Seiko 7016 - Rotor sitzt zu hoch

Diskutiere Seiko 7016 - Rotor sitzt zu hoch im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhrenwerkstatt; Guten Tag: Ich habe eine Frage zu einer Vintage Seiko 7016 - ist aber eine sehr einfache Frage, die wahrscheinlich jeder Uhrmacherlehrling in der...
#1
O

Omegastarter

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2016
Beiträge
39
Guten Tag: Ich habe eine Frage zu einer Vintage Seiko 7016 - ist aber eine sehr einfache Frage, die wahrscheinlich jeder Uhrmacherlehrling in der ersten Woche beantworten kann. Also: Hab die Uhr vor einiger Z eit aus Asien gekauft, ging nicht, schau ich hinein, hat sich der Rotor von Kugellager gelöst. ich war bei zwei Uhrmnachern (Kann man nichts machen, das Teil gibt es nicht mehr). Seither schaue ich nach dem richtigen Rotor mit Kugellager (Seiko Teil 509 054). Bisher ohen Erfolg.

Dann sehe ich bei der Suche nach Seiko Rotor Ball Bearing plötzlich ein passendes Foto eines schwedischen Händlers - 30 EUR Teil plus Versand. Bestellt, ein Tag später ist es da.

Der Rotor sieht optisch exakt richtig aus, hat aber keine Teilnummer. ich habs nach dem Foto und den Maßen bestellt.

Lässt sich auch super festschrauben (ungefähr zwei Drehungen) und dreht sich beim leisesten Hauch ohne Ende. Leider tut er eines nicht, nämlich die Uhr aufziehen. Daher meine Frage: Wenn ich den Rotor festschraube, greift der immer in das anliegende Zahnrad ? wie passt da überhaupt Zahnrad in Zahnrad, wenn ich von oben schraube? oder muss ich einfach fester schrauben?

Es gibt im technischen Manual zum Werk sogar eine Anleitung wie der Rotor aufzusetzen ist (er hat eine Pfeil, der muss zu einem Punkt orientiert werden)

Ich weiß, es wäre das vernünftigste das Teil zum Uhrmacher zu tragen, aber ich denke eine Schraube kann ich doch selbst festmachen?
 
#3
O

Omegastarter

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2016
Beiträge
39
Themennachtrag: Wie bekommt man denn einen Rotor runter, wenn die Fixierungs-Schraube in beide Richtungen durchdreht?
 
#4
ticktack85

ticktack85

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
365
Den Rotor auf Spannung setzen und erneut versuchen.
 
Thema:

Seiko 7016 - Rotor sitzt zu hoch

Seiko 7016 - Rotor sitzt zu hoch - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] SEIKO 7016-5001

    [Verkauf] SEIKO 7016-5001: Hi everyone, For sale is my beautiful Seiko 7016-5001 aka "Monaco" with a flyback function. Seiko watch is a rare green dial version, the most...
  • [Erledigt] Seiko 7016-5020 Tank chronograph

    [Erledigt] Seiko 7016-5020 Tank chronograph: Zu verkaufen mein Seiko 7016-5020. Die 7016 ist ein besonders Uhrwerk. Es ist ein Flyback-Chronograph und war der dünnste automatische...
  • [Erledigt] Seiko 'Tank' 7016-5020 Chronograph

    [Erledigt] Seiko 'Tank' 7016-5020 Chronograph: Hallo Mitinsassen, Last,but not least.Auch dieses Schöne Stück,darf man,als selten bezeichnen.Meiner Meinung nach,sieht man sie bei weitem...
  • Seiko 7016-50XX, ein paar richtig coole und oftmals unterschätzte Vintage-Chronographen

    Seiko 7016-50XX, ein paar richtig coole und oftmals unterschätzte Vintage-Chronographen: Werte Freunde der gepflegten Armbanduhr, nachdem bereits die Vorstellung meines ersten liebsten Vintage-Chronographen sich in diesem Jahr zu...
  • [Erledigt] Seiko 7016, 5001 Monaco Chronograph mit Flyback, Revi in 2015

    [Erledigt] Seiko 7016, 5001 Monaco Chronograph mit Flyback, Revi in 2015: Das Seiko Kaliber 7016 steht zu Unrecht im Schatten des Kaliber 6138, denn es besitzt zusätzlich nicht nur eine Anzeige des Wochentages, sondern...
  • Ähnliche Themen

    Oben