Kaufberatung Schlichte, präzise Uhr bis 2000 EUR gesucht

Diskutiere Schlichte, präzise Uhr bis 2000 EUR gesucht im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; @Constellation: Hey, das wäre doch die richtige Uhr für mich, findest Du nicht? Bildquelle: BBBLACK
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.089
Es wird leider nichts mit einer entspannten Runde am Sonntag. Ich versuche es weniger schizophren.

Der Sekundenzeiger steht auf der "12", dann sollte er vom Motor weiter um 6° bewegt werden. Wenn er aber bei der "1,3" Sek. landet anstatt bei der "1" auf der Skala, dann hat er einen Schritt mit 7,8° gemacht. Und das ist eine absolute Abweichung von +1,8° oder 30%.
Sowieso komische Sache, das Ganze: Ich habe eine Citizen (WR200 EcoDrive), bei der der Sekundenzeiger die Sekunde ganz genau trifft. Daneben eine Bering Solar Titanium, die ständig "danebenhaut". Kann es sein, dass ein Quarzkaliber, dessen Sekunde ganz genau aufsetzen soll, halt doch etwas teurer ist? :hmm:
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.920
Sorry, aber dafür hast Du die Grundlage geliefert, alles hier in dem Faden nachlesbar.

Frage, Behauptung, Rückfragen (meist mehrere in einem post), klare Aussage, (geschickt) schüchterne Rückfrage(n), Umlenkung auf andere Gebiete (themenfremd), Rückgrätsche zum Thema, bringen von neuen und bisher unbekannten Aspekten, Ignorieren von Fakten, Aufbringen neuer Themen, Frage, Behauptung, Rückfragen (meist mehrere in einem post), . . . . .
 
A

actano

Themenstarter
Dabei seit
06.08.2019
Beiträge
168
@Constellation: Ich bin echt enttäuscht von Dir. Geschickt schüchtern? Das kann ich nicht mal, wenn ich das wollen würde. Umlenkung, Ignorieren... lange Liste. Na ja. Schade.
 
Zuletzt bearbeitet:
R. D. LeBay

R. D. LeBay

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
532
Ort
Südsüdwest
Sorry, aber dafür hast Du die Grundlage geliefert, alles hier in dem Faden nachlesbar.

Frage, Behauptung, Rückfragen (meist mehrere in einem post), klare Aussage, (geschickt) schüchterne Rückfrage(n), Umlenkung auf andere Gebiete (themenfremd), Rückgrätsche zum Thema, bringen von neuen und bisher unbekannten Aspekten, Ignorieren von Fakten, Aufbringen neuer Themen, Frage, Behauptung, Rückfragen (meist mehrere in einem post), . . . . .
Und so wird es meines Erachtens auch weitergehen.
„Spassig“ wird die Nummer übrigens, wenn die Zeiger der Casio – falls es überhaupt bei der Wahl bleiben wird – auch nicht treffen* und in Japan reklamiert werden muss. Würde mich so ein Präzisionsfetisch jagen, würde ich mich intensiver mit den bereits genannten Casio Modellen GMW-B5000D-1ER, GW-M5610-1ER oder einer anständigen Smart-Watch beschäftigen. Die dabei vom ursprünglichen Budget gesparten 1.900 bis 1.200 Euro ließen sich bestimmt für andere Präzionsprojekte einsetzen.


* Die Wahrscheinlichkeit dafür ist übrigens nicht unbedingt gering, der Sekundenzeiger meiner Gulfmaster liegt, mit 'ner Eschenbach 5x betrachtet, zwischen 5 und 30 auch etwa 2 bis 3 Hundertstel Millimeter rechts neben dem Index, daran ändert übrigens auch ein manuell ausgelöster Korrekturlauf der Zeigerposition nichts. Weil ich aber um die Toleranzen der Feinmechanik weiß und der „Fehler“ nur bei genauester Betrachtung auffällt ist's mir egal. Wollte ich mich allerdings bei Casio lächerlich machen, könnte ich hier in Deutschland reklamieren und müsste die Uhr nicht mehrfach durch den Zoll jagen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
would

would

Dabei seit
14.11.2010
Beiträge
551
Also ich hatte bisher nur 3 gute Quartzer, 2 Oceanus (eine S100, eine T200) und die The Citizen. Alle haben getroffen, aber vielleicht habe ich es auch nicht gesehen (wobei ich leider eher sehr penibel bin....)
 
would

would

Dabei seit
14.11.2010
Beiträge
551
Um die Diskussion wieder etwas "voranzubringen": meine heute angekommene über 40 Jahre alte Uhr trifft die Indizes genau.

Seiko Grand Quartz 4843-8041

00100lPORTRAIT_00100_BURST20190907103330279_COVER.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
would

would

Dabei seit
14.11.2010
Beiträge
551
Abwarten ;-) aber ich bin auch nur am Rande informiert
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.920
Nun, der Erhalt der Uhr(en) und das tadellose Treffen der Indexe durch den Sekundenzeiger . . . sind wahrscheinlich 2 Paar Schuhe . . . .;-)
 
Thema:

Schlichte, präzise Uhr bis 2000 EUR gesucht

Schlichte, präzise Uhr bis 2000 EUR gesucht - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Schlichter Dresser gesucht

    Kaufberatung Schlichter Dresser gesucht: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einen schlichten und minimalistischen Uhr zum Anzug und für die Arbeit. Mir würden z.B. gefallen vom...
  • Uhrensuche für Einsteiger. 'Schlichte' Uhr / Bauhausstil, oder ähnliches. Wasserdicht zum schwimmen.

    Uhrensuche für Einsteiger. 'Schlichte' Uhr / Bauhausstil, oder ähnliches. Wasserdicht zum schwimmen.: Einen angenehmen Guten Abend. :) Frisch und Forum - und auch noch relativ frisch im 'Uhren tragen'. Ich trage erst seit knapp zwei Jahren aktiv...
  • Schlichte Quarzuhr gesucht

    Schlichte Quarzuhr gesucht: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Quarzuhr, nur die Suche gestaltet sich etwas schwierig. Für mich ist sehr wichtig, dass die...
  • Kaufberatung Schlichte Zweizeigeruhr unter 1000€ gesucht

    Kaufberatung Schlichte Zweizeigeruhr unter 1000€ gesucht: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer schlichten Zweizeigeruhr für bis zu 1000€. Bisher besitze ich eine Stowa Antea KS und eine Seiko...
  • Kaufberatung Schlichte Quarzuhr bis 500 Euro – bitte um eure Hilfe

    Kaufberatung Schlichte Quarzuhr bis 500 Euro – bitte um eure Hilfe: Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach einer schlichten Quarzuhr ähnlich wie diese Uhr von Bruno Söhnle: So oder so ähnlich :-) Die Bruno...
  • Ähnliche Themen

    Oben