Schweitzer Eisenbahner Uhren

Diskutiere Schweitzer Eisenbahner Uhren im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Nach langem Mitlesen möchte ich mich jetzt auch einmal beteiligen und erhoffe mir Informationen zu meinen Uhren und ein fehlendes Teil. Das erste...
L

landsberg

Themenstarter
Dabei seit
17.09.2019
Beiträge
2
Nach langem Mitlesen möchte ich mich jetzt auch einmal beteiligen und erhoffe mir Informationen zu meinen Uhren und ein fehlendes Teil.
Das erste Bild gibt einen Teil des Nachlasses unseres "Uhropas" ( der musste sein ) wieder.
In der Verbandsdose für Lokomotivbeamte fanden sich versch. Abzeichen und auch diese Taschenuhren.
Die betreffende Person ist 1860 in Küstrin geb. und hat 1888 die Bestallung zum Lokomotivheizer erhalten,
1896 noch mit geprüfter Lokomotivheizer bezeichnet muss bis 1908 die Prüfung zum Lokomotivführer bestanden haben.
1908 ist ein Bild existend mit seiner Lokomotive in Uniform mit den Kragenabzeichen zum Lokomotivführer.
Die Sprungdeckeluhr ist eine Double - Uhr bzw. das Gehäuse , das Werk mit Swiss bezeichnet ( Swiss Fake ).
Hierbei fehlt der Lünettring !!! Wer solche Teile hat, bekommt von mir Durchmesser und Höhe mitgeteilt.
Die zweite Uhr ist eine Gebr. Roskopf Patent bezeichnete Uhr , das Werk mit Made in Switzerland.
Ich weiss , da ich lange sammle und viele Taschenuhren besitze das es materiell nicht die wertvollsten sind, aber darum geht es nicht .
Die Uhren wie auch der Rest des Nachlasses verbleiben im Familienbesitz.
Es geht um eine etwa zeitliche Einordnung wann diese Uhren entstanden sein könnten, die Swiss Fake hat eine Werknummer, möglicherweise zu einer der Prüfungen geschenkt?
und um den fehlenden Lünettring .
Danke für die hoffentlich erfolgreiche Mithilfe Landsberg
Die Uhren liegen auf der Eisenbahn-Netzkarte des deutschen Reiches von 1914 - Beilage des Berliner Tageblattes für Abonenten, im Hintergrund die Mütze für kgl. preuss. Lokomotivpersonal
20191016_101408_resized.jpg
Schick wa ?
20191016_102008_resized.jpg
oben Swiss Fake, unten Roskopf
20191016_101749_resized.jpg
hier fehlt der Lünett-ring
20191016_101828_resized.jpg
das Werk ( der regulierhebel gehört auf die schraube rechts , nur so läuft sie präzise - die Uhr benötigt mal eine Reinigung )
Werknummer 253176
20191016_101945_resized.jpg
Staubdeckel der Roskopf-Uhr
20191016_101904_resized.jpg
und die Ansicht des Werkes .
Ich hoffe ich habe keinen gelangweilt.
 
ANTARES1958

ANTARES1958

Dabei seit
08.01.2017
Beiträge
658
Die erste (Vollplatinen Werk), meine Meinung nach- für den Amerikanischen Markt produziert. Bauweise ähnlich dem Hampden - ca.1880 - 1900, kann falsch liegen. Tolle Uhr, nur schön reinigen. Die zweite Roskopf - keine "echte" Rosskopf.
Nichts besonderes, jedoch Eisenbahner.
Glückwunsch!
 
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.783
Vollkommen korrekt Roman, ich hab ja eine ganz ähnliche Uhr: Swiss Fake Marvin Swiss-Fake "Marvin Watch Co." und Railroadwatch "E. Howard Watch Co. - Keystone Serie 10"
Für den US Markt hergestellt und dort nicht zulässig für den Bahndienst. In Europa trug jeder irgendeine Uhr, besondere Anforderungen gab es kaum, nur wenige Bahngesellschaften haben Uhren zentral für das Personal beschafft.

Schöne Erinnerungsstücke, die eine Aufarbeitung verdient hätten und ab und an mal getragen werden sollten.

LG, Frank
 
ANTARES1958

ANTARES1958

Dabei seit
08.01.2017
Beiträge
658
Hier als Beispiel: Hampden Watch Co. Eisenbahner Savonette - die sind beinahe identisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

landsberg

Themenstarter
Dabei seit
17.09.2019
Beiträge
2
Herzlichen Dank für die bisherige Beteiligung, die genauere Datierung dieser Uhren ist wohl eher nicht möglich?
Diese "Flume"- Abbildung kommt aus welcher Literatur?
Und hat jemand einen Lünettring übrig?
Danke und Grüsse Landsberg
 
Ruebennase

Ruebennase

Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
1.803
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Oh weh ...Glasringe und Savonnetten ....ein böses Thema. Die fehlen oft und es ist leider keine Kleinigkeit sondern ein Beinbruch. Selbst wenn Du welche findest wird vermutlich keine dabei sein die exact für die Uhren passt. Meiner Meinung nach ist es sinnfrei danach Ausschau zu halten wenn man nicht ein 100% identisches Gehäuse findet.
 
Thema:

Schweitzer Eisenbahner Uhren

Schweitzer Eisenbahner Uhren - Ähnliche Themen

  • Die erste Offizielle Waltham Eisenbahn Taschenuhr

    Die erste Offizielle Waltham Eisenbahn Taschenuhr: Hallo Uhren Freunde, Wie Ihr wüste, ich sammle Ami TU, und gestern habe ich ein Absolut träum Taschenuhr bekommen. Anbei ist ein Model 1870...
  • OMEGA - Eisenbahn.

    OMEGA - Eisenbahn.: Heute angekommen, wie vermutet verschraubte Deckeln. Auf Grund des Bildes am Rückdeckel, vermute ich Antimagnetisches Werk. Da ich momentan Werk...
  • [Erledigt] Poljot 3133 Chronograph, Handaufzug, Transsibirische Eisenbahn

    [Erledigt] Poljot 3133 Chronograph, Handaufzug, Transsibirische Eisenbahn: Biete diesen russischen Chronographen aus den frühen 90ern. Das Motiv ist die Linie der Transsibirischen Eisenbahn auf der Landkarte. Die Lünette...
  • Ganz neu: RR Special Eisenbahner - Taschenuhr

    Ganz neu: RR Special Eisenbahner - Taschenuhr: Hallole, schon gesehen: Silver Classic Hand Winding Mechanical Open Face Mechanical Pocket Watch Chain | eBay Hier die letzte Errungenschaft...
  • Zum rocken für den Sommer ein schweitzer Chinese Hanova Ref Nr.5-4153

    Zum rocken für den Sommer ein schweitzer Chinese Hanova Ref Nr.5-4153: Hallo noch kurze Vorstellung für einen Daily Rocker, aus der Bucht für kleines Geld geschossen. [/B] NEU inkl 2 Jahren Garantie.....für nen...
  • Ähnliche Themen

    Oben