Rücker verschieben

Diskutiere Rücker verschieben im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, gibt es eine Vorrichtung, in die eine Uhr oder ihr Werk eingespannt werden kann, um dann mittels eines positionierbaren Mikrometers den...
mxyzptlk

mxyzptlk

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2008
Beiträge
1.576
Ort
5. Dimension
Hallo,
gibt es eine Vorrichtung, in die eine Uhr oder ihr Werk eingespannt werden kann,
um dann mittels eines positionierbaren Mikrometers den Rücker
feinjustieren zu können ?
Ein Herumschieben des Rückers per Hand, mit Schraubendreher, Pinzette etc.,
fände ich ziemlich ungenau unprofessionell und beim eventuellen "Abrutschen" gefährlich für die Uhnruhfeder .
Bei Exzenterschrauben, Schwanenhälsen etc. würde sich eine solche Vorrichtung
erübrigen.

Gruß
Daniel
 
Rostfrei

Rostfrei

Dabei seit
05.07.2010
Beiträge
1.867
Ort
Jena & Dresden
Wieso ist das unprofessionell? Man muss natürlich Ahnung haben - und dann rutscht man auch nicht ab.
 
Mic69

Mic69

Dabei seit
12.06.2010
Beiträge
416
Ort
Berlin
Es ist nicht sinnvoll, das Regulieren vom Weg des Rückerschlüssels abhängig machen zu wollen, da erstens gerade in älteren Uhren jede Spiralfeder ein Unikat mit ganz eigenen Eigenschaften ist und zweitens noch andere Faktoren reinspielen, wie die Beschaffenheit der Unruhlager, das Gewicht der Unruh und die exakte Lage der Spirale im Rückerschlüssel, die Weite des Rückerschlüssels und die exakte Form der Endkurve.
Puhhh, viel Holz zu sägen.
Jegliche Feinregulierung, wie auch der Schwanenhals, funktionieren nur dann befriedigend, wenn der Rückerschlüssel vorher in eine vernünftige Position gebracht wurde. Per Hand. Ja, die Uhrmacherei ist ein oft unterschätztes Handwerk. In ganz frühen Zeiten wurde sie sogar zu den Künsten gezählt.
Frohes Fest!
 
Thema:

Rücker verschieben

Rücker verschieben - Ähnliche Themen

Vorstellung Junghans ATO Mutteruhr von ca. 1930 (Funktion, Einstelltipps...): In dieser Vorstellung möchte ich eine relativ seltene Vorkriegs-ATO Mutteruhr von Junghans/Pfeilkreuz (H.A.U.) zeigen, die wesentlichen...
Vorstellung eines "Tammeter" (Uhr zur TV Einschaltquotenmessung) von 1963: Ich möchte Euch hier eine weitere seltene Uhr bzw. ein „Tammeter“ vorstellen, ein Gerät mit dem in den 60er Jahren zum ersten Mal die...
Vorstellung und Revision der Kundo "motordrive" Drehpendeluhr: Nach länger Zeit der Foren Abstinenz möchte ich Euch hier eine seltene mechanische Drehpendeluhr (nach 1945) und die wohl letzte mechanische DPU...
Eine Jahresuhr "GB" wiederbelebt: So, da wollte ich doch auch mal eine GB-Jahresuhr zerlegen und wenn möglich auch wieder zusammensetzen. Man ahnt es schon: Es ist gelungen...
From China with love oder ist es Un-“Sinn”? – Breitling Avenger II Chrono - A13381111B1A1: Kapitel I: Einführung Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher, meine letzte Uhrenvorstellung ist schon ein...
Oben