Seiko 7S26-0020 rennt wie verrückt: Vom Handy magnetisiert?

Diskutiere Seiko 7S26-0020 rennt wie verrückt: Vom Handy magnetisiert? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Alles hat Freitag nachts angefangen. Nach einem Besuch bei Freunden bin ich Freitag gegen Mittenacht nach Hause gekommen. Meine Uhr, eine Seiko...
Uhrsprung

Uhrsprung

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2010
Beiträge
611
Ort
Schwarzwald
Alles hat Freitag nachts angefangen.
Nach einem Besuch bei Freunden bin ich Freitag gegen Mittenacht nach Hause gekommen. Meine Uhr, eine Seiko SKX171, hat noch normal funktioniert und die Zeit wie gewohnt gezeigt.
Bis etwa 1:00 Uhr habe ich dann im Bett aus meinem Samsung Smartphone Internetseiten gelesen. Allerdings, nachdem ich die Seiten geöffnet habe, schalte ich in der Regel das Datennetzwerk aus, weil es mir die Batterie zu schnell verbraucht.
Kurz nach 1:00 Uhr bin ich mit dem Handy in der Hand eingeschlafen und so mit dem Handy unter dem linken Arm auch weiter geschlafen.
Als mein jungster Sohn mich aufgeweckt hat, hat meine Uhr 8:45 gezeigt. Weil es noch so dunkel war, habe ich schnell verstanden (naja, so schnell wie ich unter den Umständen überhaupt etwas verstehen konnte), dass etwas nicht stimmen kann und habe die Uhrzeit wieder am Handy abgelesen: 5:30...

Zusammengefasst: Bis Samstag um 01:00 lief die Uhr normal. Von 1-5:00 Uhr lief die Uhr etwa drei Stunden vor und seitdem läuft sie weiterhin so verrückt, fast doppelt so schnell wie sie soll.
Sie hat keinen Stoß gekriegt, ich bin damit auch nicht vom Bett gefallen. Das einzige was ich mir als Ursache vorstellen kann, ist der Kontakt mit dem Handy beim schlafen.

Eure Meinungen sowie Lösungsvorschläge sind erwünscht.

Vielen Dank

Uhrsprung
 
Duc999

Duc999

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
1.472
Ort
Main-Kinzig-Kreis
Eine Magnetisierung durchs Handy würde ich ausschließen.

Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege: die Uhr geht vor ,weil die Amplitude kleiner wird, die Unruh schwingt also nicht frei. Hört man schon mal von dem Werk.

Wohl dosierte Schläge mit dem Boden in die Handfläche sollen schon geholfen haben!

Schau doch mal rein...
 
horus

horus

Dabei seit
16.09.2008
Beiträge
83
Sie hat keinen Stoß gekriegt, ich bin damit auch nicht vom Bett gefallen. Das einzige was ich mir als Ursache vorstellen kann, ist der Kontakt mit dem Handy beim schlafen.
Ich wüsste auch nicht, dass ich mit meiner Seiko SKX007 am letzten Wochenende irgendwo gegengestoßen bin (war ein gemütliches Wochenende zu zweit ohne Action oder größere Mengen bewusstseinsverändernder Substanzen), trotzdem hatte ich am Sonntagabend einen langen Kratzer im Glas, den ich mir nicht erklären kann. Dies zum Thema "keinen Stoß gekriegt". ;-) Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Handy ein Magnetfeld hat, das stark genug ist, die Unruhefeder zu magnetisieren. Aber bei meiner 007 hat sich in zwei Jahren die Feder zwei Mal durch Stöße verhängt. Symptom wie bei deiner. Dank diesem Forum konnte ich es schnell reparieren. Uhrenöffner, Lupe und Zahnstocher genügen. Du kannst auch versuchen, die Feder mit einem Schlag der Uhr (Uhrglas in Schlagrichtung) gegen den Handballen zurückspringen zu lassen.

BTW: Von meinen vier Seiko-Automatiks (einschließlich Sumo) hat keine viel länger als drei Jahre überlebt. Die mit der SKX-Serie vergleichbare Citizen Promaster Automatik läuft nach inzwischen 20 Jahren mit "Offroad-Urlauben" auf sechs Kontinenten noch immer, meine beiden Orient-Diver machen auch keine Probleme. Seiko hat mich persönlich sehr enttäuscht. :-(
 
Uhrsprung

Uhrsprung

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2010
Beiträge
611
Ort
Schwarzwald
Kann es sein, dass ich im Schlaf um mir herumschlage? Meine Frau hat von sowas noch nicht berichtet.
Ich werde das Gehäuse öffnen und reinschauen.
Ihr seid denn einig und sicher: Vom Handy konnte es nicht verursacht worden sein?

Danke und Gruß

Uhrsprung
 
Thallius

Thallius

Dabei seit
07.08.2012
Beiträge
1.340
Ort
Herdecke
Ich frage mich wiso sich der Mythos von der magnetisierten Spirale so lange halten kann. Nivarox gibt es bereits sei 1933 und um Spiralen aus diesem Material zu magnetisieren muss man wahrscheinlich schon mit der Uhr in ein MRT gehen :D

Gruß

Claus
 
D

DerSigi

Dabei seit
28.11.2012
Beiträge
54
Ort
Niedersachsen
Hallo Uhrsprung,

wenn die Uhr so massiv vorgeht, ist es am wahrscheinlichsten dass die Spirale 'verklemmt' ist, so wie es Duc999 beschreibt. Dadurch wird die wirksame Länge der Spirale verkürzt, was bewirkt das sich die Schwingfrequenz der der Unruhe ändert - sie schwingt schneller.

Grüße
Sigi
 
Uhrsprung

Uhrsprung

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2010
Beiträge
611
Ort
Schwarzwald
@Thalius: Wenn es ein Mythos ist, dann ein sehr etabliertes. Weil ich keine tiefe Einblicke in die Technik habe, musste ich mich an vorhandenen Informationen anlehnen.

Meine Unruh schwingt hörbar schnell. Schneller als ein Hi-Beat :???:
Klopfen auf der Handfläche hat nichts gebracht, ich will damit auch nicht übertreiben.
Als ich reingeschaut habe, konnte ich im sichtbaren Bereich der Feder keine hängenden oder überlappenden Wicklungen erkennen. Deshalb konnte ich auch nichts befreien. Was ich probieren könnte ist die Unruh kurz ausbauen und wieder reinsetzen. Das braucht aber eine gewisse Überwindung von mir. Ob ich die Unruh dann einfach reinsetzen kann, ohne sie zu beschädigen... ?

Gruß

Uhrsprung
 
Thallius

Thallius

Dabei seit
07.08.2012
Beiträge
1.340
Ort
Herdecke
Wie lange liegt denn die letzte Revision zurück? Die Menschen neigen dazu irgendwelche Ereignisse für das Fehlverhalten von Uhren zu suchen. Was ist, wenn sich einfach altes Öl aus einem Lager gelöst hat und auf die Spirale gekommen ist? Oder ein Schmutzpartikel Öl gezogen hat und auf die SPirale gekommen ist?

Gruß

Claus
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
7.223
Ort
Exil-Franke in NRW
Ich würde damit zum Uhrmacher gehen, am besten zu einem Nur-Uhrmacher, nicht einem Vekäufer. Sicher, eine Seiko SKX171 ist nicht so teuer, daß man gleich mehrere hundert Euro für eine Reparatur ausgeben möchte. Aber so teuer muß es ja nicht sein. Ich habe für kleine Sachen bei meinem Uhrmacher in der Regel zwischen 5 und 15 EUR bezahlt.
 
mahlekolben

mahlekolben

Dabei seit
17.03.2008
Beiträge
1.115
Wenn die Uhr schon auf ist, würde allen hier ein Bild weiterhelfen.
 
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.540
...vom Handy magnetisiert wohl kaum. Mache das Teil auf und gib der Unruhe mal einen kleinen Schwung mit. Vielleicht tut es das...und ist besser als der oft beschworene Schlag auf die Uhr.
 
Uhrsprung

Uhrsprung

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2010
Beiträge
611
Ort
Schwarzwald
Ich werde die Uhr wieder öffnen und versuchen vorsichtig an der Unruh zu drehen. Wenn ich sie in die Richtung drehe, dass die Feder sich zusammenzieht, müssten alle Wicklungen wieder auf ihre richtige Stelle zurückspringen. Hoffe ich.
Der Zustand der Uhr kann keine Revision des Uhrwerkes gerechtfertigen. Ganz besonderes nicht wenn man bedenkt, dass man ein neues 7S26 Uhrwerk für €50,- kaufen kann.

Gruß
Uhrsprung

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Zwischenbericht: Ich habe dem Ratschlag von Aeternitas gefolgt und nach ein paar Versuchen scheint es funktioniert zu haben. Währent sie vorher 6 Sekunden in der Minute vorlief, kann ich jetzt keine Abweichung beobachten. Nun fängt der längere Testlauf an. Ich bin aber zuversichtig.
Druckt mir die Daumen!

Vielen Dank!

Uhrsprung
 
Uhrsprung

Uhrsprung

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2010
Beiträge
611
Ort
Schwarzwald
Noch ein Bericht: Leider hat die Operation nicht geglückt. Schon nach einer Stunde konnte ich feststellen, dass die Unruh wieder wie verrückt schnellschwingt. Das kann ich wirklich nicht verstehen. Für kurze Zeit hat sie die volle amplitude gehabt, und auf einmal macht sie wieder kurze schnelle Bewegungen.
Bei nächster Gelegenheit werde ich versuchen die Uhruh auszubauen und mal hereinschauen.

Danke nochmals

Uhrsprung
 
clavicembalist

clavicembalist

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
465
Ort
Münsterland
Kurze schnelle Bewegungen?
das heißt sie schwingt nur noch ein wenig?
Oder sind die Amplitude so groß, dass sie etwa prellt? Was den dadurch entstandene starke Vorlauf ergibt.
Gruß
Christian

--- Nachträglich hinzugefügt ---

P.s. mache doch mal bitte Fotos
 
Uhrsprung

Uhrsprung

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2010
Beiträge
611
Ort
Schwarzwald
Fast drei Jahre danach, diese ganze Zeit lag diese Uhr in meiner Vitrine. Heute habe ich mich wieder mit ihr befasst und den fälligen versuch gewagt.
Ich habe die Unruh ausgebaut, sodass die Feder frei hängen konnte. Dann habe ich sie wieder eingebaut und habe mich gefreut als sie lostickte. Anfänglich lief sie richtig und meine Freude war groß. Allerdins, nach einer Stunde oder so konnte ich merken, wie die uhr wieder zunehmend schneller wird. Ich kann bis jetzt immernoch nicht sehen, was die Feder wieder verklebt. Verwickelt ist sie aber sicherlich nicht.
Gruss
Uhrsprung
 
mahlekolben

mahlekolben

Dabei seit
17.03.2008
Beiträge
1.115
Schau noch mal ins Werk. Liegt die Spirale gerade, oder liegt sie an Unruhe oder am Kloben oben irgendwo an?

Bau' die Unruhe dann mit ihrem Kloben noch mal aus, schiebe den Rest der Uhr unter eine Salatschüssel, sodass kein Staub daran kommt.

Jetzt nimmst Du Dir den Kloben, drehst ihn vorsichtig auf den Rücken, sodass die Unruhe selbst nach oben kommt. Schau' Dir dabei die Zapfen an, ob sie vorhanden und gerade sind.

Wenn Du den Zapfen in den Lochstein eingefädelt hast, kannst Du Dir in aller Ruhe anschauen, wie es um die Spirale bestellt ist:

- ist alles sauber, oder hängt da ein Miniminimini-Staubfussel drin?
- liegt die Spirale gleichmäßig, sind die Umgänge gleichmäßig, berühren sie sich irgendwo? Kann da Öl dran gekommen sein?
- liegt die Spirale am Kloben an - also: ist sie etwa schief?
- wie schaut der Hebestein aus? Ist der auch schön sauber?

Schau' auch noch mal ins Werk und richte Deinen Blick auf den Anker: Gibt es in der Gabel oder an den Paletten irgendwelche Verschmutzungen?
 
Uhrsprung

Uhrsprung

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2010
Beiträge
611
Ort
Schwarzwald
Vielen Dank für die Ratschläge.
Ich werde es so machen und dabei versuchen auch Makroaufnahmen zu machen. Weil ich meinen Kenntinssen nicht traue unbedingt alles erkennen zu lassen, was es dort zu sehen gäbe.
Im Bereich der Ankergabel glaube ich alles sauber gesehen zu haben.
Generell vermute ich eher Öl auf der Spirale, weil sie immer erst richtig läuft um erst nach einer Weile sich nach und nach quasi in sich zu verkleben.
Es wird wahrscheinlich bis zum Wochenende warten müssen, bis ich in gutem Licht arbeiten und fotografieren kann.

Viele Grüße

Uhrsprung
 
Thema:

Seiko 7S26-0020 rennt wie verrückt: Vom Handy magnetisiert?

Seiko 7S26-0020 rennt wie verrückt: Vom Handy magnetisiert? - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Dichtring Lünette (BEZEL GASKET) SEIKO 7S26-0020 SKX007/009 OG345BA11

    [Erledigt] Dichtring Lünette (BEZEL GASKET) SEIKO 7S26-0020 SKX007/009 OG345BA11: Hallo zusammen, ich verkaufe einen originalen Seiko Dichtring für die Lünette der Seiko SKX 007/009 usw. Artikel-Bezeichnung: OG345BA11 Ich...
  • [Erledigt] Seiko SKX009 - Pepsi - 7S26 0020

    [Erledigt] Seiko SKX009 - Pepsi - 7S26 0020: Hallo, biete euch eine sehr gut erhaltene SKX009 aus 12.2016 an. Keine Kratzer auf dem Glas oder der Lünette. Sonst nur swirls am Gehäuse...
  • [Erledigt] Seiko 7S26-0020 Hardlex

    [Erledigt] Seiko 7S26-0020 Hardlex: Hallo liebe Forumsgemeinde. Habe in der Schublade zwei original Seiko Hardlex Gläser gefunden. Eins hat leider einen ca. 2 mm Kratzer. Als...
  • [Erledigt] Seiko SKX007J Diver 7S26-0020 Boxj

    [Erledigt] Seiko SKX007J Diver 7S26-0020 Boxj: Hallo Uhrforum , da was neues kommt muss leider meine SKX007 Made in Japan gehen. Zur der Seiko SKX007 brauch ich nicht viel sagen , eine...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Dichtring Lünette (BEZEL GASKET) SEIKO 7S26-0020 SKX007/009 OG345BA11

    [Erledigt] Dichtring Lünette (BEZEL GASKET) SEIKO 7S26-0020 SKX007/009 OG345BA11: Hallo zusammen, ich verkaufe einen originalen Seiko Dichtring für die Lünette der Seiko SKX 007/009 usw. Artikel-Bezeichnung: OG345BA11 Ich...
  • [Erledigt] Seiko SKX009 - Pepsi - 7S26 0020

    [Erledigt] Seiko SKX009 - Pepsi - 7S26 0020: Hallo, biete euch eine sehr gut erhaltene SKX009 aus 12.2016 an. Keine Kratzer auf dem Glas oder der Lünette. Sonst nur swirls am Gehäuse...
  • [Erledigt] Seiko 7S26-0020 Hardlex

    [Erledigt] Seiko 7S26-0020 Hardlex: Hallo liebe Forumsgemeinde. Habe in der Schublade zwei original Seiko Hardlex Gläser gefunden. Eins hat leider einen ca. 2 mm Kratzer. Als...
  • [Erledigt] Seiko SKX007J Diver 7S26-0020 Boxj

    [Erledigt] Seiko SKX007J Diver 7S26-0020 Boxj: Hallo Uhrforum , da was neues kommt muss leider meine SKX007 Made in Japan gehen. Zur der Seiko SKX007 brauch ich nicht viel sagen , eine...
  • Oben