SEIKO 6105-8119 "Capt. Willard" von 1971/ Eine Lobrede auf "den" Japan-Taucher überhaupt

Diskutiere SEIKO 6105-8119 "Capt. Willard" von 1971/ Eine Lobrede auf "den" Japan-Taucher überhaupt im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Forum Ich möchte euch heute meine 40 Jahre alte SEIKO 6105-8119 vorstellen, über die Grenzen der Seiko-Fanbase hinaus bekannt als...
Mueller27

Mueller27

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.345
Ort
Hannover
Hallo Forum

Ich möchte euch heute meine 40 Jahre alte SEIKO 6105-8119 vorstellen, über die Grenzen der Seiko-Fanbase hinaus bekannt als „SEIKO Capt. Willard“, benannt nach der Filmfigur aus dem Vietnam-(Anti-) Kriegsfilm „Apokalypse Now“.

Für mich eine ganz besondere Uhr, wenn meine 6105-8119 wurde in dem gleichen Jahr 1971 in Japan hergestellt in dem ich in Deutschland geboren wurde.
Diese Vintage ist für mich aber nicht nur meine lang gesuchte „Jahrgangsuhr“, meine überhaupt erste Uhr der Marke SEIKO, sondern auch eine der wenigen Uhren, die mich von der ersten Sekunde – praktisch aus den Nichts und ohne Vorwarnung – nachdem ich sie zum ersten Mal am Arm hatte gefesselt hat. Liebe auf den ersten Blick, die jetzt schon über einen Monat lang hält.
Für mich eine lange Beziehung, da ich im letzten Jahr einen recht hohen Umschlag an Uhren hatte, davon die meisten aus eidgenössischer Herstellung.

Für die Technik, Historie und Bedeutung dieses Klassikers in der Geschichte der Taucheruhr verweise ich gerne auf die tolle Seite von Roger Ruegger: :: DIVE (into) WATCHES - Seiko's Ref. 6105

seiko9.jpg[

Angeboten wurde mir die 6105-8119 von einem Forums-Kollegen der in der gleichen Stadt wohnt und bei dem ich in Sachen Uhrenkauf die besten Erfahrungen gemacht hatte: Lars, alias „Roadsternet“. Lars weiß im Vintage-Bereich wovon er spricht und nur da ich ihm vertraue, ließ ich mich auf dieses Unterfangen ein, eine solch begehrte Uhr, bei der man viel falsch machen kann und für die teils horrende Preise aufgerufen werden, bei ihm zu kaufen. Dass Lars ausgerechnet eine 1971’er zum Verkauf hatte, war nun reiner Zufall.

Als nun Lars mir in seinem Wohnzimmer im Detail die Seiko erklärte: was an den verbauten Teilen 100% genau 40 Jahre alt sei, was aufgearbeitet worden und was Austauschteile („Aftermarket“) seien, hörte ich ihm im Grunde gar nicht mehr zu, denn in der Sekunde in der ich die Seiko am Arm hatte hatte es „Klick“ gemacht und ich war nur noch begeistert.

Warum?
Ihr müsst wissen: Ich liebe dicke Diver !
Nur sind solche Uhren für mich untragbar, da ich sehr schlank, einige sagen „drahtig“ bin – Marathon-Läufer eben.
Ich kann keine 45mm Uhren tragen und meine Uhren-Karriere der letzten Jahre war mehr eine Leidensgeschichte, denn natürlich überkommt es mich immer wieder und ich kaufe geile 45 mm Diver wie die Omega Planet Ocean, zu der ich eine Hassliebe entwickelt habe, da ich die PO natürlich mit Begeisterung trage und sie mir diese Liebe mit bösen Druckstellen und roten Striemen „dankt“.

Nun hat die SEIKO 6105-8119 auch 45mm Gehäuse-Durchmesser.
Ich war also vorgewarnt. Während der Fahrt zu Lars hatte ich mich schon darauf eingestellt, dass ich wieder hin- und hergerissen sein würde, ob ich nochmal Geld in ein Uhr versenken sollte, die ich vom Design her toll finde, die aber für mich eigentlich untragbar ist.

Am Arm dann der Wow-Effekt.
Die Uhr trägt sich auch für einen Schmalhans wie mich perfekt. Die hochgezogene Kissenform des Gehäuses und die versenkte Krone sind perfekt ergonomisch geformt, so dass sich die 6105-8119 besser und bequemer als alle meine 41mm Taucher trägt.
Der Praxistest war dann mein US-Urlaub vor einigen Wochen wo ich mit der SEIKO wandern war, inkl. kleine Klettereinlagen, ohne dass sie störte oder auch überhaupt nur spürbar war. Selbst 2 Stunden Joggen verursachten nicht die kleinsten Striemen. Letztlich aber kein übernatürliches Wunder sondern typisch japanisches Ergonomie-Denken, dass 1968 eine Uhr geschaffen hat, deren Design es sich erlaubte mal vom damals wie heute vorherrschenden Submariner-Gehäuse Standard abzuweichen.
Vom Aussehen wirkt die Uhr am Arm dadurch das die Lünette deutlich kleiner als das Gehäuse ist, auch kleiner, eben wie eine 41mm Uhr.

Kurz noch zur Wertigkeit und Verarbeitung: der SEIKO geht jede Art von „Klapperigkeit“ die 70er Vintages manchmal an sich haben völlig ab.
Das Gehäuse wirkt wie aus dem Vollen geschmiedet und die Lünette dreht und rastet solide und sicher.

ATTACH=CONFIG]387960[/ATTACH]
DSC_1374.jpg
DSC_0278_watch.jpgDSC_0220_seiko.jpgDSC_0275-e.jpg

Zu meine Uhr:
Als „Jahrgangsuhr“ wollte ich weder eine Mint-Tresouhr – bei der ich dann nur Angst habe, dass ich schuld bin, wenn ich nach 40 Jahren den ersten Kratzer reinhaue – noch ein abgerocktes "authentisches" Rost-Modell haben. 100% alltagstauglich sollte meine Traum-Jahrgangsuhr sein, dabei ruhig etwas aufgehübscht aber so weit als möglich original.Genau das ist die hier vorstellte 6105-8119, die 2010 revisioniert wurde, für mich.

Ich könnte jetzt für die Vintage-Experten unter euch genau aufzählen, was dem Originalitäts-Fetisch standhält und was NOS-Teile ( = "böse"!) sind. Lars hat mir beim Kauf alles haarklein erzählt, da ich aber nur noch Augen für die Uhr hatte, habe ich mir nur die Hälfte gemerkt.

Zum Glück hat sie die drei Dinge die für mich auch bei einer Vintage Uhr wichtig sind.
1. Das revisionierte Werk ist Original 1971 läuft aber bei >30 Stunden Gangreserve tolle 5-8 Sekunden im Plus am Tag.
2. Sie leuchtet kräftig im Dunkeln da die Lume des Original-Ziffernblatt neu aufgefüllt wurde.
3. Uhr wurde nach dem Einsetzten neuer Dichtungen auf Dichtigkeit geprüft: Zwar nicht mehr die ursprünglichen 150 m Tauchtiefe, aber zumindest Schwimmen ist drin.

Soweit meine Vorstellung und persönliche Bewertung meiner 1971’er SEIKO 6105-8119 – meiner Jahrgangsuhr.

Eine volle Empfehlung von meiner Seite !:super:
Vergesst den Mythos um die „Capt. Willard“, es ist "nur" eine bequeme, vom Design absolut zeitgemäße Taucheruhr.

Gruss, Carsten
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
7.417
Ort
NRW
Herzlichen Glückwunsch zur tollen Seiko.
Von Lars habe ich auch schon gekauft,netter Kerl.

Übrigens sehr schöne Fotos.

Viel Spaß weiterhin.
 
plein

plein

Gesperrt
Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
6.952
Super schöne Vorstellung und ne klasse Uhr gepaart mit hammer Bildern. GLÜCKWUNSCH:super:
 
Servusla

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
16.189
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Meinen aller heftigsten Glückwunsch zu Deiner "Capt. Willard - Jahrgangsuhr" :klatsch:.
Man man man ist das ein geiler Ticker :shock:.
Okay, ich bin ja auch immer etwas am gucken, nach einer SEIKO 6105-8119.
Vielen Dank für's zeigen, und Deine Bilder sind sowieso erste Sahne, halt wie Deine 6105-8119.
 
Giovanni

Giovanni

Dabei seit
15.07.2008
Beiträge
2.915
Hallo Carsten,

gute story, gute Uhr.

Jetzt brauchen wir bloß noch Fotos vom Boden und vom Schaukeln auf dem Handgelenk, damit wir die Bequemlichkeit nachvollziehen können ;)
 
J.S.

J.S.

Dabei seit
15.12.2009
Beiträge
2.195
Hallo Carsten!

Eine tolle Vorstellung, hat mir wirklich Spaß gemacht, sie zu lesen. Man kann wunderbar heraushören, das die Uhr für dich etwas besonderes ist.

Ich schreibe jetzt heute schon zum zweiten Mal, das ich für Vintage-Diver eine Schwäche habe und auch deine Seiko ist einfach klasse. Im Vergleich zu den meisten europäischen Schwestern sind die alten Seikos irgendwie robuster gebaut, wirken ziemlich unverwüstlich. Das sind sie wahrscheinlich auch ;-)

Das es dann bei dir gerade mit dem Jahrgang geklappt hat ist ein schöner Zufall. Habe neulich bei einem Gespräch mit einem Bekanten, für den Uhren eher Gebrauchsgegenstand denn Hobby sind, das Wort ''Jahrgangsuhr'' fallen lassen. Er sah mich an, als hätte ich endgültig den Verstand verloren :-D
 
Mueller27

Mueller27

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.345
Ort
Hannover
Jetzt brauchen wir bloß noch Fotos vom Boden und vom Schaukeln auf dem Handgelenk, damit wir die Bequemlichkeit nachvollziehen können ;)
Hallo Hans,

Recht hast Du, was ich vergessen habe ist ein Bild von diesem typischen Schaukeln der "Capt. Willard" auf meinem Handgelenk.

Schöne Umschreibung von Dir. Lass mich raten: Du hast auch so eine ? ;-)

Carsten
 
mistertomcat

mistertomcat

Dabei seit
02.01.2012
Beiträge
10.400
Tolles Spiegelei... und sicher eines das (fast) alles mitmacht.

Für eine 45er kommt sie wahrlich schlank daher... und ihr Vintage-Charme ist "very special".

Grüsse
Thomas
 
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
Sehr schöne Vorstellung. Dir gelingt es wirklich sehr gut, Deine Begeisterung rüber zu bringen. Und dann auch noch mit Fotos aus US garniert. :super:

Ich bin ja auch bekennender Anhänger von Vintage-Seikos, habe aber von der Cpt. Willard wegen der Größe immer zurück geschreckt. Ich habe 17 cm Handgelenke. Wie groß sind denn Deine ?

Glückwunsch zur Cap. Willard in grandiosem Zustand
ULI
 
Mueller27

Mueller27

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.345
Ort
Hannover
Hallo Uli,

ich kann Dir nicht sagen wie groß meine Handgelenke sind.
Habe es nie gemessen und ich will meinen Zollstock zum Messen nicht zerbrechen damit er ums Gelenk passt.;-)

Als Anhaltspunkt für Dich: In alle meine Textilbänder musst ich mindestens ein Loch neu machen, damit sie passen. In mein neues NATO für die SEIKO sogar zwei Löcher.

Ich hab' noch nie einen 1,90 Mann mit schmaleren Gelenke getroffen.

Sehr, sehr unbefriedigende Situation für einen Uhren-Freak.

Gruss, Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
Lindi1977

Lindi1977

Dabei seit
05.02.2011
Beiträge
2.653
Ort
Gebäude 51
Tolle Vorstellung von einer tollen Uhr mit zeitlosem Desing....
 
Tempo

Tempo

Dabei seit
07.01.2011
Beiträge
4.930
Ort
Im mittleren Süden von Köln
Gratulation zu Willard.:klatsch:

Ist schon eine genialer Vintage-Diver.8-)
Ich habe die Turtle mit Willard-Mod.
Viel Spaß damit und Grüße von der ...naja Halbschwester.;-)

1.Wrist.jpg
 
Namibia

Namibia

Dabei seit
08.08.2009
Beiträge
1.426
Ort
NDS
Hallo Carsten,

auch von meiner Seite Glückwunsch zu deiner Traumuhr. :super:

Sehr schöne Geschichte und die Foto´s sind Dir sehr gut gelungen. Vor allem die Aufnahme mit den roten Felsen im Hintergrung finde ich top.

Du hast Recht, die Macher von Seiko bauen nicht nur einfach Uhren, sie zelebrieren sie. Nach deiner Erzählung gehe ich mal davon aus, dass Du sie wohl länger in deinem Besitz verweilen wird?! ;-)

Viel Spass mit deinem Diver...

Gruß Frank
 
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
Hallo Carsten,

falls Du den Umfang Deines Handgelenks mal nachmessen willst, musst Du nur ein Stück Kordel etc. haben, es um´s Handgelenk legen, die Stelle mit dem Finger markieren, an dem sich das Kordel getroffen hat und dann das Kordel an ein Lineal legen. Wirklich einfach. ;-)

Gruß
ULI
 
Mueller27

Mueller27

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.345
Ort
Hannover
Hi ULI,

Mensch,das weiß ich doch auch ...;-);-);-)

Keine Ahnung warum ich das in meinem Leben noch nicht gemacht habe.

Carsten
 
thor78

thor78

Dabei seit
18.10.2009
Beiträge
1.563
Ort
Hamm
Moin Carsten !!!

Eine verdammt schicke "Capt. Willard" hast du dir da zugelegt und dann auch noch als Jahrgangsuhr :super:

Schöne Bilder hast du auch noch geschossen :super:

Ich bin ja bekennender Seikoholic und suche auch immernoch nach meiner Jahrgangsuhr.

Als Jahrgangsuhr bleibt für mich wohl nur die seltene 6306, denn deine 6105 wurde ja nur bis 1977 gebaut und die 6309
(von der ich bereits Eine habe) wurde ja 1978 und 1988 gebaut (was die genaue Datierung schwierig machen könnte ;-) ).

Ich wünsche die viel Freude mit deiner Seiko !!!

Gruß aus Hamm,
Thorsten
 
Vigges666

Vigges666

Dabei seit
02.07.2010
Beiträge
2.236
Ort
BaWü
Sehr schöne Vorstellung einer noch schöneren Uhr! :klatsch:
Ich beglückwünsche dich. Ich hatte leider nie das Vergnügen die CPT. WIllard umzulegen, aber irgendwann muss das mal sein denke ich.

Sie macht im Alltag (den Bildern nach zu beurteilen) wohl einen wahnsinnig charmanten Eindruck! Der Vintage-Flair der von Ihr ausgeht, sieht einfach Ur-klassisch aus.
Überhaupt das Design, ein Remake seitens Seiko wäre bei dieser Uhr wohl kein Frevel! Einfach Traumhaft ;)

Viel Spaß weiterhin mit deiner Jahrgangsuhr! :)
 
r-winter

r-winter

Dabei seit
20.03.2011
Beiträge
9.067
Ort
Wien
Meine herzlichen Glückwünsche zur 6105! :klatsch::klatsch:

So wie Dir ergeht es eigentlich jedem, der diese Uhr besitzen darf!
Auch meine ist von Lars und so wie Du, bin auch ich restlos begeistert!

An dieser Stelle noch einmal meinen ausdrücklichen Dank an Lars! :super:

Der einzige Nachteil, der mir einfällt ist, dass die Zeit beinahe umöglich,
auf den ersten Blick (!!), abzulesen ist. - Immer wenn ich eine Blick riskiere,
versinke ich in den wundervollen Formen und Details der Uhr und sehe alles,
nur die Uhrzeit, die vergesse ich dabei vollkommen! :D

Eine grandiose Uhr, mit der ich Dir soviel Freude wünsche, wie ich mit meiner!

Schöne Grüße von der Schwester ...

6105_003.jpg
 
Mueller27

Mueller27

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.345
Ort
Hannover
@Giovanni/Hans.

Vielen Dank für den wirklich wichtigen Tip für von dir. Wenn die Doxa-Modell genau so schön weich auf den Handgelenken schaukeln wie der gute "Cpt. Willard", dann muss ich mir Doxa dringend näher anschauen.

Wie gesagt: Ich liebe dicke Diver ! - nur tragen kann ich sie eigentlich nicht :-(

Schönes Wochenende an euch Alle hier im Form
... und Danke für das positive Feedback zu meiner Neuerwerbung.

Lasst uns diese wirklich tolle Uhr hier abfeiern !
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

SEIKO 6105-8119 "Capt. Willard" von 1971/ Eine Lobrede auf "den" Japan-Taucher überhaupt

SEIKO 6105-8119 "Capt. Willard" von 1971/ Eine Lobrede auf "den" Japan-Taucher überhaupt - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko 6105-8119 Capt. Willard all original von 1974

    [Erledigt] Seiko 6105-8119 Capt. Willard all original von 1974: Biete hier meine Seiko 6105 - 8119 Capt. Willard zum Verkauf. Ich habe die Uhr von einem geschätzten Mitglied aus dem Uhrforum gekauft. Beim...
  • [Erledigt] Seiko 6105-8119 - all original - Zubehör

    [Erledigt] Seiko 6105-8119 - all original - Zubehör: Hallo, biete euch meine schöne Seiko Capt. Willard an. Eines vorweg, sie ist nichts für Polierpussies und Leute, die eine neue Uhr erwarten...
  • [Erledigt] Superoyster m. massiven Endlinks für Seiko 6105-8119 Captn. Willard

    [Erledigt] Superoyster m. massiven Endlinks für Seiko 6105-8119 Captn. Willard: Hallo Forum, ich biete hier ein Oysterband mit massiven Endlinks für die Seiko Captn. Willard an. Dieses Band hatte Yobokies mal im Programm...
  • [Erledigt] Seiko 6105-8119 Captn. Willard aus 1975

    [Erledigt] Seiko 6105-8119 Captn. Willard aus 1975: Hallo Forum, schweren Herzens biete ich hier meine Captn. Willard zum Kauf an. Ein neues Uhrenprojekt will finanziert werden, was aber nicht...
  • [Erledigt] Seiko Capt. Willard 6105-8119 / Revision frisch

    [Erledigt] Seiko Capt. Willard 6105-8119 / Revision frisch: Liebe Forianer, nachdem die Herren Mods mein Angebot wegen gleichzeitigen Anbietens auf anderen Plattformen hier gelöscht haben, stelle ich nun...
  • Ähnliche Themen

    Oben