Schlechte Erfahrung mit Orient, hab ich eine Montagsuhr erwischt? Probier ich es wieder?

Diskutiere Schlechte Erfahrung mit Orient, hab ich eine Montagsuhr erwischt? Probier ich es wieder? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich habe mir im Oktober letzten Jahres bei Schoene***en.de (will keine Schleichwerbung machen, ist es auch nicht) diese Orient...
L

Lewandos

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
9
Ort
Düsseldorf
Hallo zusammen,

ich habe mir im Oktober letzten Jahres bei Schoene***en.de (will keine Schleichwerbung machen, ist es auch nicht) diese Orient Uhr gekauft:
Automatik Power Reserve "Sporty" CFT00006W0
Automatik Power Reserve "Sporty" CFT00006W0 - Gangreserve - www.orientuhren.de

An sich hat mir die Uhr super gefallen, ich finde sie nicht zu protzig zum Anzug, aber dennoch schön sportlich. Die passende Mischung zwischen "schlicht" und "wow,was trägst Du denn da?".

Zu meinem Problem, die Lünette der Uhr ließ sich nach etwa zwei Wochen nicht mehr drehen. Die Krone drehte durch, einzig ein kleiner Wiederstand war zu merken. Als wenn die Zahnräder leicht Kontakt haben, aber trotzdem überdrehen.

Beim Verkäufer gemeldet und kostenlos eingeschickt!
Reperatur: Der angestellte Uhrmachermeister hat dann beim Öffnen der Uhr einen dermaßenen Kratzer auf der hinteren Abdeckung hinterlassen; ich hab wirklich gedacht ich werd nicht mehr und habe hinterhergeschrieben.
Kulante und tolle Reaktion vom Verkäufer, der mir augenblicklich einen Rabatt angeboten hat. Dennoch ist mir sofort aufgefallen, dass die Lünette immer noch nicht fest zu sein scheint. Wie das Leben dann so spielt, etwa 4 Wo später; das gleiche Problem. Uhr ist kulant getauscht worden, da kein Ersatz möglich war habe ich meinen Kaufbetrag erstattet bekommen.

Meine Frage: Würdet ihr sie noch mal kaufen? Wie sind eure Erfahrungen? Hat jemand genau diese oder das baugleiche Rallye Modell? Wie lange gibt es auf Orient Uhren Garantie?

Vielen Dank
Lewandos
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.369
Ort
Bayern
<"die Lünette der Uhr ließ sich nach etwa zwei Wochen nicht mehr drehen">

Hallo, Lewandos!

Nicht ganz klar ist mir, wie sich bei einer rechteckigen Uhr
wohl die Lunette drehen lassen sollte?

Danach schreibst Du dann jedoch:
<"Dennoch ist mir sofort aufgefallen, dass die Lünette immer noch nicht fest zu sein scheint.">

Und hierzu:
<"Die Krone drehte durch">

Ja...und?
Meine ORIENTS haben ebenfalls sämtlich keinen "Handaufzug", so dass
die Kronen natürlich "frei drehen".

*leicht verwirrt*
BB
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.296
BB, wenn Du die Seite etwas herunterlaufen lässt kommt die vom TS angesprochene Uhr zum Vorschein.

Ich denke der TS meint die Krone zum Verstellen des Innenringes.

Grüsse,

Günter
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.369
Ort
Bayern
BB, wenn Du die Seite etwas herunterlaufen lässt kommt die vom TS angesprochene Uhr zum Vorschein.

Grüsse,

Günter
Upps !! :oops:

Danke, Oelfinger!

Ich war irrig gleich oben bei der dort abgebildeten Uhr
hängen geblieben und habe versäumt, weiter nach unten zu sehen!

<"Ich denke der TS meint die Krone zum Verstellen des Innenringes.">

Ja - logisch!
Nun ist das Problem klar!

Gruss,
BB
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lewandos

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
9
Ort
Düsseldorf
Danke Oelfinger, dass Du das klar gestellt hast.

Und ja, ich meine die untere Krone, die für das Verstellen des äußeren Ringes zuständig ist.
Diese dreht frei, man dreht den Ring, in dem man die Krone leicht herauszieht.

Diese Funktion ist bei mir gleich 2x defekt gewesen. Und daher meine Bedenken bei der Uhr und meine Fragen zur Qualität der Orient Uhren.
Ich habe überall nur Gutes über die Dinger gelesen, daher frage ich mich ob ich ein Montagsmodell erwischt habe und mir das gleiche noch einmal holen sollte oder es lieber lasse?!
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.296
Ich würde mir die Uhr, nach den Erfahrungen, nicht noch einmal holen. Aber das ist meine eigene Einstellung.

Grüsse,

Günter
 
would

would

Dabei seit
14.11.2010
Beiträge
1.039
Ich denke, dass Du wirklich eine Montagsuhr erwischt hast. Ich habe 2 Orient (und gestern Abend hatte mein Onkel eine alte Quartz Orient am Arm), und "wir" können nur vom guten P/L-Verhältnis schwärmen.
Ob ich mir allerdings die gleiche nochmal holen würde bezweifle ich auch etwas ....
 
gsxkatana

gsxkatana

Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
50
Wie lange gibt es auf Orient Uhren Garantie?
Das eine Jahr Garantie welches Orient einräumt ist eine freiwillige Leistung des Herstellers, die kann Dir ziemlich egal sein.
Da Du die Uhr bei einem Händler in Deutschland gekauft hast, gilt die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren.

Wenn Dir die Uhr total gut gefällt, würde ich nochmal nen Versuch machen und sie mir wieder holen. Kann wirklich ein Montagsteil gewesen sein. Sollte der Fehler dann nochmal auftreten würde ichs aber auf jeden Fall mit dem Modell lassen!
 
Captain Flam

Captain Flam

Dabei seit
13.05.2009
Beiträge
11.157
Ort
Nähe Konzi-Paradies
Hi Lewandos und willkommen im Forum!


Eigentlich stimmt bei Orient die Qualität.
Ich würde es nochmal versuchen.

Wer war denn der Händler?
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.236
Orient ist auch keine heilige Kuh. Wenn die Kronenverstellung falsch/dünn konstruiert ist, wird das auch bei anderen Uhren so sein. Wie Du schreibst, war ja die Ringverstellung die ersten 14 Tage OK, danach fingen erst die Probleme an.
 
jsimonis

jsimonis

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
1.252
Ort
Pfalz
Das eine Jahr Garantie welches Orient einräumt ist eine freiwillige Leistung des Herstellers, die kann Dir ziemlich egal sein.
Da Du die Uhr bei einem Händler in Deutschland gekauft hast, gilt die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren.
Auf die zwei Jahre würde ich mich nach schlechten Erfahrungen (aber jetzt nicht mit Orient) gar nicht mehr verlassen. Wenn sich der Verkäufer stur stellt, gilt schon nach 6 Monaten eine Beweistlastumkehr, d.h. der Käufer muss dann beweisen, dass das Gerät/die Uhr schon von Anfang an nicht in Ordnung war und dass nicht er selbst es, etwa durch unsachgemäße Bedienung, beschädigt hat.

Freundliche Grüße
Jürgen
 
L

Lewandos

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
9
Ort
Düsseldorf
Hallo und schon mal Danke für eure zahlreichen Rückmeldungen. Und vielen Dank für die nette Begrüßung ;)

Händler war schöneuhren.de, wobei ich denen keinen Vorworf machen möchte, die waren sehr freundlich und hilfsbereit.
Auch dort sagte man mir, dass man keinerlei Probleme bei Orient Uhren hätte, generell wie auch mit diesem Modell.
Ich hätte sie gern bei denen direkt gegen eine andere gestauscht, leider aber nicht lieferbar.

Jetzt hab ich noch jemanden gefunden, der sie in der Bucht anbietet, hat mir aber auch nach meiner Schilderung eindeutig gesagt, dass er keine getragene Uhr zurücknehmen würde.
In dem Zusammenhang bringt es mich ja nicht weiter, wenn ich alle 2-4 Wochen meine für 250€ gekaufte Uhr zur Reperatur schicke.
Daher natürlich im speziellen die Frage wer von euch vielleicht selber das oder eines der Rallye Modelle besitzt und wie da die Erfahrungen sind?
Wenn ich der einzige bin, bei dem das so aufgetreten ist, dann würde ich es wohl noch mal versuchen.
 
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.482
@Lewandos:
Ich habe mittlerweile 5 Orient-Automatikuhren (1 x Big Deep, 3 x Deep Classic, 1 x Dresswatch BEM5X003W6). Alle Uhren habe ich über oben genannten Online-Shop bezogen, und alle Uhren verrichten tadellos ihren Dienst. Für meine Orient-Uhren kann ich demnach behaupten, dass das Preis-Leistungsverhältnis absolut in Ordnung geht. Aber eventuell ist es ja so, dass das von Dir genannte Modell gewisse Schwachpunkte hat, mag sein. Vieleicht gibt es ja noch andere User hier, die über Erfahrungen mit dieser Uhr berichten können?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.296
Ich meinte mit "nicht mehr holen" nur diese Ausführung. Ich bin mit meiner Klassik Deep immer noch sehr zufrieden. Also nix gegen Orient im allgemeinen.

Grüsse,

Günter
 
E.V.

E.V.

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
643
Ort
Düsseldorf
Leider kann ich Dir konkret zu de Modell keine Auskünfte geben, da ich dieses nicht im Besitz habe.

Jedoch habe ich zwei Orient-Uhren, beide erstanden bei dem von Dir genannten Händler und ich kann nur positives berichten.

Vielleicht hast Du wirklich einfach nur Pech gehabt?!

Jedenfalls würde ich keine Uhr kaufen, bei welcher Dir der zweite Händler direkt sagt, daß er sie nicht zurücknehmen wird.
 
L

Lewandos

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
9
Ort
Düsseldorf
Hmmm, ich glaub es euch ja; und weil alle die Orient so in den Himmel gehoben haben und die Qualität, bin ich ja erst darauf gekommen.
Gerade das Modell gefällt mir einfach sehr gut. Ich habe auch schon jemanden im Forum gefunden, der die Uhr hat und ihm eine PN geschickt. Ich hoffe da kommt vielleicht was zurück.
Um noch mal ganz klar zu sagen, ich wollte den Shop in diesem Zusammenhang eig. nicht nennen, weil ich einfach denke, dass man an der Stelle da definitiv nichts für diesen Defekt kann. Ich war sehr zufrieden mit dem Kontakt und auch mit der gesamten Kommunikation, auch wenn das Ergebnis nicht wirklich zufriedenstellend für mich war.
Würde da auch wieder kaufen! Auch glaube ich jedem von euch, dass er von der Qualität überzeugt ist, deshalb hab ich ja eerst nach einer Orient geschaut.

Was Elke sagt, spukt mir eben auch im Kopf rum, ich hab doch keinen Nerv die Uhr alle 2 Monate einzuschicken und ich kann verstehen, dass man eine getragene Uhr nicht zurücknehmen möchte, aber wenn ich da nur Ärger mit habe, ist mir nat. auch nicht geholfen.
Und der Ring muss schon drehbar sein, ne Uhr, die die Funktion hat, aber an der Stelle kaputt ist, ist doch auch irgendwie lächerlich :(

Hmmmm, hab gestern auch mit meiner Freundin nochmal gesprochen, sie sagt das gleiche...so ganz überzeugt bin ich definitiv nicht, das noch einmal zu riskieren.
 
gsxkatana

gsxkatana

Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
50
Auf die zwei Jahre würde ich mich nach schlechten Erfahrungen (aber jetzt nicht mit Orient) gar nicht mehr verlassen. Wenn sich der Verkäufer stur stellt, gilt schon nach 6 Monaten eine Beweistlastumkehr, d.h. der Käufer muss dann beweisen, dass das Gerät/die Uhr schon von Anfang an nicht in Ordnung war und dass nicht er selbst es, etwa durch unsachgemäße Bedienung, beschädigt hat.

Freundliche Grüße
Jürgen
Sorry, aber das seh ich anders. Beruflich muß ich mich fast jeden Tag mit Gewährleistungsfällen auseinander setzen. Als Endverbraucher bist Du bei (berechtigten) Reklamationen auch nach 1 1/2 Jahren noch zu 99% auf der sicheren Seite.
Als Kunde ist das natürlich toll, als Händler ist es ziemlich bitter, da bei Unklarheiten dann doch oft für den vermeintlich schwächeren (= Kunde) entschieden wird...
 
XS-Freund

XS-Freund

Dabei seit
03.06.2010
Beiträge
317
Ort
Münsterland
Hallo Lewandos,

auch ich habe 2 Orient und bin durchaus zufrieden. Sie haben zwar hier und da ihre Schwächen (vor allem die doch etwas labilen Kronen scheinen es zu sein, bei mir auch ein Stahlband), das Preis-/Leistungsverhältnis ist jedoch kaum erreicht. Das zeigen auch die überwiegend positiven Meldungen hier im Forum.
Eine meiner (autom.) Orients bewegt sich sogar im sensationellen Chronometerbereich mit einem tägl. Vorgang von nur einer Sekunde!
Auch ich glaube, Du hast hier nur eine Montagsuhr erwischt.
Tip von mir: Kaufe doch einfach mal eine gebrauchte oder neuwertige Orient hier aus dem Forum. Die liegen in der Regel so um die 100 € oder etwas darunter.

Gruß
Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lewandos

Themenstarter
Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
9
Ort
Düsseldorf
Da ich allerdings in erster Linie (noch) kein Sammler bin und wirklich eine schöne Uhr als nahezu täglichen Begleiter suche ist da die Frage das Gefallens ;)

ich finde, auch wenn es der krasse Gegensatz zur von mir erwähnten ist, diese hier sehr sehr schön.

https://uhrforum.de/orient-power-reserve-cex0r002w0-t23826

Ich habe sie allerdings so auch trotz Googlerecherche noch niergends zum Kauf gefunden. Hab also auch keine Preisvorstellung.
Hat einer von euch ne Idee, wo man die bekommen könnte?

Das Modell, das ich mir ausgesucht hatte, liegt mit einem Tresenpreis von 250€ ja schon relativ hoch für die Orient...da ich ewig mit Festina Quarzern gut gefahren bin, wollte ich mir eig. eine schöne, edle und zuverlässige Automatik mit Saphirglas kaufen, weil man ja doch mal die eine oder andere Wand oder Säule streift ;)
Ich trage die Uhr ja nicht nur, weil ich keine habe, sondern weil ich mir wirklich was Gutes und langlebiges kaufen möchte...daher war ich für die 250€, die ja auch mal sehr gutes Geld sind (immerhin kann man nicht nur eine Deep dafür kaufen), so enttäuscht. Denn dafür erwarte ich natürlich eine entsprechende Qualität. Und bei meinen Festina Quarzern um die 160€ hatte ich noch nie etwas.
Genau DIE Uhr hat mir eben so sehr gefallen....sonst hätte ich einen erneuten Kauf ja wirklich nie in Erwägung gezogen :(
 
Thema:

Schlechte Erfahrung mit Orient, hab ich eine Montagsuhr erwischt? Probier ich es wieder?

Schlechte Erfahrung mit Orient, hab ich eine Montagsuhr erwischt? Probier ich es wieder? - Ähnliche Themen

  • Schlechte Erfahrungen mit Seiko 5 (SYMD93K1)?

    Schlechte Erfahrungen mit Seiko 5 (SYMD93K1)?: Hallo zusammen, mich würde sehr interessieren, ob jemand von Euch schon mal (sehr) schlechte Erfahrungen mit Seiko 5 gemacht hat. Hintergrund...
  • ROLEX und kein Ende: Meine (guten und schlechten) Erfahrungen mit Konzis....

    ROLEX und kein Ende: Meine (guten und schlechten) Erfahrungen mit Konzis....: Hallo Uhren-Freunde und -Süchtige, ja, ja, ich weiß: Das Thema ist eigentlich "ausgelutscht" :hammer:, es gibt nichts mehr Neues zu berichten...
  • Black Shopping bei Karstadt schlechte Erfahrungen

    Black Shopping bei Karstadt schlechte Erfahrungen: Letzte Woche war ja auch bei Karstadt black shopping die Variante von Black Friday. Ich habe mir eine reduzierte Uhr bestellt und mit PayPal...
  • Qualitätskontrolle bei der Firma SEIKO immer schlechter? - Meine Erfahrungen.

    Qualitätskontrolle bei der Firma SEIKO immer schlechter? - Meine Erfahrungen.: Hallo zusammen! Ich bin neu hier im Uhrforum angemeldet, habe aber schon seit mehreren Jahren viele eurer hilfreichen Beiträge mit Interesse...
  • Ähnliche Themen
  • Schlechte Erfahrungen mit Seiko 5 (SYMD93K1)?

    Schlechte Erfahrungen mit Seiko 5 (SYMD93K1)?: Hallo zusammen, mich würde sehr interessieren, ob jemand von Euch schon mal (sehr) schlechte Erfahrungen mit Seiko 5 gemacht hat. Hintergrund...
  • ROLEX und kein Ende: Meine (guten und schlechten) Erfahrungen mit Konzis....

    ROLEX und kein Ende: Meine (guten und schlechten) Erfahrungen mit Konzis....: Hallo Uhren-Freunde und -Süchtige, ja, ja, ich weiß: Das Thema ist eigentlich "ausgelutscht" :hammer:, es gibt nichts mehr Neues zu berichten...
  • Black Shopping bei Karstadt schlechte Erfahrungen

    Black Shopping bei Karstadt schlechte Erfahrungen: Letzte Woche war ja auch bei Karstadt black shopping die Variante von Black Friday. Ich habe mir eine reduzierte Uhr bestellt und mit PayPal...
  • Qualitätskontrolle bei der Firma SEIKO immer schlechter? - Meine Erfahrungen.

    Qualitätskontrolle bei der Firma SEIKO immer schlechter? - Meine Erfahrungen.: Hallo zusammen! Ich bin neu hier im Uhrforum angemeldet, habe aber schon seit mehreren Jahren viele eurer hilfreichen Beiträge mit Interesse...
  • Oben