Seagull 1963 Chinese Air Force Fliegeruhr Owners

Diskutiere Seagull 1963 Chinese Air Force Fliegeruhr Owners im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich liebe schwere und auch große Uhren, hab auch 5/6 in der Sammlung. Trotzdem finde ich die Möwe absolut passend , glaub weil so zart und hübsch...
Timebandit113

Timebandit113

Dabei seit
22.01.2020
Beiträge
401
Ort
Ulm

Anhänge

Speedmaster Tobias

Speedmaster Tobias

Dabei seit
13.10.2018
Beiträge
893
Ort
Ein Düsseldorfer Jong
Hallo,
ich bin Anfänger, neu hier, übergewichtig, habe einen mehr als stattlichen Handgelenkumfang von 20,5 cm und brauche eine „Möwen-Kaufberatung!„

Bin ich da bei Euch richtig?

Original ist die Kleine, richtig? Das echte Vintagefeeling geht mit einem gewölbten Plexiglas einher, richtig?

Bei meinen anderen Uhren Uhren, Seiko Monster, Seiko Turtle, Seiko Sumo, bin ich definitiv auf der größeren Seite...
Welche wählen? Eine Uhr aus München mit Service und Betreuung? Volle Ausstattung mit Saphirglas? Für meine Speckarme in 42 mm? Oder verliert die Uhr dadurch ihren Charme?

Für Eure Einschätzung wäre ich dankbar!

Liebe Grüße vom Niederrhein, der Thomas
Hallo montrealzzz,
ja hier bist du sowas von richtig für eine Möwen Kaufberatung.
Jeder hat im Leben mal als Anfänger angefangen.
Also, ich habe auch das eine odere andere Kilo zu viel auf den Rippen und ich habe eine HGU von ~ 19,5 cm und ich habe die 38mm Möwe. Sie wirkt keines falls zu klein,durch das stark gewölbte Plexiglass und den recht stark auftragenden Glasboden ergibt sich eine Bauhöhe von gut 14mm. Das macht die Uhr doch sehr present am Arm und in keinster weise wirkt die Uhr dadurch klein. 38mm war früher fast die Standardgrösse für Herrenuhren,eher kleiner. Ich trage noch eine Rolex Datejust 1601,die ist noch ein wenig kleiner(37mm) und die passt bei mir an den Arm wie Arsch auf Eimer.
Bei deinem HGU von 20,5 dürfte es auch klappen,nur bei einem wesentlich grösseren HGU würde ich zur 42mm Variante raten, damit die Proportionen wieder passen.

Die 38mm Uhr ist die Variante ,die dem Original am nächsten sein soll, nur ich habe bis jetzt nicht ein Bild einer originalen Möwe gefunden.
Aber die 38mm Variante hat mit dem Plexi Charme,ist schon recht vintage. Trägt sich sehr angehnem ,ist leicht und fasziniert durch das tolle champagnerfarbene Zifferblatt mit den tollen,aufgesetzten Indicies.
Das ist einfach schön anzuschauen.
Genau so wie das ST19 durch den Glasboden. Ein schön verziertes Kaliber,dass auch noch sauber verarbeitet ist. Und es läuft mit doch guten und konstanten Werten,bei mir mit gut 13s/d. Das ist erstmal für mich O.K. für so ein Werk. Erstmal schauen wie es sich in 6 Monaten verhält,dann kann man immer noch nachregulieren.
Und die Seagull ist hier im UF doch sehr beliebt.
Über die 38mm mit Saphirglass und über die 42 mm Variante kann ich mir kein Urteil erlauben,da ich diese Uhren noch nicht in der Hand hatte.

Und ich würde bei Herrn Kampmann in München bestellen, er ist ein wenig teurer ,aber du hast Service,2 Garantie und er ist immer extrem bemüht seine Kunden zufrieden zustellen. Herr kampmann geniesst hier ein sehr guten Ruf,so mein Empfinden.
Also für mich die 38mm Variante.
Und nun noch ein paar Bilder für dein Kaufanreiz.

IMG_20200515_180430-01.jpeg
IMG_20200515_180517-01.jpeg
IMG_20200507_181141-01.jpeg
Sea Gull 1963 3.jpg
Sea Gull 1963 2.jpg
Sea Gull 1963 1.jpg
 
montrealzzz

montrealzzz

Dabei seit
28.03.2020
Beiträge
26
Werte Uhrengemeinde,
vielen Dank für Eure Hinweise und Tipps!
Ich kreise den Händler aus München ein und lese mich weiter ein.
Falls er einen Laden hat, plane ich einen persönlichen Besuch auf dem Weg in den Urlaub in die Alpen. Dann kann ich direkt schauen, anprobieren und entscheiden.
Ihr hört von mir!
Einstweilen schönen Dank, der Thomas
 
Speedmaster Tobias

Speedmaster Tobias

Dabei seit
13.10.2018
Beiträge
893
Ort
Ein Düsseldorfer Jong
Ich kreise den Händler aus München ein und lese mich weiter ein.
Falls er einen Laden hat, plane ich einen persönlichen Besuch auf dem Weg in den Urlaub in die Alpen. Dann kann ich direkt schauen, anprobieren und entscheiden.
Voher aber anfragen ob er auch da ist, ist sicherer. Ich glauber ,er schreibt es sogar auf seiner Internetseite.
 
Gangreserve42h

Gangreserve42h

Dabei seit
09.04.2020
Beiträge
63
Hier ist die orginal Seagull Seite mit der Seagull 1962, eine neue 2020 Edition.

(新品)海鸥D304planB航空计时表飞行复古码表1962复刻版机械男表 - 基础系列 - 海鸥手表官方商城sea-gullmall.com




Die Uhr kostet direkt von Seagull 4980 Yuan , nach dem aktuellen Umrechnungskurs sind es 647,95 Euro .
Herr Kampmann konnte sich insgesamt 50 Uhren sichern. Nicht nur wesentlich günstiger als aus China, auch die restlichen Vorteile wie After Sales Service etc. sprechen hier für ihn

Seagull Chronograph 1962 Plan B
 
39 mm

39 mm

Dabei seit
04.09.2018
Beiträge
1.256
Ort
Uhrenuniversum
Hab übers Wochenende einen Gangreservetest mit meiner 1963er gemacht, meine kam auf 48 h. Überzeugend. :klatsch:
Noch was lustiges, das hat dazu geführt, dass ich seit heute morgen 8:27 keine einzige laufende Uhr habe. Jezt stehe ich vor der schwierigen Entscheidung, welche ich in Betrieb nehmen solll.
 
Zuletzt bearbeitet:
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
5.506
Ort
En Suisse
Hab übers Wochenende einen Gangreservetest mit meiner 1963er gemacht, meine kam auf 48 h. Überzeugend. :klatsch:
Noch was lustiges, das hat dazu geführt, dass ich seit heute morgen 8:27 keine einzige laufende Uhr habe. Jezt stehe ich vor der schwierigen Entscheidung, welche ich in Betrieb nehmen solll.
Das entpricht auch meiner Erfahrung mit der 1963.
Bei meiner letzten Messung kam die im März erworbene Uhr auf 50:30 h und bei der ersten auf 50:20 h.
Voll aufgezogen abgelegt mit ZO und bei 22°C bis sie stehen blieb.
 
J.P.S.

J.P.S.

Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
217
Hallo, ich kam mit meiner Uhr bei der letzten Messung nach Vollaufzug, ZB oben, auf exakt 49 Stunden.
(Erste Messung lag bei 48 Stunden und 40 Minuten)

Gruß Jens
 
N

Nonfarmale

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
26
Ort
Erzgebirge
@montrealzzz
Hi, ich bin ja hier noch viel jünger als Du 🙂 .
Auch bei mir stand die "Möwe" ganz oben auf der Wunschliste. Mein HGU beträgt glatt 19.
Ich habe mich online bei Herrn Kampmann umgeschaut mir dann die "volle Dröhnung" (42 mm, Saphirglas, Glasboden, Schwanenhalsregulierung) bestellt. 2 Tage später war sie da und ich habe mich sofort in die Uhr verliebt. Nur das verbaute RIOS-Band erscheint mir etwas kurz, da habe ich gerade noch ein Loch Reserve.
Der hauptsächliche optische Unterschied zwischen der 42er und der 38er liegt in der Gehäuseform. Die 38er hat (zumindest nach den Bildern hier) ein zylindrisches Gehäuse. Das Gehäuse der 42er erweitert sich konisch, d. h. der Boden hat einen geringeren Durchmesser als das Zifferblatt. Schaut man von oben auf die Uhr, fällt das nicht auf. Ich finde die 42er Version für mich sehr schön und sie ist wahrscheinlich durch das Saphirglas auch im Alltag sehr widerstandsfähig. Natürlich ist diese Version vom ursprünglichen Muster am weitesten entfernt, aber das stört mich nicht.

Viel Spaß mit der Möwe!
 
Zeitglocken

Zeitglocken

Dabei seit
27.03.2020
Beiträge
49
Ort
Schweiz
Hab übers Wochenende einen Gangreservetest mit meiner 1963er gemacht, meine kam auf 48 h. Überzeugend. :klatsch:
Ich kann diese Werte für meine beiden Seemöwen ebenfalls bestätigen:
sie kommen auf +/- 50 Stunden, hängt auch davon ab, wie oft ich mir den beiden Druckknöpfen spiele...
das sympathische Geräusch beim Drücken gefällt mir halt einfach zu gut!
 
U

undercover

Dabei seit
20.03.2016
Beiträge
35
Ort
Raum Stuttgart
Interessiert sich hier niemand für das limitierte Modell D304 Plan B?
Was ist eure Meinung?
Ich warte auf vernünftige Bilder, um mir eine Meinung zu bilden. Schön finde ich die abgesetzten Totalisatoren.
Die Minuterie suggeriert eine 4Hz Frequenz, das ST19 hat aber nur 3Hz, das finde ich wiederum nicht so schön. Dann lieber gleich die Sekunden auf dem Zifferblatt in Fünftel aufteilen, so wie bei der gewöhnlichen Möwe.
 
N

Nonfarmale

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
26
Ort
Erzgebirge
Ich warte auf vernünftige Bilder,
Bisher wird sie noch keiner haben. Aus München soll sie frühestens ab 21. 05. kommen. Aber vielleicht hat ja eine von den 600 anderen schon den Weg hierher gefunden.
Leuchtende Zeiger hätten schon was. Die normalen Seemöwen sind ja im Dunkeln blind. Dafür wirkt ihr Zifferblatt nüchterner und funktionaler. Wahrscheinlich muß man beide im Original sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J.P.S.

J.P.S.

Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
217
Guten Morgen, ich finde die limitierte "Plan B" eigentlich gelungen. Ich würde nicht sagen dass sie überladen wirkt. Die geschwungenen Ziffern lassen sie meiner Meinung nach weniger technisch erscheinen, etwas "verspielter" vielleicht.
Die Struktur des Zifferblattes (ringförmig im Bereich der Ziffern) gefällt mir.
Der Preis bei Poljot24 scheint günstig zu sein, jedenfalls im Vergleich mit anderen Anbietern.
Absolut gesehen erscheint sie mir im Vergleich zur "1963" recht teuer. Das ist vielleicht der erwarteten Nachfrage geschuldet, die Limitierung auf weltweit 650 Stück könnte schnell verkauft sein.

Gruß Jens
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
2.368
Ort
OWL
Ich habe mir die B-Möwe gestern im Online-Shop von JK angesehen.

Ist okay, ich habe danach gegoogled, wenige Informationen gefunden.

Vergleiche ich meinen damaligen Neupreis (ich kaufte die Uhr gebraucht, also noch etwas darunter) mit den 500 Euro ist es MIR (nur meine Meinung) der Spaß nicht wert. Das Vertrauen, dass es danach nicht eine unlimitierte Uhr im identischen Design gibt, ist ja auch nicht völlig ausgeschlossen.

Bei einem Preis von der unlimitierten, normalen Möwe (was ein Aufpreis vom damaligen Neupreis von gut 50% bedeutet), hätte ich länger darüber nachgedacht. So erfreue ich mich an der "echten" 1963. Und es mag engstirnig sein: gerade aufgrund des sehr günstigen Preises macht mir die Uhr eben viel Freude. Das Gefühl kann bei 500 Euro nicht kommen.

Natürlich - und das ist uns allen sicher bewusst - kostet jeder mechanische Chronograph aus der Schweiz mehr. Mir ging es mehr um den Unterschied zwischen der normalen zur Sonderauflage.

Gerrit
 
N

Nonfarmale

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
26
Ort
Erzgebirge
Mir ging es mehr um den Unterschied zwischen der normalen zur Sonderauflage.
Das ist aber ein normales Ding. Ich habe früher mal Briefmarken gesammelt und da gab es in jedem Satz den sogenannten Sperrwert. Diese Marke hat mehr gekostet als alle übrigen des Satzes zusammen. Mit dem Materialwert hatte das nichts zu tun.
In einem muß ich Dir Recht geben: Wenn nach der teuren limitierten Sonderauflage eine unlimitierte Auflage zum gleichen Preis wie die jetzige "1963" käme, wäre das mehr als ärgerlich.
 
Ralle912

Ralle912

Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
20
Ort
England / Warwickshire
Hallo meine Lieben,

auch ich beantrage die Aufnahme in den SCAFFOC-1963! :-)

Habe die Möwe am Sonntag bei Hr. Kampmann bestellt, und schon heute - keine 48h später - ist sie bei mir, in den englischen Midlands. Wahnsinn was Hr. Kampmann und DHL da auf die Beine stellen.

Sie kam mit dem üblichen leckeren Zubehör...:
3065699

es ist die 38mm Variante mit Saphirglas.

Wristshot bei meinen 19cm HGU:

3065701

Passt!

Und dieses Werk:

3065706

Schön durch das grosse Glas zu betrachten.
Mir war bisher gar nicht bewusst was bei einer Automatik alles durch den Rotor verdeckt wird...

Viele Gruesse nach good old Germany
Ralf
 
Zeitglocken

Zeitglocken

Dabei seit
27.03.2020
Beiträge
49
Ort
Schweiz
Wenn nach der teuren limitierten Sonderauflage eine unlimitierte Auflage zum gleichen Preis wie die jetzige "1963" käme, wäre das mehr als ärgerlich.
Das ist zu befürchten: wenn sich die Sonderauflage gut verkauft, könnte rasch eine nicht nummerierte Version aufgelegt werden, allenfalls mit kleinen Retuschen.

"Plan B" gefällt mir grundsätzlich. Sie wirkt mit ihrer leichten Verspieltheit aber nicht mehr so schlichtweg schön wie die "originalen" Seemöwen. Den Preis finde ich selbst für eine limited Edition zu hoch. Ich werde sie aber im Auge behalten...
 
Thema:

Seagull 1963 Chinese Air Force Fliegeruhr Owners

Seagull 1963 Chinese Air Force Fliegeruhr Owners - Ähnliche Themen

  • Champagner aus China: Seagull 1963 Chinese Air Force Chrono

    Champagner aus China: Seagull 1963 Chinese Air Force Chrono: Ein weiter Flug war es von China, mit einer Zwischenlandung in München. Vor drei Tagen hat sie dann endgültig den Zielort erreicht – ein Seagull...
  • [Erledigt] Armbanduhr der chinesischen Luftwaffe. Seagull 1963 Saphir

    [Erledigt] Armbanduhr der chinesischen Luftwaffe. Seagull 1963 Saphir: Ich habe diesen Nachbau der 1963 Uhr der chinesischen Luftwaffe gekauft. Leider ist sie für mich, mit 38mm zu klein, zumal ich mir auch gerade die...
  • [Erledigt] Chinese Airforcewatch 7005 Seagull 1963 42mm

    [Erledigt] Chinese Airforcewatch 7005 Seagull 1963 42mm: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine 7005 Seagull 1963 42mm Chinese Airforcewatch Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Erledigt] SEAGULL 1963 Chinesische Luftwaffe 42mm

    [Erledigt] SEAGULL 1963 Chinesische Luftwaffe 42mm: Servus Alle, aus einem Tausch erhalten, geb ich sie weiter. Ich hab aktuell ganz einfach zu viele Chronos. Eine tolle Uhr und für diejenigen von...
  • Ähnliche Themen
  • Champagner aus China: Seagull 1963 Chinese Air Force Chrono

    Champagner aus China: Seagull 1963 Chinese Air Force Chrono: Ein weiter Flug war es von China, mit einer Zwischenlandung in München. Vor drei Tagen hat sie dann endgültig den Zielort erreicht – ein Seagull...
  • [Erledigt] Armbanduhr der chinesischen Luftwaffe. Seagull 1963 Saphir

    [Erledigt] Armbanduhr der chinesischen Luftwaffe. Seagull 1963 Saphir: Ich habe diesen Nachbau der 1963 Uhr der chinesischen Luftwaffe gekauft. Leider ist sie für mich, mit 38mm zu klein, zumal ich mir auch gerade die...
  • [Erledigt] Chinese Airforcewatch 7005 Seagull 1963 42mm

    [Erledigt] Chinese Airforcewatch 7005 Seagull 1963 42mm: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine 7005 Seagull 1963 42mm Chinese Airforcewatch Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Erledigt] SEAGULL 1963 Chinesische Luftwaffe 42mm

    [Erledigt] SEAGULL 1963 Chinesische Luftwaffe 42mm: Servus Alle, aus einem Tausch erhalten, geb ich sie weiter. Ich hab aktuell ganz einfach zu viele Chronos. Eine tolle Uhr und für diejenigen von...
  • Oben