Schmales Handgelenk, Sub? GMT? Steinhart!?

Diskutiere Schmales Handgelenk, Sub? GMT? Steinhart!? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Eine steile These (was ich sehr mag). ;-) Hier eine 40mm Uhr, die mit Glas 15mm hoch ist an meinem 18,5cm Handgelenk. Klar könnte sie auch 4-5mm...
nogood

nogood

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
1.622
Ort
Rheingau
Pummelige Uhren wirken bei gleichem Durchmesser kleiner.
Eine steile These (was ich sehr mag). ;-)

Hier eine 40mm Uhr, die mit Glas 15mm hoch ist an meinem 18,5cm Handgelenk. Klar könnte sie auch 4-5mm größer sein - aber zu klein ist sie auch nicht. Und ich persönlich empfinde es schön, wenn auch bei der Draufsicht ein wenig vom Uhrenarmband zu sehen ist.

 
Henk16

Henk16

Dabei seit
19.06.2018
Beiträge
1.444
Ort
Saarland
Mich würde interessieren wie sich der TS nun endgültig entschieden hat!
 
cheesus

cheesus

Themenstarter
Dabei seit
12.02.2013
Beiträge
66
Ort
Rhein-Main
Mich würde interessieren wie sich der TS nun endgültig entschieden hat!
Von Endgültigkeit kann hier leider noch keine Rede sein, ganz im Gegenteil. Hier wurden so viele tolle Vorschläge gemacht und ich habe in den letzten Tagen so viel im Forum gestöbert, dass ich morgen erstmal zum Konzi um die Ecke fahren werde um mir ein paar Uhren anzuschauen. Dort kann ich dann die Frage klären, ob eine Sub, bzw. eine Tudor BB für mich noch bequem zu tragen und optisch ansprechend wären und auch auf die anderen Rolex Modelle werde ich noch mal einen Blick werfen.
Einen genauen Plan, was in welchem Zeitraum angeschafft wird, schmiede ich also morgen.
Ich werde versuchen Fotos zu machen und berichte dann hier.

Ob als kleiner Durststiller eine Steinhart bestellt wird zeigt sich dann auch morgen.

Herzlichen Dank noch mal an alle die sich bisher hier beteiligt haben!
 
Zuletzt bearbeitet:
steinhummer

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
854
Ort
Mayence
@cheesus : Eine Anmerkung noch: Wenn du zuvor lange eine kleine Uhr am Arm hattest, kommt dir danach alles riesig vor, auch wenn das objektiv gar nicht der Fall ist. Ich rate dazu, vor dem Konzi-Besuch ein paar Tage ohne Uhr zu gehen oder diese an den anderen Arm zu nehmen, um die Wahrnehmung zu neutralisieren.

Pitt
 
cheesus

cheesus

Themenstarter
Dabei seit
12.02.2013
Beiträge
66
Ort
Rhein-Main
Danke für den Tipp @steinhummer, daran hatte ich auch schon gedacht und deshalb heute keine Uhr getragen. Die "großen" können sich kaum komischer anfühlen, als dieser Tag heute so ganz ohne :D
 
Henk16

Henk16

Dabei seit
19.06.2018
Beiträge
1.444
Ort
Saarland
Ich bin gespannt und momentan auch am Grübeln ob ich mir ne 39er Steini als (Strand-)Urlaubsuhr an den Arm schnalle - HGU-technisch lande ich nämlich auch so zwischen 16,25 und 16,5cm, immerhin mit einer flachen Auflage von ca 5cm.
 
cheesus

cheesus

Themenstarter
Dabei seit
12.02.2013
Beiträge
66
Ort
Rhein-Main
Die 5cm sind es bei mir auch ungefähr. Wenn ich mich mit der Sub bzw. einem vergleichbaren Diver nicht sofort pudelwohl fühle werde ich mir zwar höchstwahrscheinlich eine Steini bestellen aber meine erste Rolex wird dann eine andere. So viel Geld und die erste Roli, da sollte schon alles passen. Gibt nämlich sehr wohl noch andere Modelle die mir sehr zusagen, die ich aber z.T. noch nie live zu Gesicht bekomme habe. Milgauss, DJ, DD etc. pp. Mal sehen was sich da morgen in Erfahrung bringen lässt.
 
Henk16

Henk16

Dabei seit
19.06.2018
Beiträge
1.444
Ort
Saarland
Ich finde, gerade die Milgauss extrem auftragend, zumindest bei direkter Draufsicht.

Ich habe noch eine 40er Invicta, als Arbeitsuhr und die trag ich entspannt und gerne.
 
cheesus

cheesus

Themenstarter
Dabei seit
12.02.2013
Beiträge
66
Ort
Rhein-Main
Habe die Milgauss bisher nur auf Fotos gesehen. Die Explorere wäre denke ich auch noch annehmbar für den schmalen Arm. Bin gespannt!
 
anmita

anmita

Dabei seit
28.12.2010
Beiträge
1.976
Die Explorer oder auch die OP mit ihren 39 mm würden sich als Alternative anbieten, ebenso eine DJ41, welche ja auch knapp unter 40 mm hat.
Oder eben eine 36er DJ!

Wenn allerdings die Sub das Objekt der Begierde sein sollte macht es Sinn sich auch nach einer GMT-Master umzusehen, sofern man die noch irgendwie bekommt.
Durch den flacheren Boden und die kürzere Schließe trägt diese sich (aus eigener Erfahrung) angenehmer als die Sub.
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
14.093
Ort
Von A bis Z
Milgauss und Airking sollten kein Problem sein. Der Vergleich mit anderen Cases anderer Hersteller wirft bei mir die Frage auf: Wo sollen AK und Milgauss die denn auftragen oder kopflastig sein:hmm: . . . und ich habe wirklich schmächtige Ärmchen. 8-)
Andere Hersteller (auch z.B. Omega mit ihren neuen 42 mm SMPs) haben ganz andere Brecher am Start.

Habe ich ja geschrieben; die erste Aqua Terra hat formal 39,2 mm Durchmesser, wirkt durch ihr flächiges ZB aber sehr groß (und trägt sich leider auch so).
 
cheesus

cheesus

Themenstarter
Dabei seit
12.02.2013
Beiträge
66
Ort
Rhein-Main
Wie ja schon gesagt, bis eine Rolex-Anschaffung ansteht wird noch etwas Zeit vergehen. Leider sind mir da vorher noch ein paar große Anschaffungen im Wege. @anmita wenn sub, dann ja sowieso gern aus meinem Geburtsjahr (91). Je älter, desto mehr gefallen sie mir.
 
revenger

revenger

Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
348
...
ich träume schon lange von einer Sub oder GMT, bzw. einer Hommage einer solchen. Nun habe ich leider ein, für ein männliches Wesen, ein sehr schmales Handgelenk und nachdem ich eine Sub no Date am Arm hatte muss ich sagen, 40mm ist mir (leider) zu mächtig.
Natürlich ist mir klar, dass die Steinhart Uhren mit 39mm nicht signifikant kompakter sind, aber ich glaube fast, dass dieser Millimeter "den Kohl fett machen" würde.
...
Was ganz klar für Steinhart spricht, du bekommst 20 Uhren zum Preis einer Rolex und das auch noch sofort.
 
dominik_1994

dominik_1994

Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
374
Ort
Würzburg
Habe die Milgauss bisher nur auf Fotos gesehen. Die Explorere wäre denke ich auch noch annehmbar für den schmalen Arm. Bin gespannt!
Weiß jetzt nicht ob du die Explorer 1 oder 2 meinst...
Falls du die Ex1 meinst lohnt sich auch mal die Sinn 556a oder 556i anzusehen.

Ähnliches Design; 38,5mm; P/L sehr gut
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
6.193
Ort
failed state
Also mein HGU beträgt "stolze" 16.5 Zentimeterchen.
Nachfolgend die, zugegebenermaßen schlechten, Bilder meiner 36mm alltags-Seiko und der Sub. Bitte entschuldigt die Qualität.
Kaum zu glauben dass die Seiko nur 36mm hat, wirkt ja größer als die Sub:shock:

Ich würde mir an deiner Stelle eine schöne 36er Datejust besorgen - sei froh, dass diese tollen Uhren bei dir größenmäßig nicht zu klein wirken!

Die suche nach einer 5stelligen Sub auf ein Jahr zu beschränken ist m.E. eine ganz schlechte Idee. Sich gerade bei solch einem gesuchten Modell dermaßen einzuschränken ist nicht zielführend. Wenn schon Jahrgangsuhr dann eher DJ, ich würde mich aber davon insgesamt verabschieden.
 
cheesus

cheesus

Themenstarter
Dabei seit
12.02.2013
Beiträge
66
Ort
Rhein-Main
@dominik_1994 Ich meinte die Explorer 1

Muss mich auch hier wieder korrigieren, die Seiko hat 37mm inkl. Krone. Habe eben hier einen alten Thread gefunden und auch am Arm des TEs sieht sie, meiner Meinung nach, irgendwie massiver aus als die 37mm vermuten lassen.
Hier der Link: Seiko 5 SNKE01K1 - Codename: "PMGS"

Leider hat meine Zeitplanung nicht hingehauen und als ich beim Konzi war, hatte dieser leider noch geschlossen. Ich habe mich aber mal in den Schaufenstern umgeschaut. Ausgestellt waren unter anderem Air King und Datejust sowie eine Omega Moonwatch. Alle drei wunderschön. Und so wie ich das auf die Ferne beurteilen konnte, scheint die DJ36 tatsächlich die richtige Größe für meinen Arm zu haben.
Das alles bestärkt mich schon fast in der Idee, mir eine Steinhart zuzulegen um den Hunger auf eine neue Uhr und einen Diver zu stillen und mittelfristig auf eine schöne DJ (o.ä.) hinzuarbeiten. Bin mir übrigens ziemlich sicher, dass meine Nase einen Abdruck am Schaufenster hinterlassen hat :klatsch:

Stellt sich nur die Frage, welche der beiden Steinhart 39 Varianten ich bestelle :D
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
6.193
Ort
failed state
Der Durchmesser wird immer ohne Krone gemessen. Verglichen mit der Seiko dürfte dir auch die Steinhart zu groß sein,
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.743
Ort
Wien
Sogar deutlich.
Seiko hat die Krone fast versenkt auf 5, sie ist auch kürzer in LL.
Steini Case ist eher eine flach eBratpfanne, schmiegt ich leider nicht ums HG.
 
Thema:

Schmales Handgelenk, Sub? GMT? Steinhart!?

Schmales Handgelenk, Sub? GMT? Steinhart!? - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Panerai für schmale Handgelenke

    Kaufberatung Panerai für schmale Handgelenke: Moin liebes Uhrforum, da ich dieses Jahr einen runden Geburtstag feiere, würde ich mich gerne selbst mit einer Uhr beschenken, die dann ein...
  • Kaufberatung Kaufberatung Mädchen Digitaluhr für extrem schmale Handgelenke

    Kaufberatung Kaufberatung Mädchen Digitaluhr für extrem schmale Handgelenke: Hallo, ich brauche bitte mal Eure Hilfe. Mein Kleine (bald 10 Jahre alt aber extrem schmal) wünscht sich zum Zeugnis eine Digitaluhr! Aber...
  • Kaufberatung Automatikuhr für schmales Handgelenk

    Kaufberatung Automatikuhr für schmales Handgelenk: Hallo liebe Uhrengemeinde! Ich bin neu hier und habe auch direkt schon eine Frage bzgl. einer Neuanschaffung. Seit ungefähr einem halben Jahr bin...
  • [Erledigt] CWC SBS Royal Navy Diver (ideal für schmale Handgelenke)

    [Erledigt] CWC SBS Royal Navy Diver (ideal für schmale Handgelenke): Hallo liebe Uhrenfans, verkaufe die CWC SBS mit komplettem Zubehör. Habe die Uhr in 03/18 direkt bei CWC gekauft. Restgarantie also noch etwa 31...
  • Uhr für schmales Handgelenk gesucht

    Uhr für schmales Handgelenk gesucht: Hallo liebe Community ;-), ich suche eine neue Uhr für mein sehr schmales Handgelenk. Die Uhr sollte einen Durchmesser von ungefähr 30-36mm...
  • Ähnliche Themen

    Oben