Rote Stellringe für Enicar Sherpa Guide 600 - na endlich

Diskutiere Rote Stellringe für Enicar Sherpa Guide 600 - na endlich im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo! Ich habe das Material erst gedreht und dann gefräst.
malikka

malikka

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
2.036
Ort
Berliner Speckgürtel
Hallo ,
Also erst gedreht , etwa die ganze Breite und dann die Nase (Marker ausgefräßt ) etwa aus einem Stück . Dann frage ich mich ,wenn das so einfach ist , wieso es in den letzten 2 Jahren so viele Absagen von sämtlichen Drehern ,Fräsern , Laserschneidern , Wasserstrahlschneidern ,CNC Werkstätten usw. bekommen habe , die alle ein Problem mit dieser Herstellung hatten .

Aber ,das soll nicht abwertend klingen . Dein Ring sieht gut aus .
 
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.138
So einfach .... man braucht um das einigermaßen effizient herstellen zu können eine " richtige Drehe" ... mit angetriebenen Werkzeugen und Revolver die Teile sind in der Herstellung nicht sooo billich und belegen die teure Maschine für wertschöpfenderes und kein normaler Dreher kann sich vorstellen, daß jemand für so ein Teil auch nur 15 Euro an Ihn weiterreicht. Material ist hier wirklich der kleinste Posten. Stähle + Fräser für 150 Euro wenn man billiche nimmt Rüstzeit und Qualitätssicherung ... und dann mal 100 Teile laufen lassen wo ein Teil 2 Minuten auf der Maschine ist. Wirtschaftlich für kaum einen gewerblichen Dreher rentabel.... gib Ihm 50 Euro / Teil und nimm 500 ab und es wird kein Problem sein!

Ich habe mir gestern diese Appliken gemacht indexes.jpg Laufzeit immens und 3 Werkzeuge welche ich händisch wechsele

wenn ich jetzt eine normale Mann Maschinen Stunde ansetze ( es waren zwei ) die MwSt draufschlage und sage die Teile kosten 200 Euro dann brauch ich gar nicht erst anzufangen..... Loswerden wird ich die nicht!
 
JoRiHa

JoRiHa

Dabei seit
11.04.2015
Beiträge
1.426
Ort
Bamberg
Ich freu mich schon auf meine Sherpa! Endlich wieder mit Ring...
 
malikka

malikka

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
2.036
Ort
Berliner Speckgürtel
Hallo Johannes . Ja und du bekommst den Ersten .
Meine Bude riecht seit Tagen nach Farben und Verdünnung . Soll ja gut fürs Herz sein ,habe ich mal gelesen . :-(
Es sind jetzt 4 Farben übrig und die unterscheiden sich kaum . Kann mich echt nicht entscheiden .Der Kleine wäre der Originale . Die anderen sind 3 unterschiedliche Farbnuancen .
Soweit ,so gut .
 

Anhänge

EnabranTain

EnabranTain

Dabei seit
25.09.2011
Beiträge
4.253
Ort
Eckernförde
Die sehen doch alle 3 top aus :super:

Wenn ich mir das Bild ein wenig länger anschaue ... dann ist vielleicht der oben links einen Ticken zu dunkel :hmm:
Aber das kann auch Einbildung sein.
 
malikka

malikka

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
2.036
Ort
Berliner Speckgürtel
Hallo Leute . Ich muß mal ein kleines Update ,bezüglich der roten Ringe schreiben. Die ersten Ringe sind inzwischen testweise verkauft und bei den Käufern auch angekommen . Beide Käufer haben mir bereits nette Mails zurück geschickt und die Ringe passen perfekto ohne Probleme bei ihren Uhren .
Also ,die Größen sind soweit in Ordnung . Nur die farbliche Lackierung stört mich noch etwas .

Nun habe ich aber auch eine Rückmeldung von einer Trage Testperson , die mir sagte ,das etwas Farbe von dem Dreieck abgeplatzt sei , daher suche ich derzeit noch eine andere Möglichkeit nach einer anderen farblichen Komponente ,als Lackierung . Obwohl ich meinen Ring jetzt schon 3 Wochen ohne Abplatzung trage . Naja ,auch die Originalringe haben ja irgentwann ihre rote Eloxalfarbe lassen müssen . Nichts hält halt ewig .
Ich warte aber derzeit noch die Rückmeldung der Spezialfirma mit dem neuen Beschichtungsverfahren ab . Das muß doch noch besser hinzukriegen sein .
Erst Dann melde ich mich bei allen bisher angemeldeten Interessenten .

Nicht ungeduldig werden . Bin immernoch dran und Rainer hat schon neues Material geordert ,hab ich gehört . Soweit der Stand der Dinge .
Grüße Malikka
 
Zuletzt bearbeitet:
Beam_Ho

Beam_Ho

Dabei seit
25.08.2011
Beiträge
412
Ich würde eine PVD-Beschichtung empfehlen. Hier im Forum haben einge ja schon extrem günstig Uhrenteile schwarz beschichten lassen und auch einen Firmenlink hinterlassen. Und wo es schwarz gibt, gibt es sicher auch rot;-)
 
batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
3.785
Ort
Berlin
Könnte man die Ringe und Dreiecke nicht auch aus Stahl herstellen? Das Dreieck mit dem Laserschweissverfahren oder mit dem WIG-Schweissverfahren (wie es Marco mal auf einem Berliner ner Stammtisch vorgeführt hat) befestigen und alles im Anschluss Purpurrot anlassen?
Viele Grüße
Marco
 
JackDaniels83

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
2.508
Ort
LK Esslingen
Anlassen ist nicht wirklich ein Schutz und sehr schnell wieder weg, bzw. die Teile werden je nach Material dann auch schnell Flugrost ansetzen. Wenn es kein eloxiertes Alu sein kann, dann würde ich auch PVD beschichten empfehlen. Das ist sehr widerstandsfähig und dennoch sehr dünn möglich.
 
batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
3.785
Ort
Berlin
Ahh... ok Daniel. Wieder etwas dazu gelernt:super:.
Viele Grüße
Marco
 
K

kababear

Dabei seit
21.09.2015
Beiträge
93
Schau doch mal in den gelben Seiten nach Unternehmen die Pulverlackierungen machen. Die zu lackierenden Gegenstände werden elektrostatisch aufgeladen, mit Lackpulver bestäubt und dieses dann aufgeschmolzen. Ist üblicherweise schlagfest und sehr beständig.
 
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.486
Ort
O W L
Könnte man die Ringe und Dreiecke nicht auch aus Stahl herstellen? Das Dreieck mit dem Laserschweissverfahren oder mit dem WIG-Schweissverfahren (wie es Marco mal auf einem Berliner ner Stammtisch vorgeführt hat) befestigen und alles im Anschluss Purpurrot anlassen?
Viele Grüße
Marco
Das wird nicht gehen. Die "Farbe" bei thermischer Behandlung ist nur eine hauchdünne Oxydschicht, die man mit einem scharfen Daumennagel abreiben kann. Außerdem nimmt Edelstahl nicht die klassischen Anlassfarben an.


Schau doch mal in den gelben Seiten nach Unternehmen die Pulverlackierungen machen. Die zu lackierenden Gegenstände werden elektrostatisch aufgeladen, mit Lackpulver bestäubt und dieses dann aufgeschmolzen. Ist üblicherweise schlagfest und sehr beständig.
Diese Schicht ist aber sehr dick, so etwa 0,1 bis 0,2 mm. Und dann auch nicht immer gleich dick. Als wir das zwischen den Jahren in Angriff genommen haben, hat das ja nicht sofort gepasst. Hier ein 10tel weg, da ein 10tel mehr, es hat schon 3 Anläufe gebraucht, bis die Maße passten. Es scheint ja auch Maßunterschiede bei den verschiedenen Gläsern zu geben. Also kann man die Schichtdicke beim Pulvern nicht genau vorberechnen.
Ich würde vorschlagen, Ihr einigt Euch auf eine Farbe, z.B. RAL 3000. Und dann mit einem 2K- Lack, der bei 60° oder 80° eingebrannt wird. Ist auch schlagfest und reibt sich nicht so schnell ab. Und kann immer etwas ausgebessert werden. Wenn jetzt jeder seinen individuellen Farbton haben möchte, ist das für Marlis doch sehr aufwändig.

PVD wäre natürlich klasse, weiss aber nicht, ob das in Rot und auf Messing geht.
 
Beam_Ho

Beam_Ho

Dabei seit
25.08.2011
Beiträge
412
Am Ende bleibt nur die PVD-Beschichtung, das geht auch bei Messing und gibts in rot. Schichtdicke liegt irgendwo zwischen 1-5 μm, das sollte also passen.
Ob am Ende der Farbton so rauskommt wie man es gerne hätte kann ich natürlich nicht beurteilen...
 
R

Rennradler72

Dabei seit
02.09.2013
Beiträge
3
Ort
Kreis Herford
Hallo!
Keramik beschichten wäre auch eine alternative und ist sehr dünn. Die Geschichte wird getempert und ist schon sehr wiederstandsfähig. Ich habe schon mehrere Porsche PD 1 damit beschichtet. Ob es den Farbton zum beschichten gibt, müsste man nachfragen. Mit dem Verfahren werden auch Waffen beschichtet.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

bilder hochladen kostenlosHier mal der Unterschied, links Alu eloxiert, in der mitte Keramik Beschichtung und rechts PVD Beschichtung.
 
JoRiHa

JoRiHa

Dabei seit
11.04.2015
Beiträge
1.426
Ort
Bamberg
Zur Auflockerung schonmal ein glücklicher Vorabtester! Ich bin überglücklich wieder nen roten Ring zu haben! Das mit dem dünneren haltbareren Farbauftrag auf dem Pointer wäre noch das absolute I-Tüpfelchen. Aber auch so schon ein großes Dankeschön an Marlies und Rainer!
20170228_111141.jpg
20170228_110337.jpg
20170228_111215.jpg
 
malikka

malikka

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
2.036
Ort
Berliner Speckgürtel
So . na dann nächster Stand . Das mit dem Thermisch beschichten hat leider nicht geklappt . Ich habe meine Testringe zurück bekommen und kann sie wegschmeißen . Die Firma hat wirklich alles versucht . Sie hatten ja auch genug Zeit . Ich Drängel bei sowas nicht .
Nun habe ich wirklich nur noch die Möglichkeit die Ringe farblich zu beschichten ,da alles Andere nicht funktioniert .

-Erstens werden sie nicht rot , mit keiner Behandlung und 2. wäre jede weitere Beschichtung nachher viel zu dick . Da würde sich kein Ring mehr bewegen /drehen lassen .
Soweit mein Stand der Erkenntnis . Ich habe jetzt noch mal neue Farben geordert und werde weiter Spritzen und Brushen müssen .
Ich hatte mal Probeweise ein paar Ringe ins Netz gestellt und verkauft und bisher keine negativen Meldungen zurückbekommen , daher gehe ich davon aus , das das so in Ordnung geht .

Zur Ansicht mal ein zurückgekommener Ring (links ) , die jetzt nicht mehr brauchbar sind zum Vergleich zu meinen gespritzten (rechts).
Grüße Malikka
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Rote Stellringe für Enicar Sherpa Guide 600 - na endlich

Rote Stellringe für Enicar Sherpa Guide 600 - na endlich - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Natoband 22m neu und ungetragen schwarz/grau/rot

    [Verkauf] Natoband 22m neu und ungetragen schwarz/grau/rot: Hallo...und weiter geht das fröhliche Ausmisten Hier ein nagelneues Nato in 22mm gute Qualität und nie montiert Ich hätte gern 10€ inclusive...
  • [Verkauf] Geckota Sailcloth Optik, rot, 22mm

    [Verkauf] Geckota Sailcloth Optik, rot, 22mm: Ich verkaufe das abgebildete und kaum getragene Armband von Geckota, passend für 22mm Bandanstoß. Preis, inkl. Versand (BRD): 12,- EURO...
  • [Verkauf] Kemmner Flieger B Rot-Weiss Automatik Miyota 9015 Superluminova

    [Verkauf] Kemmner Flieger B Rot-Weiss Automatik Miyota 9015 Superluminova: Guten Abend, ich bin ein Privatverkäufer und verkaufe eine Kemmner Flieger Uhr in der Rot-Weiß Version. Es ist ein sehr seltenes Modell,welches...
  • [Erledigt] Elastisches 20mm Strap Oliv mit roter Mittelnaht / Fallschirmgurt

    [Erledigt] Elastisches 20mm Strap Oliv mit roter Mittelnaht / Fallschirmgurt: Verkaufe hier ein 1x getragenes 20mm Band. Passend bis 23cm HGU mit HIMQ-signierter Schliesse. Oliv mit roter Mittelnaht 25,-€ inkl...
  • [Erledigt] Meyhofer Atlantis rot 22 mm Stegbreite für Seiko SKX009 und andere Modelle

    [Erledigt] Meyhofer Atlantis rot 22 mm Stegbreite für Seiko SKX009 und andere Modelle: Ich verkaufe mein neuwertiges Meyhofer Atlantis in rot Das Band war an der SKX montiert und wurde ein, zwei Mal getragen. Stegbreite 22mm Für...
  • Ähnliche Themen

    Oben