Schwarzwalduhr 18 JHD - wer kennt sich aus ?

Diskutiere Schwarzwalduhr 18 JHD - wer kennt sich aus ? im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich habe diesen Dachbodenfund auf dem Flohmarkt für 25 Euro gekauft. Ich nehme mal an es handelt sich um eine sog. gen. Schwarzwalduhr...
T

Timegod

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2010
Beiträge
7
Hallo, ich habe diesen Dachbodenfund auf dem Flohmarkt für 25 Euro gekauft.
Ich nehme mal an es handelt sich um eine sog. gen. Schwarzwalduhr.
Der Zustand der Bemalung ist rissig und insgesamt restaurationsbedurftig.
Die Motive sind ganz oben: lebendige Landschaft mit Boot und Hütten, Personenstaffage.
Ecken oben: reitende Soldaten in Uniform. Ecken unten: spielende Kinder.
Die Motive sind noch gut erkennbar, aber nur mäßig gut erhalten.
Das Gehäuse ist komplett aus Holz ohne Wurm und Riss, ebenso das gewölbte bemalte Holzzifferblatt.
Anscheinend fehlen nur die 2 seitlichen Brettchen die das Werk umschließen
Das Werk sieht absolut komplett und soweit intakt aus, ich hab es nicht ausprobiert,
die Glocke gibt zumindest einen schönen Klang ab.
Pendel und Eisengewichte ( sehr grob aus Eisen gegossen ohne Bearbeitung ) sind vorhanden.
Am Pendel steht Eisenbach u. Joh(v) Griessauer
Wann wurde die Uhr etwa gebaut und was ist sie tatsächlich in diesem Zustand ca. wert.
Was würde Restaurierung vom Wertzuwachs bringen und kosten?
Ich will kein wenn und aber sondern nur einen Richtwert.
mir hat ein Antikhändler 150,- geboten, er sagte sie wär um Jahrgang 1800,
mir gefällt die Uhr, grad weil da alles handgefertigt ist und wenn sie geht,
behalt ich sie wenn sie nur 150,- wert ist. Ich nehm, an es ist nichts besonders aussergewöhnliches
und mehr o. weniger Massenware aus der Zeit,
da Eisenbach laut google für seine Uhrmacher berühmt war bzw. ist.
Da gibts auch einen jahrl. Markt, ist aber nicht bei mir um die Ecke.
Ich bin kein Uhrenfachmann daher kann ich leider nur wenig zum Thema beitragen,
ausser viell diese Uhr vorzustellen und frage freundlich um Info dazu.
Ich bitte die Bildqualität zu entschuldigen ( my phone)
ich hoffe es reicht für einen Eindruck von dem handgeschnitzten Chronometer,
viell. gibts ja auch einen Link zu einem Fachmann. vielen Dank im vorraus.

[url=http://picpaste.de/alte_Uhr.JPG][/URL]


Größere Ansicht ---> PicPaste - alte_Uhr.JPG
 
U

Uhrmacher11

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
184
Ort
Western-Germany
Hier mal ein Link zu einem Eperten:
Antike Uhren Schaaf - Beratung
Also, die Uhr dürfte schon etwas mehr als 200 € wert sein (kommt halt auf Zustand an).
Auf jeden Fall ein sehr schönes Stück.
Also ich an deiner Stelle würde sie behalten und restaurieren lassen.
 
T

Timegod

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2010
Beiträge
7
vielen Dank, das klingt sehr hilfreich, werde ich in den nächsten Tagen kontaktieren.
Ich hab noch eine weitere ziemlich alte Uhr, eine ganz kleine Tischuhr
wenn ich sie wiederfinde stell ich sie euch vor, da weiß ich garnicht worum es sich handelt ist so ca. 100 J. alt (schätze ich vorsichtig)
 
T

Tobias90

Gesperrt
Dabei seit
22.03.2010
Beiträge
24
Bist du dir sicher, dass es sich um eine Schwarzwalduhr handelt?
Zwar scheint es eine Lackschilduhr zu sein, kann aber auch aus Frankreich stammen oder England.
Oder für diesen Markt produziert, sicher eher die Wahrheit.

Leider sind diese Uhren oft nicht das Wert, was man meinen will, aber dennoch eine
sammelwürdige Uhr
 
T

Timegod

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2010
Beiträge
7
Nach meiner laienhaften Recherche bin ich zu 99% sicher - orginal Schwarzwalduhr aus Eisenbach !
Bei einer Lackschilduhr sollte das Schild meistens aus Blech sein, oder ? ...keine Ahnung
Liegt Eisenbach in England oder Frankreich ? meine ADAC Karte sagt: nein
Der Wert ist mir egal, ich bin ja kein Sammler, es war ein auf jedenfall ein günstiger Zufallskauf,
ab 500 verkaufe ich sie, ist sie weniger als 200 wert behalt ich sie und dazwischen weiß ich noch nicht.
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
2.829
Ort
Leipzig
Hallo Timegod,
ich tippe auch auf französicher Herkunft.Das Blatt trägt ja auch die Trikolore Farben(blau-weiß-rot) und das Pendel scheint nicht original zu sein.
Oder sie ist für den französichen Markt im Schwarzwald gebaut wurden.Sie erinnert mich eher an eine Comtoise als eine Schwarzwalduhr.
Die französichen Reiter sowie das Blatt würde ich um 1800 einschätzen(Napoleon)
Es ist aber eine sehr schöne unverbastellte Uhr und ich schätze sie auf ca.400-500 €.
Gruß Roland
 
T

Timegod

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2010
Beiträge
7
Asche über mein Haupt...
das sind glasklare professionelle Argumente und Hinweise wie ich sie mir erhofft habe.
vielen Dank Spindel :)
 
Thema:

Schwarzwalduhr 18 JHD - wer kennt sich aus ?

Schwarzwalduhr 18 JHD - wer kennt sich aus ? - Ähnliche Themen

  • Scheunenfund mehrerer Wecker und Schwarzwalduhr

    Scheunenfund mehrerer Wecker und Schwarzwalduhr: Hallo zusammen. Ich nehme meinen ersten Beitrag mal als Vorstellung meiner selbst und einiger Uhren, die ich tatsächlich in einer Scheune...
  • [Reserviert] Antike Schwarzwalduhr Lackschilduhr

    [Reserviert] Antike Schwarzwalduhr Lackschilduhr: Hallo zusammen ! Meine. Alte Wohnzimmeruhr sucht ein neues Zuhause ! Ich vermute das die Uhr um 1860 entstanden ist ! Sie läuft gut und recht...
  • [Suche] Zahnrad 60 Zähne für Schwarzwalduhr

    [Suche] Zahnrad 60 Zähne für Schwarzwalduhr: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Zahnrad für eine Schwarzwälder Uhr. Es ist das Stundenrad mit Stundenrohr. Das Zahnrad sollte 60...
  • Alte Schwarzwalduhr? Alter? Herkunft? Bitte um Hilfe!!

    Alte Schwarzwalduhr? Alter? Herkunft? Bitte um Hilfe!!: Hallo zusammen, ich habe von meiner Großmutter diese Uhr bekommen. Die Uhr lief 60 Jahre in ihrer Küche! Könnt ihr mir etwas zur Herkunft...
  • Max Bill - meine neue Schwarzwalduhr - ganz ohne Kuckuck

    Max Bill - meine neue Schwarzwalduhr - ganz ohne Kuckuck: Wenn man durch den Schwarzwald reist, entdeckt man an vielen Orten die Spuren der deutschen Uhrenindustrie: Hier natürlich, eines meiner...
  • Ähnliche Themen

    Oben