Ruhla eurochron Kaliber 13-33

Diskutiere Ruhla eurochron Kaliber 13-33 im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich möchte hier die Ruhla eurochron vorstellen. Beonderheit ist die Titannitrid- Beschichtung des Uhrengehäuses. Die Anlagen zur...
Jack-Eden

Jack-Eden

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2011
Beiträge
18
Ort
Reutlingen/ Gotha
Ich möchte hier die Ruhla eurochron vorstellen. Beonderheit ist die Titannitrid- Beschichtung des Uhrengehäuses. Die Anlagen zur Titannidridbeschichtung waren ursprünglich in der DDR zum Beschichten und zur Standzeiterhöhung der Werkzeuge gekauft worden. Da das Grundmaterial jedoch ungeignet verloren die Werkzeuge beim Beschichten Härte, so daß sich die Absicht in Gegenteil umkehrte.

Diesem glücklichen Umstand verdankte es der Thüringer Schmuckindustrie, daß eine dieser Anlagen erhielt und damit Schmuck beschichtete der unter der Bezeichnung Covergold auf den Markt gebracht wurde. Das Gehäuse ist daher nach langer Tragezeit noch unabgenutzt.
Die Uhr verfügt über Rubinlager und kostete 1989, 237,-- MDN.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
lennox

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.084
Ort
nördlich von Berlin
Danke für die Info mit der Beschichtung habe davon gehört wusste aber die Hintergründe nicht . Die Uhr ist auch sehr schön und schnörkellos, kann man ohne weiteres tragen.
Gruß
lennox
 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Hallo Jack,
mit dieser Beschichtung hatten wir uns hier in einigen Threads schon Beschäftigt.Diese Technologie Patent wurde ja nach der Wende nach Japan verkauft.Wir waren uns aber nicht sicher wo diese Beschichtung durchgeführt wurde.Ich bin der Meinung in der ZE.Weisst Du was genaueres?
 
Jack-Eden

Jack-Eden

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2011
Beiträge
18
Ort
Reutlingen/ Gotha
Hallo Purpur,

freut mich Dich hier zu treffen. Ich hatte die Uhr auch eingestellt um die Ruhlaer Uhrenfreunde nach meiner Attacke auf den Ruhla Chronograf etwas zu besänftigen. Ich habe die Uhr vor meiner Ausreise gekauft und fast 4 Jahre getragen. Sie läuft heute noch zuverlässig und ist die einzige Quarzuhr in meiner Sammlung.

Meines Wissen wurde die Beschichtung in der VEB Thüringer Schmuck Waltershausen Bijou durchgeführt. Es wurden Ohrringen, Ketten und allerlei Modeschmuck mit dieser " Covergold" Beschichtung gefertigt. Der Mark war auch damals ziemlich überschwemmt von diesen Produkten. Später hieß die Firma MODESTA SCHMUCK GMBH OHRDRUFER STR. 30 99880 WALTERSHAUSEN. Ich weiß aber nicht ob diese noch existiert. Für die Ruhla-O.C. dürfte es aber einfach sein das zu ergründen, da es nicht allzuweit von Ruhla weg liegt. Ich hatte diese Information von einem Mittarbeiter dieser Firma.
Was meinst Du mit ZE?

Gruß
Jack
 
Zuletzt bearbeitet:
fuchsgiro

fuchsgiro

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.479
Danke für die interssanten Infos rund um diese schöne Uhr

Die Uhr verfügt über Rubinlager und kostete 1989, 237,-- MDN.
...hier meinst du sicherlich 237,- M (Mark der DDR).
Mit MDM wurde lt. Wikipedia bis 1967 bezahlt.
 
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Hallo Jack,
bin ja meisst im Vintagebereich,aber danke für die Infos. Da ist noch keiner drauf gekommen.ZE ist die Zwickauer Edelschmiede gewesen.Von Da kamen auch sehr viele Gehäuse her.Dann gab es noch Weimar und Bijo.Gehringswalde,also für die GUB Gehäuse.Abgesehen von den Importartikeln.Ist auf jeden Fall eine interessante Geschichte mit dieser Beschichtung.
 
Jack-Eden

Jack-Eden

Themenstarter
Dabei seit
28.01.2011
Beiträge
18
Ort
Reutlingen/ Gotha
Danke für die interssanten Infos rund um diese schöne Uhr



...hier meinst du sicherlich 237,- M (Mark der DDR).
Mit MDM wurde lt. Wikipedia bis 1967 bezahlt.
Ja, aber richtig MDN das hieß Mark der Deutschen Notenbank. Ja ist schon alles lange her komischerweise erinnert man sich trotzdem noch daran.

Danke auch für die Aufklärung.
Das mit ZE wuste ich nicht, bisher war ich der Annahme, daß auch die Gehäuse in Glashütte gefertigt wurden.

Gruß
Jack
 
Zuletzt bearbeitet:
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Ja so lernt man halt immer noch was dazu:-).Lass Dich mal im Vintage Bereich sehen;-)
 
Thema:

Ruhla eurochron Kaliber 13-33

Ruhla eurochron Kaliber 13-33 - Ähnliche Themen

  • [Suche] Ruhla Eurochron Zifferblatt, Kaliber 13 Uhrwerk

    [Suche] Ruhla Eurochron Zifferblatt, Kaliber 13 Uhrwerk: Hi hat jemand so ein Zifferblatt rumliegen? Hier sind beide Füße ab:( Desweiteren suche ich nach einem Spenderwerk für diese Uhr. Kaliber 13. Vll...
  • [Erledigt] Ruhla Eurochron Kal. 15-11

    [Erledigt] Ruhla Eurochron Kal. 15-11: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Ruhla Eurochron Kal. 15-11. Sie stammt aus den achtziger Jahren und wurde in der DDR hergestellt. Am...
  • Kaufberatung RUHLA LCD QLC EUROCHRON KALIBER 15-11

    Kaufberatung RUHLA LCD QLC EUROCHRON KALIBER 15-11: Hallo zusammen, ich möchte obige Uhr erwerben weil Vadders tolle Casio Funkuhr nicht mehr tut was sie soll. Und da mein Herz an den schönen...
  • [Verkauf] 2x PRIM, 1x Ruhla Eurochron Quartz

    [Verkauf] 2x PRIM, 1x Ruhla Eurochron Quartz: Hallo Uhrenfans, ich verkleinere aktuell meine Uhrensammlung und daher sind auch diese drei Uhren im Angebot, welche ich gern IM SET verkaufen...
  • [Erledigt] Ruhla Eurochron Vintage LCD Digital Made in GDR guter Zustand

    [Erledigt] Ruhla Eurochron Vintage LCD Digital Made in GDR guter Zustand: Hallo, biete euch diese Eurochron (Ruhla) Made in GDR LCD Uhr an. Ich kann mich irgendwie nicht mehr mit Digitaluhren anfreunden...:-|...
  • Ähnliche Themen

    Oben