Seiko 7s26 oder ähnlich, Zeiger lassen sich nicht verstellen

Diskutiere Seiko 7s26 oder ähnlich, Zeiger lassen sich nicht verstellen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhrenwerkstatt; Hallo, es gab mal einen Beitrag in dem das oben genannte Problem und dessen Lösung beschrieben wurde. Nach Aus und Einbau lassen sich die die...
#1
A

Aaron K

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
26
Hallo, es gab mal einen Beitrag in dem das oben genannte Problem und dessen Lösung beschrieben wurde. Nach Aus und Einbau lassen sich die die Zeiger , Stunde/Minute nicht mehr verstellen. Datum Verstellung geht. Irgendwas ist da "ausgeklinkt", habe ich in Erinnerung. Weiss da jemand Bescheid? Danke
 
#3
A

Aaron K

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
26
ja, aber es ist nicht beschrieben WIE man den Winkelhebel wieder einrasten lässt. Hast du zufällig Bilder von sowas?
 
#5
A

Aaron K

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
26
ja, beschreibt wohl das gleiche Problem, von daher schon die richtige Richtung :-) Komme aber hier nicht weiter. Der kleine Hebel, der die Welle arretiert und leicht gedrückt werden muss um die Welle zu entsperren, also die Welle ab zu ziehen, ist das Nadelöhr. ( Habe Datumscheibe schon demontiert) . Ich bekomme das "wieder einklinken" nicht hin, bzw. weiss nicht in welche Stellung ich das ganze bringen muss.
 
#6
A

Aaron K

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
26
@ Otto :-)) jetzt endlich ist der Groschen gefallen....es geht. Für alle Interessierten: Man muss den Winkel wieder in die Stellung bringen, die normal für das Entnehmen der Welle vorgesehen ist. Dann die Welle wieder einschieben und es passt Push, danke dir Spezi Matik..:-)
 
#7
A

Aaron K

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
26
Habe nun, für alle "Betroffenen" mal ein Bild gemacht. Es geht um Hebel Nr 2. Der muss in der Stellung ganz rechts sein, damit beim wieder einsetzen der Welle das Teil Nr 1 in das Rad Nr 3 einrasten kann, welches letztendlich für die Zeigerverstellung zuständig ist. Dadurch das man bei der Entnahme der Welle den kleinen Pin ( Teil Nr2 ) zu weit nach unten drückt, springt es eben raus und passt beim Zusammenbau nicht mehr. Wenn man es gemacht hat, eigentlich ganz einfach.
Ich hoffe , meine Beschreibung hilft weiter. Profis können die Beschreibung aber gerne verbessern. Auch würde es helfen, die Fachbegriffe der Teile zu benennen, so das man gezielt im Netz oder hier suchen kann.
Evtl. erklärt sich ja ein Profi dazu bereit?? Danke
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#9
A

Aaron K

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
26
na bestens....danke..
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
ajiba54

ajiba54

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
1.464
Ort
Dortmund
Habe nun, für alle "Betroffenen" mal ein Bild gemacht. Es geht um Hebel Nr 2. Der muss in der Stellung ganz rechts sein, damit beim wieder einsetzen der Welle das Teil Nr 1 in das Rad Nr 3 einrasten kann, welches letztendlich für die Zeigerverstellung zuständig ist. Dadurch das man bei der Entnahme der Welle den kleinen Pin ( Teil Nr2 ) zu weit nach unten drückt, springt es eben raus und passt beim Zusammenbau nicht mehr. Wenn man es gemacht hat, eigentlich ganz einfach.
Ich hoffe , meine Beschreibung hilft weiter. Profis können die Beschreibung aber gerne verbessern. Auch würde es helfen, die Fachbegriffe der Teile zu benennen, so das man gezielt im Netz oder hier suchen kann.
Evtl. erklärt sich ja ein Profi dazu bereit?? Danke
Ok danke. Das Bild ist aber ein 7002. Bei der 7S26 sieht das ganz anders aus ;-)
Vor allem ist der Hebel nicht auf der Blattseite sondern auf der Werksseite.

LG
Barış
 
#11
A

Aaron K

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
26
Ah..danke für die Info.

Und wenn du schon mal da bist :-) : beim Zusammenbau liegt die Datumsscheibe nur auf? Weil, wenn ich dann das Blech, welches alles verschließt wieder aufschraube, dreht sich die Datumsscheibe nur sehr schwer. Sie wird also geklemmt. Habe ich da was übersehen? Auch liegt sie nicht in irgendeiner erkennbaren Führung...
 
#12
ajiba54

ajiba54

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
1.464
Ort
Dortmund
Die Schrauben nicht zu fest schrauben. Und unten die Feder in die Verzahnung schieben. Es muss satt klicken über die Schnellschaltung.
Das kannst du auch machen während das Plättchen aufgeschraubt ist.

Also diese Feder hier
20181208_001639.jpg

LG
Baris
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Seiko 7s26 oder ähnlich, Zeiger lassen sich nicht verstellen

Seiko 7s26 oder ähnlich, Zeiger lassen sich nicht verstellen - Ähnliche Themen

  • [Verkauf-Tausch] Seiko SKX Modding Parts Dagaz Dial Zeiger 7S26 Werk Inlay Z22 Band Hardlex Set

    [Verkauf-Tausch] Seiko SKX Modding Parts Dagaz Dial Zeiger 7S26 Werk Inlay Z22 Band Hardlex Set: Biete hier ein Paket mit Modding Parts für die Seiko SKX007/009 und andere an. Bestehend aus 7S26 Werk Dagaz Bund Superluminova Dial Dagaz...
  • [Erledigt] Seiko 5 (7s26-8760)

    [Erledigt] Seiko 5 (7s26-8760): Hallo Forumskollegen Ich biete euch diese Seiko zum Kauf an. Funktion ist tadellos, eine grobe Zeitabweichung ist mir im 24 Stunden Testlauf...
  • [Erledigt] Seiko 5 mit 7S26 Werk

    [Erledigt] Seiko 5 mit 7S26 Werk: Die Uhr ist weg!!!!! Alle 5er müssen raus deswegen biete ich diese Seiko 5 in sehr guten Zustand zum Verkauf. Die Uhr kam vor einigen Jahren zu...
  • [Suche] Seiko 7S26 Tagscheibe weiß / defektes Uhrwerk

    [Suche] Seiko 7S26 Tagscheibe weiß / defektes Uhrwerk: Hallo, Suche eine weiße Tagscheibe für ein 7S26 mit Krone auf 4 Uhr. Alternativ ein ganzes Uhrwerk zum schlachten. Danke und Gruß
  • [Erledigt] Seiko 5 Automatik 7S26

    [Erledigt] Seiko 5 Automatik 7S26: Verkaufe diese schöne und gleichzeitig sportliche Seiko. Verlässliches 7S26 Werk, das man durch einen Sichtboden entsprechend bewundern kann...
  • Ähnliche Themen

    Oben