Seagull 1963 Chinese Air Force Fliegeruhr Owners

Diskutiere Seagull 1963 Chinese Air Force Fliegeruhr Owners im Uhren aus China Forum im Bereich Uhrentypen; Da mir mein kleiner Chrono so gut gefällt, habe ich kürzlich in China noch eine andere, etwas größere Variante dieser Uhr geordert. Gestern kam...
M

Marverel

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
31
Da mir mein kleiner Chrono so gut gefällt, habe ich kürzlich in China noch eine andere, etwas größere Variante dieser Uhr geordert. Gestern kam sie an - bin begeistert. Ich hoffe, sie passt in diesen Faden ... ist zwar sehr ähnlich, aber halt nicht genau die 1963 Fliegeruhr

Kurz die Eckdaten:
  • 40mm Gehäusedurchmesser ohne Krone
  • erstaunlich flach ... nur gut 12mm Dicke
  • Seagull ST2130 Automatikwerk
  • Hardlexglas
  • leider nur 3 ATM ... also Schönwetteruhr ;-)

automatik1.jpg

automatik2.jpg


So sieht sie am Arm aus:

automatik3.jpg
 
JPW

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
894
Da mir mein kleiner Chrono so gut gefällt, habe ich kürzlich in China noch eine andere, etwas größere Variante dieser Uhr geordert. Gestern kam sie an - bin begeistert. Ich hoffe, sie passt in diesen Faden ... ist zwar sehr ähnlich, aber halt nicht genau die 1963 Fliegeruhr

Kurz die Eckdaten:
  • 40mm Gehäusedurchmesser ohne Krone
  • erstaunlich flach ... nur gut 12mm Dicke
  • Seagull ST2130 Automatikwerk
  • Hardlexglas
  • leider nur 3 ATM ... also Schönwetteruhr ;-)

Anhang anzeigen 3840807

Anhang anzeigen 3840808


So sieht sie am Arm aus:

Anhang anzeigen 3840809
Die finde ich gut! Ein wenig Alpinist-Explorer-Stil, aber mit original 63er-China-Flavour. :super:
Gibt es die in weiteren Varianten, zb. 38mm oder ohne Datum? Könntest du vielleicht eine Bezugsquelle verlinken? Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Marverel

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
31
Gekauft habe ich HIER

Die Uhr findet sich bei mehreren Anbietern, scheint allerdings das einzige Modell seiner Art zu sein ... jedenfalls konnte ich keine weiteren Größen entdecken, auch nichts ohne Datum.
 
M

Marverel

Dabei seit
12.06.2021
Beiträge
31
Die habe ich auch gesehen - das ist aber meiner Meinung nach wegen der Zeiger ein ganz anderer Uhren-Stil.
 
JPW

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
894
Danke! Finde ich auch, die dünnen blauen Zeiger sind schon ein wichtiger Teil der Optik. 40mm sind mir persönlich etwas zu groß für eine helle Uhr mit schmaler Lünette. Aber die 38er mit den anderen Zeigern gefällt mir auch, könnte meine erste Bestellung direkt bei Ali werden. Gibt ja offensichtlich viele Varianten, wenn man da runterscrollt, mal durchwühlen wenn Zeit...
 
S

Steviewonda85

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
5
Hallo an alle Seagull Fans, ich bin neu hier im forum und nun nach längerer Recherche auch ein stolzer Besitzer dieser tollen Uhr. 👌

Es ist die Redstar-Variante in 40mm Größe mit dem Stern auf der Krone. Erfahrungen zu den Gangwerten werde ich die Tage nachreichen!

Bei ganz genauem hinschauen sind mir 2 Dinge (Mängel?) aufgefallen. Das erste sieht mir nach einem Staubeinschluss auf dem Zifferblatt aus und der zweite 'Mangel' ist mir an einem Blockierhebel der Mechanik aufgefallen. Es sieht entweder wie eine Art Grat aus oder 'Fremdmaterial' auf dem Hebel. Man kann es schlecht erkennen - siehe Fotos im Anhang.

Bin ich hier evtl. etwas zu pedantisch? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und würden euch diese vermeintlichen Verarbeitungsmängel bei einer 200 Euro-Uhr stören?

Über eure Antworten freue ich mich!

Stefan
 

Anhänge

  • IMG_20210714_093740.jpg
    IMG_20210714_093740.jpg
    286,4 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_20210714_093650.jpg
    IMG_20210714_093650.jpg
    185,7 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_20210714_102803.jpg
    IMG_20210714_102803.jpg
    251,5 KB · Aufrufe: 26
mistertomcat

mistertomcat

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2012
Beiträge
11.835
Willkommen im Forum, Stefan.

Wenn die Uhr anständig läuft und auch die Chrono-Funktionen in Ordnung sind, würde ich die Mängel nicht überbewerten.

Sollte es Dir aber die Freude an der Uhr verleiden... musst Du handeln.
 
S

Steviewonda85

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
5
danke, mit dem Hersteller wird es etwas schwierig werden, da ich die Uhr NEU und OVP aus einer Sammlung übernommen habe, das Erstkaufdatum liegt bereits in 2017... :)

Persönlich stört mich das Staubkorn, sofern es denn eines ist, nicht wirklich. Beim Uhrwerk glaube ich tatsächlich, dass der Hebel unsauber gefertigt ist.

Sollte es sich jedoch um Fremdmaterial (z. B. Schraubenlack, öl?) handeln, kann dies doch ein freier Uhrmacher einfach entfernen. Ebenso wie das 'Staubkorn' auf dem Zifferblatt.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht, oder hab ich da evtl. ein Montagsmodell erwischt? 😇
 
mistertomcat

mistertomcat

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2012
Beiträge
11.835
Ja... für einen Uhrmacher sollte die Behebung beider Mängel kein Problem sein... manche wollen halt keine China Uhren anfassen... wir haben aber im Forum hilfsbereite Spezialisten, die sich dafür nicht zu schade sind... ggf. mal im Werkstattbereich nachfragen.

Seit einiger Zeit liest man leider immer häufiger von Qualitätsproblemen... war "früher" nicht so... habe selbst eine der Ersten... bis heute läuft sie perfekt.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Steviewonda85

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
5
Danke für die Meinungen, denke mal ich versuche es evtl. selber herauszufinden, ob es sich um Fremdmaterial oder um einen Grat handelt. Leider habe ich keinen Uhrenöffner, evtl. fahr ich später doch mal zum netten Uhrmacher nebenan ob er mir die Uhr kurz öffnen kann um sich das genauer anzuschauen...

Kurzes Update zur Ganggenauigkeit: Diese steht momentan bei -7 Sekunden, über einen Tag gemessen.

Vg,
Stefan
 
S

Steviewonda85

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
5
Ja habe mir das auch schon angeschaut unter bestimmten Lichtbedingingen sieht es leicht bräunlich aus, (evtl. Dreck oder Blut😳). Ist aber trotzdem sehr schwer zu identifizieren.

Werde bei Gelegenheit mal einen Uhrmacher drüberschauen lassen, hoffe er bezeichnet mich nicht als kleinlich im Anbetracht der Tatsache, dass es sich um keine Luxusuhr handelt. 🙃

Vg,
Stefan
 
S

sepplsx

Dabei seit
20.01.2016
Beiträge
6
Ort
Sauerland
Moin zusammen,
Ich habe eine kurze Frage und hoffe, dass sie hier rein passt.

Meine 1963er ist inzwischen 3x stehen geblieben. Recherche hat soweit nichts brauchbares ergeben.

Jetzt konnte ich den Fehler durch Zufall reproduzieren: Betätige ich den Drücker für die Stoppfunktion nur ein klein wenig, stoppt die kleine Sekunde, die Stoppfunktion wird aber noch nicht aktiviert. Drücke ich den Drucker dann ganz rein, läuft die kleine Sekunde wieder an und die Stoppfunktion startet. Ab da dann alles wie gewohnt...

Bug oder Feature?

Schön, um die Uhr sekundengenau zu stellen, aber blöd, wenn das zb beim Griff in die Hosentasche passiert...
 
mistertomcat

mistertomcat

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2012
Beiträge
11.835
Ich würde die Frage eher im Werkstattbereich stellen... wenn die Möwe aber sonst anständig läuft, lässt es sich m. E. damit leben.
 
JPW

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
894
Das ist auf jeden Fall nicht so gedacht. Das Rad für die Chrono-Sekunde wird ja mittels des Drücker über ein Zwischenrad mit der kleinen Sekunde verbunden. Wahrscheinlich wird jetzt die kleine Sekunde oder das Zwischenrad durch das Chrono-Rad blockiert, bevor es komplett in den Eingriff kommt. Ich tippe mal, dass man diesen Schaltvorgang feinjustieren muss, damit das Blockieren der kleinen Sekunde eben nicht passiert und diese Justage bei dir nicht mehr so ganz passt.

Bin aber auch kein Fachmann, besser die fragen, man kann es aber schön durch den Glasboden nachvollziehen. :-D
 
Thema:

Seagull 1963 Chinese Air Force Fliegeruhr Owners

Seagull 1963 Chinese Air Force Fliegeruhr Owners - Ähnliche Themen

[Reserviert] Seagull 1963 - Chinese Air Force: Ich verkaufe aus privater Sammlung ohne gewerblichen Hintergrund! Verkaufen möchte ich meine Seagull 1963 - Chinese Air Force - auch genannt...
Seagull 1963 Air Force: Funktionstüchtigkeit: Hallo Möwen-Besitzer, viele von Euch haben die legendäre "Möwe" Seagull 1963 Air Force, und man liest in dem Möwen-Thred, unterschiedliche...
[Erledigt] 1963 Chinese Airforce 42mm Saphirglas - Seagull ST19 Schwanenhals: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine "Seagull" 1963 42mm Saphirglas Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
[Erledigt] Seagull 1963 Chinese Air Force Fliegeruhr: Hallo Uhrenfreunde, zum Verkauf steht meine Seagull 1963. Die Uhr ist aus Mitte Dezember 2019 & hat somit noch Restgarantie in München. Die...
[Erledigt] Sea-gull 1963 + Crown and Buckle + Watchbandit Original: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Original Sea-gull 1963 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
Oben