Kaufberatung Schlichte, präzise Uhr bis 2000 EUR gesucht

Diskutiere Schlichte, präzise Uhr bis 2000 EUR gesucht im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Wenn man auf alles eingehen würde, wäre der Faden doch längst erledigt und der TS glücklicher Besitzer - denn: Dein (richtiger) Hinweis wurde hier...
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.920
A

actano

Themenstarter
Dabei seit
06.08.2019
Beiträge
168
Es gibt das 9F- Kaliber natürlich auch in kleineren Gehäusen; gestern erst in der Hand gehabt. Dazu ein Handschmeichler.
Guten Morgen,

Danke für Deinen Hinweis!

Als ich vor Wochen bei Seiko war, habe ich diese auch gesehen und anprobiert. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich von der ganzen Problematik mit dem Sekundenzeiger nichts und noch weniger, dass es den 9F mit seinen Raffinessen gibt. Was mir aber aufgefallen war, so glaube ich mich zu erinnern und ich hier schon mal geschrieben hatte, dass auch bei der Serie der Sekundenzeiger nicht genau getroffen hat. Daraufhin hat die Verkaufsberaterin einen Techniker gerufen, mit dem ich mich lange darüber unterhalten hatte. Er zeigte mir schlussendlich eine Spring-Drive für 6.000 Euro.

Abgesehen davon, hat mir die Uhr dieser Serie einfach nicht gepasst. Ich fand die Seitenlinien in Verbindung mit den verlängerten Hörner (nennt man sie so?) irgendwie Seiko-fremd. Auch die Form der Zeiger ist mir zu fremd. Na gut, es soll wahrscheinlich nicht Seiko-like aussehen, sondern Grand Seiko. Mag sein. Mein Vater hatte eine Seiko Automatik, Edelstahl mit blauem Ziffernblatt, wahrscheinlich aus den 80ern, die wunderhübsch ausgesehen hatte. Er hat sie 20 Jahre oder länger getragen bis sie ihm gestohlen wurde. Design ist Geschmacksache und der Erfolg von der GS spricht klare Worte. Ich wollte I.v.e und den anderen GS-Besitzer hier nicht zu nahe treten, daher bin ich nicht darauf eingegangen. Sorry, Jungs.


@Constellation: Ein Bild von der Seiko-Seite.
Quelle: ALL GRAND SEIKO MODELS | KOLLEKTIONEN | Grand Seiko

Die schwarze und die rechte sprechen eine andere Sprache als diese hier.

Seiko SBGX259.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
I.v.e

I.v.e

Dabei seit
06.09.2015
Beiträge
2.928
Ort
do bin i dahoam
Das Design der GS muss man mögen, klar, schlicht und altbacken. Entweder man liebt es, oder hasst es. Dem TS haben sie nicht gefallen und deshalb war ja mein zweiter Vorschlag die Casio Oceanus 😉 Und die scheint ja zu gefallen. Ich bedauere leider auch, dass sie nicht in D erhältlich ist. Sie ist ein heißer Kandidat, der auch mir gefällt.

Es wäre auf jeden Fall schön, hier als Ergebnis, eine wunderbare blaue Oceanus begrüßen zu dürfen. 👍😎
 
Beckosis

Beckosis

Dabei seit
06.02.2017
Beiträge
615
Ort
Europe
actano, Du batest um Bilder meiner Kinetic - hier sind sie:

IMG_1443.JPG

IMG_1445.JPG

Erst später ist mir aufgefallen, dass die Lünette nicht korrekt ausgrerichtet ist... aber darum geht es hier ja nicht, sondern um die Treffsicherheit des Sekundenzeigers.

Diese Uhr ist im Februar 1997 produziert worden.
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
14.268
Ort
Von A bis Z
ich habe die auch, eben noch mal geguckt.
Was sie ziemlich gut trifft, sind die Striche auf dem Rehaut.
Die Indexdots auf dem ZB werden aber leicht asymmetrisch überdeckt.
Ist mein EDC als Uhr und wegen Kinetic bei Sport.

2619445
 
A

actano

Themenstarter
Dabei seit
06.08.2019
Beiträge
168
Das Design der GS muss man mögen, klar, schlicht und altbacken. Entweder man liebt es, oder hasst es. Dem TS haben sie nicht gefallen und deshalb war ja mein zweiter Vorschlag die Casio Oceanus 😉 Und die scheint ja zu gefallen. Ich bedauere leider auch, dass sie nicht in D erhältlich ist. Sie ist ein heißer Kandidat, der auch mir gefällt.

Es wäre auf jeden Fall schön, hier als Ergebnis, eine wunderbare blaue Oceanus begrüßen zu dürfen. 👍😎
Hi I.v.e, ich bin froh, dass Du meine Ausführungen bzgl. der GS nicht in den falschen Hals bekommen hast. Und ja, es wird eine Oceanus.
 
A

actano

Themenstarter
Dabei seit
06.08.2019
Beiträge
168
@Beckosis und @T. Freelancer: Das sieht super aus und freut Euch bestimmt. Mich auch. Das waren aber noch die 90er, als hohe Qualität seitens des Herstellers gerade so noch stimmte und hoher Qualitätsanspruch seitens des Kunden noch vorhanden war.

Worum geht es mir eigentlich? Ich möchte das Ganze einfach nicht mitmachen. Die Hersteller, und hier kann man vom Auto, über Lebensmittel bis hin zu Uhren (leider) gehen, versuchen uns mit gewaltigen Marketingausgaben eine Qualitätsanspruchslosigkeit einzuimpfen, um halbfertige und mangelhafte Produkte gegen echtes Geld zu verkaufen.

Und wenn bei einer hochpräzisen Quarz-Uhr (auf der Taktgeberseite) die genaue Zeitanzeige (Sekundenzeiger) das Resultat von zufällig passenden Teilen (Zahnrädern usw.) sein soll, dann macht mich das wütend. Nein, für mich sieht es so aus, dass ein Großteil dieser Quarz-Uhren eigentlich mangelhaft ist und nur beim Rest, wo sich der Hersteller bemüht hat (Zufall?), das Resultat stimmt. Ich akzeptiere das nicht und werde so eine Uhr nicht haben wollen. Es sei denn, die Hersteller informieren uns im Voraus auf ihren Glanzbroschüren darüber, z. B. so: "* der Sekundenzeiger unserer Quarz-Uhren kann manchmal die Indizes verpassen oder auch nicht. Das ist baubedingt. Wir können es nicht besser."

Ich weiß, es gibt Leute, denen das egal ist. Dann ist es halt so. Aber fragt doch mal jemanden beim Schaufensterbummeln, ob sein Sekundenzeiger trifft. Ihr werdet überrascht sein.

Darum geht es mir. Jetzt muss ich zur Freundin rüber, sonst habe ich ein anderes Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: -M-
ticktick

ticktick

Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
2.882
Ort
Gelnhausen
Du hast recht. Aber leider bemerkt ein Großteil der Kundschaft diese Problematik überhaupt erst gar nicht. Die sehen nicht mal ob die Sekunde springt oder schleicht.
Nur wir Freaks hier im Uhrensanatorium...
 
A

actano

Themenstarter
Dabei seit
06.08.2019
Beiträge
168
Soeben: Schatz, ich liebe Dich.
Der Schatz: Du liebst nur deine Uhren!

Jetzt hab ich den Salat. Ich habe nicht mal eine Uhr.
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.920
Danke, dass Du uns an doch sehr privaten Momenten teilhaben lässt!!
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.920
Ein schöner Artikel: Historische Digitaluhren: Raumschiffe am Handgelenk - SPIEGEL ONLINE - einestages.
Ich kann mich gut an die Zeiten erinnern.

Und die Bilder finde ich auch spannend: Historische Digitaluhren
Was hat das mit dem von Dir aufgemachten Beratungfaden noch gemein?:hmm:


Schön, dass Du uns zeigst, welche unuterschiedliche Artikel es über Uhren im Netz gibt; wenn alle das machen würden . . . . . hätten wir hier ein munteres Verlinken von Allerlei;-). Und dabei liebst Du doch klare, messbare Dinge & Fakten, und keine . . . . Abschweifungen oder Ungenauigkeiten:D
 
A

actano

Themenstarter
Dabei seit
06.08.2019
Beiträge
168
Das sollte für etwas Auflockerung und Entspannung am Sonntag sorgen. Sonst laufen ja alle weg.
 
R. D. LeBay

R. D. LeBay

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
532
Ort
Südsüdwest
Du hast recht. Aber leider bemerkt ein Großteil der Kundschaft diese Problematik überhaupt erst gar nicht. Die sehen nicht mal ob die Sekunde springt oder schleicht.
Nur wir Freaks hier im Uhrensanatorium...
Möglicherweise wissen die Leute aber auch, dass jedwede Mechanik / Technik mit einer gewissen Toleranz arbeitet und akzeptieren diesen Umstand auch.
Auf der anderen Seite gibt es dann natürlich auch die (zum Glück) wenigen Leute, die kein Problem damit haben, wenn ihre bevorzugten technischen Spielzeuge, wie z.B. Tonbandmaschinen, mit einer Fehlertoleranz von 0,01 bis 0,03 Prozent arbeiten und ihren hochgelobten Messgeräten sogar eine vom Hersteller attestierte Abweichung von 1% nachsehen, bei mechanischen oder elektromechanischen Uhren aber 0,0% Fehlertoleranz erwarten. Wenn man die Erwartungshaltungen mal objektiv vergleicht, erscheint letztere Einstellung doch irgendwie schizophren.
 
A

actano

Themenstarter
Dabei seit
06.08.2019
Beiträge
168
Es wird leider nichts mit einer entspannten Runde am Sonntag. Ich versuche es weniger schizophren.

Der Sekundenzeiger steht auf der "12", dann sollte er vom Motor weiter um 6° bewegt werden. Wenn er aber bei der "1,3" Sek. landet anstatt bei der "1" auf der Skala, dann hat er einen Schritt mit 7,8° gemacht. Und das ist eine absolute Abweichung von +1,8° oder 30%.

PS. Ich kenne Niemanden, der Voltmeter oder Frequenzzähler mit einer attestierten Abweichung von 1% besitzt. Eher mit 0,05% oder weniger. Aber das ist ein anderes Thema. Ich akzeptiere sehr wohl die angegebenen Toleranzen bei den analogen Tonbandgeräten. Diese liegen aber nicht bei +-30% vom Soll.
 
Thema:

Schlichte, präzise Uhr bis 2000 EUR gesucht

Schlichte, präzise Uhr bis 2000 EUR gesucht - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Schlichter Dresser gesucht

    Kaufberatung Schlichter Dresser gesucht: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einen schlichten und minimalistischen Uhr zum Anzug und für die Arbeit. Mir würden z.B. gefallen vom...
  • Uhrensuche für Einsteiger. 'Schlichte' Uhr / Bauhausstil, oder ähnliches. Wasserdicht zum schwimmen.

    Uhrensuche für Einsteiger. 'Schlichte' Uhr / Bauhausstil, oder ähnliches. Wasserdicht zum schwimmen.: Einen angenehmen Guten Abend. :) Frisch und Forum - und auch noch relativ frisch im 'Uhren tragen'. Ich trage erst seit knapp zwei Jahren aktiv...
  • Schlichte Quarzuhr gesucht

    Schlichte Quarzuhr gesucht: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Quarzuhr, nur die Suche gestaltet sich etwas schwierig. Für mich ist sehr wichtig, dass die...
  • Kaufberatung Schlichte Zweizeigeruhr unter 1000€ gesucht

    Kaufberatung Schlichte Zweizeigeruhr unter 1000€ gesucht: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer schlichten Zweizeigeruhr für bis zu 1000€. Bisher besitze ich eine Stowa Antea KS und eine Seiko...
  • Kaufberatung Schlichte Quarzuhr bis 500 Euro – bitte um eure Hilfe

    Kaufberatung Schlichte Quarzuhr bis 500 Euro – bitte um eure Hilfe: Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach einer schlichten Quarzuhr ähnlich wie diese Uhr von Bruno Söhnle: So oder so ähnlich :-) Die Bruno...
  • Ähnliche Themen

    Oben