Seiko 5 - der Klassiker (SNXS77K)

Diskutiere Seiko 5 - der Klassiker (SNXS77K) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Uhrenfreunde, eigentlich wollte ich mir heute wie so häufig lediglich die Nase an den Schaufenstern der einschlägigen Juweliere...
G-Shock

G-Shock

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
3.629
Hallo Uhrenfreunde,

eigentlich wollte ich mir heute wie so häufig lediglich die Nase an den Schaufenstern der einschlägigen Juweliere plattdrücken und mal wieder schauen, was dort so in den Auslagen liegt. Eigentlich .... :oops:

Ich berichtete ja bereits darüber, dass mein Konzi seit einigen Wochen nun auch Seiko führt - und ausgerechnet heute hat er sein Schaufenster neu gestaltet. Prompt entdeckte ich den Klassiker schlechthin aus der 5er-Serie, um den ich stets und ständig einen grossen Bogen machte. Warum? Gute Frage. Irgendwie sprach sie mich nie an und wirkte einfach altbacken und uninteressant auf mich. Heute jedoch war das anders: die wenigen vorhandenen Sonnenstrahlen ließen das blaue Zifferblatt herrlich leuchten, das LumiBrite wirkte im Wechselspiel damit einfach wunderschön - und *schwubbs* war ich auch schon im Laden und begutachtete mein vermeintliches "hässliches Entlein".

Es kam, wie es kommen musste, und hier ist sie nun ;-)











Mir zeigt der Spontankauf einmal mehr, dass man sehr vorsichtig mit pauschalem "No Go" sein sollte. Hätte man mir vor Jahren gesagt, dass ich mir ausgerechnet dieses Modell zulege und sie auch noch toll finden würde - ich hätte ihn für verrückt erklärt! Schaut man sich den Klassiker allerdings mal frei von jeden Vorurteilen genauer an, so muss man sich einfach in ihn verlieben :klatsch:
 
gufi

gufi

Dabei seit
18.01.2010
Beiträge
13.715
Ort
Großraum Stuttgart
Die habe ich mir auch schon manchmal überlegt zu kaufen. Ein sehr schönes Ziffernblatt und wunderbar dazu passende Zeiger. Lediglich das Band passt imho irgendwie nicht so recht zum polierten Gehäuse; oder sieht das in natura anders aus?

Danke fürs Zeigen und viel Spass mit der "Vernunftuhr"!
 
G-Shock

G-Shock

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
3.629
In Natura passt der Übergang satiniert / poliert sehr gut und wirkt auf mich stimmig. Und du hast recht: das Zeigerspiel und allgemein die Proportionen sind wirklich perfekt :super:
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.231
Ort
Bayern
Beifall, G-Shock!

Zeitlos-klassisch und "die Uhr" schlechthin!
=>
Mehr Uhr braucht kein Mensch!









....ausser wir hier natürlich! :D
=> Auf! - und zur Nächsten! :super:

Gruss auch!
BB
 
Noctilux

Noctilux

Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
2.963
Ort
Nordlicht in Bayern
Hallo G-Shock,

Glückwunsch zur 5er, der mMn klassenlosesten Automatikuhr überhaupt - schon fast wie ein VW Käfer...;-)

Ich würde sogar behaupten, daß kaum jemand, der sich mit mechanischen Uhren befaßt, nicht schon mal eine besessen hat, bzw. noch besitzt.

Wünsche Dir viel Freude damit und soll an dieser Stelle einen schönen Gruß von meiner (schon deutlich mehr gerockten...) bestellen:
IMG_8319.JPG
 
Brasi

Brasi

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.992
Ort
LC 100
Also, die gefällt mir durchaus gut! Kann man dieses Werk auch von Hand aufziehen?

Frage an die Seiko Experten: Gibt es eine Seiko in dem Stil auch mit einen Durchmesser von 40 mm?
 
Zuletzt bearbeitet:
dschaen81

dschaen81

Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
4.218
Eine herrlich-klassische 5er. Dieses ausgewogene Design kann niemals aus der Mode kommen,
da es keiner unterliegt. Ich würde ihr ein schönes Lederband spendieren.

Handaufzug und Sekundenstopp können die 7S-Werke nicht, dazu muss man sich nach
6R15-Werken umsehen. In der Spirit-Linie gab/gibt es einige Modelle, die optisch in die Richtung
gehen, allerdings sind die auch eher um 39mm.
 
Gunther_xf

Gunther_xf

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
97
Glückwunsch zum Kauf! Ja, das ist wirklich ein Klassiker, und er wird Dir sicher lange Freude bereiten.

Die SNXS73 – meines Wissens bis aufs Ziffernblatt baugleich zur SNXS77 – war mein Einstieg in die Welt der Seiko 5, und wenn ich nur ansatzweise geahnt hätte, was auf mich zukommt, hätte ich die Finger davon gelassen ... ;-)
 
Omania

Omania

Dabei seit
27.05.2010
Beiträge
501
Ort
Burgdorf
Hallo und Glückwunsch zu dieser Uhr. Für mich ist dies eine der schönsten Seiko`s überhaupt.

Lob auch für Deine tollen Bilder!

Gruß! Stefan
 
M

MarTIMER

Gesperrt
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
5.827
Also ein häßliches Entlein ist sie nun wirklich nicht! Sie war übrigens mein Einstieg in die Welt der Automatics...
Ich hatte mich damals von diesem Bild inspirieren lassen:
snxs77kwristwshirt2ajv3.jpg
und sie sogleich auch mit einem dkl. blauen Teju-Lederband ausgerüstet...
Das Hirsch "Rainbow" in dkl. blau, 20mm paßt hervorragend!

Hab sie letztes Jahr in der Bucht versenkt... :-(
Naja, mal sehen....

Glückwunsch zu der kleinen, hübschen 5er

Gruß
Martin
 
nitrox

nitrox

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
1.205
Ort
Spandow
Sieht einfach toll aus!
Ich habe zwei 5er mit denen ich sehr zufrieden bin.
Deine mit schwarzer Wochentags/ Datumsscheibe währe schon eine Option.
Bei den Preisen könnte man sich ruhig was zum Wechseln hinlegen.:super:
 
Ger movt

Ger movt

Dabei seit
28.01.2009
Beiträge
888
Gefällt mir sehr gut. Was mir aber sofort aufgefallen ist: das Band sieht massiv aus und ist nicht wie das Gehäuse poliert. Ist das das original Band oder hast du oder der Konzi das getauscht?

Gruß
 
LB-JD90

LB-JD90

Dabei seit
19.09.2010
Beiträge
208
Auch von meiner Seite "Herzlichen Glückwunsch" zur neu erworbenen Juwel.
Ich muss zugeben, ich bin ein bisschen neidisch geworden und habe mich im Netz mal nach dem Modell umgeschaut. Ich bin auf dem Gebiet der Automatikuhren absoluter Laie - wieviele verschiedene "Seiko 5 " gibt es denn? Un wo liegen die Unterschiede? Wäre lieb, wenn jemand Aufklärungsarbeit leisten könnte, zumal ich die Uhr wirklich sehr interessant finde, und sie hier ja mehrmals ein Einsteigermodell in die Welt der Automatikuhren angepriesen wurde.
@G-Shock: Wie sieht es denn mit dem Gewicht Deiner Neuen aus? Ist der Glasboden durchsichtig? Kann man schwer erkennen auf dem Foto.

Gruß
Jan
 
Zuletzt bearbeitet:
Ger movt

Ger movt

Dabei seit
28.01.2009
Beiträge
888
Auch von meiner Seite "Herzlichen Glückwunsch" zur neu erworbenen Juwel.
Ich muss zugeben, ich bin ein bisschen neidisch geworden und habe mich im Netz mal nach dem Modell umgeschaut. Ich bin auf dem Gebiet der Automatikuhren absoluter Laie - wieviele verschiedene "Seiko 5 " gibt es denn? Un wo liegen die Unterschiede? Wäre lieb, wenn jemand Aufklärungsarbeit leisten könnte, zumal ich die Uhr wirklich sehr interessant finde, und sie hier ja mehrmals ein Einsteigermodell in die Welt der Automatikuhren angepriesen wurde.
@G-Shock: Wie sieht es denn mit dem Gewicht Deiner Neuen aus? Ist der Glasboden durchsichtig? Kann man schwer erkennen auf dem Foto.

Gruß
Jan
[/B]

Es gibt unzählige Seiko 5, die allesamt relativ einfache (3 Zeiger, mit tages- und Wochentagsanzeige, keine chronographen) aber sehr Robuste unverzierte Werke verbaut, alles Eigenentwicklungen. Preislich liegen die in der Bucht so zwischen 70€ und 170€, wobei die Dresswatches in der Regel einen Durchmesser von 36-38mm haben und an der unteren der eben genannten Preisspanne liegen. Wenn du eine 5er Military oder Diver haben willst, die liegen eheer am oberen Ende dieser Grenze. Technisch und Verarbeitungstechnisch gibt es in dieser Reihe keine riesen unterschiede, der Hauptunterschied liegt meines erachtens in dem Gewicht (materialdicke des gehäuses) der Uhr und am Band. Die günstigen Versionen sind allesamt mit etwas klapprigem, gefallteten Stahlband ausgestattet, die teureren habe manchmal schon ein deutlich besseres massives Band. Wenn du planst das Band zu tauschen, solltest du drauf achten, dass du eien mit 18er oder 20er Bandanstoß erwischt, die sind am gängigsten und kostengüsntigsten zu ersatzen.

Ich hoffe dir damit etwas weiter geholfen zu haben
 
LB-JD90

LB-JD90

Dabei seit
19.09.2010
Beiträge
208
[/B]

Es gibt unzählige Seiko 5, die allesamt relativ einfache (3 Zeiger, mit tages- und Wochentagsanzeige, keine chronographen) aber sehr Robuste unverzierte Werke verbaut, alles Eigenentwicklungen. Preislich liegen die in der Bucht so zwischen 70€ und 170€, wobei die Dresswatches in der Regel einen Durchmesser von 36-38mm haben und an der unteren der eben genannten Preisspanne liegen. Wenn du eine 5er Military oder Diver haben willst, die liegen eheer am oberen Ende dieser Grenze. Technisch und Verarbeitungstechnisch gibt es in dieser Reihe keine riesen unterschiede, der Hauptunterschied liegt meines erachtens in dem Gewicht (materialdicke des gehäuses) der Uhr und am Band. Die günstigen Versionen sind allesamt mit etwas klapprigem, gefallteten Stahlband ausgestattet, die teureren habe manchmal schon ein deutlich besseres massives Band. Wenn du planst das Band zu tauschen, solltest du drauf achten, dass du eien mit 18er oder 20er Bandanstoß erwischt, die sind am gängigsten und kostengüsntigsten zu ersatzen.

Ich hoffe dir damit etwas weiter geholfen zu haben
Du hast mir sehr weiter geholfen, vielen Dank! Eine ergänzende Frage: gehört das hier beschriebene Modell zu den schwereren und dickeren oder zu denen mit qualitativ besserem Band/Gehäuse? Sind eigentlich die Begriffe "Kinetic" / "Automatic Generating System (AGS)" und "Automatik" Synonyme?

Gruß
Jan
 
Ger movt

Ger movt

Dabei seit
28.01.2009
Beiträge
888
Das ist eine typische 5er Dresswatch. Würde mal auf 37mm und 130g inkl. Band tippen, wenn das Band Massiv ist. Die Bandglieder sehen auf dem Bild jedenfalls massiv (aus einem stück) aus und nicht gefaltet, daher wäre das Band tendenziell eins der besseren. Die Begriffe gib doch einfach mal in die Textsuche, google oder wikipedia ein, da bekomsmt du alles genau erklärt, sosnt schweifen wir hier ab.
 
uhrfin

uhrfin

Dabei seit
11.11.2009
Beiträge
682
Ort
Berlin
Glückwunsch zur schönen 5er, ist wirklich eines der gelungensten Modelle. Mich würde mal interessieren, was die Konzis in Deiner Gegend (wo auch immer das sein mag..) für die 5er nehmen. Ich habe neulich zufällig eine in einem kleinen Uhrengeschäft in Berlin als "Sonderangebot" für 119 EUR gesehen. :???: Ok, inkl. Service und Garantie... Aber die Dinger gehen definitiv nicht von selbst kaputt! :D
Und das gefaltete Klapperband ist Kult, sieht gut aus und gehört da einfach dran!

Viele Grüße

Peter
 
G-Shock

G-Shock

Themenstarter
Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
3.629
Danke für euer Feedback, sie scheint ja gut anzukommen - und ich hätte schwören können, sie würde belächelt und als "altbacken" abgetan. Es freut mich umso mehr, das dem nicht so zu sein scheint.

Zum Band: meine Seiko 5 hat das fast schon legendäre, gefaltete Klapperband; wobei ich betonen möchte, dass mir das nichts ausmacht und es mir so klapprig wie häufig beschrieben gar nicht vorkommt. Es trägt sich sehr angenehm, schmiegt sich aufgrund der recht zahlreichen einzelnen Bandgliedern gut am Handgelenk an und balanciert die Uhr im Zusammenspiel mit dem (deutlich schwererem) Gehäuse perfekt aus.

Der Listenpreis bei meinem Konzi (Nähe Bielefeld, NRW) beträgt übrigens 109.- EUR, dieser Preis sollte bei allen Konzis in D gleich sein. Im Netz ist sie wohl günstiger zu erwerben, allerdings teilweise noch mit dem älteren 7S26 und nicht dem verbesserten 7S26B. Das "B" beherbergt eine verbesserte Unruhspirale, soll besser justiert sein und auch in Sachen Temperaturbeständigkeit verbessert worden sein. Vermutlich Bauteile aus dem höherwertigen 6er Kaliber, wenn man diversen Forenbeiträgen in Nachbarforen Glauben schenken darf.
 
Thema:

Seiko 5 - der Klassiker (SNXS77K)

Seiko 5 - der Klassiker (SNXS77K) - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko Sumo SBDC 003 & Orient Deep - Zwei Klassiker im Doppelpack

    [Erledigt] Seiko Sumo SBDC 003 & Orient Deep - Zwei Klassiker im Doppelpack: Guten Abend, ich möchte ein bisschen reduzieren und biete deswegen 2 Uhren (am Liebsten als Doppelpack) zum Kauf an: 1. Die Seiko Sumo, die ich...
  • [Verkauf] Seiko SBBN015 Klassiker-Tuna

    [Verkauf] Seiko SBBN015 Klassiker-Tuna: Hi, auch bei der bin ich immer noch unsicher ob ich sie überhaupt gehen lassen soll, aber ich bin eben so vom Ennebi Virus erwischt worden dass...
  • [Erledigt] SEIKO SRPB21K1 Neo-Klassiker

    [Erledigt] SEIKO SRPB21K1 Neo-Klassiker: Hallo liebe Freunde der gepflegten Zeitmessung Verkauft wird von mir eine neuwertige SEIKO Model SRPB21K1 mit dem wunderschönen blauen...
  • [Erledigt] Seiko Actus aus 1976 Vintage Klassiker

    [Erledigt] Seiko Actus aus 1976 Vintage Klassiker: Hallo ich möchte umgestalten, deshalb können einige Uhren gehen Diese Seiko Actus Automatik ist aus 1976 und wurde von mir aus Japan importiert...
  • Vier Seiko-Klassiker werden eingestellt

    Vier Seiko-Klassiker werden eingestellt: Servus! Vielleicht haben es ja noch nicht alle Seiko-Fans mitbekommen: Laut Seiya Japan stellt Seiko die Produktion von SARB 017 (die grüne...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Seiko Sumo SBDC 003 & Orient Deep - Zwei Klassiker im Doppelpack

      [Erledigt] Seiko Sumo SBDC 003 & Orient Deep - Zwei Klassiker im Doppelpack: Guten Abend, ich möchte ein bisschen reduzieren und biete deswegen 2 Uhren (am Liebsten als Doppelpack) zum Kauf an: 1. Die Seiko Sumo, die ich...
    • [Verkauf] Seiko SBBN015 Klassiker-Tuna

      [Verkauf] Seiko SBBN015 Klassiker-Tuna: Hi, auch bei der bin ich immer noch unsicher ob ich sie überhaupt gehen lassen soll, aber ich bin eben so vom Ennebi Virus erwischt worden dass...
    • [Erledigt] SEIKO SRPB21K1 Neo-Klassiker

      [Erledigt] SEIKO SRPB21K1 Neo-Klassiker: Hallo liebe Freunde der gepflegten Zeitmessung Verkauft wird von mir eine neuwertige SEIKO Model SRPB21K1 mit dem wunderschönen blauen...
    • [Erledigt] Seiko Actus aus 1976 Vintage Klassiker

      [Erledigt] Seiko Actus aus 1976 Vintage Klassiker: Hallo ich möchte umgestalten, deshalb können einige Uhren gehen Diese Seiko Actus Automatik ist aus 1976 und wurde von mir aus Japan importiert...
    • Vier Seiko-Klassiker werden eingestellt

      Vier Seiko-Klassiker werden eingestellt: Servus! Vielleicht haben es ja noch nicht alle Seiko-Fans mitbekommen: Laut Seiya Japan stellt Seiko die Produktion von SARB 017 (die grüne...
    Oben