Rolex - Verfügbarkeit und daraus resultierende Preisentwicklung

Diskutiere Rolex - Verfügbarkeit und daraus resultierende Preisentwicklung im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Ich habe heute eine EX1 im Schaufenster in Flensburg gesehen. Anscheinend hat Rolex die künstliche Verknappung bei dieser Uhr noch nicht richtig...
MMF
Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
217
Fiktives Beispiel: Nehmen wir an, Rolex würde die UVP auf 15.000€ Für die BLNR anheben. Und nun?

Subjektiv muss jeder wissen, wieviel ein Gegenstand wert ist, der die selbe Funktion hat wie ein schattenwerfender Stock, den man in den Boden gesteckt hat. :D
Wenn dem so wäre würden die Batman dann eben ein großer Teil er bisherigen Kundschaft schlicht nicht mehr ins Auge fassen, so realistisch sollte man schon sein. Die stinknormalele Stahlrolex ist ja nunmal nach dem LP kein völlig unerschwingliches Produkt, welches auch von Leuten getragen wird die sich nicht jeden zweiten Monat so ein Ding an den Arm binden können, und bei 15k käme sie dann halt langsam in den Bereich in dem sich ein Besserverdiener nicht mehr mit dem Traum an die Rolex abgeben würde. Wohlgemerkt LP nicht die restlichen Mondpreise die dann ja noch höher lägen
 
F

f1Nal

Dabei seit
15.05.2014
Beiträge
2.543
Mich interessierte die Orientierung am LP als sinnvoller Vergleich.
Es gab Zeiten, da waren Graupreise unter UVP möglich. Waren die Uhren zu dem Zeitpunkt trotzdem „günstig“?

Unabhängig davon sehe ich das auch so wie du, dass ab einer Summe X einfach der ein oder andere aussteigt.
 
Zustimmungen: MMF
olderich

olderich

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
1.354
Hallo

Kommt ja auch auf die Uhr an. Die batman ist wie die pepsi sehr speziell und spricht mich als allrounder nicht an. Sind nicht für alle Gelegenheiten geeignet von daher höchstens als Zweituhr verwendbar.
Ciao olderich
 
R

Runner666

Dabei seit
21.05.2013
Beiträge
244
Ich fühle mich gerade wieder an den 10 Jahre alten Wahrsagerthread bezüglich Preise und Schmerzgrenze des gemeinen Volkes erinnert.
 
CFG
Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
688
Subjektivität ist ja was enorm relatives, dass es aber intelligent ist über Liste zu zahlen, kann ich schlicht nicht annehmen, so leid es mir tut - und ich bin mit Deinen Ausführungen im Forum allgemein oft d'accord ;) es mag für jeden persönlich ok sein und natürlich vertretbar, vor allem soll jeder mit seinem Geld machen was er mag, aber intelligent wäre die Dinger liegen zu lassen, denn dann würde man nach einer gewissen Zeit auch wieder den LP zahlen allerorts :)
Ich glaube nicht, dass der Kauf einer Rolex im Kern etwas mit Intelligenz zu tun hat.
 
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
1.458
Der Listenpreis hat halt nix mit dem persönlichen Wert zu tun. Für einen Investoren ist es der Marktwert und für den Fan sollte es etwas emotionales sein.
 
marunner

marunner

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
786
Ort
in der Mitte Deutschlands
Gestern der Anruf vom Konzi. Heute abgeholt.
Habe mal gefragt, wie ich nach 3 Monaten Wartezeit "zu der Ehre' komme. Mein Konzi, ich habe dort übrigens die letzte Uhr vor 16 Jahren gekauft, hat mir mitgeteilt, dass er nur noch an Kunden aus der Nähe verkauft (natürlich betrifft das nur das Thema Rolex) und wenn er den Eindruck hat, dass es sich bei dem Kunden um einen Uhrenliebhaber handelt und nicht um einen Wiederverkäufer oder Spekulanten. Den Eindruck hat er von mir in den letzten Monaten, in denen ich immer mal wieder reingeschaut und freundlich nachgefragt habe, anscheinend gewonnen und so bin ich zur Substanz Date gekommen.

P.S. Die Garantiekarte bleibt für 1 Jahr beim Konzi, um ebenfalls dem Thema schnelles Geld mit gefragter Uhr einen Riegel vorzuschieben.

Viele Grüße
Stefan


1560368411011.png
 
X

xxxBdNxxx

Dabei seit
28.04.2019
Beiträge
53
Was kostet so eine Uhr eigentlich in der Herstellung?

Stahlgehäuse 20euro?
Stahlband 30 Euro?
Glas 10euro?
nun das wichtige, Werk, Blatt, Zeiger etc.
Mich würde nur die Herstellung ohne Entwicklung interessieren, weiss das zufällig einer ungefähr?
(Ich weiss dass es von Produktionmenge und anderen Faktoren abhängt, möchte nur einen Anhaltspunkt)
Vielleicht anhand einer aktuellen sub nodate.

Mich würde das interessieren um einen Vergleich zu früheren Modellen zu bekommen.
 
herki

herki

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
1.786
Ort
Philadelphia, PA
Das wird dir niemand genau sagen können.
Alleine um Ausgaben wie fürs Marketing auf die einzelnen Uhren umzulegen gäbe es 10 Möglichkeiten: nach LP, nach Stückzahl, nach Marge, etc etc.
Auch Ausgaben wie die Entwicklung von neuen Werken lassen sich nur sehr schwer auf die einzelne Uhr umlegen, im Gegensatz zu Zukaufteilen vom Fremdherstellern a 250€ EK für ein SW200.

Den reinen Material- oder Herstellungswert zu nehmen halte ich für extrem blauäugig um es mal milde auszudrücken. (wie auch beständig bei Apple zu hören "Ein Iphone hat nur X$ Materialwert")
 
X

xxxBdNxxx

Dabei seit
28.04.2019
Beiträge
53
Das wird dir niemand genau sagen können.
Alleine um Ausgaben wie fürs Marketing auf die einzelnen Uhren umzulegen gäbe es 10 Möglichkeiten: nach LP, nach Stückzahl, nach Marge, etc etc.

Den reinen Material- oder Herstellungswert zu nehmen halte ich für extrem blauäugig um es mal milde auszudrücken. (wie auch beständig bei Apple zu hören "Ein Iphone hat nur X$ Materialwert")
Wie das zu deuten ist weiss ich schon selbst. Und was ist blauäugig? Du weisst doch gar nicht weshalb ich die Frage gestellt habe.
 
Steven Rogers Capt

Steven Rogers Capt

Dabei seit
05.04.2019
Beiträge
149
Ort
Diaspora
Schwierig!

Exakte Zahlen wirst nicht finden. Musst halt mal rüchwärts rechnen.

Angenommen: Batman 8.400€ beim Konzi.
7.000€ 19% USt
5.700€ 20% Konzi Marge
3.800€ Vertrieb & Marketing (bei Rolex wohl um die 30%, F1 und sontiger Sport und Events)
1.900€ Rolex Marge (pi mal Daumen 100%)
1.900€ Herstellkosten (Rohstoffe, Arbeitszeit, Energie,...)

Wie immer ohne Gewähr und unqualifiziert!:D
 
R

Runner666

Dabei seit
21.05.2013
Beiträge
244
Zu den Herstellungskosten wird dir hier niemand eine zuverlässige Aussage geben können. Niemand kennt den wirklichen Automatisierungsgrad bei rolex( wer es weiß, wird wahrscheinlich nix sagen dürfen)ergo auch nicht, wieviel Handarbeit noch darin steckt. Keiner weiß wie lang sie Produktionsdauer überhaupt ist und was eine Maschinenstunde bei rolex wohl kostet. Wer jetzt eine Rechnung aufstellt rät auch einfach nur ins Blaue hinein.
 
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
1.458
Die Zahl ist bei einer Uhr so uninteressant wie bei einem Auto. Solche Diskussionen gab es auch schon.

Für dich: Eingeschmolzen unter 200 gramm Edelsthl, also ein paar Euro. Dazu etwas Saphirglas, ein paar Euro für die notwendige Tonerde. Dazu ein bisschen Handarbeit, dass niemand abschätzen kann.

Den Wert der Maschinen, den Wert der Entwicklung, Werbung, Marketing, Personalabteilung usw usf. etc. interessiert dich nicht? Der Strom auch nicht .. du bist oberflächlich. Sry.
 
X

xxxBdNxxx

Dabei seit
28.04.2019
Beiträge
53
Die Zahl ist bei einer Uhr so uninteressant wie bei einem Auto. Solche Diskussionen gab es auch schon.

Für dich: Eingeschmolzen unter 200 gramm Edelsthl, also ein paar Euro. Dazu etwas Saphirglas, ein paar Euro für die notwendige Tonerde. Dazu ein bisschen Handarbeit, dass niemand abschätzen kann.

Den Wert der Maschinen, den Wert der Entwicklung, Werbung, Marketing, Personalabteilung usw usf. etc. interessiert dich nicht? Der Strom auch nicht .. du bist oberflächlich. Sry.
Oh man du schon wieder. Ich wollte die Information nicht um den Wert einer Uhr abschätzen zu können. Aber Fragen zu interpretieren ist wohl deine grosse Stärke.
 
X

xxxBdNxxx

Dabei seit
28.04.2019
Beiträge
53
Zu den Herstellungskosten wird dir hier niemand eine zuverlässige Aussage geben können. Niemand kennt den wirklichen Automatisierungsgrad bei rolex( wer es weiß, wird wahrscheinlich nix sagen dürfen)ergo auch nicht, wieviel Handarbeit noch darin steckt. Keiner weiß wie lang sie Produktionsdauer überhaupt ist und was eine Maschinenstunde bei rolex wohl kostet. Wer jetzt eine Rechnung aufstellt rät auch einfach nur ins Blaue hinein.
Danke für deine Antwort, du hast zumindest meine Frage verstanden. Das ich keine exakte Antwort bekommen kann ist klar. Hatt e gehofft irgend jemand hat zumindest einen Anhaltspunkt.
 
X

xxxBdNxxx

Dabei seit
28.04.2019
Beiträge
53
Habe mich wohl wieder einmal missverständlich ausgedrückt. Ich möchte keinen Wert, oder Modelle an sich vergleichen, mich interessieren die Fertigungsprozesse. Die Uhrmacherkunst von früher im Vergleich zur heutigen Zeit mit CAD und modernen Fertigung.
 
P

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
2.341
Schwierig!

Exakte Zahlen wirst nicht finden. Musst halt mal rüchwärts rechnen.

Angenommen: Batman 8.400€ beim Konzi.
7.000€ 19% USt
5.700€ 20% Konzi Marge
3.800€ Vertrieb & Marketing (bei Rolex wohl um die 30%, F1 und sontiger Sport und Events)
1.900€ Rolex Marge (pi mal Daumen 100%)
1.900€ Herstellkosten (Rohstoffe, Arbeitszeit, Energie,...)

Wie immer ohne Gewähr und unqualifiziert!:D
Gefühlsmäßig würde ich sagen dass die Konzimarge höher sein müsste; und die Herstellungskosten dementsprechend niedriger.

Aber mit dem grundsätzlichen Rechenansatz gehe ich konform.
 
Thema:

Rolex - Verfügbarkeit und daraus resultierende Preisentwicklung

Rolex - Verfügbarkeit und daraus resultierende Preisentwicklung - Ähnliche Themen

  • Rolex Verfügbarkeit bei den Konzis?

    Rolex Verfügbarkeit bei den Konzis?: Verehrte Forumsmitglieder, ich habe eine Frage in die Runde, die bestimmt schon mal gestellt wurde. Im Grunde bin ich auf der Suche nach einer...
  • Rolex GMT2 Batman Verfügbarkeit

    Rolex GMT2 Batman Verfügbarkeit: Hallo zusammen, nachdem sich meine Sammlung im letzten Monat mit Hilfe der Member hier um eine wunderschöne Breitling erweitert hat...
  • Rolex Submariner 114060 Preise und Verfügbarkeit

    Rolex Submariner 114060 Preise und Verfügbarkeit: Liebe Uhrenverrückte, ein Uhrenkauf steht an! Es soll eine Submariner No Date werden! Morgen warte ich noch ab (Teaser...) ob es sich vllt doch...
  • Rolex Deep Blue wo verfügbar?

    Rolex Deep Blue wo verfügbar?: Hallo zusammen, Es geht um die Referenzen 116660 mit dem James Cameron Blatt. Weiß jemand zufällig wo die verfügbar ist? Über Hinweise würde...
  • [Erledigt] Rolex 116710 BLNR LC100 Full-Set 05/16, voll verklebt, kein Eintrag - sofort verfügbar

    [Erledigt] Rolex 116710 BLNR LC100 Full-Set 05/16, voll verklebt, kein Eintrag - sofort verfügbar: Hallo zusammen, erst hatte ich keine 116710, jetzt habe ich durch eine glückliche Fügung gleich zwei. Ich habe hier im Uhrforum letzte Woche eine...
  • Ähnliche Themen

    Oben