Rosendahl

Diskutiere Rosendahl im Damenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, ich brauche eine Damenuhr, vergleichbar mit der Designeruhr von Rosndahl, also schwarz, schlicht, modern, mit Kautschukband. Gibt es...
D

Diogenes

Gast
Hallo, ich brauche eine Damenuhr, vergleichbar mit der Designeruhr von
Rosndahl, also schwarz, schlicht, modern, mit Kautschukband. Gibt es sowas auch von einem ordentlichen Uhrenhersteller; bei Rosendahl habe ich den Eindruck, daß ich nen Chinaböller in besonderem Design teuer bezahle. Weiß jemand etwas darüber, wo die hergestellt werden? Der Händler meinte in Dänemark; aber das glaube ich nicht. Weiß jemand etwas über die Qualität. Ist zwar ne Quarzuhr, ich bevorzuge für mich ja mechanische Uhren, aber wenn es denn so ist, soll die Qualität einigermaßen stimmen.
 
O

oppa tictac

Gesperrt
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.761
Ort
CEBITcity
hi diogenes
herzlich willkommen im forum.
rosendahl ist ein designer aus copenhagen. ich gehe mal davon aus, dass die uhren dort zusammengebaut werden. aber wo die teile dafür (zb.werk) herkommen ??? ausserdem ist es meistens so,dass man bei designern das meiste geld für die optik bezahlt und was drin steckt ist.....
 
D

Diogenes

Gast
Danke für die schnelle Antwort. Aber das ist es ja gerade. Das Teil sieht ansprechend aus, wenn man sowas mag. Der Preis liegt bei 150 €. Soviel ich weiß, hat die Uhr ein Mijota-Werk. Aber das ist auch alles. Irgendwie habe ich das Gefühl, mich selbst zu verarschen, wenn ich die Uhr kaufe.
Denn, wie alltagstauglich ist die Uhr? Keine Ahnung. Auf der Home-Page von Rosenthal, wird nicht darauf eingegangen, wo sie produziert wird? Warum wohl.......? :twisted: . Beim Gedanken, daß die Uhr vielleicht aus China kommt und dort für unter 10 € eingekauft wurde, wird mir irgendwie schlecht; aber was soll ich machen; ich brauche so etwas in der Art.
 
S

sune

Gast
Falls du diese Seite meinst, habe ich jene auch mal kurz überflogen.

Ich verstehe Rosendahl eher als eine Art "Designschmiede" die mit diversen Designern und Manufakturen zusammenarbeitet, um quasi eine eigene Produktpalette zu schaffen.

Fakt hierbei ist, dass R. keine direkte Uhrenmanufaktur ist und folglich die Uhren auch nicht selber produziert.

Wie tictac schon meinte, zahlst du für das exklusive Design den Löwenanteil und für 150 Euronen darfst du logischerweise keine swiss Handmade erwarten, ganz im Gegenteil.

Wenn du ne schicke Designeruhr suchst, würde ich einfach kaufen. Bei 150 Euro kann man nicht viel falsch machen (Ansichtssache). Wenn du Qualität willst, würde ich lieber auf "namhaftere" Hersteller zurückgreifen.

Auf Nummer sicher gehst du, wenn du einfach eine e-mail an den dortigen Verantwortlichen, mit deinen Fragen verfasst. Kompetent genug scheint diese Firma/Website ja zu sein.

Ich weiss jetzt nicht, welches Modell du genau suchst, aber falls du die eckige, flache meinst, dürftest du z.B. hier und hier Alternativen finden.

Gruß
Sune
 
Thema:

Rosendahl

Rosendahl - Ähnliche Themen

Langlebigkeit von mechanischen und Quarz-Uhren: Vorbemerkungen: Ich bevorzuge mechanische Uhren. In meiner Sammlung finden sich vom billigen China-Ticker bis zur hochwertigen und -preisigen Uhr...
Das Hinterfragen der Leidenschaft...: ...oder wie sich meine Einstellung änderte (Lesedauer cirka 6 Minuten) Mir ist sehr wohl bewusst, dass meine folgenden Zeilen nicht jedem...
Uhrenreise von Ebner-Media: Liebe Forianer(innen), Ebner-Medien, Herausgeber der Zeitschriften Uhren-Magazin und Chronos, veranstaltet gelegentlich Reisen zu...
Grand Seiko SBGV245 - Das graue Biest: Liebe Uhrenfreunde, der folgende Text soll mein Einstand hier im Uhrforum sein. Ich hoffe er macht Spass beim Lesen und bringt noch die ein oder...
Ein Super-Compressor aus Pforzheim mit Input aus dem Uhrforum - Circula SuperSport Grau LE: Wenn ein Microbrand aus Deutschland einen echten Super-Compressor mit eigenständigem Design und Schweizer Werk bauen will und dazu noch mehrere...
Oben