"Schatz" vom Sperrmüll

Diskutiere "Schatz" vom Sperrmüll im Sonstige Uhren Forum im Bereich Sonstige Uhren; Heute beum Osterspaziergang an einem Sperrmüllhaufen mit Schild "zum mitnehmen" vorbeigekommen und das ergattert: ..oxidierte...
#1
Lindi1977

Lindi1977

Themenstarter
Dabei seit
05.02.2011
Beiträge
2.640
Ort
Gebäude 51
Heute beum Osterspaziergang an einem Sperrmüllhaufen mit Schild "zum mitnehmen" vorbeigekommen und das ergattert:

image.jpg

..oxidierte Batterikontakte mit dem Glasfaserstift gereinigt...läuft...:-D

Ist das wirklich eine echte A. Schatz ?

Gruß, Marco
 
#2
XS-Freund

XS-Freund

Dabei seit
03.06.2010
Beiträge
317
Ort
Münsterland
Selbst wenn es keine echte Schatz ist (ich gehe aber davon aus): Herzlichen Glückwunsch zu diesem Schnapper. Die sieht ja aus wie neu! Ist der Dom aus Glas?
Rolf-Dieter wird Dir sicher sofort kompetent beantworten können, ob sie denn echt ist.

Gruß, Stephan
 
#3
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.133
Es müsste irgendwo eine Bildmarke zu sehen sein, vielleicht auf dem Werk oder dem Boden? Die Uhrenfabriken Wintermantel und die Nachfolgegesellschaft Jahresuhren-Fabrik August Schatz & Söhne trugen individuelle Bildmarken. Ich tendiere zu einer "Schatz"-Jahresuhr.
 
#4
Lindi1977

Lindi1977

Themenstarter
Dabei seit
05.02.2011
Beiträge
2.640
Ort
Gebäude 51
Also der Dom ist "Plexi"... ich werde morgen Mal den Werkdeckel abschrauben und auf die Suche gehen..war heute schon dunkel;-)

Btw..fälscht jemand auch solche Uhren?

Gruß, Marco
 
#5
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.133
Solche Uhren werden nicht gefälscht, aber so wie jede alte Uhr gerne aus Ersatzteilen neu zusammengesetzt, wenn die ursprüngliche völlig demoliert bzw. unvollständig erhalten war. So kann es auch sein, dass Teile verwendet worden sind, welche die Uhr in einen Zustand versetzen, in dem sie sich nie ab Werk befunden hat. Man spricht dann von einer mariage. Also das Wort 'Fälschung' würde ich in diesem Zusammenhang nicht in den Mund nehmen, eher, ob alles original ist.
 
#6
Tom-Wien

Tom-Wien

Dabei seit
25.04.2013
Beiträge
4.096
Ort
Wien
Ich glaube die kommt aus einer korsischen Erbmasse.
Viel Spass damit Lindi......
 
#7
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.602
Ort
92272 Hiltersdorf
@ Tom-Wien: Korsisch? War da mal was mit dem kleinen Mann?:D

Also ich würde ja auf Sizilianische Maffia tippen, oder?

Nein. Also diese Uhr ist in der Gütenbacher Uhrenfabrik vom Carl Schatz so um 1965 - 1970 herum entstanden. Carl Schatz war der Sohn vom August Schatz und hatte in England eine eigene Uhrenfabrik aufgemacht. Irgendwie haben dann die Gütenbacher und sein Vater es geschafft, ihn zur Übernahme eine Uhrenfabrik in Gütenbach zu bewegen.
Und bei der GUFA sind dann alle Arten von Uhren - teils unter eigenem Namen und teils für Aug. Schatz & Söhne - entstanden. Dies ist eine Uhr aus der Produktion.

Das Werk selbst wurde aber in Triberg so um 1960 herum entwickelt.

Zum Dom: Ja, Plexiglas. Und das war damals der "letzte Schrei" und sogar noch teurer als "gewöhnliches" Glas. Und Unkaputbar. Die Zeit eben.

Schöne Uhr und die Batterie-Kontakte gut im Auge behalten:super:
 
#8
detlef

detlef

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
797
Es müsste irgendwo eine Bildmarke zu sehen sein, vielleicht auf dem Werk oder dem Boden? Die Uhrenfabriken Wintermantel und die Nachfolgegesellschaft Jahresuhren-Fabrik August Schatz & Söhne trugen individuelle Bildmarken. Ich tendiere zu einer "Schatz"-Jahresuhr.
Hallo!
Jahresuhr denke ich mal nicht die läuft solange bis die Batterie leer ist.Ich glaube auch nicht das die Firma Schatz eigene signierte Quarzwerke gebaut hat.
Frohe Ostern noch wünscht Detlef!
Ps.Rolf hat mal wieder schneller die Tasten gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.602
Ort
92272 Hiltersdorf
Wer schreibt denn, dass bei dieser Uhr ein Quartz bei der Arbeit ist? Batterie-Werk ist da wohl besser. 1956 erstes "Batteriewerk" mit 4,5 Volt Betriebsspannung von Schatz in Triberg. 1958 das Schatz "Elexacta" für 1,5 Volt. Und 1970 das Stimmgabelwerk für Großuhren (das möchte ich mal in den Händen.......).

@ Detlef
Ps.Rolf hat mal wieder schneller die Tasten gefunden.
Das kommt hin- und wieder eben auch mal vor:). Und Nein, GUFA hat keine Prägungen aufs Werk gemacht. Nur bei den Uhren, die unter dem namen GUFA verkauft wurden, sind Prägungen angebracht worden.

...und natürlich keine Jahresuhr im eigentlichen Sinn des Erfinders. Aber auch bei Schatzens wurden diese Uhren als "Jahresuhren mit Batterieantrieb" vermarktet.

ich bekomme da auch immer graue Haare (wenn noch welche da wären...):):):)
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
detlef

detlef

Dabei seit
18.03.2009
Beiträge
797
Hallo Rolf!
Ich habe das Bild mal etwas ausgeschnitten damit man sehen kann warum ich auf Quarz komme;-)
Trotzdem eine schöne Uhr die nicht auf den Sperrmüll gehört.
Schatz.jpg
Gruß Detlef!
 
#12
Lindi1977

Lindi1977

Themenstarter
Dabei seit
05.02.2011
Beiträge
2.640
Ort
Gebäude 51
So, mal Bilder vom Werk gemacht.

P1050996.JPG

"Quarz 302"


Ein "K" oder"X":

P1050999.JPG

Unten

P1050998.JPG

Mir gefällt sie, das Drehpendel beruhigt irgendwie...;-)

Gruß, Marco
 
#13
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.602
Ort
92272 Hiltersdorf
:-( Aha, doch ein Quartzwerk. Und daher nicht mehr von GUFA gebaut, sondern in Triberg. Baujahr dann auch ca. ab 1974.

Trotzdem: Schöne Uhr. Ich habe 2 Stück davon und eine mit der Marke "DUGENA" für die diese Uhren auch hergestellt wurden.

K steht für "Kontakt" zur Batterie unten im Sockel. Der Antrieb für das Drehpendel hat mit der Uhrzeit nichts zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
#14
Trivox

Trivox

Dabei seit
30.05.2011
Beiträge
536
Auf dem Foto oben ist gut der date-code auf dem IC zu erkennen: 8049. Dieser Schaltkreis wurde somit in der 49. Woche des Jahres 1980 produziert, die Uhr dann wahrscheinlich im Jahr 1981.

VG
Trivox
 
Zuletzt bearbeitet:
#15
Stinchen

Stinchen

Dabei seit
31.10.2018
Beiträge
7
#16
Der Stromer

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.602
Ort
92272 Hiltersdorf
Guten Abend, Stinchen.

Du hast Dich da auf einen 3 Jahre alten Faden drauf gehangen. Mach doch bei neuen Anfragen immer einen neuen, aktuellen, auf. Und vor allem: Bilder:pics:

Zu Deiner Schatz-Uhr bitte natürlich auch Bilder machen, und zwar von der kompletten Uhr oben, unten, die Seiten und so weiter. So kann man dann am besten sehen, was Sache ist. Einfach nur "Schatz Tischuhr" reicht bei den unzähligen Modellen, die Schatz hergestellt hat, nicht aus. Denn wir sind hier zwar im Netz, aber deswegen doch keine Hellseher:ok:
 
#17
Stinchen

Stinchen

Dabei seit
31.10.2018
Beiträge
7
Guten Abend, Stinchen.

Du hast Dich da auf einen 3 Jahre alten Faden drauf gehangen. Mach doch bei neuen Anfragen immer einen neuen, aktuellen, auf. Und vor allem: Bilder:pics:

Zu Deiner Schatz-Uhr bitte natürlich auch Bilder machen, und zwar von der kompletten Uhr oben, unten, die Seiten und so weiter. So kann man dann am besten sehen, was Sache ist. Einfach nur "Schatz Tischuhr" reicht bei den unzähligen Modellen, die Schatz hergestellt hat, nicht aus. Denn wir sind hier zwar im Netz, aber deswegen doch keine Hellseher:ok:

okay okay ich mache Fotos und erstelle ein neues posting. :-) :-)
 
Thema:

"Schatz" vom Sperrmüll

"Schatz" vom Sperrmüll - Ähnliche Themen

  • VON LOEWEN - Classic Yarkon - Die Zeit neu schätzen lernen

    VON LOEWEN - Classic Yarkon - Die Zeit neu schätzen lernen: Hallo ihr lieben, ich freue mich sehr euch die Classic Yarkon der Firma VON LOEWEN zu präsentieren. Die Classic Yarkon ist eine Uhr, die Innere...
  • Schatz Standuhr

    Schatz Standuhr: Liebe Experten, meine Schwester hat auf einem Flohmarkt eine kleine Schatz-Standuhr gekauft und wir wissen nicht wie wir sie aufziehen können...
  • Prädikat: unverkäuflich - Zeigt doch mal eure Schätze.

    Prädikat: unverkäuflich - Zeigt doch mal eure Schätze.: Mich würde interessieren welche Uhr(en) ihr in eurer Sammlung habt die für euch unverkäuflich sind, und warum? Bei welchem unmoralischen Angebot...
  • Schatz Tischuhr W 3 A - U.Welle für Echappement gesucht

    Schatz Tischuhr W 3 A - U.Welle für Echappement gesucht: Schatz Tischuhr W 3 A. Die Welle für das Echappement ist gebrochen. Wer weiß, wo ich das Ersatzteil für die schöne Uhr der Fa. Schatz bekomme?
  • Frohe Weihnachten,mein Schatz, Breitling Navitimer B01, AB0121211B1X1.

    Frohe Weihnachten,mein Schatz, Breitling Navitimer B01, AB0121211B1X1.: Liebes Uhrforum, ich will diese Bühne nutzen, um meine neuste Uhr, mein persönliches Weihnachtsgeschenk, mit euch zu teilen. Ich bin erst seit...
  • Ähnliche Themen

    Oben