Schleif Vlies (1500) oder Glitzi Schwamm zum polieren?

Diskutiere Schleif Vlies (1500) oder Glitzi Schwamm zum polieren? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, würde mir gerne ein paar Kratzer aus meiner Omega Schließe polieren. Habe gelesen dass das mit den oben genannten Artikeln relativ leicht...
CoolTom73

CoolTom73

Themenstarter
Dabei seit
07.03.2019
Beiträge
387
Ort
Bochum
Hallo,

würde mir gerne ein paar Kratzer aus meiner Omega Schließe polieren. Habe gelesen dass das mit den oben genannten Artikeln relativ leicht gehen soll. Was benutzt ihr dazu bzw. was würdet ihr mir empfehlen?
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
4.237
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Ab zu Lidl, deren Putzschwämme haben meiner Meinung Nacht die bessere Körnung.
Leicht anfeuchten, rauhe Seite nach oben auf die Spüle legen, Uhr in die Hand, offene Schliesse nach unten leicht auf den Schwamm drücken und dann möglichst gerade und mit wenig Druck möglichst lang ziehen.....

...ist Deine Uhr, professionell geht anders, aber so kriegt man schnell unschöne Kratzet raus. Allerdings kommen die wieder, die Kratzer, die Schweine.....
 
CoolTom73

CoolTom73

Themenstarter
Dabei seit
07.03.2019
Beiträge
387
Ort
Bochum
Danke für den Tipp, wusste nicht das der Schwamm leicht feucht gemacht werden muss. Mir geht es nur darum erstmal ein paar Kratzer zu entfernen. Klar ist das nicht professionell, aber solange ich da nichts kaputt mache ist es für den Anfang doch okay.
 
R

raketenwurm

Gesperrt
Dabei seit
22.06.2018
Beiträge
215
Natürlich Schleifvlies, keine Frage. Die schnelle Wirksamkeit (2-3mal drüber gehen) und das saubere Ergebnis (wenn man das Vlies sauber an einem geraden Anschlag entlang führt und den zu mattierenden Gegenstand fixiert) sind mit einem Glitzi nicht ansatzweise erreichbar. Der Schwamm ist wirklich nur die Notvariante.
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
4.237
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Natürlich Schleifvlies, keine Frage. Die schnelle Wirksamkeit (2-3mal drüber gehen) und das saubere Ergebnis (wenn man das Vlies sauber an einem geraden Anschlag entlang führt und den zu mattierenden Gegenstand fixiert) sind mit einem Glitzi nicht ansatzweise erreichbar. Der Schwamm ist wirklich nur die Notvariante.

Als ich das las, dachte ich "UPS, unklar ausgedrückt", denn ich meinte natütlich nicht einen Edelstahl Spiralschwamm wie diesen hier (die sind in meinem Kopf als "Spirinetten" abgespeichert):

Spirinette.jpg

sondern einen Reinigungs-Topfschwamm wie jenen hier:

Schwamm.jpg

Allerdings, lieber @raketenwurm was glaubst Du denn, was das grüne Zeug auf dem Schwamm ist ? JA; ein Schleifvlies :-)

Undefinierte Körnung, wahrscheinlich so eine Allrounder-körnung, aber wirklich gut geeignet für die besagte Anforderung, gerade (nach ausführlichen Tests) sind die Topfschwämme von Lidl....und ja, gerade ziehen und lecht anfeuchten, um den Abtrag zu binden...
 
Pumuckel

Pumuckel

Dabei seit
02.05.2019
Beiträge
473
Mal eine ganz andere Idee ...

kann man nicht Ceranfeldreiniger oder Produkte aus der Autopflege (z.B. so etwas ) benutzen? Was ein Ceranfeld säubert bzw. leichte Kratzer aus dem Klarlack entfernt, müsste doch auch für Uhren verwendbar sein, oder?


... Pumuckel
 
ticktick

ticktick

Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
4.497
Ort
Gelnhausen
Ich verstehe diese ganzen unprofesionellen Hausmittel-Lösungen nicht. Diese Schwämme sind für die Spüle und nicht für Uhren.

Es gibt wirklich günstig sehr gute Profischleifmittel. Man suche in Anazon nach Gerryflex Abrasive Block „coarse“ oder „medium“.
Die Vorgehensweise wurde ja oben schon beschrieben.
 
Uhrendog

Uhrendog

Dabei seit
06.07.2011
Beiträge
376
Ich habe mir folgendes Vlies ( über Amazon) zugelegt -> siehe Bild

Hierbei klebe ich ein quadratisches Stück auf harte Pappe und ziehe vorsichtig - und immer nur in einer Richtung- über die Schließe.
Durch das ankleben auf Pappe gelingt es gleichmäßig Druck auszuüben.
 

Anhänge

  • 30D15311-A3D2-41D9-B4FD-FB5E4DE1AAEA.jpeg
    30D15311-A3D2-41D9-B4FD-FB5E4DE1AAEA.jpeg
    197,8 KB · Aufrufe: 265
  • 74A8908B-DE19-42F3-8D4C-26D21CB89682.jpeg
    74A8908B-DE19-42F3-8D4C-26D21CB89682.jpeg
    243,6 KB · Aufrufe: 129
  • 3789862F-7E7B-4DAD-BB58-E3DE7843802E.jpeg
    3789862F-7E7B-4DAD-BB58-E3DE7843802E.jpeg
    273,7 KB · Aufrufe: 96
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
5.890
Mal eine ganz andere Idee ...

kann man nicht Ceranfeldreiniger oder Produkte aus der Autopflege (z.B. so etwas ) benutzen? Was ein Ceranfeld säubert bzw. leichte Kratzer aus dem Klarlack entfernt, müsste doch auch für Uhren verwendbar sein, oder?


... Pumuckel

Guten Morgen, das hilft hier nicht, ein Kratzer in Edelstahl geht damit nicht heraus.
In diesem Fall muss ja Material der Umgebung abgetragen werden, bis alles wieder plan ist.
Es gibt ja schon diverse Anleitungen, auch über die erforderlichen Körnungen für das Nassschleifen.
Viel Erfolg Christoph
 
ticktick

ticktick

Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
4.497
Ort
Gelnhausen
Das Vlies (ich bevorzuge 3M grau) oder Gerryflex ist natürlich nur für das Finish. Wenn die Kratzer zu tief sind, arbeitet man am besten mit feinem Schleifpapier vor. Nassschleifpapier für Autolacke oder Schleifpapier aus dem Juwelierbedarf sind gut geeignet. An besten mal mit 1000er Körnung anfangen, wenn das nicht geht, schrittweise runter gehen. Gröber als 240 würde ich allerdings nicht gehen. Wenn der Kratzer dann weg ist, und man wirklich rund herum auch plan geschliffen hat, wieder rauf bis 800 oder 1000. Danach kann man mit dem Gerryflex oder Vlies ran. Coarse und medium ergeben beide sehr gute Ergebnisse, je nach gewünschter Körnung. Gut kommt auch nach „coarse“ eine Reinigung und anschließende kurze Nachpolitur mit einem Silberputztuch.

So sieht das dann aus (alles Gerry medium oder 3M grau):

087A441A-1D9B-4138-8000-76F3CB6B15E9.jpeg

0235CE40-4A05-4021-ABA4-842702D16D4D.jpeg

E14AF2CF-ECBA-4626-8D5C-3BD69A3520CF.jpeg
 
R

raketenwurm

Gesperrt
Dabei seit
22.06.2018
Beiträge
215
Ich verstehe diese ganzen unprofesionellen Hausmittel-Lösungen nicht. Diese Schwämme sind für die Spüle und nicht für Uhren.

Richtig! :super:

Und den Unterschied sieht man auch beim Ergebnis: ein gescheites Vlies hinterlässt in fachkundigen Händen bereits nach wenigen Strichen ein sehr gleichmäßiges Ergebnis, auch weil dort die Korngröße des Schleifkorns definiert ist. Die Schwämme hinterlassen oft irgendwas, aber keinen definierten Schliff. Hab schon genug solche "halbprofessionellen" Lösungen ansehen müssen - dann bitte lieber mit Tragespuren!
 
Zuletzt bearbeitet:
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.445
Ort
Bayern
Habe mir das o.g. Schleif Vlies von Wolfcraft bei Amazon bestellt.

Hallo, Cool!

Ja, sehr vernünftig! :super:

Begonnen habe ich vor vielen Jahren (auch) mit der grünen Seite eines Spülschwammes,
jedoch fällt das Resultat "Vlies" noch einiges besser aus.
Insbesondere dann, falls die von Uhrendog empfohlene Methode angewandt wird.

Grüße auch,
BB
 
rs38

rs38

Gesperrt
Dabei seit
16.04.2019
Beiträge
54
Ort
NRW
Ab zu Lidl, deren Putzschwämme haben meiner Meinung Nacht die bessere Körnung.

und die von Kaufland und Aldi Süd? :)
Die Gefahr bei den supermärkten ist meist, daß das Produkt nie genau das gleiche ist. Bekommen die es von einem anderen Anbieter 1cent billiger, kommt es im gleichen Look in die gleiche Packung.
 
rs38

rs38

Gesperrt
Dabei seit
16.04.2019
Beiträge
54
Ort
NRW
also die von Real klappen auch :) man muß nur schauen, daß man möglichst gerade zieht. Das Garryflex Medium Ding wollte ich mir bestellen, aber ist im nu um 3 EUR auf >13 EUR gestiegen. Das finde ich viel für einen Spülschwamm. Das wolfcraft Produkt habe ich nicht gefunden bei Amazon. Also nicht genau das. Und sonst sind die Tips eher vage oder teuer ;)
 
CoolTom73

CoolTom73

Themenstarter
Dabei seit
07.03.2019
Beiträge
387
Ort
Bochum
@rs38

Suche bei Amazon mal nach: "Wolfcraft 2 Schleifvlies-Pads 150 x 230 mm fein, 5900000", da solltest du fündig werden.
 
ticktick

ticktick

Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
4.497
Ort
Gelnhausen
@rs38 :

Das Garryflex Medium Ding wollte ich mir bestellen, aber ist im nu um 3 EUR auf >13 EUR gestiegen. Das finde ich viel für einen Spülschwamm

Das Gerryfkex ist aber kein Spülschwamm! Es ist ein professionelles Schleifmittel. Das ist was anderes...

Ich kann nur immer wieder sagen, tut euch und euren Uhren doch nicht so einen billig-Kram an. Die Hersteller bürsten die Bänder doch auch nicht damit. Wie wollt ihr also damit ein gutes Ergebnis erreichen???

Beim Vlies ist 3M nun mal das Beste. Alle Billig-Alternativen die ich kenne (Bauhaus etc...) sind um Klassen schlechter, und/oder so knüppelhart, dass sie kaum brauchbar sind.
Spart nicht am falschen Ende, auch mit noch so viel Mühe und Geschick werdet ihr immer ein schlechteres Ergebnis bekommen.
 
Thema:

Schleif Vlies (1500) oder Glitzi Schwamm zum polieren?

Schleif Vlies (1500) oder Glitzi Schwamm zum polieren? - Ähnliche Themen

Kann man das polieren, genau an der Lünette?: Hi, eigentlich sind es keine großen, bzw. gravierenden Kratzer aber ich möchte gerne mal eine Einschätzung haben, ob ich die Kratzer (s. Fotos)...
Speedmaster Schließe (oder natürlich auch andere mattierte Schließe) aufbereiten/polieren: Guten Abend zusammen, Ich habe mich heute mal an die nach 3 Jahren intensivem Tragen deutlich „ramponierte“ Schließe meiner Speedy gewagt...
Uhr in Revi: Sieht man eine Verringerung des Umfangs nach Politur?: Hallo, als ich meine Omega PO bei Omega zur Revi einreichte, sagte man mir, dass eine Gehäusepolitur zum Standard gehört, egal ob Kratzer drin...
Fragen zur Grand Seiko SGBN 005/003: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich spiele aktuell mit dem Gedanken, mir als Ergänzung zu meiner Explorer 36mm und meiner Sinn U50 eine Quartz Uhr von...
Omega Automatik Rotor Geräusch: Hallo Zusammen, ich besitze jetzt seit einem halben Jahr eine Omega Speedmaster Moonphase. Von Anfang an hat man den Rotor arbeiten hören. Es ist...
Oben