Seiko/Boss & Joop Kaufberatung

Diskutiere Seiko/Boss & Joop Kaufberatung im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich bin Neuling und habe mir nun dutzende Uhren angeschaut. Ich benötige eine Uhr für die Arbeit die ich sowohl zum normalen Hemd mit...
A

Asusku

Themenstarter
Dabei seit
22.03.2011
Beiträge
9
Hallo,

ich bin Neuling und habe mir nun dutzende Uhren angeschaut.

Ich benötige eine Uhr für die Arbeit die ich sowohl zum normalen Hemd mit Jeans als auch zum Anzug tragen kann. Ebenso auch eventuell in der Freizeit noch umlassen kann.
Ich bin 22 und habe als Budget max. 380 eingeplant.

Nach langen schauen bin ich zu diesen Modellen gekommen:

Komplett, Arbeit/Freizeit

Joop Herren-Armbanduhr Circular Alarm Chrono JP100081001: JOOP!: Amazon.de: Uhren

Joop Herren-Armbanduhr Circular Day Date JP100061001: JOOP!: Amazon.de: Uhren

Boss Black 1512415 Herrenuhr Automatik: Amazon.de: Uhren



Nur für den Anzug und Hemd/Jeans:

Seiko Uhren Herrenuhr SGEE07P1: Seiko: Amazon.de: Uhren


Bei Joop/Boss weiß ich mittlerweile, dass sie in China produziert werden.
Bei Seiko weiß ich dies leider nicht. Laut Ziffernblatt von diesem Modell meine ich Japan darauf zu erkennen.

Hat jemand schonmal Erfahrung mit diesesn Modellen gehabt? Bzw. kann mir sagen wo Seiko Produziert? Kann mich im Moment nicht wirklich entscheiden.

Besten Dank schonmal vorab!!!
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.775
Ort
Marburg
Die Seiko ist sicher der bessere Gegenwert für das Geld.

Seiko ist einer der größten Uhrenfirmen der Welt und ein japanisches Unternehmen. Die bauen Uhren von 50 Euro bis weit in den 5-stelligen Bereich. Damit machst Du grundsätzlich nichts verkehrt.

In Deinem Budget würde ich auch mal bei Junkers-Shop.de schauen, günstige, gut verarbeitete Uhren.

Im Swatch-Konzern wirst Du auch fündig werden bei den Marken Tissot und mit etwas Glück Hamilton oder Certina. Einen Überblick z.B. bei http://www.uhrendirect.de/. Mit etwas mehr ist auch eine Mido drin, gerade im Bereich "Uhr zu allen Anlässen einschl. Anzug" eine sehr gute Wahl mit sehr hochwertigen Uhren.
 
Zuletzt bearbeitet:
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.783
Ort
Braunschweig
Hallo und willkommen hier im Forum.

Hast Du mal im Marktplatz gesucht ? Da gibt es klasse Uhren. Von denen die Du aufgeführt hast würde ich keine kaufen. Ist aber Dein Geschmack. Na dann...
 
A

Asusku

Themenstarter
Dabei seit
22.03.2011
Beiträge
9
Ja habe den Marktplatz schon durchgestöbert...... da war leider nichts schlichtes in dieser Richtung dabei.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.783
Ort
Braunschweig
Ja habe den Marktplatz schon durchgestöbert...... da war leider nichts schlichtes in dieser Richtung dabei.
O.K., dann will ich nichts gesagt haben. Es gibt neue User, die den MP noch nicht gefunden haben.

Ich würde mir eher was mechanisches kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Asusku

Themenstarter
Dabei seit
22.03.2011
Beiträge
9
Ne kein Ding. Der ist echt gut und da sind sicherlich auch gute Schnäüüchen zu machen. Danke


Ja mit der Automatik ist so eine Sache. In der Richtung gefallen mir zum Beispiel welche von Luis Erard sehr gut. Aber 530€ als Berufseinsteiger ist definitiv to much.
 
Ranma

Ranma

Moderator
Dabei seit
18.11.2009
Beiträge
12.593
Ort
Reisender
Bei deiner Vorauswahl gibt es für mich kein Überlegen -> SEIKO !
Zusätzlich zu den Informationen von Uhrbene kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass Seiko super Uhren baut! Sowohl als Quarz- als auch mechanische Uhren.
Armani und Joop haben mit Uhren so viel zu tun, wie BMW mit der Schweinemast ;-)
OK, das ist ein wenig übertrieben, aber würdest du dir ein Auto der Marke "Armani" kaufen? Das wäre dann ein nachgebauter Fiat-Motor in einem nachgebauten BWW-Chassis ... mit einem dezenten Aufpreis, weil ja schließlich Der Markenname draufsteht...
In deinem Preissegment könntest du auch hier fündig werden:
christopherward.co.uk
Gruß
Ranma
 
le0p0ld

le0p0ld

Dabei seit
12.09.2009
Beiträge
2.868
Ort
Schleswig-Holstein
Aber würdest du dir ein Auto der Marke "Armani" kaufen? Das wäre dann ein nachgebauter Fiat-Motor in einem nachgebauten BWW-Chassis ... mit einem dezenten Aufpreis, weil ja schließlich Der Markenname draufsteht...
Besser kann man es nicht ausdrücken. :super:

@"Asuku", ich würde von Modeuhren Abstand nehmen. Wenn Du sagst, es sei viel Geld, würde ich insbesondere Wert darauf legen, eine Uhr zu tragen, die auch etwas länger hält. Und da kannst Du Dir bei Armani, Boss, Joop et cetera nicht sicher sein. Mit Seiko bist Du hervorragend bedient. Die Uhren laufen erstklassig und sind hochwertig verarbeitet. Alle anderen Tipps, die im Forum genannt wurden, kann ich ebenfalls empfehlen.
 
Baumaxe

Baumaxe

Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.539
Ort
Wo ich mich gut fühle
Gerade ist im Marktplatz eine gebrauchte Omega Replika (laut Anbieter wirklich von Omega, aber eine Neuauflage einer älteren Uhr), die wirklich toll uassieht, aber für m ein handgelenk zu klein wäre ...
 
hasenmann

hasenmann

Dabei seit
06.11.2009
Beiträge
526
Ort
Sachsen
Hallo Asusku,

Ich persönlich würde natürlich auch zur Seiko raten--> vermute aber, dass es dir beim Kauf die Marke relativ egal ist

wie wärs damit--> gute Qualität und schlichtes Aussehen (Link entfernt)
 
Zuletzt bearbeitet:
X-Ray

X-Ray

Dabei seit
26.11.2010
Beiträge
1.011
Hallo!

Also von den gezeigten die Seiko...;-):D

Ansonsten sind in dem Budget an Automatikuhren die genannten Tissot PRS 516 automatic, MIDO Commander, Cerdina DS und auch die Archimede Arcadia drin.
ARCHIMEDE Arcadia - Automatikuhr mit zeitloser Eleganz und klassischem Design

Die Tissot liegt im Budget und ist dabei der gelungenste Kompromiß zwischen einer sportlichen und einer elegant klassischen Uhr - und kann IMHO sowohl als Freizeituhr, als auch zum Anzug getragen werden.:D:super:
Tissot

...weitere Bilder wurden bereits hier gezeigt...
https://uhrforum.de/geschenk-meiner-grosseltern-fuer-mich-skelettiertes-uhrwerk-waere-toll-t71640-2#post932311
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.775
Ort
Marburg
Gerade ist im Marktplatz eine gebrauchte Omega Replika (laut Anbieter wirklich von Omega, aber eine Neuauflage einer älteren Uhr), die wirklich toll uassieht, aber für m ein handgelenk zu klein wäre ...
Tolle Uhr, eine echte Omega, ich würde aber keine Vintage für den TS nehmen. Falls das Ding Probleme macht kostet die Revision einiges und kann nicht von jedem durchgefuerht werden. Und es oll ja die Alltagsuhr werden.
 
hasenmann

hasenmann

Dabei seit
06.11.2009
Beiträge
526
Ort
Sachsen
@Uhrbene

Zu Abeler--> habe selber schon zwei Stück gehabt und war zufrieden. Sind zwar Hauptsächlich Quarzer, aber die Verarbeitungsqualität ist wirklich gut.
Hatte mich damals (wie immer) erkundigt---> Gehäuse, ZB, Zeiger aus Deutschland / Saphierglas und Ronda aus Schweiz
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.775
Ort
Marburg
@Uhrbene

Zu Abeler--> habe selber schon zwei Stück gehabt und war zufrieden. Sind zwar Hauptsächlich Quarzer, aber die Verarbeitungsqualität ist wirklich gut.
Hatte mich damals (wie immer) erkundigt---> Gehäuse, ZB, Zeiger aus Deutschland / Saphierglas und Ronda aus Schweiz
Danke für die Info!
 
hasenmann

hasenmann

Dabei seit
06.11.2009
Beiträge
526
Ort
Sachsen
@Uhrbene

PS: eine Abeler hatte ich meinem Vater vor zwei Jahren geschenkt (der trägt sie täglich und ist sehr zufrieden damit)
Mittlerweile gibt es schon viele Uhrenläden, die diese Marke (oder von mir aus Label) vertreiben und auf Nachfrage hört man nur gutes!!)
Die Automatikmodelle mit ETA finde ich aber zu teuer.
 
A

Asusku

Themenstarter
Dabei seit
22.03.2011
Beiträge
9
Danke für die ganzen Empfehlungen......

Dieverse Marken wie Archimede haben verhäuft bei einem hellen Ziffernblatt blaue Zeiger.
Irgendwie wirkt das naja ^^ nicht so mein fall, obwohl vereinzelnd auch schöne Modelle sich darunter verstecken.......
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.775
Ort
Marburg
Dieverse Marken wie Archimede haben verhäuft bei einem hellen Ziffernblatt blaue Zeiger.
Irgendwie wirkt das naja ^^ nicht so mein fall, obwohl vereinzelnd auch schöne Modelle sich darunter verstecken.......
Das ist natürlich Geschmackssache. Die gebläuten (nicht blauen) Zeiger gelten aber schon als edel. Metall thermisch zu bläuen, ist eine Kunst, da die Temperatur genau zwischen 289 und 299 Grad gehalten werden muss (zumindest bei gebläuten Schrauben, bei Zeigern wird es ähnlich sein). Vermutlich macht das heute eine Maschine, aber es ist eben eine überlieferte Kunst.
 
A

Asusku

Themenstarter
Dabei seit
22.03.2011
Beiträge
9
habe mich noch einmal umgeschaut, da ich bezweifel, dass die Seiko mit einer Gehäusegröße von 37Ø zu klein für mein Handgelenk ist

zusagen würden mir auch diese Modelle:

Tissot Uhren-Serie Couturier T035.410.16.031.00 Herrenuhr (Uhren)


Kann man bei dieser Uhr auch das Armband wechsel? Grade für den Anzug benötige ich ein schwarzes Armband! Und wo bekommt man solche Bänder her?
 
Thema:

Seiko/Boss & Joop Kaufberatung

Seiko/Boss & Joop Kaufberatung - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko SKA293P2 "The Boss" oder Lefty - Kinetic Diver

    [Erledigt] Seiko SKA293P2 "The Boss" oder Lefty - Kinetic Diver: Hallo Zusammen, meine geschätzte sowie getragene Seiko Kinetic Diver muss anderen Projekten weichen. Sie hat leichte Tragespuren am Gehäuse...
  • [Erledigt] Seiko "The Boss" SKA293 Kinetic, Lefty, Divers 200 m

    [Erledigt] Seiko "The Boss" SKA293 Kinetic, Lefty, Divers 200 m: Seiko "The Boss" SKA293 Kinetic, Lefty, Divers 200 m Nach langen Überlegungen darf mich meine Boss wieder verlassen. Hier ein paar Daten: -...
  • [Erledigt] Seiko SKA293P2 "The Boss", Kinetic Diver

    [Erledigt] Seiko SKA293P2 "The Boss", Kinetic Diver: Die Uhr wurde getragen, sie hat Tragespuren am Gehäuse. Auf dem Glas kann ich keine Kratzer erkennen. Das Z22 ist in gutem Zustand, der...
  • [Erledigt] Seiko SKA293P2 "The Boss", Kinetic Diver

    [Erledigt] Seiko SKA293P2 "The Boss", Kinetic Diver: Die Uhr wurde getragen, sie hat Tragespuren am Gehäuse. Auf dem Glas kann ich keine Kratzer erkennen. Das Z22 ist in gutem Zustand, der...
  • [Erledigt] Seiko "The Boss" SKA293P1 Kinetic, Lefty, Divers 200 m

    [Erledigt] Seiko "The Boss" SKA293P1 Kinetic, Lefty, Divers 200 m: Hallo, ich biete hier meine Seiko "The Boss" zum Verkauf, da sie bei mir nicht genug Wristtime bekommt. Hier ein paar Daten: - ca. 47mm...
  • Ähnliche Themen

    Oben