SEIKO ASTRON GPS - Prestige Line - (SSE003)

Diskutiere SEIKO ASTRON GPS - Prestige Line - (SSE003) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Im Zeitalter der Handys bzw. Smartphones „braucht“ eigentlich kein Mensch mehr eine Armbanduhr und viele Leute tragen auch keine mehr am...
#1
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
1.476
Ort
Oberbayern
Im Zeitalter der Handys bzw. Smartphones „braucht“ eigentlich kein Mensch mehr eine Armbanduhr und viele Leute tragen auch keine mehr am Handgelenk. Andere wiederum sehen eine Armbanduhr als rein pragmatischen Gebrauchsgegenstand. So sollte es eigentlich auch sein und ich wünschte, ich hätte ebenfalls diese Einstellung. Doch in meinem Fall haben mich Armbanduhren schon seit meiner Kindheit fasziniert. Das Resultat ist eine recht umfangreiche Sammlung an überwiegend mechanischen Chronographen aus Schweizer Produktion.

Den SEIKO Astron Chronographen (Modell SSE003 aus der Prestige Line) habe ich letzte Woche in der Auslage eines Juweliers entdeckt und dachte zunächst, dass es sich ebenfalls um eine mechanische Uhr handelt. Denn das Preisschild wies einen Betrag in Höhe von 2.400 Euro aus. Erst auf den zweiten Blick wurde mir klar, dass es sich um eine Quarzuhr handelt. Und auf den dritten Blick fiel mir der Schriftzug GPS auf dem Zifferblatt auf. GPS bei einer Uhr? Wozu bitte soll das gut sein? Doch dazu später mehr.

Während ich vor der Auslage stand, gingen mir diverse Gedanken durch den Kopf. So viel Geld für eine schnöde Quarzuhr, das geht ja gar nicht! Gleichzeitig begann ich mich aber immer mehr in das Design dieser Uhr zu „verlieben“, denn die SEIKO Astron sieht tatsächlich unglaublich gut aus. Das Ende vom Lied war, dass ich die Uhr anprobierte und ihr hoffnungslos verfallen war. Ich verließ das Juweliergeschäft und war einen Chronographen reicher und einige Euro ärmer …



► Verpackung und Lieferumfang
Die Uhr wird in einer sehr modern wirkenden, schwarzen Geschenkbox geliefert, die wiederum durch eine Kartonverpackung geschützt ist. Neben dem Garantiezertifikat befinden sich 3 gedruckte Bedienungsanleitungen in Englisch, Japanisch und Chinesisch im Lieferumfang. Die deutsche Anleitung befindet sich u.a. auf der mitgelieferten CD-ROM, kann aber auch aus dem Internet geladen werden.



► Ersteindruck, Design und Verarbeitungsqualität
Die SEIKO Astron ist mit einem Durchmesser von 44,6 mm und einer Bauhöhe von 13,3 mm alles andere als zierlich, wiegt aber (ohne die drei entfernten Armbandglieder) gerade einmal 107 g. Das liegt daran, dass Gehäuse und Armband aus Titan gefertigt sind, welches sehr viel leichter ist als Edelstahl. Ich persönlich mag Edelstahl eigentlich lieber, weil ich schwere Uhren einfach wertiger empfinde und Titanuhren neben der weniger eleganten grauen Optik auch sehr anfällig für Kratzer sind. Im Falle der SEIKO Astron wurde allerdings ein speziell hartbeschichtetes Titan verbaut, welches zudem auch noch wie Edelstahl aussieht.

Der erste Blick auf das Zifferblatt dürfte bei den meisten Uhrenfans eine hohe Faszination auslösen. Denn dieses ist derartig aufwendig gestaltet und mit so vielen Details versehen, dass sich sogar ein gewisser 3D-Effekt einstellt. Die Indizes und das Herstellerlogo scheinen frei über dem Zifferblatt zu schweben. Die Spezialbeschichtung auf dem kratzfesten Saphirglas der Uhr bietet eine derartig gute Entspiegelung, dass es praktisch unsichtbar ist. Die Entspiegelung ist hier sogar noch besser, als bei meiner Fortis B-42 Cosmonauts, und diese Uhr ist legendär für diesen Effekt. Das Zifferblatt wird von einer edlen Keramiklünette umschlossen, auf der die wichtigsten Zeitzonen der Erde durch Städtekürzel eingraviert sind.

Gehäuse und Armband sind in großen Teilen satiniert. Einige sparsam ausgewählte Bereiche sind jedoch poliert, was je nach Licht mehr oder weniger starke Reflexionen verursacht und für spannende Kontraste sorgt. Besonders schön wirkt dies im Bereich des Armbandes, welches sich seitens Gestaltung stark von anderen Designs abhebt und die Uhr für Kenner einzigartig macht.

Überhaupt ist die ganze Detailverarbeitung der Preisklasse mehr als angemessen, Kritiker werden nicht den geringsten Makel entdecken können, auch nicht unter der Lupe. Das Design würde ich als sportlich-elegant bezeichnen. Die SEIKO Astron kann meiner Meinung nach zu absolut jedem Anlass getragen werden.







► Tragekomfort und Ablesbarkeit
Viele Leute meiden Armbanduhren mit Durchmessern über 42 mm, weil sie zu schmale Handgelenke haben und befürchten, dass eine solche Uhr dann entsprechend lächerlich an ihnen wirkt. Da ist sicher etwas dran, aber ob eine im Durchmesser große Uhr tragbar ist oder nicht, ist auch abhängig vom Maß von Horn zu Horn und natürlich von der Form (Krümmung) der Hörner und wie der Hersteller die Bandanstöße realisiert hat. Im Falle der SEIKO Astron haben die Ingenieure in dieser Hinsicht alles richtig gemacht. Ich habe auch relativ schmale Handgelenke (ca. 17,5 cm Umfang), dennoch wirkt die Uhr am Arm absolut stimmig.

Das Armband ist extrem flexibel und schmiegt sich regelrecht um das Handgelenk. Da ich oft Uhren mit einem Gewicht bis zu 240 g trage, merke ich die Seiko Astron fast nicht. Ich ertappe mich dabei immer wieder zu schauen, ob ich sie nicht verloren habe …

Die Ablesbarkeit ist sehr gut. Das liegt jedoch weniger an der Gestaltung von Zifferblatt und Zeigern, sondern an der perfekten Entspiegelung. Seitens Zeiger- und Zifferblattdesign gibt es zugegeben klarer designte Uhren. Die Seiko Astron ist sicher auch etwas überladen, was ich persönlich allerdings sehr gerne mag. Auch die Nachtablesbarkeit ist gut, die Zeiger und Indexe sind mit LumiBrite Leuchtmasse versehen.









► Technik und Funktionalität
Die SEIKO Astron Modellreihe ist weltweit einzigartig auf dem Markt. Es sind die einzigen Uhren mit eingebautem GPS-Empfänger. Den Seiko Ingenieuren ist es nämlich gelungen, ein GPS-Modul mit geringstem Energieverbrauch zu entwickeln. Aber wozu benötigt man GPS in einer Armbanduhr?

Wer oft im Ausland unterwegs ist, kennt das Problem der verschiedenen Zeitzonen. Man fliegt eben mal nach Los Angeles, muss aber erst einmal wissen, welche Zeitdifferenz besteht und die Uhr entsprechend manuell umstellen. Nicht so bei den Seiko Aston Modellen. Automatisch oder auch auf Knopfdruck nimmt der GPS-Empfänger Kontakt zu 4 oder mehr GPS-Satelliten auf, erkennt den jeweiligen Standort und stellt die exakte Zeit vollautomatisch auf die Genauigkeit einer Atomuhr ein. Das Ganze funktioniert natürlich nur unter freiem Himmel und nicht in Gebäuden. Allerdings funktioniert es prompt und ohne die von früheren GPS-Empfängern bekannten Verzögerungen.

Wegen eines Batteriewechsels muss sich der Astron-Eigner übrigens auch keine Gedanken machen. Die Uhr verfügt über eine solargespeiste Akkuzelle mit einer Dunkelgangreserve von 6 Monaten, bzw. 2 Jahren im Energiesparmodus. Eine Gangreserveanzeige gibt es übrigens auch, sodass man über den Ladezustand der Akkuzelle stets im Bilde ist.

Des Weiteren verfügt die Uhr über eine Stoppuhrfunktion für Zeitmessungen von bis zu 6 Stunden. Der GPS-Empfänger kann zum Zweck des Energiesparens auch ausgeschaltet werden (Flugmodus). Die Uhr lässt sich selbstverständlich auch vollständig manuell einstellen.

Die Bedienung der Uhr ist weitgehend intuitiv, dennoch braucht es für das eine oder andere schon einmal einen Blick in die Bedienungsanleitung. Grundsätzlich braucht man sich allerdings im Alltag um nichts kümmern. Was man vielleicht häufiger nutzen wird, ist die selbsterklärende Stoppuhrfunktion und der manuelle GPS-Empfang (falls man häufig verreist).

Bleibt abschließend noch zu erwähnen, dass die Uhr Wasserdrücken bis 10 bar wiederstehen kann.





► Technische Daten:

- Solar-Quarzwerk Kaliber 8X82
- GPS-kontrollierte Zeit- und Zeitzoneneinstellung
- Saphirglas mit Super-Clear-Beschichtung
- Gehäuse und Band aus hartbeschichtetem Titan
- schwarze Keramik-Lünette mit Städte-Codes
- Ewiger Kalender bis 28. Februar 2100
- Signalempfangsanzeige
- Weltzeitfunktion: alle Zeitzonen der Erde
- Sommerzeitfunktion
- Gangreserveanzeige
- Energiesparmodus
- Stoppuhr mit 1/5 Sekunden bis 6 Stunden
- Leuchtzeiger und Leuchtmarkierungen
- Wasserdicht bis 10 bar
- Magnetischer Widerstand: 4.800 A/m
- Durchmesser 44,6 / Höhe 13,3 mm
- Gewicht 107 g





► Wertbeständigkeit und Prestige
Mechanische Uhren, insbesondere mit dem begehrten „Swiss Made“ Label, haben eine gewisse Wertstabilität und sind praktisch eine Anschaffung für die Ewigkeit. Es gibt sicher auch den einen oder anderen Zeitgenossen, der sich die Uhr eines namhaften Herstellers zum Zwecke der Angabe bzw. des vermeintlichen Prestiges anschafft.

Eine SEIKO Astron kauft man wirklich nur für sich selbst. Der Wertverlust dürfte deutlich größer sein und selbst ein uhrenbegeisterter Zeitgenosse würde wohl eher von einer Uhr einer deutlich niedrigeren Preisklasse ausgehen. Nicht wegen des Designs oder der äußeren Wertigkeit, sondern einfach, weil es „nur“ eine Seiko ist.

Insofern pflegt der Astron Eigner eher ein zurückhaltendes Understatement. Man selbst weiß, was man an der Uhr hat, was andere denken ist einem dabei völlig wurscht.







► Fazit
Der Kauf einer SEIKO Astron ist keinesfalls eine vernünftige, sondern ganz klar eine emotionale Entscheidung. Für sehr viel Geld erhält man eine Top-Verarbeitungsqualität, tolles Design und eine im Moment noch einzigartige Technologie.

Ich hoffe euch hat die Vorstellung gefallen, auch wenn es diesmal keine mechanische Uhr gewesen ist.

Viele Grüße
T-Freak

PS: An alle Foto-Enthusiasten: Die Aufnahmen sind mit einem relativ preiswerten Walimex Pro 100mm f/2,8 Makro Objektiv entstanden, welches es für nahezu alle DSLR- oder Systemkameramodelle gibt. Falls sich jemand dafür interessiert, meinen Testbericht für dieses Objektiv findet ihr hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
divemax

divemax

Dabei seit
08.04.2014
Beiträge
4.269
Ort
Lübeck
Danke, tolle Vorstellung und super Fotos. Die Seiko ist - wenn auch nicht mechanisch - ein klasse Uhr.
LG
Max
 
#5
H

Horologist

Guest
Tolle Uhr, tolle Fotos und tolle Vorstellung

Viel Freude mit der Seiko
 
#6
Servusla

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
14.703
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Wow, starkes Teil. Auf deinen astreinen Bildern kann man die erstklassige Verarbeitung der Astron sehr gut bewundern. :super:

Nur so interessehalber, wieviele Millimeter beträgt eigentlich das Maß von Horn zu Horn?
 
#7
R

Rondor

Guest
Nur so interessehalber, wieviele Millimeter beträgt eigentlich das Maß von Horn zu Horn?
Das würde mich auch brennend interessieren ;-) Die Seiko Chronographen der Astron Reihe finde ich großartig. Vor allem, das von Dir hier vorgestellte Modell in klassischem schwarz/anthrazit. Wunderschön, auch die Verarbeitung. Du hast das mit Deinen tollen Fotos gut gezeigt. Eine Vorstellung wie aus dem Bilderbuch, Danke! Noch viel Freude mit der Uhr :super:
 
#8
harald-hans

harald-hans

Dabei seit
17.12.2012
Beiträge
2.943
Ort
Hessisch Uganda ...
Sehr geiles Teil was Du Dir da gekauft hast - wünsche Dir viel Spaß damit ... :super:

Habe selber eine Astron seit Dezember 2012 und bin immer wieder begeistert beim Anlegen ...

Falls gewünscht stelle ich gerne ein Bild ein ...
 
#9
Königswelle

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.357
Danke für diese super gelungene und vor allem informative Vorstellung! Ach ja und natürlich meinen Glückwunsch zu der Uhr. :klatsch:

Wenn diese GPS Astron Chronos ein bisschen kleiner wären, dann wäre das meine ultimative Reise- und Urlaubsuhr. Die deckt wirklich jeden Bereich ab! :super: Aber bei der Größe, muss ich leider bei (mindestens :???:) drei Uhren pro Urlaub bleiben...
 
#10
AC Schnitzel

AC Schnitzel

Dabei seit
12.05.2013
Beiträge
291
Tolle Uhr, tolle Bilder und tolle Vorstellung. :klatsch:
Viel Freude mit der Schönen! :super:
 
#12
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Atemberaubende Fotos einer fantastischen Uhr! Herzlichen Glückwunsch!
 
#14
Artur.H

Artur.H

Dabei seit
14.12.2012
Beiträge
684
Ort
Бремен
Klasse Uhr und spitzen Bilder.
Die erste Serie war mir zu groß, aber Deine Volstellung macht Lust auf die Uhr, sodass ich sie mir bald mal ansehen muss!

Wietehin viel freude daran.
 
#16
Mücke

Mücke

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
5.705
Ort
35325 Mücke
Vielen Dank für die ausführliche Vorstellung und die prima Pics.
Viel Freude mit Deiner besonderen Seiko.
 
#17
H

HA6HAP

Dabei seit
04.02.2014
Beiträge
5
Eine sehr schöne und technisch sehr gute Uhr. Danke für die tolle Vorstellung.

Ich habe die Stahlversion SSE011 und trage sie immer wieder sehr gerne.
 
#18
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
7.367
Coole Vorstellung einer interessanten und schönen Uhr! :klatsch:

Das ZB ist so mega 3D, kaum zu fassen! :shock: :super:
 
#19
R

Rondor

Guest
Noch eine Frage: Ist die Entspiegelung eigentlich auch beim Tragen so gut, wie das auf Deinen Fotos wirkt? Du hast ja auch den Fortis B 42 Cosmonauts' Chonographen, meines Erachtens eine ziemliche Referenz in dieser Hinsicht... Kommt die Seiko dem gleich?
 
#20
Devilfish

Devilfish

Dabei seit
02.09.2013
Beiträge
1.982
Mein lieber Schwan, die Astron kommt auf den Fotos sehr, sehr wertig rüber! Ein sehr schöner Chrono.
 
Thema:

SEIKO ASTRON GPS - Prestige Line - (SSE003)

SEIKO ASTRON GPS - Prestige Line - (SSE003) - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko SSE047 Astron GPS Solar Dual Time White Dial SBXB047 (SSE047) Titanium

    [Erledigt] Seiko SSE047 Astron GPS Solar Dual Time White Dial SBXB047 (SSE047) Titanium: Verkaufe meine Seiko SSE047 Astron GPS Solar Dual Time White Dial SBXB047 (SSE047) Titanium . Nichtraucher, tierfreier Haushalt. Die Uhr liegt...
  • Neue Uhr: Seiko Astron GPS Solar 5x Series SSH01 03 05 07 09 11

    Neue Uhr: Seiko Astron GPS Solar 5x Series SSH01 03 05 07 09 11: Es gibt neue Varianten der Seiko Astron. Teilweise kleinere Gehäuse, neues Titanband mit werkzeugloser Feinverstellung in der Schließe und...
  • Vorstellung Seiko Astron GPS Solar Chronograph „Giugiaro Design Limited Edition” SSE037J1

    Vorstellung Seiko Astron GPS Solar Chronograph „Giugiaro Design Limited Edition” SSE037J1: Hallo zusammen, ich bin seit vielen Jahren Uhrenfreund und kaufe mir ab und zu mal eine neue Uhr. Aufgrund eines runden Geburtstags habe ich...
  • [Erledigt] SEIKO Astron GPS Solar SAST025G 7x52

    [Erledigt] SEIKO Astron GPS Solar SAST025G 7x52: Hallo an alle, hier kommt meine SEIKO Astron nun zum Verkauf. Die Uhr ist aus 08/2016 und hat somit noch Restgarantie. Gekauft in Deutschland...
  • Geschichte und Neue Technik vereint ! Seiko Astron GPS Solar Dual Time Prestige Line

    Geschichte und Neue Technik vereint ! Seiko Astron GPS Solar Dual Time Prestige Line: Hallo liebes Uhren Forum. Ich habe euch vor ein paar Tagen meine BULOVA vorgestellt und möchte heute direkt weitermachen. Nachdem ich das...
  • Ähnliche Themen

    Oben