Sammelthread Sinn U50 Serie in 41mm

Diskutiere Sammelthread Sinn U50 Serie in 41mm im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Die Perlmutt-Variante gefällt mir... Wie ist es mit der schwarzen Lume? Dass die nicht hell ist, ist klar, aber kann man morgens noch was ablesen?
rehjer80

rehjer80

Dabei seit
27.01.2020
Beiträge
505
Ort
Luxemburg
Die Perlmutt-Variante gefällt mir...
Wie ist es mit der schwarzen Lume? Dass die nicht hell ist, ist klar, aber kann man morgens noch was ablesen?
 
R

Ritz

Dabei seit
27.08.2013
Beiträge
20
Die Leuchtkraft ist verglichen mit anderen Uhren - nicht nur Sinn - schwach. Allerdings habe ich die Uhr erst seit 2 Tagen und muss noch ein wenig experimentieren. Vielleicht hält sie ihre Leuchtkraft besser, wenn man sie abends mal richtig unter einer Lampe auflädt.
Mehrere Stunden im Freien ohne Bedeckung haben zumindest nicht ausgereicht, um der Lume eine ausreichende Ladung zu verpassen.
 
rehjer80

rehjer80

Dabei seit
27.01.2020
Beiträge
505
Ort
Luxemburg
Wäre nett, wenn du mir dazu berichten könntest!
Leuchtkraft ist nicht wichtig, wichtig ist für mich, da ich meine Uhren nachts nicht ablege, dass ich auch nachts erkenne, wie viel Uhr es ist. Dazu muss die Lume nicht hell sein, sondern ausreichend ausdauernd, damit auch vor Sonnenaufgang was zu erkennen ist.
Ich hab die Doxa Sub200, die ist auch kein Leuchtkeks, hält aber bis morgens
 
Mordecai

Mordecai

Dabei seit
08.09.2016
Beiträge
369
Sinn hat auf Rückfrage geantwortet, dass es sich bei dem schwarzen Lume um selbiges handelt, welches auch bei der U1 Camouflage eingesetzt wird.

Vielleicht hilft es dir bei deiner Recherche weiter.
 
Mordecai

Mordecai

Dabei seit
08.09.2016
Beiträge
369
Im WWW findest du dazu jedenfalls mehr Infos als zur U50 MOP, da die Camouflage bereits länger auf dem Markt ist.
Ich meine hier im UFO mal eine Vorstellung zu der Camouflage gesehen zu haben.
 
R

Ritz

Dabei seit
27.08.2013
Beiträge
20
Zur Leuchtkraft kann ich jetzt nach 8 Tagen mehr erzählen.
Anfangs war sie, wie schon geschrieben, sehr schwach, trotz mehrstündigem Aufenthalt an der Sonne.
Abends habe ich die Uhr für ca. 20 Min. zusätzlich recht nah unter eine Lampe gelegt.

Die nächtliche Leuchtkraft hat sich meinem Eindruck nach Tag für Tag etwas verstärkt.
Das, was dann abends an Leuchtkraft vorhanden war hat auch die Nacht durchgehalten.
Inzwischen sind die Zeiger nachts ganz ordentlich zu erkennen, aber nicht vergleichbar mit normalen Lumizeigern.
Ich sehe das so, dass die Aufladung der Zeiger durch die schwarze Schicht verlangsamt wird.
Es dauert deutlich länger als "normal".
Ist die tieferliegende Lumischicht aber mal aufgeladen, ist die Nachtablesbarkeit recht ordentlich und hält auch ohne für mich erkennbaren Verlust bis morgens durch.
Ein Bild im Dunkeln muss ich noch machen. Wegen der kurzen Nächte muss ich dafür in die Speisekammer.:-D

Die Ablesbarkeit tagsüber ist sehr gut, auch unter schlechten Lichtverhältnissen.
Ich habe den Eindruck, dass das Perlmutt sehr gut "Restlicht einfängt".
Es gibt aber einen Übergangsbereich im Halbdunkeln, in dem die Lumi für mich noch nicht erkennbar ist und die Zeit nicht so gut ablesbar ist.
In solchen Situationen leuchtet das normale Lumi meiner 103 schon kräftig.
Das gilt jetzt natürlich alles für meine Sehstärke und ist daher etwas subjektiv.

Das verschiedene Schimmern des Zifferblatts kann ich schlecht einfangen. Dazu muss ich mehr von der Seite draufschauen.
Mit den Augen geht das, durch die Kamera habe ich dann aber deutliche Spiegelungen des beidseitig?? entspiegelten Glases.
(Meine beidseitig entspiegelte Fortis zeigt deutlich weniger Reflexe.)
 

Anhänge

  • P1040029.JPG
    P1040029.JPG
    334,1 KB · Aufrufe: 8
rehjer80

rehjer80

Dabei seit
27.01.2020
Beiträge
505
Ort
Luxemburg
Also die Leute, die eine U1 Camo haben, berichten, dass man nachts gar nichts mehr sieht.
Okay, jetzt im Sommer bekommt die Uhr Licht ab, aber in den andern Jahreszeiten natürlich weniger, besonders wenn man langärmelige Sachen trägt.
 
martinyyyy

martinyyyy

Dabei seit
04.08.2020
Beiträge
86
Ort
Bodensee
Alex-Hawk

Alex-Hawk

Dabei seit
02.09.2017
Beiträge
182
Ort
Dresden
Hallo liebe U50-Freunde!

Nach einem total verrückten Montag bin ich auch im Klub. Es war wohl einfach Schicksal.

Es ist die Variante in Perlmutt. Wie ich sehe auch nicht die Einzige hier im Forum.

:-D
 
Mordecai

Mordecai

Dabei seit
08.09.2016
Beiträge
369
Schaut klasse aus. Herzlichen Glückwunsch zur neuen Uhr.

Mich hat die U50 mit Perlmutt im Store positiv überrascht. Perfekt für die anstehenden, sonnigen Monate 👍
 
Thema:

Sammelthread Sinn U50 Serie in 41mm

Sammelthread Sinn U50 Serie in 41mm - Ähnliche Themen

[Erledigt] Sinn U1 am Stahlband volltegimentiert aus 6/2018, wie neu, Full Set: Liebe Leidensgenossen, hier gibt es eine praktisch neue Sinn U1, von mir persönlich gekauft am 07. Juni 2018 direkt bei Sinn in Frankfurt. Die...
Sinn U1 Tegiment Ref. 1010.010 Im Bergsee des Grauens: Wann ist ein Mann ein Mann? Diese Frage knödelte Herbert Grönemeyer 1984 ins Mikrofon und lieferte dazu einige Strophen an wenig sachdienlichen...
Sammelthread - Hydro Uhren ( mit Öl gefüllt ) der Firma Sinn Spezialuhren: Dieser Thread soll sich ausschließlich um die Hydrouhren der Firma Sinn drehen. Erfahrungen, Bilder, Technikwissen, Sondermodelle, etc. Seit...
Der Tresor am Handgelenk: Omega Seamaster PloProf 1200m, Ref. 224.30.55.21.01.001: Liebe Uhrenfreunde! So um den 3. Feber dieses Jahres las ich im Forum von einer angekündigten Preiserhöhung bei Omega. Nun ist das an sich eine...
ROLEX Explorer I, Referenz 14270 / Lange drum herum gekauft, jetzt endlich da !: Hallo Forum, ihr kennt das: Nicht selten weiß man genau welches die Richtige ist, nur man meint, stattdessen „drum herum“ kaufen zu müssen. So...
Oben