Rolex Revision + Aufarbeitung Juwelier Häffner (watch.de) Erfahrungen?

Diskutiere Rolex Revision + Aufarbeitung Juwelier Häffner (watch.de) Erfahrungen? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Aber unter anderem bei Band- und Schließenfragen ist doch oft im Laden der Uhrmacher der Ansprechpartner. Das Szenario: Neue Omega oder Rolex...
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
15.477
Ort
Von A bis Z
Aber unter anderem bei Band- und Schließenfragen ist doch oft im Laden der Uhrmacher der Ansprechpartner.
Das Szenario: Neue Omega oder Rolex oder noch schlimmer Grand Seiko: und wer passt jetzt das Band an die Fesseln des Neubesitzers an?
Probleme mit der Uhr nach Erwerb? Wen fragen? das Verkaufspersonal 🤔

Auf Seiten der Käufer ist inzwischen durch allseits verfügbare Information eine gewaltige Kompetenz erwachsen.
Also so einfach ist das gar nicht.

Und wenn der Handel darauf nicht reagiert 😔
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LBeck

Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
1.004
Nehmen wir zum Beispiel das hier gepostete Rolexband und die zugehörige Uhr.Diese wollte der Kunde so verkaufen.Was wird der Ankäufer bieten? 4 oder 5 k,sollte der Kunde die Uhr und das Band vorher selbst aufarbeiten lassen sind es sicher eher 8-9k Ankaufsangebot.Der Kunde mit der nicht aufgearbeitet Uhr wird die 4-5 sicher als Unverschämtheit empfinden.Aber wer eine Uhr in schlechten Zustand anbietet kann sicher nicht erwarten,dass der Ankäufer die Spanne aus der Aufarbeitung noch auf den Ankaufspreis aufschlägt.Die Werkstatt ist ja auch ein Profitcenter für den Händler.
 
L

LBeck

Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
1.004
Auch der Ankauf dürfte während der Schließung sehr gering sein.Die Werkstatt ist da,aber es fehlt an Arbeit.Da liegt die Idee doch nah Umsätze und Ertrag zu generieren mit Fremdaufträgen,die man sonst nicht hat.Gleichzeitig kann man so auch Kunden von der eigenen Fachkompetenz überzeugen.Ich denke für die meisten Arbeiten dürfte das Know How auch reichen.Wie oben beschrieben,solange es die üblichen Tragespuren sind und die normale Revision des Uhrwerks schafft dies auch ein guter freier Uhrmacher.Da wird auch bei den Rabatt noch Deckungsbeitrag bleiben.Bei schweren Fällen wird das Angebot dann sicher auch deutlich höher sein.Der Preis ist ja kein garantierter Festpreis.
 
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
12.251
@MarkusGoldschmied Bitte aufpassen, dass das hier nicht in den Bereich gewerbliche Werbung abrutscht. Dafür gibt es hier den Werbebereich. Danke.
 
pulsa83

pulsa83

Dabei seit
06.04.2008
Beiträge
448
Ort
Berlin
In diesem Zusammenhang habe ich folgende Frage:
Wenn man eine Rolex beim Konzi erworben hat und eine Revision fällig ist:
Gibt man die Uhr zum Konzi und er sendet sie zu Rolex oder schickt man die Uhr selbst dahin?
LG aus Berlin Peter
 
L

LBeck

Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
1.004
Geht beides.Preislich macht es keinen Unterschied,aber man spart beim Konzi eben das eigene Versandrisiko.Postpaket und teure Uhr sind ein Risiko und Wertversender sind entsprechend teuer.
 
M

mrbike

Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
275
In diesem Zusammenhang habe ich folgende Frage:
Wenn man eine Rolex beim Konzi erworben hat und eine Revision fällig ist:
Gibt man die Uhr zum Konzi und er sendet sie zu Rolex oder schickt man die Uhr selbst dahin?
LG aus Berlin Peter
Beides geht. Über den Konzi ist aber der Versand normalerweise für den Kunden kostenfrei.
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
3.620
In diesem Zusammenhang habe ich folgende Frage:
Wenn man eine Rolex beim Konzi erworben hat und eine Revision fällig ist:
Gibt man die Uhr zum Konzi und er sendet sie zu Rolex oder schickt man die Uhr selbst dahin?
LG aus Berlin Peter
Zum einen ist es über den Konzi versichert. Des Weiteren gibt es auch Konzis mit authorisierter Werkstatt. Die können dann solche Sachen grossteils gleich selbst machen, was die Zeit ohne die betreffende Uhr massiv verkürzt.
 
pulsa83

pulsa83

Dabei seit
06.04.2008
Beiträge
448
Ort
Berlin
Hat jemand Erfahrungen in diesem Zusammenhang mit Juwelier Lorenz in Berlin?

LG aus Berlin Peter
 
L

luckycop

Dabei seit
27.02.2020
Beiträge
59
Hallo,

interessant finde ich hier die Meinung einiger, die das bei einem höherpreisigen Produkt immer einen kompetenten Service erwarten.

Da empfehle ich mal Apple, BMW oder Porsche...

Gruß
 
Zenderscher

Zenderscher

Dabei seit
03.03.2020
Beiträge
290
Graukäufer bekommen niemals den besten Service und niemals den besten Preis.
Das sehe ich aber anders zumindest bei bestimmten Marken wird man fast schon zum Grau kauf gezwungen weil der Preisunterschied so enorm hoch ausfällt. Da ist dann auch der Service nicht mehr das aller wichtigste (zumindest in Preissegment unter 2K) ist es nur eines der tatsächlich bezahlte Geldbetrag. Wenn eine Uhr für sagen wir 1799.-€ Liste beim Konzi für 1499.-€ bekommen kannst und diese online Grau für 899.-€ zu haben ist, welche wird man dann wohl kaufen wollen. Im unteren Preissegment ist der Preis und nur der Preis der Faktor der entscheidet wo gekauft wird. Da spielt Service eine eher untergeordnete Rolle denn die verbauten Werke sind Eta, Sellita Unitas usw. da ist eine Revision wenig sinnvoll für 250€ bei einem 3 Zeiger Eta/Sellita wenn das Werk als Neuteil weniger kostet. Auch zieht hier das mit dem Service nicht mehr denn der Preisunterschied (Beispiel oben) ist so enorm das man für das eingesparte Geld 2 neue Werke kaufen kann.

Grau ist in der Regel online Kauf und der bietet entscheidenden Vorteil zum Stationären Handel. Da habe ich 2W Rückgaberecht und kann die Uhr die mir noch ganz super gefallen hat aber nach 3 Tagen doch nimmer so toll ist wieder zurück geben erhalte mein Geld zurück, versuch das mal beim Konzi. Da gibt es im besten Fall einen Gutschein und kein Geld zurück. Internationale Garantie ist Internationale Garantie egal wo die Uhr gekauft wurde.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
17.159
Ort
Bayern
Im unteren Preissegment ist der Preis und nur der Preis der Faktor der entscheidet wo gekauft wird.
Kommt auf die Käuferschicht an. Auch im unteren Preissegment laufen sicher nicht alle Käufer dem billigsten Preis hinterher sonst würde der stationäre Handel dieses Segment ja gar nicht mehr führen. Davon abgesehen bekommen auch da nicht Graukäufer den besten Preis sondern Stammkunden der Konzis weil die nicht selten geringfügig über dem Einkaufspreis der Grauen bedient werden. Spezielle Verramschungsaktionen und besondere Abverkäufe im Netz mal ausgenommen.

...und kann die Uhr die mir noch ganz super gefallen hat aber nach 3 Tagen doch nimmer so toll ist wieder zurück geben erhalte mein Geld zurück, versuch das mal beim Konzi.
Habe ich schon gehabt bzw mein Konzi schlug es mir von sich aus vor. Da ich erst ca. ein, zwei Wochen nach Abholung einer Uhr überhaupt eine Rechnung per Brief bekomme, war die nach einigen Tagen zurückgegebene Uhr ohnehin noch unbezahlt. Versuch Du mal online bei irgendeinem Grauen eine Uhr ohne Vorauszahlung "auf Rechnung" zu bestellen. Auch unkomplizierte Wandlung gegen ein fehlerfreies Exemplar aus dem Schaufenster nach mehreren Monaten (Lumedot hatte ein Sinkstelle, die ich erst später entdeckte) war kein Thema. Das sind Beispiele für den wahren Service eines Stammkonzi, der leider zu oft auf das unsägliche "Gläschen Sekt" herunterkarikiert und diskreditiert wird.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LBeck

Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
1.004
Service ist schön und gut,aber im Luxusbereich eben auch keine Selbstverständlichkeit.Man braucht nur einmal als Neukunde zu LV gehen,der mal schnell 2k für eine Handtasche auf den Tisch legen möchte.Da ist selbst der schlechteste Tag beim übelsten Konzi oder Grauhändler noch eine Einkaufsfreude.Aber wir entfernen uns jetzt doch stark von der ursprünglichen Frage.Bei einer einfachen Revision einer leicht verkratzten Uhr dürfte das Angebot ganz gut sein.Bei ernsteren Problemen ist der Hersteller sicher die bessere Wahl und der Mehrpreis sicher gut angelegt.
 
M

mrbike

Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
275
Bei ernsteren Problemen ist der Hersteller sicher die bessere Wahl und der Mehrpreis sicher gut angelegt.
Wenn es - siehe Thementitel - um eine neuere Rolex geht kämen für mich nur zwei Möglichkeiten in Betracht: Service bei Rolex (ggf. natürlich über den Konzi, der die Uhr dahin schickt) oder bei Wempe. Alle anderen Händler werden ohnehin an einer Rolex in der Regel nichts selbst machen.
 
L

LBeck

Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
1.004
Rüschenbeck und Bucherer bekommen das ebenfalls gut hin.
 
Morphosis

Morphosis

Dabei seit
17.08.2019
Beiträge
212
Wenn es - siehe Thementitel - um eine neuere Rolex geht kämen für mich nur zwei Möglichkeiten in Betracht: Service bei Rolex (ggf. natürlich über den Konzi, der die Uhr dahin schickt) oder bei Wempe. Alle anderen Händler werden ohnehin an einer Rolex in der Regel nichts selbst machen.
Wempe macht gar nix (außer in HH). Die schicken auch nur weiter. Juwelier Depperich in Reutlingen (ist lizensiert) und macht alles selbst. Bei alten Rolex wird auch Tritium gelassen und nicht einfach ausgetauscht...
 
M

mrbike

Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
275
Wempe macht gar nix! Die schicken auch nur weiter.
Stimmt so nicht. Wempe revisioniert ja auch Rolex-Uhren komplett. Wobei ich nicht nachvollziehen kann nach welchen Gesichtspunkten eine Uhr direkt in Köln oder aber in Hamburg/Glashütte landet. Ich würde mal stark vermuten, dass innerhalb der Garantiezeit Wempe auch direkt an Rolex weiterreicht.
 
Morphosis

Morphosis

Dabei seit
17.08.2019
Beiträge
212
Stimmt so nicht. Wempe revisioniert ja auch Rolex-Uhren komplett. Wobei ich nicht nachvollziehen kann nach welchen Gesichtspunkten eine Uhr direkt in Köln oder aber in Hamburg/Glashütte landet. Ich würde mal stark vermuten, dass innerhalb der Garantiezeit Wempe auch direkt an Rolex weiterreicht.

Stimmt doch! Ich sagte ja, außer Wempe in HH. Nach eigener Aussage von Wempe, schicken sie weiter in die Filiale nach HH! Da wird revisioniert... nicht in jeder Wempe Filiale. Trotz Uhrmacher.
 
M

mrbike

Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
275
Da haben wir uns wohl missverstanden. Richtig, in den Filialen wird offenbar im Gegensatz zu vor ein paar Jahren gar nichts mehr gemacht. Die "Uhrmacher" dort scheinen sich vordergründig auf das Anpassen von Bändern und Beraten von Kunden spezialisiert zu haben. Nötige Eingriffe gehen zuerst nach Wempe HH. Von dort wird allerdings offenbar auch noch mal "verteilt", nach meiner Kenntnis mindestens in die Werkstatt in Glashütte. Schlussendlich dauert es wahrscheinlich da genau so lange wie bei einem Versand direkt nach Rolex Köln.
 
Thema:

Rolex Revision + Aufarbeitung Juwelier Häffner (watch.de) Erfahrungen?

Rolex Revision + Aufarbeitung Juwelier Häffner (watch.de) Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  • Rolex Revision + Aufarbeitung

    Rolex Revision + Aufarbeitung: Also liebe Sammler, ich beschäftige mich nun über 6 Jahren intensiv mit Rolexbändern und deren Erhalt. Was Häffner angeht, ist es wohl so das in...
  • [Erledigt] Rolex Air King 14000 aus 1991, Full Set mit Zertifikat & Kraterbox, LC 100, Erstkaufrechnung, Revision 1/2020

    [Erledigt] Rolex Air King 14000 aus 1991, Full Set mit Zertifikat & Kraterbox, LC 100, Erstkaufrechnung, Revision 1/2020: Halle liebes Forum, da sucht man Wochenlang nach einer guten Air King, verhandelt tagelang mit dem Anbieter, fährt durch halb Deutschland zur...
  • [Erledigt] Rolex Datejust 1601 von 1975, Rolex Revision 2019, 36mm, Stahl/Weißgold am Falt-Jubilee

    [Erledigt] Rolex Datejust 1601 von 1975, Rolex Revision 2019, 36mm, Stahl/Weißgold am Falt-Jubilee: Hallo liebes Forum! Ich habe mich in eine 34mm Date mit blauem Blatt verguckt, daher muss meine Datejust leider gehen. Ihr bekommt hier eine...
  • [Erledigt] Rolex Explorer 14270 A Serie mit Revision und Garantie 07/2021

    [Erledigt] Rolex Explorer 14270 A Serie mit Revision und Garantie 07/2021: Hallo, es handelt sich hierbei um einen Privatverkauf, daher keine Garantie, Rückgabe, Gewährleistung oder Sachmängelhaftung. Zum Verkauf kommt...
  • Ähnliche Themen
  • Rolex Revision + Aufarbeitung

    Rolex Revision + Aufarbeitung: Also liebe Sammler, ich beschäftige mich nun über 6 Jahren intensiv mit Rolexbändern und deren Erhalt. Was Häffner angeht, ist es wohl so das in...
  • [Erledigt] Rolex Air King 14000 aus 1991, Full Set mit Zertifikat & Kraterbox, LC 100, Erstkaufrechnung, Revision 1/2020

    [Erledigt] Rolex Air King 14000 aus 1991, Full Set mit Zertifikat & Kraterbox, LC 100, Erstkaufrechnung, Revision 1/2020: Halle liebes Forum, da sucht man Wochenlang nach einer guten Air King, verhandelt tagelang mit dem Anbieter, fährt durch halb Deutschland zur...
  • [Erledigt] Rolex Datejust 1601 von 1975, Rolex Revision 2019, 36mm, Stahl/Weißgold am Falt-Jubilee

    [Erledigt] Rolex Datejust 1601 von 1975, Rolex Revision 2019, 36mm, Stahl/Weißgold am Falt-Jubilee: Hallo liebes Forum! Ich habe mich in eine 34mm Date mit blauem Blatt verguckt, daher muss meine Datejust leider gehen. Ihr bekommt hier eine...
  • [Erledigt] Rolex Explorer 14270 A Serie mit Revision und Garantie 07/2021

    [Erledigt] Rolex Explorer 14270 A Serie mit Revision und Garantie 07/2021: Hallo, es handelt sich hierbei um einen Privatverkauf, daher keine Garantie, Rückgabe, Gewährleistung oder Sachmängelhaftung. Zum Verkauf kommt...
  • Oben