Uhrenbestimmung Sehr spezielle Longines Diver 200m...

Diskutiere Sehr spezielle Longines Diver 200m... im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, habe auf Catawiki eine sehr sonderbare Longines gesehen und wollte das Forum gerne fragen, was Ihr davon haltet. Ist scheinbar...
AnalogesGold

AnalogesGold

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2022
Beiträge
4
Hallo zusammen,
habe auf Catawiki eine sehr sonderbare Longines gesehen und wollte das Forum gerne fragen, was Ihr davon haltet. Ist scheinbar eine Ultra-Chron mit Caliber 431, allerdings hat sie auf dem Ziffernblatt kein Ultra-Chron Logo und auch keinen Schriftzug Swiss Made. Verbastelt oder kann das sein?

Danke für Eure Hilfe, Klaus
 

Anhänge

  • longines 4.jpg
    longines 4.jpg
    159,9 KB · Aufrufe: 13
  • longines 3.jpg
    longines 3.jpg
    116,5 KB · Aufrufe: 12
  • longines2.jpg
    longines2.jpg
    90,9 KB · Aufrufe: 15
  • Longines 1.jpg
    Longines 1.jpg
    99,3 KB · Aufrufe: 17
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
20.545
Ort
Braunschweig
Moin,
das Werk, hier aus einer Flagship, passt schon mal, und wenn man sich (nächte Foto, die Gehäuse anschaut, dann weg von Quartz und hin zu mech., dann kann das Gehäuse auch passen.

Bild 2942.jpg

Bild 2941.jpg

Die 70er Jahre.
 
Weckerfreund

Weckerfreund

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
2.814
Ich habe sie in "bunt". Allerdings ist das ZB in der Tat merkwürdig. Da ist kein T-Swiss Made ... drauf. Also eher ein Redial.

Longines Ultra Chron 431 Diver (1).JPG
Longines Ultra Chron 431 Diver (2).JPG

Noch ein besseres Bild:

P1040344.JPG
 
AnalogesGold

AnalogesGold

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2022
Beiträge
4
Danke schon mal für die bisherige Info. Auch die Lünette kommt mir komisch vor, finde ich auch nirgends im Netz so.
 
Caprivi

Caprivi

Dabei seit
28.09.2016
Beiträge
133
Ich glaube alle Ultra Chron mit 431 hatten das Logo aus Metall auf dem Zifferblatt aufgesetzt.
 
AnalogesGold

AnalogesGold

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2022
Beiträge
4
@Weckerfreund Deine Diver ist ja ein Traum, gratuliere.
Danke an alle, Eure Meinungen haben mich weitergebacht. Die Uhr ist wohl ein ziemlicher Frankenstein...
 
Weckerfreund

Weckerfreund

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
2.814
Die Longines Ultrachron Diver gefiel mir einfach damals, aber momentan kann man diesbezüglich nichts mehr zu vernünftigen Preisen kaufen. Ich hatte zuvor diese Ultrachron in meine kleine Sammlung aufgenommen.

Longines Ultrachron 2019 (3).JPG
Longines Ultrachron 2019 (7).JPG
Longines Ultrachron 2019 (10).JPG
Longines Ultrachron 2019 (11).JPG

Die normalen Ultrachron kann man noch einigermaßen fair kaufen. In Schwarz wird es aber schwierig.

Mittlerweile ist ja bei Omega alles abgegrast, so dass heute auch schon Longines zusammengebastelt werden.
 
AnalogesGold

AnalogesGold

Themenstarter
Dabei seit
07.07.2022
Beiträge
4
@Parameter hab ich auch schon vermutet. Ich glaube mittlerweilen auch, daß da jemand ausgiebig gebastelt hat...komme glücklicherweise aus der Kiste nochmal raus ;) Hätte so echt keine Freude an der Uhr obwohl sie am Handgelenk recht nah an der tollen Diver von @Weckerfreund ist.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
20.545
Ort
Braunschweig
Immer im Hinterkopf behalten, das damals gerne und viel gebastelt wurde, weil der Kunde es so wollte.
Egal wie, wichtig war, das die Uhr erhalten wurde, für wenig Geld.

Dieses Basteln sah man nicht so verbissen wie Heute.

Ich habe auch Vintageuhren bei denen einfach eine fremde/namenlos Krone verbaut wurde.
Ich kann damit aber leben....
 
Weckerfreund

Weckerfreund

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
2.814
Ja, früher wurden auch bei Uhrmachen Gebrauchtteile verwendet. Es gab damals noch nicht das Gewährleistungsrecht.

Bei der gezeigten Uhr des TS fehlt ja das T-Swiss-T auf dem ZB, so dass es sich um ein Redial handelt. Da es das so nicht gegeben hat, ist das dann eine Frankenwatch. Zudem ist keine Taucherkrone verbaut, sondern ein Ersatz.
 
Thema:

Sehr spezielle Longines Diver 200m...

Sehr spezielle Longines Diver 200m... - Ähnliche Themen

Die Unerwartete oder Longines Heritage Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph, Ref. L2.800.4.53.0: Werte Mitforenten, nach gut 6 Monaten kommt heute endlich wieder eine neue Uhrenvorstellung von mir. Dieses Forum ist schlimm, wirklich...
Erste "Luxusuhr": Blauer Diver: Hallo zusammen, erstmal noch ein gutes Neues. Wie bereits im Titel zu lesen, bin ich auf der Suche nach meiner ersten „Luxusuhr“. Und die muss...
Glycine Combat Sub GL0078 - Diver mit roter Lünette: Hey zusammen. Ich habe lange überlegt ob ich wirklich eine Vorstellung schreiben soll. Die Resonanz lässt oft zu wünschen übrig, solange es sich...
Uhrenbestimmung Omega Seamaster 600 , Kaliber 601, Ref. 135.011 von ca. 1967: Moin zusammen, eigentlich sind mir die 34 mm Modelle doch etwas klein, aber aufgrund des des hervorragenden Zustandes mußte ich sie dann einfach...
Longines Hydroconquest (Ref.Nr. L3.741.4.56.6) - Meine neue Alltagsuhr: Hallo liebe Uhrenfreunde! ich war auf der Suche nach einer neuen Alltagsuhr, die ich bei keiner Gelegenheit ablegen muss. Dabei mussten/sollten...
Oben