Rolex runter gefallen :(

Diskutiere Rolex runter gefallen :( im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo ihr Lieben Mir ist gestern was ganz schreckliches passiert - an der Sicherheitskontrolle im Flughafen ist meine geliebte Sea Dweller aus...
D

DerAbgesandte

Themenstarter
Dabei seit
02.10.2007
Beiträge
128
Ort
RLP
Hallo ihr Lieben

Mir ist gestern was ganz schreckliches passiert - an der Sicherheitskontrolle im Flughafen ist meine geliebte Sea Dweller aus ca. 80-100 cm auf den Fliesenboden gefallen. Ich hatte einen spontanen Schweißausbruch und war total außer mir - ich habe immer auf das gute Stück aufgepasst, sie immer vorsichtig hin gelegt, etc. und dann so etwas :( Äußerlich ist nichts zu sehen - abgesehen von einer kleinen Macke am Heliumventil, die Uhr läuft noch und geht scheinbar noch rel. genau. Ich habe vor, sie heute sekundengenau einzustellen und den Gang eine Woche zu beobachten um zu sehen ob sich die Abweichung verändert hat.

Ist - Eurer Erfahrung nach - ein Schaden trotzdem möglich? Sollte ich sie sicherheitshalber zum Konzi bringen oder ist das nicht nötig und ne Rolex kann das ab?

Besten Dank schonmal

DerAbgesandte
 
Sterling Gillette

Sterling Gillette

Dabei seit
11.11.2008
Beiträge
173
Ort
München
Normalerweise sollte diese Uhr soetwaws entspannt wegstecken können. Wenn Du Dich selbst damit aber wohler fühlst, kannst Du sie ja (garniert mit einem leidenden Gesichtsausdruck) zum Konzessionär bringen. Vielleicht läßt sich Dein Gewissen dadurch beruhigen.
 
B

Br@in

Dabei seit
02.11.2008
Beiträge
198
Ort
München / (Wien)
Mit Metallgehäuse auf Fliesenboden steckt nichtmal ein Quarzer entspannt weg. Es muss nicht unbedingt was passiert sein, aber es kann durchaus. Ich würde sie schon mal zum Konzi bringen - und wenn ich wirklich nervös wäre, würde ich sie bis dorthin anhalten...
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
5.875
Die Rolex Ex II meines Kumpels ist vor ewigen Zeiten mal 50cm vom Nachttisch auf den Teppichboden gefallen. Glas kaputt und in Innere zerbröselt. Shit happens. Mein Sinn 103 lag mit gezogener Krone neben mir auf dem Sofa. Ich stehe auf, Uhr fällt auf den Teppich, Krone abgebrochen. Shit happens.

Wenn sie läuft, würde ich sie einfach weiter tragen.
 
Kitkat

Kitkat

Dabei seit
28.08.2008
Beiträge
2.368
Ort
Frankfurt/Main
Da würde ich mich aber auch ärgern, wenn meine Uhr kaputt gehen würde, wenn sie von 50cm auf den Teppichboden fallen würde. Das war dann wirklich ein riesen Pech, denn so was sollte eine Uhr normalerweise aushalten, ohne das dabei gleich das ganze Glas zerbröckelt.
 
C

corsafreak2001

Dabei seit
25.08.2008
Beiträge
1.211
rolex in einigem modellen eine eigene stossicherung: Paraflex-Antischocksystem, soll das Werk bis zu 50% stossrestistenter machen.

ausserdem ist meine festina beim anziehen letztlich aus ungefähr einem meter höhe auf einen steinboden geflogen> wieder angezogen und gut war!
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Würde wegs der Macke am Heliumventil die Uhr mal beim Konzi abgeben.



In Fort Meyers ......hat ne Zollbeamtin meine SO aus nem Schuh raus in den ich sie gebetet hatte;-) mit dem Hinweis das nix drin sein dürfe und schmeißt die Zwiebel in die Plastikwanne:???: aber echt so aus 60cm Entfernung mir sind schier die Augen rausgefallen :shock:

Passiert is nix muß die abkönnen:D
 
Yddeg

Yddeg

Dabei seit
28.06.2008
Beiträge
1.219
Die Trulla hätte ich gleich hinterhergepfeffert, muss sie abkönnen :D
 
SpeedCat

SpeedCat

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
3.069
Ort
Düsseldorfer Umland
Was is eine "SO"? Steh grad aufm Schlauch...

Aber sowas kann echt nich angehen, oder? Daß andere Leute einem das eigene Zeug kaputtmachen, aus Nachlässigkeit oder noch verachtenswerteren Gründen, geht mir so ziemlich am meisten gegen den Strich überhaupt.

Da hilft nur vorbeugen, um die Fehler anderer Leute auszuschließen. Ätzend.
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Ne SO ist ne Breitling SuperOcean und ja, eigentlich nehm ich die Uhr vorm Zoll ab und pack sie in Rucksack hat hier irgendwie nicht geklappt, Zeitmangel :confused:



Wie gesagt die Macke am Heliumventil der Rolex sollte man ansehn lassen.


Grüße
 
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.804
Ort
Berlin
...diese dämlichen Sicherheitskontrollen mit Uhr-Ausziehen sind ein wahrer Geldsegen für Uhrmacher. Mir ist dasselbe mal an der Schleuse eines großen deutschen Verlagshauses passiert.

Allerdings war es zum Glück keine Rolex ;-).
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mat00teo

Gast
Die Rolex Ex II meines Kumpels ist vor ewigen Zeiten mal 50cm vom Nachttisch auf den Teppichboden gefallen. Glas kaputt und in Innere zerbröselt.
Glaube ich nie und nimmer. Wenn es wörtlich genau so passiert sein soll, dann war es eine Asia-Rolex mit 0,5 mm dünnem Glas. Das ist einfach Unsinn, er hat Dir einen dicken Bären aufgebunden. Da muss er sie schon mit Schwung durchs halbe Zimmer gedonnert haben oder sie ist auf etwas andres gefallen, als auf einen Teppich. So einen Sturz würde ich als Test mit jeder meiner Uhren sogar absichtlich machen, wenn es jemand von mir verlangt. Das MUSS sie aushalten.

Bei dem Absturz der oben geschildert ist, würde ich allerdings wenigstens mal die Wasserdichte testen lassen, vielleicht hat das Gehäuse ja doch was abbekommen. Der Schaden nach einem Wassereinbruch könnte dann wirklich der Uhr den Garaus machen. Ansonsten - wenn sie läuft - noch mal Glück gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Sebi345

Sebi345

Dabei seit
28.11.2008
Beiträge
855
Ich würde die Uhr auch mal zum Uhrmacher oder Konzessionär bringen.
Danach geht es dir bestimmt besser.;-)
 
M

mat00teo

Gast
Sorry, aber du schreibst in diesem Fall Unsinn!
Wie Du meinst. Offenbar bist Du ein leichtgläubiger Mensch. Sorry ebenfalls.

Popcorn kann stecken bleiben, ich diskutiere das nicht weiter aus. Eine Rolex, die aus 50 cm Höhe auf dem Teppich landet und danach und aufgrund dessen ein zerborstenes Glas und ein "zerbröseltes" Inneres hat, gehört allenfalls dahin:

Ins Land der Märchen und Legenden!
 
BlueSky

BlueSky

Gesperrt
Dabei seit
02.01.2009
Beiträge
879
Ort
OWL
Eine Bekannte hat im Solarium eine wenige Wochen alte Yachtmaster abgelegt und dann den Hocker mit der Uhr umgeworfen. Uhr auf die Kacheln gefallen und Saphirglas gesprungen.....Ich meine, sie erwähnte was von 800,-€ für die Reparatur...(aber nagelt mich nicht drauf fest...)

Gruss
Jens
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.222
Ort
HH
Wenn etwas kaputt ist,merkst Du das schnell am Gangverhalten.
Nachdem meine Chronosport aus 1,20 höhe auf den Boden gefallen ist,ging sie 15 Sek.nach.

Rainer
 
navitimer11

navitimer11

Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
1.523
Ort
NRW
So wie ich das mal am Rande mitbekommen habe, tauscht Rolex im Rahmen des Pauschalpreises für eine Revision ohnehin alle Teile, die nicht mehr neuwertig sind, grundsätzlich aus. Die Uhr wird komplett in ihre Einzelteile zerlegt. Auch alle Macken werden rauspoliert. Hinterher hast Du praktisch eine neue Uhr.
Das ganze nimmt natürlich etwas Zeit in Anspruch. Da Rolex aber mal in einem großen Bericht in einer Fachzeitschrift die Kosten hierfür gerade mal mit 400,- € angesetzt hat, dürfte das in Deinem Fall wärmstens zu empfehlen sein !! ;-)
 
BlueSky

BlueSky

Gesperrt
Dabei seit
02.01.2009
Beiträge
879
Ort
OWL
Submariner revisioniert, also optisch wie technisch in Topzustand versetzt: 460,- €. Allerdings ohne Band und ohne Glas. Glas war ohne Macken und Band wurde nur neu gebürstet.

Gruss
Jens
 
M

Marinemaster

Gesperrt
Dabei seit
04.04.2008
Beiträge
2.505
Ort
Teutoburger Wald
So ein Mist, ich kann den Schreck nachempfinden.
Lass auf jeden Fall die Wasserdichtheit überprüfen und wenn die Uhr keine Veränderung im Gangverhalten zeigt, versuch den "Unfall" zu vergessen.
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Ja holla, muß doch nicht gleich ne Revi sein, mal prüfen wie der Gang und Dichtheit ist.


tststststs;-)
 
Thema:

Rolex runter gefallen :(

Rolex runter gefallen :( - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Rolex 116610 LN Submariner Date aus 2018 (m. Garantie, vom Erstbesitzer)

    [Erledigt] Rolex 116610 LN Submariner Date aus 2018 (m. Garantie, vom Erstbesitzer): Da eine größere neue Anschaffung ansteht (vintage Rolex) muss ich mich leider von einigen Schätzchen trennen. Hiermit biete ich also meine Rolex...
  • [Verkauf] Rolex Oyster Perpetual 36 Ref. 116000 Weiß - neuwertig im FS 06/2019 LC100

    [Verkauf] Rolex Oyster Perpetual 36 Ref. 116000 Weiß - neuwertig im FS 06/2019 LC100: Hallo zusammen, eine muss gehen, daher habe ich mich entschieden meine Rolex Oyster Perpetual 36 mit weißem ZB in nette Hände abzugeben. Model...
  • [Erledigt] Rolex Ref. 16030 Datejust 36mm Oyster Perpetual Chronometer

    [Erledigt] Rolex Ref. 16030 Datejust 36mm Oyster Perpetual Chronometer: Wegen Irrtums entfernt, Angebot ist nicht mehr verfügbar
  • Kaufberatung Rolex Oyster Perpetual

    Kaufberatung Rolex Oyster Perpetual: Liebe Gemeinde, hab denn jemand von euch die Ref 114300 mit weißem Zifferblatt an einem alternativen Band ( egal oder Leder oder Stoff) und...
  • Runter gerockte Rolex GMT Master (Ref. 1675) - welche Art der Aufbereitung/Revision?

    Runter gerockte Rolex GMT Master (Ref. 1675) - welche Art der Aufbereitung/Revision?: Hallo zusammen, mir ist vor Kurzem im entfernteren Bekanntenkreis eine Bicolor Rolex GMT Master (Ref. 1675) aus ca. 1973 untergekommen. Es...
  • Ähnliche Themen

    Oben