Schulung EOS 500D, ;-)

Diskutiere Schulung EOS 500D, ;-) im Small Talk Forum im Bereich Community; Hallöchen, da ich weiss daß es hier diverse Cracks gibt erlaubt sich ein Spiegelregeflexkamera-Newbie folgende Frage; Hab das Gerät...
A

Armageddon2025

Gast
Hallöchen,
da ich weiss daß es hier diverse Cracks gibt erlaubt sich ein Spiegelregeflexkamera-Newbie folgende Frage;

Hab das Gerät eingestellt (Uhrzeit,Sprache etc.) Akku geladen drin, ebenso Speicherkarte
Also ich hab schon mal grob nen Überblick.
Leider kann ich aber nichts fokussieren? Sprich im Display sehe ich nichts, nur ein graues Bild. Hab schon alles versucht, kein Erfolg. Handbuch sogar zu Rate gezogen. Nix!!
Wenn ich aber trotzdem blind drücke,.kommt ein Bild auf den Monitor.
Woran könnte das liegen? Eventuell defekt?
Kann man eigentlich auch ohne Objektiv fotografieren?
Sp sprry für die blöden Fragen, aber ich hab null plan

Vielen Dank vorab
A.
 
viertelelf

viertelelf

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
1.830
Ort
BB in BW
Du weisst wie eine Spiegelreflexkamera in der Theorie funktioniert?
Eine (schon etwas ältere) 500d belichtet den Sensor sobald der Spiegel wegschwenkt, eine Voransicht wie bei Kompaktknipsen kann die nicht.
Das Bild auf dem Display gibt es nach dem Drücken des Knopfes. Was aber natürlich funktionieren muss sind die Menüeinstellungen auf dem Display.

1/4 11
 
Ranma

Ranma

Moderator
Dabei seit
18.11.2009
Beiträge
12.593
Ort
Reisender
Mal vorab: es gibt keine blöden Fragen ... wer fragt ist evtl. einmal der Dumme, wer nicht fragt ist es sein Leben lang ;-)

Hast du eine Bedienungsanleitung für die EOS500 ? Die kannst du dir auch im Netz herunterladen ...

Bei der Canon ist es so, dass du, wie bei den analogen Spiegelreflexen durch den Sucher schauen musst. Kein Livebild im Display (außer bei Videoaufnahmen). Das Scharfstellen machst du am Objektiv.
Entweder hast du dort einen kleinen Kippschalter "AF" für Autofokus oder du musst den vorderen Teil des Objektivs manuell fokussieren. Dazu durch den Sucher schauen und scharf drehen. Bitte nicht AF einschalten und drotzden manuell drehen, entweder oder ist hier die Devise.

Mann kann auch ohne Objektiv fotografieren. Auf den Bildern ist dann zwar nichts zu erkennen, aber möglich ist es :-)

Reicht das so weit erst einmal ?
Gruß
Ranma
 
vonMatterhorn

vonMatterhorn

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
2.022
Ort
Warendorf / Sassenberg
Hallo,

normalerweise schaut man bei einer DSLR ja durch den Sucher, die neueren Kameras, sprich deine haben aber schon eine Liveview Funktion. Du wählst also den manuellen Modus, drückst beim Steuerkreuz auf Set, dann sollte ein verschwommenes Bild dargestellt werden. Dann drückst du folgende Taste zum fokussieren (es gibt 2 unterschiedliche Arten, kann man im Menü umstellen):
 
A

Armageddon2025

Gast
Vielen Dank!!!!!!!!
Ihr seid echt super,...........und ich ein Doofie;-)
Ich bin Digicam versaut:-))
Also dem Sucher muss ich Berücksichtigung schenken

Nochmals besten Dank an Euch!!
 
A

Armageddon2025

Gast
Schulung Part II

ich bewundere immer die genialen Bilder Eurer Uhren welche nur einen Teilausschnitt darstellen, d.h. Ihr arbeit mit Makro und geht direkt auf das Objekt?
Bei mir verweigert die Cam die Auslösefunktion wenn ich zu nah dran bin.
Gibts hier jemand dem ich mit der Cam mal Löcher in den Bauch fragen darf?
Thanx a lot
 
Duc999

Duc999

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
1.472
Ort
Main-Kinzig-Kreis
Wenn Du das unsägliche 18-55 drauf hast, ist die Mindestdistanz etwas 45cm zum Objekt, darunter geht nichts.

Der Liveview funktioniert nicht im Vollautomodus (grünes) Rechteck, das Rad muß z.Bsp. auf P stehen, dann auf das Kamerasymbol drücken (roter Punkt), und Du siehst ein Livebild. In den Individualfunktionen kannst Du für den Liveview zwei verschiedene AF Modi wählen, zwischen langsam und sehr langsam. Der eine ist etwas präziser als der andere.

Ansonsten schicke ne PN wenn Du noch Infos brauchst, für Member auch nach Geschäftsschluß!

Arno
 
live_for_this

live_for_this

Dabei seit
11.09.2008
Beiträge
2.303
Ort
Potsdam
Die Naheinstellgrenze ist laut Canon bei 25cm, ich bin der Meinung das es auch näher rangeht, schätzen würde ich 20cm.

Für die Bildausschnitte, die der TS wünscht muss leider ein Makroobjektiv her, oder Nahlinsen, oder ein Konverter.

viele Grüße
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.751
Ort
Bärlin
Normalerweise sollte man mit manueller Fokussierung die Grenze unterschreiten können, ist jedenfalls bei Nikon so, da sind bei nem 18-55 er so 12 cm möglich.
 
vonMatterhorn

vonMatterhorn

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
2.022
Ort
Warendorf / Sassenberg
Das sollte machbar sein, da dann aber weniger Licht in das Objektiv kommt, sollte man bei dem normalen 18-55mm ein Stativ benutzen, wenn man nicht ein total verrauschtes Bild haben möchte, durch die hohe ISO Zahl. Wenn du fragen hast, immer her damit, bin vor kurzen von meiner 1000D auf die 500D geswitcht und kenn mich auch ein wenig mit der 7D meines Bruders aus, wenn du Fragen hast, schreib sie einfach. Ich kann dir den Tipp geben, benutze gleich den Manuellen modus (wenn du dich etwas eingelesen hast), bzw. den TV (diesen benutze ich meistens, bzw. wenn man Zeit hat auch den ganz manuellen Modus) bzw. AV Modus zu nutzen. Durch den Gebrauch und das Ausprobieren, lernt man viel schneller, als wenn man sich ein Fotobuch kauft, welches die Einstellungen theoretisch erklärt, dass kann das Handbuch der Canon auch.

Wenn ein Fotobuch benötigt wird (kann man eigentlich auch alles im Internet nachlesen, mir fällt gerade die Adresse nicht ein) kann ich die beiden Bücher von Tom Striewisch empfehlen, klar geht der Autor auch auf die einzelnen Funktionen ein, erklärt diese jedoch ausführlich, vor allem das zweite handelt mehr von der Nachbearbeitung am PC, was bei guten Bilder ja unverzichtbar ist (nie eines kaufen, welches speziell auf deine Kamera zugeschnitten ist, da dort meistens nur die Funktionen der Kamera erklärt werden).

Als ich mit meiner Kamera noch nicht so gut umgehen konnte, habe ich rund 100 Bilder meiner England Reise im Automatik Modus geschossen, alle waren entweder total überbelichtet, total verschwommen (warum benutzt die Automatik bei strahlendem Sonnenschein bitte schön eine Belichtungszeit von 1/40 Sekunden, schraubt die Blende total hoch (Blende 8 hätte locker gereicht) und auch noch die ISO Zahl auf 400?).

Seitdem halte ich Abstand von der Automatik.

Viele Grüße,

Lorenz
 
Zuletzt bearbeitet:
vonMatterhorn

vonMatterhorn

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
2.022
Ort
Warendorf / Sassenberg
Danke für den Link, genau die Seite meinte ich.

Edit: Sehe gerade, die ist sogar von dem Autor der Bücher: Tom Striewisch.
 
Wolfgang-R

Wolfgang-R

Dabei seit
16.08.2010
Beiträge
41
Ort
Osnabrück
Hallo,
habe auch diverse Canonkameras gehabt und aktuell auch die 500D.
Wenn ich was wissen will, gehe ich einfach auf die Seite von Stefan: traumflieger.de
 
Ranma

Ranma

Moderator
Dabei seit
18.11.2009
Beiträge
12.593
Ort
Reisender
Die 550D haben wir auch! Traumflieger.de ist auch meine erste Adresse bei Fragen.
Stefan Gross und seine Kollegen haben da etwas wirklich "fulminantes" hingestellt :super:

Ich denke es ist aber auch nicht falsch, die Fragen hier zu stellen. Die 500D scheint hier relativ häufig vertreten zu sein(warum bloß ;-) ), so dass es als allgemeines Interesse durchgehen könnte :D
Gruß
Ranma
 
SpeedCat

SpeedCat

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
3.070
Ort
Düsseldorfer Umland
Ja ja, der Traumflieger... Fotos machen kann er ja, demzufolge vielleicht auch erklären wie sowas geht. Aber seine Tests... Da kann man sich nur an den Kopf fassen. Und zwar fulminant. :D
 
Ranma

Ranma

Moderator
Dabei seit
18.11.2009
Beiträge
12.593
Ort
Reisender
och, so kritisch bin ich da nicht. Meine Erwartungshaltung ist z.B. nicht, dass eine Nikon den Vergleichstest gewinnt ;-)
Objektivität erwarte ich auch nur eingeschränkt ... wie bei allen Berichten von halbwegs privater Seite. Für die Anschaffung der DSLR war Traumflieger eine Quelle, aber bestimmt nicht die einzige.

@SpeedCat: Was konkret stört dich an den Tests ?

Gruß
Ranma
 
SpeedCat

SpeedCat

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
3.070
Ort
Düsseldorfer Umland
Die Tests sind nicht aussagekräftig, die daraus gezogenen Rückschliüsse falsch und die Erklärungen dafür ausgedacht. Jedenfalls war das bis vor einiger Zeit nicht nur meine Meinung, sondern vereinfacht gesagt auch die von zwei bekannten Fachforen. Ob er mittlerweile brauchbarere Tests schreibt weiß ich nicht, aber ich vermute einfach auch hier lernt ein alter Hund keine neuen Tricks. ;)
 
Thema:

Schulung EOS 500D, ;-)

Schulung EOS 500D, ;-) - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Canon EOS 1000f analoge Spiegelreflexkamera

    [Erledigt] Canon EOS 1000f analoge Spiegelreflexkamera: Am Wochenende bin ich über meine alte Canon "gestolpert". Keine Ahnung, ob es dafür eventuell Liebhaber gibt? Mit allem abgebildeten Zubehör...
  • [Verkauf] Canon EOS 100D KitObjektiv, Sigma Travellerzoom, Blitzgerät etc

    [Verkauf] Canon EOS 100D KitObjektiv, Sigma Travellerzoom, Blitzgerät etc: Zum Verkauf steht meine komplette Fotoausrüstung, kommt nicht mehr zum Einsatz. Canon EOS 100D inkl 3 Akkus Canon 18-55mm Sigma 18-250mm Nissin...
  • [Suche] Martin Braun EOS

    [Suche] Martin Braun EOS: Hallo, ich bin auf der Suche nach Ersatzeilen für meine Martin Braun EOS. Im Detail benötige ich das Wechsel-sowie Stundenrad mit langem Rohr u...
  • [Erledigt] Canon EOS 7D Mark II mit EF-S 15-85 und Zubehör

    [Erledigt] Canon EOS 7D Mark II mit EF-S 15-85 und Zubehör: Hallo ! Ich biete Euch hier eine 7D Mark II in tollem Zustand und im Komplettset mit Objektiv und Zubehör an ! Die Kamera wurde fast...
  • [Erledigt] Canon EOS 200D Kit mit viel Zubehör - 06/2018

    [Erledigt] Canon EOS 200D Kit mit viel Zubehör - 06/2018: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich biete Euch hier eine nahezu neue Canon EOS 200D DSLR an. Die Kamera habe ich am 08.06.2018 bei Mediamarkt...
  • Ähnliche Themen

    Oben