Rolex Submariner 14060M Serien

Diskutiere Rolex Submariner 14060M Serien im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, gegen Ende des Jahres werde ich bei einer neuen Rolex Sub no Date 14060M zuschlagen! :-D Was ich bis jetzt allerdings NICHT...
cool_aj

cool_aj

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
211
Ort
Kölle
Hallo zusammen,

gegen Ende des Jahres werde ich bei einer neuen Rolex Sub no Date 14060M zuschlagen! :-D

Was ich bis jetzt allerdings NICHT verstanden habe, ist die Bedeutung der einzelnen Serien. Also, wenn ich das richtig sehe, beginnt jede SN mit einem Buchstaben, der für eine bestimmte Serie steht. Sehr häufig lese ich "V-Serie".
Es gibt aber auch Z-Serie.

Wo sind die unterschiede? Ist Z neuer als F? Freue mich auf den Erfahrungsaustausch!

Gruß
AJ
 
Zuletzt bearbeitet:
cool_aj

cool_aj

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
211
Ort
Kölle
Super, danke!!! :-)
Ist die Liste wohl aktuell?
Ist also die V-Serie IMMERNOCH aktuell?
 
Borenga

Borenga

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
5.315
Ort
OWL
Denke, das die Liste aktualisiert wird, sobald es erforderlich ist.

Wenn du dich für die 14060 entschieden hast, schau dir die beiden ZB-Varianten an, die es gibt.


Zwischen der "feet & meter" Angabe gibt es bei der einen Variante eine "Lücke" :



oder ohne "Lücke", so wie auf diesem ZB:



( Bild dem R-L-X entliehen )

Hoffe, du kannst den Unterschied erkennen. Habe auf die schnelle keine besseren Bilder gefunden.


Gibt durchaus Leute, die das vor dem Kauf nicht wußten und ihr Ührchen wieder getauscht haben sollen ;-)

Ist aber vielen Konzi´s auch nicht bekannt, das es zwei ZB-Varianten gibt. Wenn du mehr darüber wissen möchtest, musst du im Rolex-Forum wühlen.

beste Grüße
Mike
 
cool_aj

cool_aj

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
211
Ort
Kölle
Hi und nochmals Danke! :-)

Die Varianten kannte ich bereits und für mich kommt auch nur das Blatt ohne Lücke in Frage. ;-)
 
Borenga

Borenga

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
5.315
Ort
OWL
Hi,

keen Problem. Finde auch das "ohne" besser, habe selbst eine mit Lücke und kann damit leben ;-). Die gravierte Rehaut stört mich keinensfalls und fällt gar nicht weiter auf. Tolle Uhr :super: freu dich drauf :klatsch:

netten Gruß
Mike
 
cool_aj

cool_aj

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
211
Ort
Kölle
Freu mich schon seeehr! :-D
Und die gravierte Rehaut ist für mich ein Grund mehr das aktuelle Modell zu nehmen! Natürlich zetifiziert! Ich mags, wenn man was zu schauen und entdecken hat! ;-)
 
XELOR

XELOR

Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
2.774
Ort
LC 100
Wenn eine No Date, dann nur die vom Roland:


Image: Hypophyse

Ein rattenscharfes Teil...
 
Borenga

Borenga

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
5.315
Ort
OWL
Klaro Christian,

aber bevor man sich an eine 5512 ran wagt, sollte man genügend Kenntnisse vom Vintage-Markt haben. Über die verfüge ich nicht, deshalb würde ich lieber mit ner alten Tudor Sub. ( 9401, 76100 oder 79090 ) anfangen ;-).


Ausserdem sollt man sich im klaren sein, was man will :D. Sammlerstück oder möchte man die Uhr tragen und Kompromisse im Bezug auf Originalität eingehen?

netten Gruß
Mike
 
clipeata

clipeata

Dabei seit
29.09.2008
Beiträge
479
Ort
bei Marburg
Kann mir jemand mal kurz erklären was es mit der "hypophyse" auf sich hat?
Mein erster Eindruck als Laie: Lünetteninlay kaputt, Leuchtmasse mies aufgetragen und stark zerfallen, Zeiger sehen aus als hätte man sie ausgebaut und ne Woche auf der Spielstraße liegengelassen. :shock:

Abgesehen davon dass es warscheinlich ein gesuchtes Sammlerstück ist, wie vermackt man montierte Zeiger?:-(
 
Zuletzt bearbeitet:
Borenga

Borenga

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
5.315
Ort
OWL
Ist einfach eine sehr alte Submariner, Ref. 5512 und dafür legen die Leut´s meist mehr Geld für hin, als für eine neue ;-), vorausgesetzt, es ist alles original. Das heisst Tritum-Blatt mit Dot´s ( keine Weißgold eingefassten Indexe ) Tritium-Zeiger & Perle. Das Band sollte gefaltet sein und wenn dann noch die Box & Papiere vorhanden sind, bekommt man für den Gegenwert mindestens ne Daytona ;-).

Nur mal so als Beispiel: für eine 5513 ( kein Chronometer ) mit Weißgold-Indexen aus Anfang der 80ér mit Box & Papers sollen bei Händler´n schon mal über 5000,- bringen.

Dann kannste dir in etwa vorstellen, was eine 5512 im Geamtpaket bringt ;-)

netten Gruß
Mike
 
Borenga

Borenga

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
5.315
Ort
OWL
Denke die Macken auf den Zeiger´n, können eigentlich nur durch Revisionen verursacht werden. Obgleich manche Rolex so gut laufen :hmm:, sodas auch nach 20 Jahren noch keine Revi zwingend erforderlich ist ;-)

Schau mal auf diesen Seiten nach alten Sub´s:

http://www.worldoftime.de/de/uhren/hersteller/rolex.vintage/1

.. oder auch hier:

Juwelier Wilfart - Rolex Uhren

Vintage-Watches-Berlin / Rallepeng´s-exklusive-Zeitmesser - Unsere aktuellen Angebote - Armbanduhren - Hersteller: Rolex - Chrono24.com

wobei rallepeng ein richtiger Vintage-Guru sein dürfte :klatsch:


Die Tudor Sub´s sind im Gesamt-Paket noch relativ erschwinglich, die blauen ZB ziehen momentan richtig an.

Aber Christian hat schon Recht, die alten Tickers haben etwas besonderes. Eine 5513 im guten Zustand ( auch mit WG-Indexen ) wäre schon ein Traum :klatsch:
 
XELOR

XELOR

Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
2.774
Ort
LC 100
Mein erster Eindruck als Laie: Lünetteninlay kaputt, Leuchtmasse mies aufgetragen und stark zerfallen, Zeiger sehen aus als hätte man sie ausgebaut und ne Woche auf der Spielstraße liegengelassen. :shock:
Du hast den Kern der RLX Begeisterung erfasst, Glückwunsch!! Ich dachte vorher auch :stupid::stupid: als der Onkel meiner Freundin mit einer MilSub 5517 Sword Hands ankam, erst recht als ich den Preis gehört habe. Aber wenn man sich näher damit beschäftigt dann fangen auf einmal die Vintage Modelle an einen mehr zu jucken als die "normalen" Neuen! Wenn die nur nicht so teuer wären ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
cool_aj

cool_aj

Themenstarter
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
211
Ort
Kölle
Mein Motto was Uhren angeht ist:
So original wie möglich, so modern wie nötig!
Und das ist der Grund, wieso ich mich für die Saphir-Sandwich-Speedy und für die 14060M entschieden habe.

Ich will diese Uhren tag-täglich tragen, deshalb habe ich die für mich optimale Version ausgesucht. :-D

Was nicht heißt, dass ich vielleicht mal irgendwann dem Vintage-Virus erliege... ;-)
 
Borenga

Borenga

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
5.315
Ort
OWL
Das habe ich früher auch gedacht ;-).

Meine Saphir-Glas Speedie dürfte wieder gehen und eine mit Plexi und altem Knick-Blatt kam dafür. Ist aber wesentlich günstiger, als ein Plexi-Rolex-Sporty.

Heute stört es mich keine bisschen, wenn Kratzer im Plexi sind. Polieren geht ruckzuck und dann schaut´s wieder prächtig aus. Habe 4 Sexy-Plexi Ticker.

Wichtiger sind mir die Bänder. Sollen bequem und sicher ( verlieren ) sein.

Und vom Tritium fang ich gar nicht erst an zu sabbern :D ..........


...... allerdings mal kurz eingeworfen, die Neo-Vintage Modelle von Rolex sind noch akzeptabel im Preis, häufig anzutreffen und schauen auch toll aus ;-) .................

........ und wenn es richtig leuchten soll, hab ich ja noch die 14060M :klatsch: ( genau aus diesem Grund wurde sie angeschafft )
 
XELOR

XELOR

Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
2.774
Ort
LC 100
........ und wenn es richtig leuchten soll, hab ich ja noch die 14060M :klatsch: ( genau aus diesem Grund wurde sie angeschafft )
Normal denkende Menschen, also uns ausgeschlossen, schaffen sich in einem solchen Fall eine Lampe an :D:D

Zur "Neo-Vintage": Ich bin '86er Jahrgang und eine GMT Pepsi mit Jubiband würde mich schon sehr reizen. Die kostet mit Box und Papers aber ja schon fast so viel wie eine Neue vom Grauen :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Borenga

Borenga

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
5.315
Ort
OWL
Hey, hab ich gesacht, dat ich normal, geschweige denn normal "denkend" bin - hä ????


Hab sonst nur olle Tritium Zwiebel´n ( ausser ner 756 & ner Omi B.A. oder vielleicht noch was :hmm: ???) und kein Krönchen, welches leuchtet :hammer:. Also musste noch wat her und deshalb is es die 14060 geworden.



Ähm, 86´er GMT müsstest auf ne Zwischen-Ref. ausweichen, 16750 mit Plexi oder 16760 mit Saphir - dat wird nich billich bzw. teurer als ne neue Keramik-GMT vom Grauen. Schau lieber nach einer 16700 ( besser wegen Datumsschnellverstellung für nicht Täglich-Träger ) oder 16710

Ist ein Klasse-Wecker, hab eine 89ér 16710 - also eine der ersten.
 
Zuletzt bearbeitet:
XELOR

XELOR

Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
2.774
Ort
LC 100
Wir werden hier immer mehr Off-Topic aber ich hätt großes Interesse dran deine Krönchen mal zu sehen. Dafür gabs noch keine Vorstellungsthreads, oder? Wäre klasse ;) :klatsch:
 
Borenga

Borenga

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
5.315
Ort
OWL
Ok, zurück zum Thema, obwohl da alles schon gesagt ist.

Wünsche dem Treadstarter viel Vorfreude auf die 14060 und das die Wartezeit nicht zu lang wird.


Zum Thema vorstellen, denke fast jegliche Rolex-Modelle dürften auch in diesem Forum bekannt sein, sodas ich mir das erspart habe.


netten Gruß
Mike
 
Thema:

Rolex Submariner 14060M Serien

Rolex Submariner 14060M Serien - Ähnliche Themen

  • [Suche] Rolex Sea-Dweller 16600 oder Submariner 14060m

    [Suche] Rolex Sea-Dweller 16600 oder Submariner 14060m: Mit Box und Papier, Submariner mit vier Zeile
  • [Suche] Rolex Submariner 14060M oder 16610

    [Suche] Rolex Submariner 14060M oder 16610: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer: Rolex 14060M bzw. Rolex 16610 Die Uhr sollte bereits (Superluminova und SEL(16610))...
  • [Erledigt] Glasboden für Rolex Submariner 14060 und 14060M, gebraucht, guter Zustand

    [Erledigt] Glasboden für Rolex Submariner 14060 und 14060M, gebraucht, guter Zustand: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht mein Glasboden von Custom Watch Concepts (Made in Germany) für eine Rolex Submariner 14060 oder 14060M ...
  • [Verkauf] Rolex Submariner 14060m No Date 2-Liner Top Zustand

    [Verkauf] Rolex Submariner 14060m No Date 2-Liner Top Zustand: Liebe Uhrenfreunde, heute kommt ein ganz besonderes Teil am Marktplatz - die Rolex Submariner No Date. Es handel sich um eine D-Serie, welche im...
  • Rolex Submariner 14060m Frage

    Rolex Submariner 14060m Frage: Hallo zusammen, bin schon lange Mitleser hier im Forum, habe mir nun aber auch einen Account erstellt, da ich eine Frage zu einer Uhr habe, die...
  • Ähnliche Themen

    Oben