes

Guest
Aber was hat das mit Deinem Diplom zu tun? Ich habe das jetzt seit ca. 17 Jahren, muß noch in irgendeiner Schublade rum liegen; habe aber nie einen Zusammenhang zu meiner Vorliebe für mechanische Uhren und Mechanik im Allgemeinen erkennen können. :?
 
#7
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
als absoluter seiko freak müßte ich dir zu der auf deinem bild raten.- würde ich auch, wenns keine kinetik wäre. die technik ist und bleibt nicht der weisheit letzter schluß.

von ML halt ich gar nix in den unteren preisregionen,- einfach zu schlecht verarbeitet für das geld.

bleibt?: na klar,die certina. da haste `ne richtig gute uhr mit bewährter eta 7750 technik und die bietet richtig was für deine kohle.

und mit dem uhrwerk kannst du bei guter pflege in rente gehen und darüber hinaus.
 
#8
D

Diogenes

Guest
Und Du denkst schon an die Durchschnittsnote, die Deine Enkel wohl einmal haben werden? Mann, das ist schon krass. Versuche mal zur Besinnung zu kommen; Lebensqualität hängt nicht zwangsläufig von nem Diplom oder sogar der Durchschnittsnote ab, ich denke, "Haben oder Sein" von Erich Fromm könnte Dir hier u. a. weiterhelfen. Aber, wenn Du mal Enkel haben wirst, dann laß sie um alles in der Welt ihren eigenen Weg gehen. Verschone sie vor Deinem materialistischen Denken; das Leben ist komplizierter; das kann man nicht in Notendurchschnitten ausdrücken, und das ist auch gut so. :wink:
 
#9
P

Powermuesli

Guest
Diogenes hat gesagt.:
Und Du denkst schon an die Durchschnittsnote, die Deine Enkel wohl einmal haben werden? Mann, das ist schon krass. Versuche mal zur Besinnung zu kommen; Lebensqualität hängt nicht zwangsläufig von nem Diplom oder sogar der Durchschnittsnote ab, ich denke, "Haben oder Sein" von Erich Fromm könnte Dir hier u. a. weiterhelfen. Aber, wenn Du mal Enkel haben wirst, dann laß sie um alles in der Welt ihren eigenen Weg gehen. Verschone sie vor Deinem materialistischen Denken; das Leben ist komplizierter; das kann man nicht in Notendurchschnitten ausdrücken, und das ist auch gut so. :wink:
Glaub mir, wenn man sich über Jahre hinweg mit nächtlicher Akkordarbeit das Studium finanziert, ist man verdammt glücklich und dankbar, wenn man von seinem Opa (falls man denn noch einen hat) ein so tolles Geschenk bekommen würde.

Aber das muss natürlich nicht für jeden gelten!




Den anderen danke ich schon mal für die schnellen Antworten.
Ich habe jetzt einen Certina Händler gefunden und werd ihm die nächste Zeit mal einen Besuch abstatten.

So wie ich das bisher herauslesen konnte, wäre also eine Automatic am sinnvollsten?

Die Seiko finde ich vom Desigen her echt Klasse, allerdings weiß ich nicht so recht, was ich von diesem Kinetic-System halten soll.
Hat da vielleicht schon jemand Erfahrungen mit gesammelt?

Naja, erstmal abwarten bis ich die Certina mal am Arm gehabt habe.

Wie gesagt, über weitere Vorschläge wär ich echt dankbar.

Gruß
Markus
 
#10
G

groundhog

Guest
Powermuesli hat gesagt.:
Naja, erstmal abwarten bis ich die Certina mal am Arm gehabt habe.

Wie gesagt, über weitere Vorschläge wär ich echt dankbar.
Also bei derart langfristiger Nutzungsperspektive kommt imho nur eine Markenautomatik in Frage.
Bei Quarzuhren (und Kinetik sind auch nur Quarzuhren) winkt früher oder später der Uhrmacher ab; meine Citizen Quarz-Digital hat sich nach 24 Jahren irreparabel verabschiedet.

Der Certina-Chrono ist eine excellente Wahl für das Budget. Anschauen könntest Du Dir auch mal den Tissot LeLocle Automatik-Chronographen.

Oder eine Seiko Premier Automatik, gibts auch und sieht klasse aus.

Wenn Du nicht unbedingt soviel ausgeben willst, lass`Dir in einer größweren Chist-Filliale mal die Christ-Chronos zeigen, ab 500 EUR gibts Automatik-Chronos mit dem gleichen Antrieb wie bei Certina.

Grüße Groundhog
 
#11
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Und wenn es denn ein Auto-Chrono wird: Nicht vergessen, ihn in ein paar Jahren zur Revision zu bringen (spätestens, wenn irgendetwas - Zeitanzeige, Chronodrücker o.ä. - nicht mehr so leichtgängig ist).

Ich würde übrigens von den dreien die Certina nehmen!

Gruß, eastwest
 
#12
D

Diogenes

Guest
Du setzt also voraus, daß Deine Enkelkinder einmal ihr Studium mit Schichtarbeit finanzieren werden? Du weißt doch noch nicht einmal ob sie überhaupt studieren wollen; ja Du weiß doch nicht einmal ob Du Enkelkinder haben wirst? Sind das nicht zum jetzigen Zeitpunkt ziemlich viele Unbekannte? Hoffentlich behältst Du den Überblick. :wink:
 
#13
G

Gromit

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
998
Ort
Engen
Bei der Kandidaten würde meine Wahl ganz klar auf die Certina fallen! Aber an Deiner Stelle würde ich auch nochmal einen Blick auf den Hamilton Jazzmaster Chrono werfen ... (suche im Forum hilft weiter)
 
#14
B

Bernhard

Dabei seit
29.11.2006
Beiträge
153
Hallo,

ich bin -- anders als die meisten hier -- eigentlich ein Quarz-Befürworter, einfach wegen der Ganggenauigkeit. Aber wenn Du auf extrem lange Lebensdauer Wert legst, ist das die falsche Wahl. Wenn die Uhr in vielen Jahren mal einen Defekt hat, wirst Du nämlich mit grosser Wahrscheinlichkeit keine Ersatzteile mehr bekommen. Bei einer mechanischen kann man die dagegen notfalls immer noch speziell anfertigen.

Gruss
Bernhard
 
#15
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
875
Muss es unbedingt ein Chrono sein? Eine schöne Dreizeiger-Uhr ist doch auch etwas Feines. Vor allem gibt es in dieser Kategorie für den aufgerufenen Preisrahmen mehr Auswahl und vor allem mehr zeitlos aussehende Uhren. Ich denke da z.B. an Nomos ...
 
#16
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.725
Ort
WWWEUDNRWHS
frohlex hat gesagt.:
Muss es unbedingt ein Chrono sein? Eine schöne Dreizeiger-Uhr ist doch auch etwas Feines. Vor allem gibt es in dieser Kategorie für den aufgerufenen Preisrahmen mehr Auswahl und vor allem mehr zeitlos aussehende Uhren. Ich denke da z.B. an Nomos ...
Jepp, da kann ich Rainer durchaus zustimmen 8) !

Mir persönlich wäre das Bauhaus-Design der Nomos (Tangente) zu "kalt" - es gefällt wahrscheinlich nicht jedem?!

Als ich das mit der "Enkel-Uhr" gelesen habe, habe ich zuerst an eine Rolex gedacht, aber die liegt ja jenseits der vertretbaren Finanzschmerzgrenze :wink: !

Aber z.B. Oris, Mido, Maurice Lacroix (eigene Gehäuseherstellung!), Tissot bieten schon eine gute Auswahl an "hübschen" Uhren mit anständiger Qualität. Wenn´s auch eine guterhaltene Gebrauchte sein darf, würde sicherlich auch z.B. Omega (Seamaster) in Betracht kommen?!
 
#17
Paul

Paul

Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
282
Ort
BOT/VB
...bei den gegebenen Alterativen wäre die Certina meine Wahl, weil ich einfach römische Ziffern nicht mag. Wie bereits erwähnt wurde, ist die Uhrenwelt weit und mit Blick den Preisrahmen gibt es reichlich Optionen. Schau doch beispielsweise mal nach Sinn Uhren, wenn es denn ein Chrono sein soll.

Beste Grüße

Paul
 
#18
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
875
Vielleicht liegt das daran, dass ich kein wirklicher Chronofan bin. Aber im genannten Preissegment sind die Chronos mehr oder weniger "modisch gestaltet", zumindest kann ich keine dauerhaften zeitlosen gestalterischen Elemente wiederfinden. Das ist bei den 3-Zeiger-Uhren anders.

Und wie Harry schon richtig schrieb: eine guterhaltene Seamaster liegt da auch nicht weit weg, oder eine schöne Sinn ...

Ein Allzeitklassiker ist jedenfalls der Mido Commander ... und das seit 1959. Die Uhr könnte ich auch noch in weiteren 40 Jahren anschauen :-D ..

http://www.mido.ch/de/collection/commander/gent/default.htm

... wo ich so gucke, fehlt mir die eigentlich auch noch. Grübel :roll: ...
 
#19
P

Powermuesli

Guest
Es sollte schon ein Chrno sein.
Gefällt mir einfach am besten.

Mist, je länger ich mich mit dem Thema "Uhr" beschäftige, umso mehr packt mich das Fieber!
Einfach überwältigend, wieviel Mechanik in filegranster Bauweise auf so engem Raum Platz findet.

Auch wenn es mir schwer fällt, aber ich werde mit der Wahl der Uhr genügend Zeit lassen.


Was haltet ihr von diesem Schmuckstück?

Leider unbezahlbar! (zumindest für mich)


Die Omegas gefallen mir auch gut.
Meine Wahl wäre aber eher die Speedmaster.

Jedoch würde ich mir zur Zeit lieber eine neue Uhr kaufen und da reicht es nun mal nicht für die Speedmaster!


Die HAMILTON JazzMaster war auch ein guter Tip.

Eigentlich hatte ich mir im Forum eine Entscheidungshilfe erhofft, aber irgendwie kommen immer mehr Uhren in betracht.
Schade, dass man nicht mal alle Uhren "live" nebeneinander legen kann, was mir die Entscheidung sicherlich vereinfachen würde.

Naja, wie heißt es so schön:
Wer es eilig hat, der soll sich Zeit lassen.

Sagt mal habt ihr vielleicht Tips wo ich mich mal genauer mit den Funktionsweisen der einzelnen Systeme von Uhren auseinandersetzen kann? (Zeitschrift, Internet, etc.)
 
#20
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
Mont Blanc machen gute Füller!
Uhren von denen: kann man kaufen, muss man aber nicht. Und für die Preise gibts auch woanders was schönes!!!!
 
Thema:

Seiko, Certina oder Maurice Lacroix ?

Seiko, Certina oder Maurice Lacroix ? - Ähnliche Themen

  • [Suche] Tissot Le Locle, Certina Ds1, Seiko Presage Cocktail

    [Suche] Tissot Le Locle, Certina Ds1, Seiko Presage Cocktail: Hallo, ich suche diese 3 Modelle: -Certina Ds 1 weißes Ziffernblatt -Seiko Presage Cocktail weißes Ziffernblatt -Tissot Le Locle Modelle mit...
  • [Suche] Bruno Söhnle Glashütte, Certina DS1, Seiko Presage, Tissot Le Locle Powermatic

    [Suche] Bruno Söhnle Glashütte, Certina DS1, Seiko Presage, Tissot Le Locle Powermatic: Hallo ich suche verschiedene Uhren: Bruno Söhnle Glashütte Pesaro/Lagomat/Rondo/..... Certina DS 1 Seiko Presage Tissot le locle powermatic...
  • [Erledigt] Trio von 2x Seiko und 1x Certina

    [Erledigt] Trio von 2x Seiko und 1x Certina: Verkauft werden hier drei Herrenarmbanduhren im Konvolut. Dabei 2x Seiko Quarz und 1x Certina Quarz. Die Uhren werden als defekt verkauft, wobei...
  • [Erledigt] Bastlerkonvolut - Bulova -Seiko - Certina- Tissot -Alpina uvm

    [Erledigt] Bastlerkonvolut - Bulova -Seiko - Certina- Tissot -Alpina uvm: Hallo Forum, Biete euch hier ein wie ich finde cooles Bastlerkonvolut an. Die hier angebotenen Uhren laufen überwiegend, haben aber allesamt...
  • Kaufberatung Schicke Uhr am Lederarmband Certina vs Seiko

    Kaufberatung Schicke Uhr am Lederarmband Certina vs Seiko: Guten Morgen , wie der Titel bereits verrät suche ich neben meiner Seiko Marinemaster SBDX001 etwas schickes. Auf der Suche nach einem Dresser...
  • Ähnliche Themen

    Oben