Russisch: Wertig oder nicht ?

Diskutiere Russisch: Wertig oder nicht ? im Taschenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo liebe Community, Da die Headline doch zugegebenermaßen recht linkisch formuliert ist, bekunde ich hiermit ausdrücklich, nicht nach dem...
Nicholas541

Nicholas541

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2020
Beiträge
136
Ort
Bonn
Hallo liebe Community,
Da die Headline doch zugegebenermaßen recht linkisch formuliert ist, bekunde ich hiermit ausdrücklich, nicht nach dem aktuellen Marktwert fragen zu wollen. Da dies nun geklärt ist, zurück zum Thema.

Ich habe diese Taschebuhr geschenkt bekommen und weiß exakt 0,0% darüber. Wie offensichtlich zu erkennen ist, scheint die Krone abgerissen zu sein, die Welle steckt noch im Werk.

Mit meinem Titel bezwecke ich lediglich die Absicht zu erfahren, ob es sich hier um eine Uhr handelt, die Sammlerinteresse weckt und nach einer Revision schreit, oder ob sie in die Ersatzteilkiste wandert.

Ich finde die Uhr nämlich sehr schön, möchte aber nichts teuer reparieren lassen, was einen wirtschaftlichen Totalschaden darstellt.

Wie alt ist das gute Stück überhaupt ?
Ganz liebe Grüße aus Bonn


Johannes
 
Nicholas541

Nicholas541

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2020
Beiträge
136
Ort
Bonn
Doch glatt die Bilder vergessen ! :lol:
 

Anhänge

  • 20210429_231106.jpg
    20210429_231106.jpg
    242,4 KB · Aufrufe: 8
  • 20210429_231113.jpg
    20210429_231113.jpg
    261,6 KB · Aufrufe: 11
  • 20210429_231122.jpg
    20210429_231122.jpg
    235,9 KB · Aufrufe: 9
  • 20210429_231127.jpg
    20210429_231127.jpg
    248,7 KB · Aufrufe: 6
  • 20210429_231159.jpg
    20210429_231159.jpg
    293,4 KB · Aufrufe: 7
  • 20210429_231204.jpg
    20210429_231204.jpg
    281,7 KB · Aufrufe: 11
  • 20210429_231216.jpg
    20210429_231216.jpg
    255,5 KB · Aufrufe: 7
Königswelle

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.684
Das ist eine Molnija, Kaliber 3602. Die gibt es in unterschiedlichen Gehäusen bzw. unterschiedliche Motive auf dem Rückdeckel und mit unterschiedlichen Zifferblättern.

Reich wirtschaftlich dürfte sich eine Revision eher nicht lohnen, aber wenn eine neue Aufzugswelle ausreicht, wäre es eine schöne tragbare Taschenuhr. Der äußere Zustand ist ja recht ordentlich.
 
kay_w

kay_w

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
577
Ort
Sondershausen/Thüringen
Hallo,
zum Alter:
Das Kaliber wurde lt. Internet seit 1960 produziert (Siehe hier). Die UdSSR (CCCP) wie auf dem Ziffernblatt als Herstellerland angegeben gab es bis 1991. Sie sollte also irgendwann dazwischen gebaut worden sein.
 
Nicholas541

Nicholas541

Themenstarter
Dabei seit
31.12.2020
Beiträge
136
Ort
Bonn
Vielen lieben Dank für eure Nachrichten und eure Hilfe. Ich denke dann werd ich sie mal zum Uhrmacher bringen.
 
monozelle

monozelle

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
522
Ich bin ein Fan von Molnijas. Die sind nicht besonders wertvoll, aber solide, durchaus alltagstaugliche Massenware. Begehrt sind die älteren, finissierten Werke aus den 60ern und 70ern. Die neueren sind nur noch maschinengestanzt.
Aber die laufen sehr gut, sind untereinander kompatibel und es gibt massig Ersatzteile hier im europäischen Raum.

Hier hab ich mal eine gereinigt und wieder zusammengesetzt (Achtung, Hobbybastler):

 
Zuletzt bearbeitet:
B

bilewaz

Dabei seit
23.01.2012
Beiträge
1.757
Hallo Ingo,
Tolle Arbeit. Sowohl der Revisionsbericht, als auch der Film. Hat wohl beides viel Geduld gebraucht.

Grüsse, Gerd
 
Thema:

Russisch: Wertig oder nicht ?

Oben