Seagull 1963 Chinese Air Force Fliegeruhr Owners

Diskutiere Seagull 1963 Chinese Air Force Fliegeruhr Owners im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Wo hast du bestellt? 6 Wochen ist doch etwas lang.
Yeast

Yeast

Dabei seit
09.02.2018
Beiträge
211
Ort
Oberösterreich
Auf AliExpress, muss aber dazu sagen dass sie jetzt über zwei Wochen beim Zoll hing. Dachte schon da passiert gar nichts mehr. Die Jungs dort haben wohl vor Weihnachten alle Hände voll zu tun.
 
S

smoke

Dabei seit
09.10.2014
Beiträge
163
Ort
Austria Stmk
Doch! Macht er. Da kann ich dem Herrn Kampmann keine Vorwürfe machen. Aber ich habe jetzt die dritte Möve bekommen und habe kein Bock mehr auf Umtauscherei. Werde Chrono nicht verwenden und das wars. Sonnst langsam habe ich kein Spass mehr, dass ich die Möve gekauft habe. Wunderschöne Uhr auch mit nicht ganz ok Chrono. ;)
...entschuldige bitte, ich habe zwar bezüglich Deines letzten Postings soeben 'gefällt mir' angeklickt, jedoch gefällt mir dies von Dir Geschilderte nun wirklich nicht!
Ich überlege gerade, ob ich Herrn K. einen Link 'hierher' zusende...

Grüße,

Marc!

Endkontrolle & Regulage der Uhren | Poljot 24
Jede Uhr wird von mir vor Versand einer genauen Endkontrolle und Qualitätsprüfung unterzogen - neben den normalen Funktionsprüfungen wird jede Uhr zudem auf einer Zeitwaage des Typs Elma watch-matic präzise und in mehreren Lagen einreguliert ! Gerne können Sie mir bei Selbstabholung dabei über die Schulter schauen :-)

Kann den Unmut auch verstehen, nach einigen Reklamationen kommt wieder eine Uhr ohne Endkontrolle wie es scheint, Würde mich auch nerven.
In punkto Kulanz ist der Händler perfekt wie man liest, jedoch sollte er bei der Endkontrolle nachbessern, wie es auch auf der Homepage beworben wird.
Hier wollte ihm ja jemand den Link zukommen lassen, warum nicht, ist sicher als Hinweis dienlich die Endkontrolle zu verbessern.

Bin auf den Thread gestossen aufgrund der Uhr, cooles Teil überlege nun ob ich bestelle oder die Uhr in China direkt kaufe.
Die 42 mm Variante finde ich passend.
Dieser Thread verleitet einem wirklich das man sich diese Uhr kauft.
 
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
6.136
Ort
Niedersachsen
(...)Die mangelnde Qualität/Qualitätskontrolle
liessen mich zurückzucken.🙁
Ein Chronograph mit Handaufzug, unter 40 mm, haptisch angenehm verarbeitet, mit stabilen, alltagstauglichen Gangwerten (max +10 s/d), seit fünf Jahren ohne jede Beanstandung funktionstüchtig, und das Ganze unter 300 €.
Gibt es etwas Vergleichbares auf dem deutschen Markt?

Möwe_59.jpg

Möwe_74.JPG

Gruß, Bert
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
3.588
Ort
En Suisse
Ein Chronograph mit Handaufzug, unter 40 mm, haptisch angenehm verarbeitet, mit stabilen, alltagstauglichen Gangwerten (max +10 s/d), seit fünf Jahren ohne jede Beanstandung funktionstüchtig, und das Ganze unter 300 €.
Gibt es etwas Vergleichbares auf dem deutschen Markt?

Anhang anzeigen 2811139

Anhang anzeigen 2811141

Gruß, Bert
Hallo Bert

Das ist eine Einzelbeobachtung und hat keinerlei statistische Signifikanz.
So ist das leider. Die Posts in diesem Thread sprechen eine andere Sprache. :prost:

Und damit höre ich auf, hier zu stänkern. Aber es ist einfach eine Tatsache, dass
ich wegen den gehäuften Problemen, die hier berichtet wurden, vor einem
knappen Jahr meine Kaufabsicht zurückgestellt habe.
 
T

Ticktacktolli

Dabei seit
09.01.2019
Beiträge
6
Ort
FFM
Ein Chronograph mit Handaufzug, unter 40 mm, haptisch angenehm verarbeitet, mit stabilen, alltagstauglichen Gangwerten (max +10 s/d), seit fünf Jahren ohne jede Beanstandung funktionstüchtig, und das Ganze unter 300 €.
Gibt es etwas Vergleichbares auf dem deutschen Markt?
Wohl wahr. Auch mit 42mm ....

Mein Exemplar im Panda-Look läuft seit dem ersten Tag präzise und genau.
Nur das Glas war plötzlich gesprungen, keine Ahnung wie und warum. Herr K. reparierte die Uhr schnell und unkompliziert, jetzt läuft sie wie vorher....
 
Y

Yakuzaa

Dabei seit
04.10.2019
Beiträge
109
So Leute gleich gehts zum Weihnachtsessen und danach findet die Bescherung statt. Ich habe der ganzen Familie unterschwellig seit Monaten klar gemacht dass ich nichts anderes als die Seagull 1963 brauche/will :D Darüber hinaus wurde ich vor ein paar Wochen darum gebeten mir bis Weihnachten keine Uhren mehr zukaufen, was ich auch bis auf eine kleine Ausnahme (Turtle Save the ocean) geschafft habe. Drückt mir die Daumen!:D
 
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
6.136
Ort
Niedersachsen
(...)
Und damit höre ich auf, hier zu stänkern.
(...)
Davon bist Du weit entfernt; für eine konstruktive Kritik bin ich nicht nur immer offen, ich empfinde sie als Bereicherung. Und ich verstehe Deine Skepsis, denn ich hätte mir die Möwe auch nicht gekauft, und die Gründe waren wie bei Dir - Skepsis.
Für eine (billig hergestellte) Chinauhr ist der geforderte Preis (in Deutschland 275 - 285 €) zu hoch, und wer weiß wie lange die Uhr funktioniert.

Aber die Uhr hat mir (Antrieb, Funktionsumfang, Optik) gut gefallen, besonders die Panda-Variante ohne den roten Stern, und vor über fünf Jahren bekam ich die helle Möwe (mit dem roten Stern und Saphirglas) geschenkt - von meiner Assistentin, die zwar keine Ahnung von Uhren hat, die aber ihre Freude und Dankbarkeit über meinen Arbeitserfolg, der ihr ihren fast verloren geglaubten Arbeitsplatz für viele weitere Jahre gesichert hat, zum Ausdruck bringen wollte - und so ein Geschenk konnte ich nicht ablehnen, und ich trage die Uhr immer wieder und beobachte ihre Ausdauer in der Disziplin: fehlerfreie Funktionalität.

Selbstverständlich kann meine Erfahrung mit einem Exemplar kein globales Bild vermitteln, aber ich habe den Eindruck, daß die Meldungen über Fehlfunktionen/Macken dieser Uhr erst in den letzten (2-4) Jahren zugenommen haben. Auf mich macht es den Eindruck, als ob die gesteigerte Nachfrage mit schneller (weniger sorgfältiger) Arbeit befriedigt werden sollte.

Diesen "Trend" beobachte ich auch auf anderen Gebieten; per Zufall treffe ich auf ein Produkt, dessen Preis zwar etwas höher liegt als bei der Konkurrenz, aber die Qualität des Produkts liegt weit über dem üblichen Marktangebot. Nach einiger Zeit verändert sich der Lieferant (der Hersteller bleibt), und das Produkt ist, beim gleichen Preis, von deutlich schlechterer Qualität als zu Anfang.

Zu der Möwe gibt es für das Geld keine vergleichbare Alternative; für die Uhren mit Poljot 3133 muß man schon 200 € mehr auf den Tisch legen.

Gruß, Bert
 
S

smoke

Dabei seit
09.10.2014
Beiträge
163
Ort
Austria Stmk
Sein&Zeit

Sein&Zeit

Dabei seit
31.05.2019
Beiträge
501
Ort
Berlin
Was hat dir nicht gefallen?
Entschuldige, ich habe mich erst heute wieder so richtig hier im UFo umgesehen...
Ich hoffe, Du hattest trotz Deines Ungemachs schöne Weihnachten!
Mir gefällt nicht, wenn Herr K. 'hier' nicht weiter nachbessert: Wenn er - durch Dich - Kenntnis von einem solchen Vorfall bekommt, dann sollte er von sich aus tätig werden!
Denn ansonsten -IMHO- kann ich auch sehr wohl in China ordern.
Ich vermute jedoch eher ein kommunikatives Ungleichgewicht, denn ich hatte, wie schon an anderer Stelle hier im Faden gesagt, Herrn K. anders in Erinnerung.

Viele Grüße, Marc
 
Sein&Zeit

Sein&Zeit

Dabei seit
31.05.2019
Beiträge
501
Ort
Berlin
So Leute gleich gehts zum Weihnachtsessen und danach findet die Bescherung statt. Ich habe der ganzen Familie unterschwellig seit Monaten klar gemacht dass ich nichts anderes als die Seagull 1963 brauche/will :D Darüber hinaus wurde ich vor ein paar Wochen darum gebeten mir bis Weihnachten keine Uhren mehr zukaufen, was ich auch bis auf eine kleine Ausnahme (Turtle Save the ocean) geschafft habe. Drückt mir die Daumen!:D
HIER der Daumen: :super:

...UND????

Lasse uns doch bitte nicht so in der Luft hängen...
Hast Du sie?

Viele Grüße!

Marc
 
Y

Yakuzaa

Dabei seit
04.10.2019
Beiträge
109
HIER der Daumen: :super:

...UND????

Lasse uns doch bitte nicht so in der Luft hängen...
Hast Du sie?

Viele Grüße!

Marc
Leider nein :face: Die Leute waren so einfallsreich (eine andere Uhr,Diamanttester usw) und haben das auffälligste vergessen. Jetzt muss ich halt selbst bestellen :D Die Frage ist nur nochob authentisch 38mm und Plexiglas oder modern 42 und Saphir.
 
Sein&Zeit

Sein&Zeit

Dabei seit
31.05.2019
Beiträge
501
Ort
Berlin
Leider nein :face: Die Leute waren so einfallsreich (eine andere Uhr,Diamanttester usw) und haben das auffälligste vergessen. Jetzt muss ich halt selbst bestellen :D Die Frage ist nur nochob authentisch 38mm und Plexiglas oder modern 42 und Saphir.
...wie? Mein Daumen hoch hat nicht geholfen??? :hmm: :oops: :ok:

Bitte wähle 42mm und Saphir, sofern Dein HGU nicht ca. 15cm beträgt, wie bei meiner Freundin...
Saphirglas vergrößert nicht so sehr die Bauhöhe in der Seitenansicht wie Plexiglas..., zudem hält Saphir doch das meiste an Ungemach vom Glas fern.
Jedoch: Wie mir Herr Kampmann mitteilte, ist der Glasboden der 42mm-Uhr im Durchmesser (25mm) kleiner!!!, als jener bei der 38mm-Version (28mm).
Mich persönlich könnte das (Diff. 3mm) vom Kauf abhalten...
Ich bin noch am verzweifeln...

Grüße, Marc!
 
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
6.136
Ort
Niedersachsen
Leider nein :face: Die Leute waren so einfallsreich (eine andere Uhr,Diamanttester usw) und haben das auffälligste vergessen. Jetzt muss ich halt selbst bestellen :D Die Frage ist nur nochob authentisch 38mm und Plexiglas oder modern 42 und Saphir.
Die 38-er Möwe ist größer als man denkt; hier siehst Du sie am HGU = 17 cm:

Möwe_77.jpg

Eine 42-er würde mein Handgelenk "erschlagen".

Saphir oder Plexi? Früher dachte ich: "Saphir ist das Beste, um-gottes-willen bloß kein Plexi." Heute schaue ich mir meine viel getragenen Uhren mit Plexi an, und da sind kaum Spuren sichtbar, zumal man kleine Kratzer vom Plexi wegpolieren könnte; das Plexi ist angenehm warm und macht die Uhr ein bißchen leichter.
Wenn ich heute eine Möwe kaufen sollte, würde ich die 38-er mit Plexi nehmen, das ist für mich optisch und haptisch harmonisch.

Für Gartenarbeit wäre Saphir sicherlich nützlich (für Gartenarbeit gibt es G-Shocks), aber wenn Du einen normalen Alltag hast, ist Plexi widerstandsfähig genug.

Gruß, Bert
 
B

BestZeit

Dabei seit
07.08.2019
Beiträge
106
Ich würde auch jederzeit wieder die 38er mit Plexi nehmen. Sieht auch an meinem >18cm Handgelenk nicht zu kein aus. An der Version mit Saphir stört mich der Edelstahlring um das Glas, der es wohl auf Höhe bringen soll. Der zerstört die ganze Optik. Und ein weiterer Vorteil vom Plexi: Es spiegelt fast überhaupt nicht, manchmal sieht man nichtmal, dass ein Glas vorhanden ist. An der 42er Version stören mich die zu kurzen Zeiger, wirkt nicht stimmig... Kurzum: Die 38er mit plexi ist die perfekte Uhr, alles andere geht meiner Meinung nach gar nicht
 
Sein&Zeit

Sein&Zeit

Dabei seit
31.05.2019
Beiträge
501
Ort
Berlin
Eine 42-er würde mein Handgelenk "erschlagen".
... entschuldige, Bert...
(Du hast ja bereits beinahe 6.000 Beiträge hier im UFo verfasst... :klatsch:)

...aber welchen HGU hast Du denn?? :hmm:

[ "Dr Livingstone, I presume" ] 8-)

Womöglich wäre es hilfreich, dies in dem Kontext [der Ursprungsfrage] zu wissen...


B.t.W: Neulich bin ich im normalen Büroalltag mit meinem Uhrglas im Türrahmen angestoßen...,
Und Zack! Da war ein Kratzer im Glas.
Ja, Uhren sind Gebrauchsgegenstände...
Aber auch im 'normalen Alltag' bin ich lieber auf der 'sicheren Seite!'

Bert, womöglich bin ich aber auch einfach zu ungeschickt!?!..

Grüße!
Marc!
 
Thema:

Seagull 1963 Chinese Air Force Fliegeruhr Owners

Seagull 1963 Chinese Air Force Fliegeruhr Owners - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Chinese Airforcewatch 7005 Seagull 1963 42mm

    [Erledigt] Chinese Airforcewatch 7005 Seagull 1963 42mm: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine 7005 Seagull 1963 42mm Chinese Airforcewatch Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Erledigt] SEAGULL 1963 Chinesische Luftwaffe 42mm

    [Erledigt] SEAGULL 1963 Chinesische Luftwaffe 42mm: Servus Alle, aus einem Tausch erhalten, geb ich sie weiter. Ich hab aktuell ganz einfach zu viele Chronos. Eine tolle Uhr und für diejenigen von...
  • [Erledigt] Seagull 1963 Chinesische Luftwaffenuhr 38 mm Acrylglas Schaltradchronograph ST19 (Venus 150) Kaliber

    [Erledigt] Seagull 1963 Chinesische Luftwaffenuhr 38 mm Acrylglas Schaltradchronograph ST19 (Venus 150) Kaliber: Guten Tag. Verkaufe privat bzw nicht gewerblich meine gebrauchte Seagull 1963 Chinesische Luftwaffenuhr in 38 mm Acrylglas mit...
  • [Erledigt] Seagull 1963 Chinese Air Force 37 mm

    [Erledigt] Seagull 1963 Chinese Air Force 37 mm: Vorab: Ich verkaufe hier ausschließlich Uhren aus meiner privaten Uhrensammlung, daher keine Rücknahme Gewährleistung und Garantie! Seagull 1963...
  • [Erledigt] Seagull 1963 Chinesische Luftwaffenuhr Chronograph 42mm mit Schaltradkaliber ST19

    [Erledigt] Seagull 1963 Chinesische Luftwaffenuhr Chronograph 42mm mit Schaltradkaliber ST19: Ich bin Privatverkäufer ! Der Chrono ist optisch wie technisch in einem sehr guten Zustand. Der Venus 150 Nachbau läuft tadellos. Die...
  • Ähnliche Themen

    Oben