Ruhla Stopp-Meister & Ruhla Chronograf gibt es Unterschiede?

Diskutiere Ruhla Stopp-Meister & Ruhla Chronograf gibt es Unterschiede? im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammmen, als ich vor einer Weile einen Ruhla "Stopp-Meister" erwarb, war ich der Meinung ich hätte nur eine seltene Zifferblattvariante...
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
Hallo zusammmen,

als ich vor einer Weile einen Ruhla "Stopp-Meister" erwarb, war ich der Meinung ich hätte nur eine seltene Zifferblattvariante des Ruhla "Chronograf" erstanden. Aber bei näherem Hinsehen gab es doch einige Unterschiede, die für den ein oder anderen von euch vielleicht auch interessant sein könnten.


Hier die beiden Uhren, der Chronograf mit Originalband.
stopmeister 001.jpg


Hier die ZBer im Vergleich, andere Zeiger, anderes Design für die Schrift und für die kleine Sekunde. (Die Telemeterscala beim Stopp-Meister ist meiner Reinigungsaktion zum Opfer gefallen :oops::oops::oops:)
stopmeister 010.JPG

Andere Drücker und Kronen.
stopmeister 015.jpg


Schmaleres Gehäuse beim Stopp-Meister.
stopmeister 022.JPG


Von hinten sieht man, Chrongraf wie üblich mit verschraubten Deckel, Stopp-Meister gepresst.
stopmeister 026.JPG


Nach dem Öffnen, beim Stopp-Meister ein zweiter Deckel (hat sicher mit der Wasserdichtigkeit zu tun).
stopmeister 029.JPG


Beim UMF 24-35 (Bj. Aug. 73 - Ch. und Mai 70 - SM) gibt es Unterschiede beim Schieber für das Anhalten des gr. Sekundenzeigers und beim Material des Werkhalteringes.
stopmeister 033.JPG


Ob der Stopp-Meister nun eine frühe Version (was ich annehme) des Chrongrafen ist oder ob beide gleichzeitig gebaut wurde oder was es sonst damit auf sich hat, können uns bestimmt die Kenner der Ruhla-Uhren sagen.
 
Spindel

Spindel

Dabei seit
14.12.2008
Beiträge
2.721
Ort
Leipzig
Hallo Mario,
ich nehme mal an die Stopp-Meister war nicht für den DDR Markt gebaut.Habe ich so auch noch nicht gesehen.
Gruß Roland
 
richy69

richy69

Dabei seit
30.08.2010
Beiträge
1.064
Ort
BM
Ich denke, der zweite Deckel hat eher was mit Abschirmung gegen magnetische Einflüsse zu tun.
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
Hallo Mario,
ich nehme mal an die Stopp-Meister war nicht für den DDR Markt gebaut.Habe ich so auch noch nicht gesehen.
Gruß Roland
Das kann gut sein Roland, aber hätte sie dann nicht eher was "internationaleres" als Name gewählt. Stopp-Meister ist so typisch DDR-Deutsch. Einen Stopp-Meister hatte man beim Brettsegeln am Hangelenk aber doch nicht beim Windsurfen. ;-)

Ich denke, der zweite Deckel hat eher was mit Abschirmung gegen magnetische Einflüsse zu tun.
Hallo Richy,
stand nicht bei allen Ruhla-Uhren schon so mitte der 60er "Antimagnetic" auf dem Deckel oder dem ZB?
 
richy69

richy69

Dabei seit
30.08.2010
Beiträge
1.064
Ort
BM
Hi Mario,
kann ich gar nicht mal sagen, habe meinen schon vor Ewigkeiten verkauft, aber diese Zwischenböden gibt es glaube ich auch heute hier und da noch. Gibt es da nicht ein Modell von Omega oder Breitling , was auch danach benannt wurde?
 
Mavica

Mavica

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
964
Also Mario, zunächst einmal meinen Glückwunsch zur "Stoppmeister". :klatsch:
Für 41 Lenze sieht sie doch noch klasse aus!


Sie ist wohl tatsächlich der Vorläufer des "Chronograf" - auch in der ehem. DDR erhältlich. Allerdings finde ich sie etwas schöner als das neuere Modell.
Irgendwie ist sie etwas liebevoller gestaltet. Hierbei meine ich die etwas besser zum Gehäuse passende, schlankere und flachere Lünette, die etwas größere dezentrale Sekunde und den deutlich wertigeren Schieber, der das Sekundenübertragungsrad anhält. Letzterer wurde übrigens auch noch in einigen Chronografen verbaut.

Das frühe Baujahr drückt sich auch in dem unbeweglichen Spiralklötzchenträger aus.

Das mit der Telemeterskala ist natürlich schade. Soll ich mal in meinen Kästen und Kistchen wühlen, um zu schauen, ob sich da ein Ersatzteil findet?



Aber insgesamt eine schöne Uhr!!!
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.315
Hallo Mavica,

erstmal Danke für den Glückwunsch.

Die Lünette habe ich doch glatt bei der Aufzählung der Unterschiede vergessen.

Ja die Telemeterskala..:oops:.., der Stopp-Meister war so verdreckt, das ich das kpl. Gehäuse in den US-Reiniger gelegt habe. Ich wusste nicht, daß es sich bei der Beschriftung nur um eine Abziehbild handelt, da war die Feuchtigkeit dann gar nicht gut.
Ist diese Skala nicht auf einem seperaten Messingring? Ich glaube da brauche ich doch dann eine Presse zum aus- und einbauen, welche ich noch nicht habe.
Trotzdem vielen Dank für Dein Angebot.
 
Mavica

Mavica

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
964
Ich kann ja mal schauen, aber ich glaube, es reicht ein Glasabheber.

Ich müsste eigentlich noch ein Chrono-Gehäuse haben, finde es aber nicht... Falls Du Dir es noch über legst.
 
O

Olli1954

Dabei seit
19.09.2011
Beiträge
614
Hallo Fuchsgiro ! Deine Frage vom 21.06. Stoppmeister /Chronograf , habe ich nachgelesen . Der name Meister war immer für den Export ( BRD ) es wurden auch Uhren mit den Namen Meisteranker und Stoppmeister exportiert. Der Name Anker haben viele 2 bis 3 Händler aus der Bundesrepulik Deutschland verlangt , weil sie schon früher mit den Gebrüdern Thiel geschäfte gemacht haben.Und da gab es noch den Thiel Anker . mfg olli
 
LupusSDT

LupusSDT

Dabei seit
08.05.2008
Beiträge
1.083
Also das ein Neuling sich einen 2 Jahre alten Thread für sein Bashing aussucht kann ich gar nicht glauben. Auch noch für seinen ersten Beitrag. Hier hat wohl jemand ein Problem und ist nicht in der Lage, das vernünftig zu kommunizieren.
Dafür gibts ja zum Glück den Ignor-Button. Einfach mal probieren ;-)

Edit!

Aber um diesen Thread wieder Inhalt zu geben, möchte ich hier nochmal die Sekundenzeigerfrage am Stoppmeister aufwerfen. Eine der kürzlich für Fragen aufwerfende Modelle aus der Bucht ist doch tatsächlich bei mir gelandet.
... und da liegt sie nun und ich frag mich, ob ich den "elektrischen" Zeiger drauf lasse oder mich um entsprechenden Ersatz bemühe.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Olli1954

Dabei seit
19.09.2011
Beiträge
614
So nun ist der Thread nach ca. zwei Jahren durch ein neues Mitglied ungewollt wieder aktuell geworden . Jetzt wollen wir auch gleich noch die offenen Fragen versuchen zu beantworten ! Vor einen Monat habe ich von einen ehemaligen Mitarbeiter im Uhrenwerk der im Vertrieb NSW- Export (Nicht Sozialistisches Wirtschaftsgebiet ) zu ständig war einen Stoppmeister erworben , mit der Bemerkung den habe ich damals vom Rexer geschenkt bekommen . Seit dem liegt er bei mir in der Werkstatt . Dank des neuen Forums Mitgliedes habe ich festgestellt , das ja noch Fragen offen sind habe ich den Herren sofort angerufen und ihn um Hilfe gebeten . Die Antwort lautet folgt; Der Besteller des Stoppmeisters war die Firma Quelle durch die Firma Rexer in Pforzheim die für die Beschaffung der Gehäuse und Zifferblätter mit Zeiger zuständig war .Für Zifferblätter und Zeiger war die Firma Müller in Pforzheim zuständig . Quelle und Rexer haben sich auch auf den Schriftzug geeinigt . Ein paar Jahre später hat das Uhrenwerk Weimar da Gehäuse mit ein paar Veränderungen , siehe Boden und ruhla hat dann die Zifferblätter mit Chronograph oder nur ruhla auch die Zeiger in einer abgewandelten Form in Seebach in ihrer eigenen Zifferblatt Spritzerei nachgemacht . Ich Danke Mandicho das durch ein Dummes Einsteigergeschick der alte Thraet und seine offenen Fragen endlich beantwortet wurden . Ein Schönes Wochenende An Alle von Olli aus Thüringen
 
Zuletzt bearbeitet:
batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
3.785
Ort
Berlin
Danke für die Infos Olli:super:
Hast Du auch heraus bekommen können, ob der Blitzzeiger an den Stoppmeistern original so verbaut wurde?
Ich sehe immer wieder viele Modelle mit dem Electric-Zeiger.
Viele Grüße
Marco
 
O

Olli1954

Dabei seit
19.09.2011
Beiträge
614
Marco das habe ich in der eile vergessen , wie geschrieben sind die Zeiger und ZB für den Stoppmeister von der Firma Müller geliefert worden und der Sekundenzeiger war an der Spitze Rechteckig . mfg olli
 
LupusSDT

LupusSDT

Dabei seit
08.05.2008
Beiträge
1.083
aber hatte er auch das typische electric-Heck, Olli?
 
O

Olli1954

Dabei seit
19.09.2011
Beiträge
614
Hallo Micha, nein so wie auf den Bild von Mario von 21,6 ,2011 ! olli
 
LupusSDT

LupusSDT

Dabei seit
08.05.2008
Beiträge
1.083
Alles klar Olli, ich danke Dir
 
LupusSDT

LupusSDT

Dabei seit
08.05.2008
Beiträge
1.083
naja, Andreas. Da brauchst Du ja auch keinen Plan ;-)
Ich hab hier den Stoppmeister mit electric-Zeiger.

IMG_1512.JPG

Mein Plan:

Der Zeiger kommt runter und wird in einer electric sachgerecht wiederverwendet. Das Glas muss ersetzt werden wegen zweier tieferer Einschläge.
Leider fehlen mir für mein Unternehmen noch die erforderlichen Materialien. Also Zeiger (original Stoppmeister) und Glas.
Aber das wird schon noch. Vielleicht hat ja jemand noch was übrig?

Ein schönes Wochenende allen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ciera

Ciera

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
448
Ort
Berlin
beim Stopp-Meister ein zweiter Deckel (hat sicher mit der Wasserdichtigkeit zu tun).
Hi Mario,
ich denke mal es handelt sich bei dem 2. Deckel um einen zu der Zeit noch verwendeten
STAUBDECKEL, der sich auch in dem GUB Chronometer (70.3) befindet ;-) .
 
Thema:

Ruhla Stopp-Meister & Ruhla Chronograf gibt es Unterschiede?

Ruhla Stopp-Meister & Ruhla Chronograf gibt es Unterschiede? - Ähnliche Themen

  • [Suche] Ruhla Chronograf / Stopp-Meister

    [Suche] Ruhla Chronograf / Stopp-Meister: Hallo Leidensgenossen, ich habe gerade im Vintage Bereich eine Ruhla Stopp-Meister gesehen und die hat mich ziemlich "geflasht". Wer einen von...
  • [Verkauf] Ruhla Stopp Meister

    [Verkauf] Ruhla Stopp Meister: Bin weiter beim Aufräumen. Deshalb muss auch dieser Ruhla "Stopp Meister" gehen. Kann nicht viel zur Uhr sagen - habe ich von meinem...
  • Ruhla Chronograf Stopper

    Ruhla Chronograf Stopper: Hallo, ich versuch es mal hier. Ich habe einen Chronografen aus Ruhla hier zu liegen, an dem die Stopper nicht mehr vollständig sind. Es fehlen...
  • [Reserviert] Ruhla weltzeit kurzzeit stopper

    [Reserviert] Ruhla weltzeit kurzzeit stopper: Hallo biete euch heute einen sehr schönen Ruhla chronographen an ,mit 2 original bänder ,er ist in einem sehr schönem zustand ,läuft sehr schön...
  • Tutorial Labradors Werkstatt - UMF Ruhla Stopper: Unruhwellentausch

    Tutorial Labradors Werkstatt - UMF Ruhla Stopper: Unruhwellentausch: Vor wenigen Tagen kam per Post der defekte UMF Ruhla Stopper von Micha bei mir an. Wie schon angekündigt, war die Unruhwelle gebrochen...
  • Ähnliche Themen

    • [Suche] Ruhla Chronograf / Stopp-Meister

      [Suche] Ruhla Chronograf / Stopp-Meister: Hallo Leidensgenossen, ich habe gerade im Vintage Bereich eine Ruhla Stopp-Meister gesehen und die hat mich ziemlich "geflasht". Wer einen von...
    • [Verkauf] Ruhla Stopp Meister

      [Verkauf] Ruhla Stopp Meister: Bin weiter beim Aufräumen. Deshalb muss auch dieser Ruhla "Stopp Meister" gehen. Kann nicht viel zur Uhr sagen - habe ich von meinem...
    • Ruhla Chronograf Stopper

      Ruhla Chronograf Stopper: Hallo, ich versuch es mal hier. Ich habe einen Chronografen aus Ruhla hier zu liegen, an dem die Stopper nicht mehr vollständig sind. Es fehlen...
    • [Reserviert] Ruhla weltzeit kurzzeit stopper

      [Reserviert] Ruhla weltzeit kurzzeit stopper: Hallo biete euch heute einen sehr schönen Ruhla chronographen an ,mit 2 original bänder ,er ist in einem sehr schönem zustand ,läuft sehr schön...
    • Tutorial Labradors Werkstatt - UMF Ruhla Stopper: Unruhwellentausch

      Tutorial Labradors Werkstatt - UMF Ruhla Stopper: Unruhwellentausch: Vor wenigen Tagen kam per Post der defekte UMF Ruhla Stopper von Micha bei mir an. Wie schon angekündigt, war die Unruhwelle gebrochen...
    Oben