Schwerti-Variation: Omega Seamaster 120 „Deep Blue“ Referenz 166.073

Diskutiere Schwerti-Variation: Omega Seamaster 120 „Deep Blue“ Referenz 166.073 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich möchte Euch heute meine Omega Seamaster 120 „Deep Blue“ vorstellen. Zur Vorgeschichte: Die Omega Seamaster Modelle aus den...
TicTacToc

TicTacToc

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2013
Beiträge
738
Hallo zusammen,

ich möchte Euch heute meine Omega Seamaster 120 „Deep Blue“ vorstellen.

Zur Vorgeschichte:
Die Omega Seamaster Modelle aus den 1960igern und 1970igern fand ich immer schon schick.

Mein Weg zur „Deep Blue“ war mit folgenden „Seemeistern“ gepflastert:
Meine erste Seamaster war eine Professional 300 M „Schwerti“ Referenz 2254.50.
Die musste meinem Seamaster Chrono Referenz 176.007 weichen:

01B - SB.jpg

Bei einer Seamaster 300 166.024 - 67 „Big Triangle“ aus erster Hand habe ich trotz eines Superpreises nicht zugeschlagen:
Dafür werde ich mir noch in 100 Jahren in den Allerwertesten beissen...

Eine Seamaster 120 Referenz 166.088 hat mich wieder verlassen, weil sie ein Omega-Tauschblatt hatte und die Originalblätter nicht mehr zu kriegen sind.

Kurz darauf fand eine Seamaster 300 165.0324 „Watchco“ hier aus dem Marktplatz zu mir (siehe unten) und erfreut seitdem mein Herz. Damit schien das Thema Seamaster für mich erledigt :-)

Für die Seamaster-“Anfänger“:
eine „Watchco“ Seamaster 300 wird bis auf das originale Werk als Herzstück aus „New Old Stock“ Teilen aufgebaut, z.B. von der australischen Firma Watchco oder auch von Omega selbst.
Die Puristen nennen sowas Bastelwastel und verdammen diesen Frevel als Teufelswerk, da man der originalen alten Uhr ihre „Seele“ nimmt.
Die Pragmatiker erfreuen sich an einer alltagstauglichen Uhr im NOS-Look.
Ich kann beide Einstellungen gut nachvollziehen :-)

„Deep Blues“ sieht man immer mal wieder, aber entweder zu horrenden Preisen oder in schlechtem Zustand. Brunemto hat hier im Forum seine sehr schöne „Deep Black“ vorgestellt:
https://uhrforum.de/big-120-omega-seamaster-120-ref-166-073-bj-1972-a-t110422

Über einen Forianer hat sich im März diesen Jahres ein Kontakt zum Verfasser dieses Artikels ergeben:
Vintage Omega Seamaster 120 166.0073 ? Fratello Watches

Zum ersten Treffen hat Mike seine Deep Blue mitgebracht, die mir auf Anhieb gut gefiel.
Aber da diese Uhren eher selten sind und ich ja meine Watchco habe, kam die Deep Blue nicht auf die Suchliste ;-)

Aktuell suche ich eine 1966er Omega Speedmaster als Vorgriff auf einen Jahrestag in 2016 :-)
Da diese Uhren in schönem Originalzustand und vernünftigem Preis schwer zu finden sind, riet mir ein Uhrenkumpel:
„Mach Dir keinen Stress: Irgendwann findet die Uhr Dich!“

Und so ging es mir nun mit meiner Deep Blue:
die war einem Bekannten ins Netz gegangen, musste dann aber schnell wieder gehen und hat mich nun „unerwartet“ gefunden.

Warum erzähle ich das alles?
1) Es freut mich ungemein, daß sich über die nun ziemlich genau zwei Jahre im Uhrforum viele nette Kontakte ergeben haben.
2) Die Wege des Herrn sind unergründlich.
Wenn man stressfrei mit unserem Hobby umgeht, kommen einem unerwartet die schönsten Uhren vor die Flinte :-)
3) Vielleicht „braucht“ man nur eine Vintage Seamaster wie z.B. die nicht von mir gekaufte Big Triangle :-)
Aber wie ich am Ende dieser Vorstellung zeigen möchte, entfaltet mein Seamaster-Pärchen für mich gerade in der Kombination seinen ganz eigenen Charme...


Bevor ich meine „Deep Blue“ nun endlich vorstelle anbei noch ein Link zu einer hervorragenden Übersicht über die Seamaster Modelle von Omega:

The Seamaster Story from 1957 to 2014 >>> a pictorial identification guide

Bilder sagen mehr als 1000 Worte:

01 Komplett.jpg02a Gesicht.jpg02b Detail.jpg03 Krone.jpg04 Flanke.jpg05 Boden.jpg07 Boden.jpg08 Innendeckel.jpg09 Werk.jpg

Kurze Beschreibung der Deep Blue im Vergleich zu meiner Watchco:








































































166.073 „Deep Blue“ 165.0324 „Watchco“
Breite mit Krone 47 mm 45 mm
Breite ohne Krone 42 mm 42 mm
Länge (Horn zu Horn) 46 mm 48 mm
Höhe 13 mm 13 mm
Bandanstoß 22 mm 20 mm
Werk Omega 565 rotvergoldet Omega 565 rotvergoldet
Lünettendurchmesser 40 mm 40 mm
Glasdurchmesser 31 mm 31 mm
Krone 6,4 mm Durchmesser 6,3 mm Durchmesser
Gehäuseboden Original "Original"
Stahlband/Endlinks 1162/172 1171-1/633
Gewicht mit Stahlband 112 g 102 g
Baujahr 1970
(auf Basis Werknummer)
:-)
(Werknummer von 1968)



Was mir an der Deep Blue gefällt:
- das blaue Zifferblatt und die passende blaue Lünette:
Deep Blue halt :-)
- aufgesetzte Indices und Omega-Logo
- Schwerti-Zeiger
- die im Vergleich zu meiner Seamaster 300 etwas andere Gehäuseform
- das wunderschöne rotvergoldete Omega Kaliber 565
- die lustige Datum-Schnellschaltung (rein/raus)
- Plexi
- der originale Erhaltungszustand der Uhr:
Zeiger und Indices haben noch das originale Tritium mit schöner Patina;
der Gehäuseboden ist auch der zeitgemäße.

Was mir nicht so gefällt:
- die Uhr kam mit einem Omega Stahlband 1162/172, was wohl als Ersatzband für ein 1170/634 montiert wurde. Irgendwie fehlen mir die Endlinks...
- Ein Omega Mesh 1247/237 wäre toll, aber bis ich eins finde, muß halt ein NoName 22er Shark Mesh herhalten. Und da auch das Original Mesh keine Endlinks hat ;-)

10 Komplett Mesh.jpg11 Gesicht Mesh.jpg

Zum Abschluß noch ein Vergleich von Watchco mit Deep Blue:

01 Komplett.jpg02 Gesichter.jpg03 Kronen.jpg04 Flanken.jpg05 Böden.jpg

Die Puristen werden sagen, daß die Watchco die Botox-Queen ist und die Deep Blue „in Schönheit gealtert“ ist.
Für Pragmatiker haben beide Uhren ihre Daseinsberechtigung.

Ich finde, die Kombination ist schwer zu toppen:

06 Wrist.jpg

Viele Grüße aus dem Rheingau
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
brunemto

brunemto

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
6.403
Ort
Oldenburger Münsterland
Hammer, Christian, Hammer!!!

Die schwarze 120er hatte ich ja auch mal, wie du schreibst - irgendwann mal weggeben, würde ich heute auch nicht mehr tun :wand:
Die Dinger sind verdammt präsent am Arm und trotzdem echte Armschmeichler.
Deine Blaue ist wunderbar, auch vom Zustand her. Tolle Patina, so muss die
aussehen.

Glückwunsch zu diesem tollen Fund, daran wirst du lange Freude haben.

Achja, die SM300 ist ebenfalls genial, ich mag auch die neu aufgebauten Modelle.
 
Zuletzt bearbeitet:
F.Antl

F.Antl

Dabei seit
11.02.2013
Beiträge
354
Ort
An der schönen blauen Donau
Hallo Christian,

Herzlichen Glückwunsch zum neuen "Alteisen" - nein, besser gesagt: Zum einander perfekt ergänzenden Diver-Gespann :super:! Taucheruhren sind ja nicht unbedingt mein Metier, aber wenn schon, dann sollen sie Blau sein wie der Ozean selbst (und das hast Du ja schon bei der 176.007 beherzigt, die ich selber bestens kenne und sehr schätze). Mit "deep blue" am Arm schlägt das Taucherherz dann natürlich noch etwas authentischer.

Besonders unterstreichen möchte ich zudem Deine drei Aufzählungspunkte - bin ich doch nicht zuletzt dank dem ersten davon auch erst kürzlich fündig geworden (auch an dieser Stelle nochmals Danke dafür!).

Das 1247/237er-Mesh gibt es übrigens noch bei Omega zu ordern (nach meiner Erfahrung von vor ca. 8 Monaten sogar günstiger als in diversen ebay-Angeboten). Es ist v.a. im Sommer eine ausgesprochen gute Bandwahl und wird der Uhr und ihrem Träger sicher sehr gut stehen.

Ich wünsche Dir eine tolle Zeit mit Deinen Divern!
Grüße,
F.Antl
 
Zuletzt bearbeitet:
TicTacToc

TicTacToc

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2013
Beiträge
738
Liebe Kommentatoren!

Schönen Dank für Eure Rückmeldungen!

@ Torsten:
Du hast ja Deinen wunderbaren Vintage-Schätzen allesamt den Rücken gekehrt, oder?
Aber dadurch bin ich an zwei absolute Keeper in meiner Sammlung gekommen :-)
Des Torstens Leid (obwohl Du beim Verkaufen doch auch Freude über das Auffüllen der Kriegskasse empfunden hast), des Christians Freud ;-)

@ F. Antl:
danke für den Tip mit dem Omega-Mesh!
Ich werde erstmal das NoName-Mesh ausprobieren, und dann sehen wir weiter...

@ Walter:
Lou van Burg hätte gesagt: "Wunnebar" :-)
Heute wollte die Uhr gar nicht mehr vom Arm...
Freut mich, wenn Dir meine Vorstellung gefällt!

Euch allen einen schönen Abend
Christian
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.264
Da hast Du Dir ein tolles Zeiteisen zugelegt, die .073 ist irgendwie auch noch ein "missing link" in meiner Sammlung.
Herzlichen Glückwunsch zum Taucheisen mit Ikonenpotenzial.

Ein kleiner Kuraufenthalt mit behutsamer Kosmetik in Oppenheim wird der Kleinen sicher gut tun... ;-)

Gruss
Mathias
 
TicTacToc

TicTacToc

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2013
Beiträge
738
Hallo Mathias,

"Ikonenpotenzial" hat Potential zum neuen Lieblingswort :-)
Zitate natürlich nur unter Angabe des Originators!

Das Werk der Blauen ist so fit, daß da nix ansteht.
Optisch finde ich sie perfekt - da wird Robin also erst mal nichts dran verdienen.
Aber da's ne Omega ist, wird sie halt später bei ihm landen ;-)

Viele Grüße
Christian
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.264
...nicht, dass ich meinte, dass sie es nötig habe: die ist schon perfekt, so wie sie ist.
Aber normalerweise gibt's bei verkauften Uhren in patiniertem Zustand einen Revisionsstau...

Und die israelischen Werkstätten sind mMn im Moment auch gut ausgelastet... ;-)

Gruss
Mathias
 
Uhrparti

Uhrparti

Dabei seit
30.10.2013
Beiträge
3.309
traumhaft, traumhaft, das blau sieht wunderbar aus.

Schönes Dreamteam hast du da, Glückwunsch dazu
 
Ruebekarl

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
4.739
Ort
Schweizer Bodenseeufer
Tststs, da sagt er nix und dann kommt sowas! Glückwunsch zum alten Taucheisen! Aber dennoch: In meiner unmassgeblichen Meinung ist die 300er die schönere Omega, aber da Du beide hast / behältst, sollte das ja kein Problem darstellen ;)
 
fidfidfid

fidfidfid

Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.591
Klasse Christian:super:
gratuliere....:klatsch:
...mehr ist da nicht zu sagen:-)
 
T

tom1472

Dabei seit
16.01.2013
Beiträge
200
Hey Christian, klasse die blaue... :super: Mehr gibts da wirklich nicht zu sagen...
 
High5

High5

Dabei seit
02.08.2009
Beiträge
2.231
Sehr schöne Uhren ! Die watchco gefällt mir ein Hauch besser und sie steht Dir am Arm, wie ich finde, einen Tacken besser. Die 120 ist ein wirklicher "Trümmer".
 
danielham

danielham

Dabei seit
18.09.2009
Beiträge
4.706
Ort
NRW
Schöne Vorstellung mit tollen Details :klatsch:

Herzlichen Glückwunsch !


Andreas
 
T

tom1472

Dabei seit
16.01.2013
Beiträge
200
Wozu braucht es Mut bei den ollen Dingern?
 
TicTacToc

TicTacToc

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2013
Beiträge
738
Guten Abend,

vielen Dank für Eure Glückwünsche und Kommentare!

Die Deep Blue ist gar nicht größer als die Watchco (siehe Tabelle).
Der "Trümmer"-Eindruck ergibt sich meines Erachtens durch das andere Gehäuse.
Aber wie Torsten schreibt: Tragekomfort ist 1A - selbst bei meinem 18er Handgelenk...

Interessant ist, daß trotz gleicher Glas- und Zifferblattgröße die Schwert-Zeiger der beiden Uhren leicht unterschiedlich groß sind.
Und daß das Deep Blue Zifferblatt "konzentrierter" ist.
Das fällt beim Foto in der bevorzugten Zeigerstellung "10 nach 10" auf:
bei der Watchco ist der Omega-Logo Schriftzug nicht verdeckt, bei der Deep Blue schon.
Deshalb habe ich in Zeigerstellung "15 nach 9" fotografiert :-)

Naja,
einen gewissen Mut braucht man bei den Vintage-Schätzchen schon.
Denn man kauft ja oft in Bezug auf Zustand des Werks die "Katze im Sack" .
Mein Mut rührt daher, daß ich drei sehr gute Uhrmacher in meiner Umgebung habe, die sich auch mit Vintage gut auskennen ;-)

Viele Grüße
Christian
 
Thema:

Schwerti-Variation: Omega Seamaster 120 „Deep Blue“ Referenz 166.073

Schwerti-Variation: Omega Seamaster 120 „Deep Blue“ Referenz 166.073 - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Omega Seamaster 2254 "Schwerti", schwarze Zeiger?

    Kaufberatung Omega Seamaster 2254 "Schwerti", schwarze Zeiger?: Meinem Vater gefällt die Omega Seamaster 2254 sehr, da er aber nicht so bewand ist mit dem Internet, habe ich mich anerboten bei der Suche zu...
  • Kaufberatung Breitling Colt GMT oder Omega Seamaster „Schwerti“ GMT

    Kaufberatung Breitling Colt GMT oder Omega Seamaster „Schwerti“ GMT: Servus Uhrenfreunde! Nach einige Jahren Smartwatch, habe ich mich doch wieder für etwas „tickendes“ entschieden! Ich weiß, ich soll kaufen das...
  • [Erledigt] OMEGA 20mm Stahlband Seamaster Professional / Schwerti / Aqua Terra

    [Erledigt] OMEGA 20mm Stahlband Seamaster Professional / Schwerti / Aqua Terra: Liebe Uhrenfreunde, ich suche für meine OMEGA 2531.80 ein anderes Stahlband. In Frage kommen hier vor allem zwei Varianten: - Zum einen das...
  • [Erledigt] Omega Seamaster Ref: 22645000 Schwerti Schwarz mit Wellenzifferblatt aus 09.2007

    [Erledigt] Omega Seamaster Ref: 22645000 Schwerti Schwarz mit Wellenzifferblatt aus 09.2007: Hallo liebe Uhrenfreunde, nach 2 Jahren zufriedener Tragezeit gelüstet es mich nach einer anderen Uhr und ich möchte mich von meiner Omega...
  • [Erledigt] Omega Seamaster Prof. 300 - Schwerti - 2254.50.00

    [Erledigt] Omega Seamaster Prof. 300 - Schwerti - 2254.50.00: Hallo, zum Verkauf steht meine Omega SMP 300 2254.50.00 Schwerti. Die Uhr war keine Safequeen, sondern wurde täglich getragen. Wer eine neuwertige...
  • Ähnliche Themen

    Oben