Schnauze voll

Diskutiere Schnauze voll im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Wieder ein Thread, der hätte interessant werden können, wegen der schwachsinnigen "Forenregel zu Wertanfragen" geschlossen...
G

gerdson

Themenstarter
Dabei seit
20.08.2009
Beiträge
846
Wieder ein Thread, der hätte interessant werden können, wegen der schwachsinnigen "Forenregel zu Wertanfragen" geschlossen.

https://uhrforum.de/royce-automatic-professional-marine-t318637

Ein Verweis auf die Regel - ok. Danach kann man sich doch dann mal bitte mit der Materie befassen. Stattdessen wird dreimal ins selbe Horn gestoßen und dann flugs der Deckel drauf gemacht. Das ist doch traurig.

Angemessener gewesen wäre:

- Beileid zum Tod des Bruders
- dann (!!!) der Verweis auf die Regel mit der Bitte, diese zu respektieren. Einmal genügt.
- die kurze Info, dass etwas fehlende Leuchtmasse den Wert zwar mindernd, aber die Uhr deswegen noch nicht unverkäuflich wird
- Etwas Informationen zum Hersteller Royce, vielleicht zu dem gezeigten Modell
- und vor allem:

Geht mal auf den Link zur Homepage des Bruders. Der scheint uhren-journalistisch tätig gewesen zu sein, und es sind einige interessante Beiträge dabei.

Mir bringt das wenig Spaß hier. :-(
 
jenwo

jenwo

Dabei seit
25.08.2008
Beiträge
210
In der Tat sollte man hier mehr Feingefühl erwarten können, aber das erste was dieser neue User liest ist ein Fake Ausruf und die Forenregeln.
 
A

Anton14

Gesperrt
Dabei seit
13.12.2016
Beiträge
1.500
ist eine Art von Selbstbefriedigung mancher hier, bei jeder Gelegenheit öffentlich (PN würde den Zweck auch erfüllen, führt aber nicht zur gewünschten "Anerkennung") zu kommunizieren, wie toll man aufpasst und sich mit Forenregeln auskennt. Und das dann an 2. und 3. Stelle NOCHMAL zu wiederholen, zeigt umso deutlicher, welch arme Seele hier um Beachtung buhlt....;-)
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.802
Ort
Molwanien
Es ist mir gleichgültig, ob jemand die bestehenden Regeln "schwachsinnig" findet oder nicht - diese Freiheit sollte jeder haben. Mir reicht es, wenn sie eingehalten werden - und hier sollte es keine Ausnahmen und Freiheiten geben, das würde nämlich Unsicherheit und Willkür bedeuten. Wie im besagten Faden verfahren wurde war weder unhöflich noch anrüchig noch unfeinfühlig noch falsch, sondern pragmatisch. Das ist zumindest meine Meinung.

Du kannst mich jetzt für einen bösen Menschen, eine arme Seele oder sonstwas halten, weil auch ich in dieses Horn gestoßen habe, damit komme ich klar. Wenn dir das den Spaß hier raubt, dann tut es mir leid (ernsthaft!), aber das war sicherlich nicht meine Intention. Über den Sinn und Zweck dieser Regel wurde hier in zig Fäden wahrhaft schon genug diskutiert, teilweise bis aufs Messer, geändert wurde sie nicht. Und das ist, wie ich finde, auch gut so.
 
Aviator_77

Aviator_77

Dabei seit
01.03.2016
Beiträge
457
Ort
Hamburg
@gerdson: Ich bin da voll bei Dir. Der von Dir beschriebene Weg ist definitiv angemessen und richtig! Ich finde auch schade, dass hier das mangelnde Feingefühl gefehlt hat. Ich bewundere übrigens Deinen Mut, das hier anzusprechen.... im Laufe des Tages werden sich sicher einige "berufen" fühlen, verbal auf Dich rauf zu hauen. Oft hier gesehen und auch schon oft den Kopf geschüttelt. Es sind in der Regel die gleichen User, die auch solche Fäden wie den von Dir verlinkten abwürgen. Nach etwas über einem Jahr UF kenne ich schon so einige Namen, die immer in dem Zusammenhang auftauchen... schade ist das.
 
Paradoxon

Paradoxon

Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
636
Ort
Oberösterreich
Ich sehe das vollkommen anders.
Klar kann man derartige Anfragen mit etwas mehr Feingefühl begegnen, ich kann aber verstehen, dass genügend User auch die Schnauze voll von derartigen Wertanfragen haben. Das Schema ist immer das selbe, geerbt oder Dachbodenfund.

Hier geht es nur darum Infos aus dem Forum abzusaugen und dann wieder zu verschwinden. Deshalb sind solche Wertanfragen ja nicht Grundlos unerwünscht. Carpediem/Frank hat im übrigen auch einmal erwähnt, dass "unerwünscht" mit "verboten" gleichzusetzten ist.

Was wahr ist - man muss diese TS nicht vorführen. In der Regel sollte sowas gemeldet werden und anschließend ein freundlicher Hinweis und gut ist. Nichts desto trotz stellen diese Anfragen einen Regelverstoß dar...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Anton14

Gesperrt
Dabei seit
13.12.2016
Beiträge
1.500
Forenregeln sind eine Sache und deren Einhaltung selbstverständlich. Dennoch gibt es viele Wege, ein Fehlverhalten zu kommunizieren. Wenigstens der Moderator hätte - wenn er kompetent wäre - eine PN Schreiben können mit der Aufforderung, den Text inhaltlich zu ändern, anstatt dem Fragenden "die Tür vor der Nase zu zu hauen" und den Post zu schliessen. Immerhin ist der Themenstarter absoluter Rookie - und ich bin exakt genauso hier eingestiegen und auf diese Regel "reingefallen". Denn mir schien es damals äußerst logisch, wenn nicht hier, wo dann Wertanfragen zu Uhren zu stellen...?


Fü die Tatsache, dass einzelne den gleichen "Fehler" erneut ansprechen (nicht nur im besagten Post, sondern dauernd und bei jeder Gelegenheit) gibt es keine Erklärung, als meine oben. Pure Selbstdarstellung und bemitleidenswert :-D
 
Zuletzt bearbeitet:
Aviator_77

Aviator_77

Dabei seit
01.03.2016
Beiträge
457
Ort
Hamburg
Was wahr ist - man muss diese TS nicht vorführen. In der Regel sollte sowas gemeldet werden und anschließend ein freundlicher Hinweis und gut ist. Nichts desto trotz stellen diese Anfragen einen Regelverstoß dar...
In diesem Punkt gebe ich Dir recht. Ich glaube auch, dass es ein Kernpunkt gerdson's Kritik war, dass User/Neu-User so vorgeführt werden. Insofern siehst Du das gar nicht "vollkommen anders". ;)
 
Königswelle

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.471
Ist aber auch eine Art von Ignoranz, die Forenregeln einfach nicht beachten zu wollen. Dass solche Threads geschlossen werden ist nur konsequent.

Persönlich würde ich die Sache mit den Wertanfragen auch nicht so streng sehen, aber ich bin auch nicht der Chef des Forums. Die Regeln sind wie sie sind und dann sollten sie auch eingehalten werden. Als "Außenstehender" hat man natürlich drei Möglichkeiten:

- ignorieren
- melden
- auf die Regeln hinweisen

Ich gestehe, dass ich mittlerweile zur Gruppe der "Denunzianten" gehöre und solche Beiträge melde. Dann sollen und können die Mods entscheiden. Ein Hinweis auf die Regeln hätte den Vorteil, dass der Anfragende seinen Beitrag nochmals überarbeiten kann. Allerdings zeigt die Erfahrung, dass dies nur vergleichsweise selten erfolgt. Deshalb habe ich mir entsprechende Hinweise inzwischen so gut wie abgeschminkt.

Wenn sogar nach mehreren Hinweisen keine Änderung erfolgt, dann wird der Faden halt geschlossen. So what?
 
Paradoxon

Paradoxon

Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
636
Ort
Oberösterreich
@Anton14

Woher weißt du, dass hier keine PN geschrieben wurde?
Der Hinweis, dass der Text geändert werden soll kommt eigentlich auch oft genug.

Den vom TS angesprochenen Faden finde ich überhaupt nicht schlimm. Da wurde mit nicht ganz so offensichtlichen Wertanfragen schon anders verfahren (was ich um Himmels Willen nicht gutheißen möchte). Fakt ist, diese Anfragen sollen nicht beanwortet werden und auch geschlossen werden. Diese User werden ja nicht gleich gesperrt deswegen...
 
UhrViech

UhrViech

Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
2.506
Ich finde die Regel sinnvoll und Ausnahmen von der Regel hingegen nicht. Über alles andere kann man diskutieren.
 
A

Anton14

Gesperrt
Dabei seit
13.12.2016
Beiträge
1.500
Woher weißt du, dass hier keine PN geschrieben wurde?
Weil zwischen Start und Schliessen keine 20 Minuten vergangen sind. Kaum genug Zeit, um eine PN zu schreiben und dem Rookie Gelegenheit zu geben sein Anliegen umzuformulieren
 
Paradoxon

Paradoxon

Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
636
Ort
Oberösterreich
Was hätte er umformulieren sollen? Außer Wertanfrage war da nicht viel drin
Lassen wir das... Ansichtssache
 
Mr. Cat W.

Mr. Cat W.

Dabei seit
26.03.2010
Beiträge
1.664
Ich wollte mal sagen: Wenn man sich hier anmeldet, wird mit keinem Wort erwähnt, dass Wertanfragen nicht erlaubt sind. Könnt ihr gerne selbst nachvollziehen wenn ihr oben rechts auf Abmelden klickt ist danach an der gleichen Stelle der Registrieren-Link den neue Mitglieder anklicken.

Die Regeln denen man auf dieser einen Seite zustimmt, sind ganz andere als die Forenregeln - den Link zu den Forenregeln, in denen alles zu Wertanfragen steht, kann man wiederum erst anklicken nachdem man hier Member geworden ist. Vorher kommt ein Fehler, dass man keine Berechtigung hat diese Seite anzuzeigen. Wer meldet sich denn an, stimmt den Regeln dabei zu und liest sich dann vor dem ersten Posting noch einmal die "anderen" Forenregeln durch. Wusstet sicherlich nicht einmal ihr, dass das andere sind als bei der Anmeldung - woher sollte das dann erst ein Neuer wissen?
 
A

Anton14

Gesperrt
Dabei seit
13.12.2016
Beiträge
1.500
Was hätte er umformulieren sollen? Außer Wertanfrage war da nicht viel drin
Lassen wir das... Ansichtssache
Zum Beispiel

"Ich weiß inzwischen, dass Wertanfragen hier nicht erwünscht sind. Könnt Ihr mir aber Tipps geben, wo oder auf welche Weise ich extern den Wert dieser Uhr ermitteln kann?"

Wäre mein Alternativtext-Vorschlag.
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.802
Ort
Molwanien
Pure Selbstdarstellung und bemitleidenswert :-D

Und der Drang, den weißen Ritter und Retter der (angeblich) Geknechteten zu geben, hat natürlich nichts mit Selbstdarstellung zu tun? Na komm, Hand auf's Herz, ist doch auch eine dankbare Rolle... ;-)

Forenregeln sind eine Sache und deren Einhaltung selbstverständlich.
Ist doch schön, dass wir uns wenigstens in diesem Punkt einig sind. Aber dem Moderator im selben Atemzug die Kompetenz abzusprechen, das halte ich schon für leicht daneben. Schade, dass nun auch der noch seine Prügel abbekommt, weil er schlicht seiner Aufgabe nachgekommen ist.


Edit: Schräge Grammatik korrigiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Anton14

Gesperrt
Dabei seit
13.12.2016
Beiträge
1.500
Aber dem Moderator im selben Atemzug die Kompetenz abzusprechen,
Sakrileg,gell? :D


alles klar Jungs. Ich bin meinen Text losgeworden...jetzt wird es mir dann doch zu bunt. Ich muss arbeiten :super:
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Schnauze voll

Schnauze voll - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Glycine Airman luminious aus 09/2019, neuwertig, fast volle Garantie

    [Verkauf] Glycine Airman luminious aus 09/2019, neuwertig, fast volle Garantie: Hallo, Biete euch meine Airman an. Zustand meiner Meinung nach neuwertig, ich sehe keine Beschädigungen oder Swirls. Möchte Microswirls jedoch...
  • [Erledigt] Sinn U1 SE - voll tegimentiert - Bänderset

    [Erledigt] Sinn U1 SE - voll tegimentiert - Bänderset: Liebe Uhrenfreunde, Aufgrund einer Ausdünnung meiner Sammlung stehen nun einige meiner lieb gewonnen Uhren zum Verkauf. In folgender Annonce...
  • [Erledigt] Sinn U1 voll tegimentiert aus 04/2019

    [Erledigt] Sinn U1 voll tegimentiert aus 04/2019: Liebe Mitforianer, ich habe was neues in Aussicht. Deshalb muß meine Sinn U1 voll tegimentiert (Uhrengehäuse + Band) mich verlassen. Die Uhr...
  • [Erledigt] Victorinox I.N.O.X. INOX 241739 grau Stahlband neu voll verklebt Fullset - 3 Jahre Garantie

    [Erledigt] Victorinox I.N.O.X. INOX 241739 grau Stahlband neu voll verklebt Fullset - 3 Jahre Garantie: Ich bin Privatverkäufer ! Die INOX wurde von mir am 09.08.2019 im Victorinox Outlet Center gekauft. Ich kam an diesem grauen Zifferblatt einfach...
  • [Verkauf] Seiko Presage SPB043J1 - ungetragen, Full Set, volle Garantie

    [Verkauf] Seiko Presage SPB043J1 - ungetragen, Full Set, volle Garantie: Hallo zusammen, heute kommt diese neue, ungetragene Seiko SPB043J1 aus der „Presage“-Reihe zum Verkauf. Kurz zu den wichtigsten Daten...
  • Ähnliche Themen

    Oben