Seiko 7S26 - Traktor Challenge

Diskutiere Seiko 7S26 - Traktor Challenge im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich möchte ein etwas ungewöhnliches Experiment machen und euch da mitnehmen. Eventuell mag einer von Euch etwas ähnliches ausprobieren? Dann...
Baumeister

Baumeister

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
891
Ort
Oberbayern-Mittelfranken
Ich möchte ein etwas ungewöhnliches Experiment machen und euch da mitnehmen. Eventuell mag einer von Euch etwas ähnliches ausprobieren? Dann könnten wir die Ergebnisse vergleichen.

Hintergrund:
Das Seiko Standard-Automatikwerk 7S26 wird hier oft als Traktor bezeichnet. Einfach, super robust, nicht allzu genau, unverziert…
Es steht die Behauptung im Raum, dass man das Werk auch mit altem Motoröl schmieren kann und es trotzdem läuft.
Ich mag das Werk inzwischen sehr gerne, es ist einfach zu revidieren, und ein schnörkelloser, ehrlicher, gerader Charakter.


Vor ein paar Tagen habe ich bei einem Konvolut eine geschundene Seiko 5 mit dabei gehabt und mir kann der Gedanke:

"Mal schauen wie sehr das wirklich ein Traktor ist. Mach doch mal eine Traktor-Revision..."

Als eine komplette Revision mit Traktor-Mitteln und danach einen Dauertest (über mehrere Jahre?) auf dem Uhrenbeweger.
Als Vergleichsobjekt würde ich meine SKX007 mit klassisch revidiertem 7S26 mitlaufen lassen.

Das Versuchsobjekt:

20181015_185148.jpg

Die geplanten Mittel:

20181014_205025.jpg

- Bremsenreiniger zum reinigen
- WD40 als dünnflüssiges Öl
- 10W40 Motoröl als dickflüssiges Öl
- Mehrzweckfett für den Schleppzaum der Feder und die Klinken des Magic Lever


Was Denke ich mir dabei?
- Das mach Spaß!
- Wir lernen eventuell etwas über Reinigungs- und Schmiermittel
- Wir lernen etwas über das Seiko 7S26
- Ich will hier nichts kaputt machen, sondern die Grenzen suchen


Meine Vorstellung:
Ich gehe davon aus, dass Uhrmachermittel wesentlich besser geeignet sind und zu einer besser funktionierenden Uhr führen. Aber wie groß ist der Abstand? Läuft das 7S26 auch halbwegs mit Traktor-Mitteln?

Bald geht es weiter.
Stay tuned

Philipp
 
Baumeister

Baumeister

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
891
Ort
Oberbayern-Mittelfranken
Also, ran an den Speck:

Das Werk hat dringend eine Revision nötig, (134°) der Rest scheint aber OK.
20181015_211307.jpg







Werk ausgeschalt, Zeiger, Zifferblatt ab.
Werk zerlegt und in die Reinigungskörbchen sortiert

20181016_172127.jpg




Dann den Bremsenreiniger genommen, tief durchgeatmet und LOS.

Der Bremsenreiniger ist in einer Sprühdose und kommt recht knackig aus der Düse. Damit kann man eigentlich toll die Teile spülen. Klappt von der Anwendung her ganz gut.
Nach dem Spülen habe ich dann die Körbe auf ein Küchentuch zum abtrocknen gestellt. Durch das verdunstende Reinigungsmittel werden die Körbe und die Uhrwerksteile erstaunlich kalt und es bildet sich ein koagulierter Batz auf der Oberfläche. Das will ich nicht!

Also noch mal mit Bremsenreiniger gespült und dann mit dem Fön warm getrocknet. Das hat prima funktioniert.

Bestandsaufnahme nach dem Reinigen:

20181016_173725.jpg



Die Teile sind im Großen und ganzen sauber, ein paar Stellen muss ich aber von Hand nachreinigen. Ein paar Minuten Mehraufwand.

20181016_173800.jpg



Die Decksteine und Ankerpaletten sehen sehr gut aus.

20181016_181444.jpg



Das Reinigen kann mein Profimittel (Elma WF) wesentlich besser. Ganz schlecht klappt Bremsenreiniger aber auch nicht.

Als nächstes wird montiert
 
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.261
Ort
Res Publica Germania
15w40! :face:
WD40 ist doch kein Schmiermittel für sowas. Ich wollte das mal nur mit 15w40 machen, allerdings mit Poljotwerk...das mache ich noch mal, danke für die Erinnerung.
 
Baumeister

Baumeister

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
891
Ort
Oberbayern-Mittelfranken
Montage:


Ich habe mir eine kleine Menge der Schmiermittel in Uhrgläser als Näpfe gefüllt


20181016_175412.jpg


Das WD40 ist extrem dünn, wenn es aus der Dose kommt. Allerdings verdunstet ein Teil davon und es wird dann etwas dicker. Ich habe also den „abgelagerten“ Überstand zum Schmieren verwendet.

Das 10W40 fühlt sich etwas dicker an als mein Dr. Tillwich 3-5, aber nicht schlecht eigentlich.

Für die Ankerpaletten verwende ich normalerweise ein extra Öl (Möbius 941). Das läuft weniger und ist gefühlt mitteldick.
Ich verwende für meinen Traktor das Motoröl an den Paletten. Mal schauen wie das taugt.


Als Erstes die gereinigte Feder ins Federhaus, Federhauswand mit Fett geschmiert, Federhauskern mit Motoröl.

20181016_181212.jpg



Der Räderwerk gestellt.


20181016_184513.jpg


Das WD40 macht sich optisch gut, auch bei den Decksteinen.

20181016_185454.jpg



Detail der Hemmung:

20181016_191328.jpg


Und dann der Moment der Wahrheit, die Zeitwaage:

20181016_212119.jpg


Uff, das sieht aber besser aus als gedacht. Fast 280° direkt nach Montage, gerade Linien ohne Wellen. Ich bin gerade sehr positiv überrascht.
Traktor läuft!


Für heute ist damit erstmal Schluss. Morgen habe ich keine Zeit zum Basteln, aber am Donnerstag bekomme ich die Uhr wahrscheinlich komplett zusammen und kann sie für den Dauertest auf das Umlaufgerät.

Bin gespannt, wie es weitergeht.
 
TS70

TS70

Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
1.932
Ort
NRW
Fast 280° direkt nach Montage, gerade Linien ohne Wellen. Ich bin gerade sehr positiv überrascht.
Erstaunlich, das sieht besser aus als bei etlichen fabrikneuen Sekos, die ich auf der Zeitwaage hatte. Bitte hier auch mal die Lagenabweichungen zeigen.
 
Baumeister

Baumeister

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
891
Ort
Oberbayern-Mittelfranken
Erstaunlich, das sieht besser aus als bei etlichen fabrikneuen Sekos, die ich auf der Zeitwaage hatte. Bitte hier auch mal die Lagenabweichungen zeigen.
Ja, auf die Lageabweichungen bin ich auch gespannt. Morgen Abend habe ich Zeit das Werk einzuschalen und zu justieren. Danach kommt ein Update.

Ich habe nur die Befürchtung, dass das WD40 rasch ausdampft und sich verflüchtigt.
Das ist auch meine Befürchtung. Richtig interessant wird der Gang nach 1 Woche, 1 Monat, 1 Jahr...
 
O

OWLer

Dabei seit
21.07.2018
Beiträge
263
WD40 verdampft m.W nicht restlos. Eine Art Fettfilm bleibt schon zu zurück.
Mein Universalschmierstoff in der Not ist einfaches Maschinenöl in Benzin gelöst.
Benzin ist da eher der Hilfsstoff um das Öl dahin zu bringen wo es hingehört - bzw. oftmals leider auch deutlich weiter :D
 
Plaggy

Plaggy

Dabei seit
20.06.2016
Beiträge
3.771
Ort
Westerwald
Genial :klatsch:

Auf die Idee muss man auch erstmal kommen - ich aboniere hier direkt mal. Das interessiert mich jetzt einfach.
Im Zweifel ja dann was für die Zombieapokalypse, wenn man als Träger gepflegter Automatik-Uhren auch beim Schädeleinschlagen der Untoten nicht drauf verzichten will und noch ne alte SKX007 gefunden hat :lol:
 
erpelstolz

erpelstolz

Dabei seit
12.01.2015
Beiträge
325
Am Anfang dachte ich welche Verschwendung und der hat sie nicht alle. Aber als ich dann sah, mit welcher Professionalität du da ran gehst, finde ich es nur noch toll. Respekt!
 
Mace

Mace

Dabei seit
17.08.2018
Beiträge
130
Ich hänge mich mal an, bin ebenfalls interessiert, wie es weitergeht.
 
Baumeister

Baumeister

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
891
Ort
Oberbayern-Mittelfranken
So jetzt das versprochene Update.

Das Werk ist jetzt ein mal komplett abgelaufen, Gangreserve war irgendwo zwischen 36 und 44 h (ich war 8 Stunden arbeiten...). Also passend für das Werk.
Heute Abend habe ich Zeiger und Zifferblatt montiert, das Werk eingeschalt und justiert.

20181018_182049.jpg

Als Mitstreiter bei der Challenge habe ich jetzt meine Seiko 5 Military und meine Seiko SKX007 Taucher auserkoren.
Beide sind in letzter Zeit von mir revidiert (mit Profi-Reinigungsmittel und Profi-Ölen) und die Werke in gutem Zustand.

20181018_183940.jpg

Hier die Gangwerte der drei Kontrahenten:

Gangwerte.jpg

Das ist für mich eine echte Überraschung, die Gangwerte vom Traktor unterscheiden sich heute nicht signifikant von den anderen beiden Werken. Die Amplitude und auch die größte Differenz zwischen den Lagen ist ähnlich wie bei den beiden anderen Werken.


Alle Drei Uhren sind jetzt auf das Umlaufgerät geschnallt. Das läuft über eine Schaltuhr gesteuert. 18 Stunden lang jede Stunde eine 1/4 Stunde und dann 6 Stunden Pause ohne Bewegung. Das sollte so halbwegs das Tragen simulieren.

20181018_184903.jpg

Ich habe alle drei Uhren gestellt und werde mit der Watch-Check App regelmäßig den Gang prüfen und hier posten.
Plan wäre, am Anfang häufiger und dann seltener, zumindest ein Jahr abzudecken. Außer natürlich eines der Werke entwickelt ein echtes Problem (was aber ja auch interessant wäre).

Mein aktuelles Fazit:
1. Eventuell kann man mit den Traktormitteln wirklich auch eine Seiko überholen.
2. Bremsenreiniger könnte zum Nachreinigen von Kleinteilen eine gute Ergänzung in der Werkstatt sein
 
ddee

ddee

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
3.085
Ort
Graz/Österreich
Hätte ich die technischen Fähigkeiten, ich würde mir sofort auch so ein Ührchen kaufen und eine Haushalts-Challenge starten.
Zur Anwendung kämen dann Abflussreiniger, Schweineschmalz und Rapsöl (natives Olivenöl ist glaub ich zu dick) ;-)
 
erpelstolz

erpelstolz

Dabei seit
12.01.2015
Beiträge
325
hihihihi

Schweineschmalz glaub ich ist für alles zu dick.
Abflussreiniger ist mehr Säure als Fettlöser
Rapsöl verdirbt und stinkt.

:=)
 
O

OWLer

Dabei seit
21.07.2018
Beiträge
263
Vielleicht wagt ja mal jemand folgendes Experiment: "Rolexrevi für Ungeduldige in zwei Minuten" - Krone lösen, Draht am Armband befestigen und ab in den Dieseltank. Ich mein, so eine Einspritzdüse ist sicherlich präziser gefertigt als ein Uhrwerk und muss deutlich mehr arbeiten als eine Unruh - bei einem Druck von 2000 Bar , Temperaturen weit über dem was für Uhren üblich ist und einer zeitlichen Präzision, bei der es auf die Millisekunde ankommt. Wenn das mal keine erwähnenswerte Referenz für den Schmierstoff Diesel ist. Das sollte also funktionieren:face:
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Seiko 7S26 - Traktor Challenge

Seiko 7S26 - Traktor Challenge - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko SKX 7s26 MOD "Spectre"

    [Erledigt] Seiko SKX 7s26 MOD "Spectre": Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Seiko, die es leider auch nicht an meinen Arm schaftt. Ich bin privater Uhrensammler und alle...
  • [Erledigt] Seiko SKX173 Singapore 7S26-0029 am Z22

    [Erledigt] Seiko SKX173 Singapore 7S26-0029 am Z22: Hallo, ich biete hier meine Seiko SKX173 zum Kauf an. Die nur noch selten zu findende Version US-Version der SKX007, hier in der älteren und noch...
  • [Suche] Seiko 7S26 Werk

    [Suche] Seiko 7S26 Werk: Hallo zusammen, Ich suche ein gut erhaltenes Seiko 7s26 Werk (Krone auf 4 Uhr) für die "verunfallte" Seiko eines Freundes. Vielleicht hat ja...
  • [Suche] Seiko 7S26 Werk

    [Suche] Seiko 7S26 Werk: Hallo Forum! Ich suche zum Tausch des defekten Werks einer meiner Seiko 5 Uhren ein oder gern auch mehrere gebrauchte 7S26 Werke in gutem...
  • [Erledigt] Seiko SKX173 Singapore 7S26-0029

    [Erledigt] Seiko SKX173 Singapore 7S26-0029: Hallo, ich biete hier meine Seiko SKX173 zum Kauf an. Die nur noch selten zu findende Version US-Version der SKX007, hier in der älteren und noch...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Seiko SKX 7s26 MOD "Spectre"

      [Erledigt] Seiko SKX 7s26 MOD "Spectre": Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Seiko, die es leider auch nicht an meinen Arm schaftt. Ich bin privater Uhrensammler und alle...
    • [Erledigt] Seiko SKX173 Singapore 7S26-0029 am Z22

      [Erledigt] Seiko SKX173 Singapore 7S26-0029 am Z22: Hallo, ich biete hier meine Seiko SKX173 zum Kauf an. Die nur noch selten zu findende Version US-Version der SKX007, hier in der älteren und noch...
    • [Suche] Seiko 7S26 Werk

      [Suche] Seiko 7S26 Werk: Hallo zusammen, Ich suche ein gut erhaltenes Seiko 7s26 Werk (Krone auf 4 Uhr) für die "verunfallte" Seiko eines Freundes. Vielleicht hat ja...
    • [Suche] Seiko 7S26 Werk

      [Suche] Seiko 7S26 Werk: Hallo Forum! Ich suche zum Tausch des defekten Werks einer meiner Seiko 5 Uhren ein oder gern auch mehrere gebrauchte 7S26 Werke in gutem...
    • [Erledigt] Seiko SKX173 Singapore 7S26-0029

      [Erledigt] Seiko SKX173 Singapore 7S26-0029: Hallo, ich biete hier meine Seiko SKX173 zum Kauf an. Die nur noch selten zu findende Version US-Version der SKX007, hier in der älteren und noch...
    Oben