Schöner Junghans Ato-MAT

Diskutiere Schöner Junghans Ato-MAT im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo hab Heute eine schöne Küchenuhr von Junghans ergattert ATO -MAT Top zustand vieleich weis jemand das Baujahr.Mfg Balu049
playOvation

playOvation

Dabei seit
23.06.2013
Beiträge
116
Hallo,

ich habe auch so eine, allerdings etwas neuer und in Holz und Alu ;-) Das Prinzip ist einfach schön.
Am wahrscheinlichsten ist es, dass die Uhr zwischen 1962 und 1965 hergestellt wurde.
Möglicherweise aber auch später, da ja wohl nicht alle Werke schlagartig "weg" waren, als die neuen kamen :???:
Die Bedruckung sagt mir jetzt nichts...

Freundliche Grüße
 
W

Watchdoktor

Dabei seit
23.07.2011
Beiträge
1.025
Ort
im Süden
Und damit der TOP Zustand auch noch lange erhalten bleibt, mach bitte eine ordentliche Marken- Batterie rein, die nicht gleich übermorgen ausläuft.
 
apollo-star

apollo-star

Dabei seit
02.02.2013
Beiträge
728
Ort
Bielefeld - die Stadt, die es nicht gibt.
Glückwunsch. Ist das Werk ein 794a? Das ist auf jeden Fall ein frühes ATO-Werk. Meistens bekommt man eher 707, 737. Ich suche das Werk schon lange für eine alte Max Bill-Wanduhr, taucht aber selten auf. Da "a" steht dafür, dass Du die Uhrzeit hinten am Werk einstellen kannst und nicht über die Zeiger.
Gruß, Günther
 
EDNX

EDNX

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
746
Ort
EDNX
Servus,

das mit dem "a" und Uhrzeit hinten einstellen wage ich bei dieser Uhr zu bezweifeln. Wie soll das funktionieren, wenn hinten keine Einstellräder sind? Die geht vorn über die Zeiger zustellen.

Schöne Uhr! Ich habe auch so eine zuverlässige seit Jahren bei mir in der Küche, allerdings nicht mehr ganz so schön. Diese hier ist aus dem Jahr 1965 laut Rechnung.

JW-1.JPG
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.833
Ort
92272 Hiltersdorf
:klatsch: Schöne Uhren, die der Mutti immer anzeigten, wann der Herr des Hause sein Essen auf dem Tisch haben wollte..... :???:

Aber mal ein kleiner Hinweis: ATO-MAT hat nichts mit AUTOMAT zu tun, also daher besser "Eine ATO-MAT".
Und dieses ATO-MAT war der Markenname von Junghans für diese Werksart. Wenn man genauer hinschaut, steht bei vielen (neueren) Uhren "LIC. ATO" auf dem Werk. Und das heist, diese Werke wurden nach Lizenz von ATO gebaut, waren also KEINE Eigenentwicklung von Junghans. Diese Werke findet man in sehr vielen Uhren verbaut.

ATO war der Markenname von Léon Hatot, der dieses Prinzip des elektrischen Antriebes für Uhren in den Jahren 1923 zusammen mit Marius Lavet entwickelte und dafür auch Pentente eintragen ließ.

Für das Deutsche Reich wurden dieses Lizenzen an die Firma Haller & Benzing vergeben, die die Lizenz später an die HAU (Pfeilkreuz) gab. Die HAU wurde von Junghans "übernommen" und Junghans baute solche Werke ohne die Rechte dazu zu haben einfach weiter. Ein Rechtstreit mit mit L. Hatot in den 1950er klärte die Sachlage zu Gunsten von Hatot, der aber leider nichts mehr davon hatte, den er verstarb bereits am 11. September 1953. Auch andere deutsche Uhrenhersteller haben solche Uhrwerke nach Lizenz ATO hergestellt, sich aber entweder mit L. Hatot noch vor dem WKII geeinigt oder gleich nach dem Krieg die entsprechenden Lizenzgebühren an die Firma Hatot gezahlt.

Was heute die Wenigsten Uhrenfreaks wissen: L. Hatot hat bereits im Jahr 1929 eine Art der "selbst aufziehenden Uhr" entwickelt, ein Vorläufer der Automatik-Uhren!

Auch M. Lavet war sehr erfinderisch: Er entwickelte für Hatot in 1938 den "Lavet-Schrittmotor", der noch heute in Quarzuhren verwendet wird.

Die Firma Léon Hatot existiert noch heute und gehört zur Swatch-Group.

Viel Spaß auch weiterhin mit den ATO-MAT-Uhren, egal von welchem Hersteller sie auch gefertigt wurden:super:.
 
derTeichfloh

derTeichfloh

Dabei seit
31.01.2013
Beiträge
524
Ort
Sachsen
Danke für die Info, Stromer!

mfg
derTeichfloh
 
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.833
Ort
92272 Hiltersdorf
Bitte, bitte. Gern geschehen. Und auch ohne, dass nun ein "Moderator" mit mir rum Mault:):)
 
Balu049

Balu049

Themenstarter
Dabei seit
29.04.2014
Beiträge
221
Ort
Mittelfranken
Respekt was für eine ausführliche Beschreibung da kann ich nur meinen Hut ziehen vielen dank für die info, samle eigentlich Taschenuhren hab aber auch an alten küchenuhren gefallen gefunden , von denen ich auch schon ein paar habe. Hab mich auf deiner Webseite ein bisschen umgeschaut und muss sagen gefällt mir sehr gut, da kann man noch was lernen einfach Top nur weiter so kann man nur empfehlen. Mfg Balu049
 
Thema:

Schöner Junghans Ato-MAT

Schöner Junghans Ato-MAT - Ähnliche Themen

  • Das Ende eines schönen Tages: Junghans Meister Chronoscope Ref. Nr. 027/4528.44

    Das Ende eines schönen Tages: Junghans Meister Chronoscope Ref. Nr. 027/4528.44: Liebe Uhrenfreunde, es gibt Uhren, die lösen einen Haben-Wollen-Reflex aus. Die Junghans Meister Chronoscope gehörte bei mir zunächst nicht...
  • JUNGHANS FORM A, Ref. Nr. 027/4735.00 – keine haute Horlogerie, aber einfach schön

    JUNGHANS FORM A, Ref. Nr. 027/4735.00 – keine haute Horlogerie, aber einfach schön: Liebe Uhrenfreunde, wer meine Uhrenvorstellung zu meiner „Exit-Watch“, der MIDO COMMANDER II Chronometer...
  • Schöne Junghans mit Kaliber 47 G

    Schöne Junghans mit Kaliber 47 G: Ich habe eine schöne Junghans Taschenuhr von meinem Juwelier bekommen, sie lief aber nicht. Die Uhr ist in gutem Erhaltungszustand, das Gehäuse...
  • Hilfe mein Bestellfinger hat schon wieder gezuckt: Junghans Cal. J98

    Hilfe mein Bestellfinger hat schon wieder gezuckt: Junghans Cal. J98: Hilfe mein Bestellfinger hat schon wieder gezuckt: Junghans Cal. J98 Bin ich süchtig? Vermutlich ja. Kaum stöbere ich durch das...
  • Schöne ZentRa mit Junghans Herz.

    Schöne ZentRa mit Junghans Herz.: Hallo Uhrenliebhaber, normalerweise bin ich bei den Herrenarmbanduhren beheimatet, aber für Taschenuhren kann ich mich auch durchaus begeistern...
  • Ähnliche Themen

    Oben