Schallplatten, Musiktruhen, Plattenspieler und die Jugend

Diskutiere Schallplatten, Musiktruhen, Plattenspieler und die Jugend im Small Talk Forum im Bereich Community; Gestern Abend vor meiner Musiktruhe von AEG sitzend, lauschte ich der Melodie des irischen Harfenspielers Patrick Ball. YouTube - Patrick...
F

Franziskuss

Gast
Gestern Abend vor meiner Musiktruhe von AEG sitzend,

lauschte ich der Melodie des irischen Harfenspielers Patrick Ball.

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=9UyLIqPYhpY]YouTube - Patrick Ball in O'Carolan's Farewell to Music[/ame]

Dabei stellte ich mir vor, dass es doch sicher noch einige unter Euch gibt,

die Platten hören, vielleicht eine alte Musiktruhe besitzen?

Daher Manege frei für einen Small Talk rund um die Nostalgiker alter Musiktruhen,
Plattenspieler und deren Wiederentdeckung...8-)


Meine Sammlung beherbergt mittlerweile 200 Platten
(wie schnell das geht :D) :shock::shock:


Von Klassik über leichte Kost ist alles dabei...

z.B.:














und da nochmals das Abspielgerät aus den frühen 60igern von AEG:









Lasst Euch aus :klatsch:
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.519
Ort
Wien Floridsdorf
Sorry, André - aber da kann ich leider nichts "erweitern".

Grund, warum ich mich trotzdem melde: Romantische Erinnerung.

Früher, ja früher habe ich mich mit diesem Thema wirklich beschäftigt, mir meine eigenen Komponenten ausgesucht - Optik war völlig egal - die Technik mußte stimmen.

Verstärker, Cassettendecks, Lautsprecher, Tonabnehmersysteme wurden reihenweise getestet und nur wenige für gut befunden - und so nebenbei mein Herz an ein Eumig Metropolitan CCD verloren.

Dann kam die "digitale Revolution" - die Teile wie auch mein Interesse schrumpften, die Qualität war durchaus annehmbar ... dann mit einem Schlag und doch ein wenig Wehklang alles entsorgt (im wahrsten Sinne des Wortes).

Da wurde wirklich viel Geld vernichtet ...

Das einzige, was blieb (da brachte ich es doch nicht zusammen, die auch auf den Müll zu schmeißen): Meine LP-Sammlung aller Deep Purple-Platten.

Die habe ich auch heute noch ...

Wie man also sieht - die Erinnerung lebt. ;-)

Gruß, Richard
 
F

Franziskuss

Gast
Eben, und darum geht es hier...:klatsch:

Auch wenn die Schallplattenzeit nicht mehr so
wirklich mein "Zeitalter" war...bei mir waren es die Kassetten :shock:

(Die mittlerweile auch verschwunden sind---und die CD´s bröckeln
ja auch langsam...:|)
 
Sonnenuhr

Sonnenuhr

Dabei seit
23.09.2008
Beiträge
528
Ort
Dresden
Platten hab ich keine mehr, aber erinnern kann ich mich noch dran. Als ich klein war, stand mein Vater manchmal mit mir ewig vor sonem Laden, wo es einmal im Monat Platten aus dem Westen gab, also die Musik, die in der DDR beliebt, aber offiziell vom Feinde war. Da hat man ewig angestanden und wusste manchmal nicht, welche an dem Tag da überhaupt verkauft wurde :stupid:
So kam mein Vaddern einmal an eine AC/DC Platte, die ich genial fand, er nich. :lol:

Komisch, dass man die alle nach der Wende verschenkt hat. Waren auch sehr schöne Sachen dabei, gerade so altes aus den 60ern und alte Genesis-Platten mit Peter Gabriel und Co. Wäre ich heute froh, wenn man die noch hätte. Inzwischen kauft man sich das alles wieder als CD. :shock:
 
equest

equest

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.684
Ort
An Rhein und Mosel
Redet ihr von so etwas wie auf dem Foto unten? Dann schaut demnächst mal in den Marktplatz! Ich komme fast gar nicht mehr dazu, welche aufzulegen. Seit mein Musikzimmer ins Familienschlafzimmer umfunktioniert wurde, nehmen sie nur noch Platz weg im Schrank. Die ganzen Platten von Genesis mit Peter Gabriel sind natürlich auch dabei! ;-)
 

Anhänge

live_for_this

live_for_this

Dabei seit
11.09.2008
Beiträge
2.312
Ort
Potsdam
Ich persönlich habe als Kind Schallplatten gehört oder halt Kassetten, dann kamen CDs und die MP3(die beste Erfindung aller Zeiten), tja und vor ein paar Wochen habe ich mir meine erste Schallplatte gekauft, ich weiss bis heute nicht so recht warum, ich fand sie schnieke--> rotes Vinyl, limitiert
Mal sehen ob demnächst noch ein Plattenspieler und weiter LPs dazukommen:D.

Grüße

P.S. ich war quasi 15-16 Jahre Schallplatten-los, vllt. bewahrheitet sich der Spruch: "Was gut ist kommt immer wieder"

Übrigens finde ich das Argument hohl das immer kommt in dieser Diskussion:
"Das hat keine Seele mehr"---> das war bei LP zu Kassette so, bei Kassette zu CD, bei CD zu MP3
 
Sonnenuhr

Sonnenuhr

Dabei seit
23.09.2008
Beiträge
528
Ort
Dresden
Übrigens finde ich das Argument hohl das immer kommt in dieser Diskussion:
"Das hat keine Seele mehr"---> das war bei LP zu Kassette so, bei Kassette zu CD, bei CD zu MP3
Und vom Menschen zur LP erst :lol:
 
F

Franziskuss

Gast
Nur eben hat "eine Schallplatte auflegen" mehr Nostalgie als

Mp3 anklicken :D

Obwohl...es gibt, soweit ich weiß, auch schon den Online-Plattenspieler...:lol:


Oder eben so:


[ame]http://www.youtube.com/watch?v=LavSdy8mf_s[/ame]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
equest

equest

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.684
Ort
An Rhein und Mosel
Übrigens finde ich das Argument hohl das immer kommt in dieser Diskussion:
"Das hat keine Seele mehr"---> das war bei LP zu Kassette so, bei Kassette zu CD, bei CD zu MP3
Und so schließt sich der Kreis zu den Uhren ...

Ich sage nur Quarz vs. Mechanik! :D

Aber eine Platte zu hören ist schon ein ganz anderes Erlebnis, als mal schnell ein MP3 anzuklicken. Allein das ganze Drumherum, vom Raussuchen der Platte über's Säubern der Nadel bis hin zum bewußten Hören von Musik!
 
Hands

Hands

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
2.318
Ort
Raum Regensburg/Falkenstein
Ich habe mich besonnen und nach langer Zeit meine Anlage um einen Plattenspieler erweitert,weil ich ebenfalls in Besitz einer Sammlung bin,die ich so nirgends mehr hören werde.
Übrigens Franziskus,deine nostalgische AEG Truhe ist ne Schau.Mit sowas habe ich meine ersten Scheiben gedreht.War allerdings eine Telefunken von meinen Eltern.
 
ug-san

ug-san

Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
Sonst bin ich doch so der Nostalgiker, aber was die Musik angeht bin ich froh alles mp3 mässig archiviert zu haben. So kann ich von den tausenden Titeln recht schnell den gesuchten finden, wenn ich da erst im Plattenschrank, CD-Schrank anfange zu kramen, bin ich vor Erschöpfung eingeschlafen bevor ich den gesuchten Titel finde.

Was den Klang betrifft, haben mich früher schon rauschen, knistern und knacken gestört und ich habe mit Lenco und Co. versucht dagegen anzukommen. Nostalgie hin, Nostalgie her guten Klang bevorzuge ich dennoch mehr. Zugegeben es war schon eine Menge Arbeit nicht so bekannte Musikstücke auf vernünftiger CD Qualität aufzutreiben.

Doch nun bin ich faul und zufrieden...
 
equest

equest

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
1.684
Ort
An Rhein und Mosel
Nostalgie hin, Nostalgie her guten Klang bevorzuge ich dennoch mehr.
Ob der Klang einer CD besser ist, oder der einer Platte, darüber streiten sich die Leute in den einschlägigen Foren nun schon seit Jahren - natürlich ohne Ergebnis. Aber ich denke, unter Normalsterblichen hat kaum jemand die entsprechende Abspielanlage, um das wirklich beurteilen zu können. Mehr Musik ist jedenfalls auf der Platte. Um mal in unserer Sprache zu bleiben: CD ist Schnellschwinger, Platte ist Spring Drive. ;-)

Nachträglich hinzugefügt: Ach ja, und MP3s sind ***********! ;-)

Nachträglich hinzugefügt: Ach ja, und MP3s sind ***********! ;-)
 
F

Franziskuss

Gast
Ich schubse ihn mal wieder nach oben...vielleicht hat sich ja was geändert...

Oder hat jemand neue Schallplatten?

:klatsch::klatsch:

(Beim letzten Mal hat hier jemand prommt seine Plattensammlung verkauft:D)

...aber leider nicht an mich
 
Schmitti

Schmitti

Dabei seit
05.08.2009
Beiträge
1.363
Ort
Düsseldorf/Duisburg
Moin ...

Tja, meinen Thorends habe ich immer noch & meine Platten kommen
ganz sicher auch nicht auf den Müll ... Aber ich lege nur noch selten Eine auf ...
Eigentlich schade ... Aber das ist der Lauf der Zeit ...

Seltene Exemplare habe ich mal an dunklen Winterabenden selber digitalisiert,
so sind sie immer nur einen Klick weit entfernt in der MP3-Sammlung ...
Und praktischer ist das schon ... Meine Musik - egal wo ich bin ...
Versuche das mal mit den Platten ;-)

Lemmys (Motörhead) gesammelte Werke auf einem kleinen Stick ... :D
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.959
Ort
Bärlin
....Mal sehen ob demnächst noch ein Plattenspieler und weiter LPs dazukommen:D....
Das erinnert mich an den Spontankauf einer der letzten HD DVDs (Daylight) aber den passenden Player wirds nicht mehr geben ;-) wie sieht's denn mit nem Plattenspieler inzwischen aus?
Ich hatte mir vor einigen Jahren wieder einen gekauft, da ich noch alle Platten hatte von Pink Floyd The Wall (lim. Version) über OMD, Sandra oder wer kennt noch Bonnie Bianco bis zu Klassik Rock, Frank Duval......
Dann hatte ich angefangen alles auf CD zu kopieren, zuerst mit "entknacksen" und "Klangverbesserung" aber irgendwie hörte sich dann alles recht "tot" an, also habe ich dann ohne jeglich Veräderung alles 1:1 kopiert und kann dann eben "Schallplatte" von CD hören. :D
 
Thema:

Schallplatten, Musiktruhen, Plattenspieler und die Jugend

Schallplatten, Musiktruhen, Plattenspieler und die Jugend - Ähnliche Themen

  • Empfehlung für einen Plattenspieler

    Empfehlung für einen Plattenspieler: Ich suche einen Plattenspieler im nicht allzu hohen Preisbereich (max 300 €, gerne auch darunter). Anschließen tät ich den dann an meine...
  • Empfehlung Plattenspieler low-budget

    Empfehlung Plattenspieler low-budget: ich möchte gerne meine Vinyl Sammlung wieder benutzen und dafür einen Plattenspieler an meinen Denon Verstärker koppeln Ich habe technisch keine...
  • [Erledigt] Außergewöhnliche Schallplatten-Wanduhr

    [Erledigt] Außergewöhnliche Schallplatten-Wanduhr: Hallo, biete Euch eine außergewöhnliche Wanduhr an, die ich mir selbst erst via Ebay gekauft habe, aber die mir mit ihren 27cm im Durchmesser...
  • Freunde der Schallplatte

    Freunde der Schallplatte: Tach Leute, in meiner Jugend gab es weder CD noch MP3. Nicht dass ich etwas gegen diese Form der Audiowiedergabe was hätte, aber momentan...
  • Schallplatten digitalisieren

    Schallplatten digitalisieren: Hallo Leute, hat jemand von euch schon mal mittels eines Plattenspielers mit USB-Anschluss eine Schallplatte auf dem PC digitalisiert (mp3 o...
  • Ähnliche Themen

    • Empfehlung für einen Plattenspieler

      Empfehlung für einen Plattenspieler: Ich suche einen Plattenspieler im nicht allzu hohen Preisbereich (max 300 €, gerne auch darunter). Anschließen tät ich den dann an meine...
    • Empfehlung Plattenspieler low-budget

      Empfehlung Plattenspieler low-budget: ich möchte gerne meine Vinyl Sammlung wieder benutzen und dafür einen Plattenspieler an meinen Denon Verstärker koppeln Ich habe technisch keine...
    • [Erledigt] Außergewöhnliche Schallplatten-Wanduhr

      [Erledigt] Außergewöhnliche Schallplatten-Wanduhr: Hallo, biete Euch eine außergewöhnliche Wanduhr an, die ich mir selbst erst via Ebay gekauft habe, aber die mir mit ihren 27cm im Durchmesser...
    • Freunde der Schallplatte

      Freunde der Schallplatte: Tach Leute, in meiner Jugend gab es weder CD noch MP3. Nicht dass ich etwas gegen diese Form der Audiowiedergabe was hätte, aber momentan...
    • Schallplatten digitalisieren

      Schallplatten digitalisieren: Hallo Leute, hat jemand von euch schon mal mittels eines Plattenspielers mit USB-Anschluss eine Schallplatte auf dem PC digitalisiert (mp3 o...
    Oben