Rolex: Preiserhöhung zum 04.07.2012 um 10%

Diskutiere Rolex: Preiserhöhung zum 04.07.2012 um 10% im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; soeben bei wempe in stuttgart erfahren, denen es heute morgen seitens rolex kommuniziert wurde. es gilt der preis bei auslieferung, nicht bei...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
küfi

küfi

Themenstarter
Dabei seit
16.11.2008
Beiträge
1.225
Ort
STR
soeben bei wempe in stuttgart erfahren, denen es heute morgen seitens rolex kommuniziert wurde.

es gilt der preis bei auslieferung, nicht bei bestellung.

Bitte Groß / Kleinschreibung beachten. carpediem
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Worber

Worber

Dabei seit
14.05.2012
Beiträge
32
SWATCH beliefert nicht mehr alle anderen Hersteller mit ihren Werken, andere erhöhen ihre Preise (ist ja logisch bei dem tiefen Dollar und Euro Kursen...). Ich glaube unsere Uhrenwirtschaft schaufelt mal wieder an ihrem eigenen Grab. Wehe die Welt merkt dass andere Länder auch Uhren bauen können. (Siehe Seiko) Dann kann man in ein paar Jahren wieder günstig im Jura ein Häuschen erwerben. Ich hoffe dass da andere Hersteller weitsichtiger sind.
 
rhaid

rhaid

Dabei seit
27.01.2012
Beiträge
149
Hmm, bei Rolex dient der Preis eher als Mengensteuerung, falls denn die Lieferzeiten zu lang werden. Zusätzlich wertet es die Altuhren auf und führt zur besseren Auslastung des Original-Service beim Konzi oder bei Rolex selbst, da man einer wertvolleren Uhr eher mal den "richtigen" Service gönnt. Da der EURO gegenüber dem Franc abgewertet hat, wollen die sicher wieder ihre "normalen" Margen haben. Ich kann da keinen Friedhof erkennen,

Gruss HR
 
SiggiSchwäbli

SiggiSchwäbli

Dabei seit
04.07.2009
Beiträge
1.185
Ort
Süden
So lange es genügend Inder, Chinesen, Brasilianer, Russen und andere Bürger aufstrebender Wirtschaftsnationen gibt, die gerne den Preis zahlen, ohne mit der Wimper zu zucken, wird das noch lange so weiter gehen.
 
ulpian

ulpian

Dabei seit
18.04.2012
Beiträge
674
Ort
Nahe Wien
Ich finds frech dass der Preis bei Auslieferung gilt...
 
Zeitkonstante

Zeitkonstante

Dabei seit
22.01.2012
Beiträge
338
Ich muss sagen, 10% ist schon eine ordentliche Menge.
Gerade bezogen auf die ohnehin hohen Preise von Rolex.
 
uhr83

uhr83

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
3.227
Ort
Mittelfranken
Das sich viele von uns keine Rolex mehr leisten können ist doch gut. Dann können die Chinesen wenigstens Zeitnah beliefert werden.

Aber mal ernsthaft: das die Preise ständig steigen ist nicht wirklich eine Neuigkeit. Ob es jetzt 8% oder 10% sind oder ob die Preise im Juli oder August steigen ist eigentlich egal.
 
jsimonis

jsimonis

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
1.252
Ort
Pfalz
SWATCH beliefert nicht mehr alle anderen Hersteller mit ihren Werken, andere erhöhen ihre Preise (ist ja logisch bei dem tiefen Dollar und Euro Kursen...). Ich glaube unsere Uhrenwirtschaft schaufelt mal wieder an ihrem eigenen Grab. Wehe die Welt merkt dass andere Länder auch Uhren bauen können. (Siehe Seiko) Dann kann man in ein paar Jahren wieder günstig im Jura ein Häuschen erwerben. Ich hoffe dass da andere Hersteller weitsichtiger sind.
Aber woher denn, die Welt ist begierig auf Schweizer Uhren (und deutsche Autos); nur weil wir in Deutschland gerade nicht so flüssig sind, werden weder Rx noch Mercedes die Preise senken ;-)

Freundliche Grüße
Jürgen
 
Lebel

Lebel

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
2.426
Ort
NRW
Ich habe eben mit meinem Konzi telefoniert, angeblich ganz neue Info, Preiserhöhung zum 01.06.12 fix, so um 10%.
Ich sage jetzt mal: Ohne Gewähr durch meine Wenigkeit. Aber gesagt wurde es :-D!

Wat denn nu...? Hat jemand ähnliches gehört?
 
P

PunxsutawneyP

Gast
Aber woher denn, die Welt ist begierig auf Schweizer Uhren (und deutsche Autos); nur weil wir in Deutschland gerade nicht so flüssig sind, werden weder Rx noch Mercedes die Preise senken ;-)
Wobei ein Mercedes in D ja auch teurer ist als in vielen anderen Ländern...

Wobei ich persönlich Preiserhöhungen zum Ausgleich höherer Fertigungskosten und Inflation ja durchaus legitim finde... aber jährliche Preiserhöhungen von 7-10% nur so aus Prinzip mach ich nicht mit. Ich hab schon ewig keine neue Uhr mehr gekauft (mit Ausnahme einer Orient Deep zum abrocken) und werde wohl auch auf absehbare Zeit keine fabrikneue mehr kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Zeitkonstante

Zeitkonstante

Dabei seit
22.01.2012
Beiträge
338
Genau so egal wie Rolex der gemeine Kunde wie ich bin, ist mir Rolex nun auch.
Das nennt man Gleichgewicht. :D
 
yacanto66

yacanto66

Dabei seit
10.09.2009
Beiträge
3.160
Ort
Mittelfranken
Letztlich ist es doch völlig wurscht, wer wann wieviel erhöht, wer kann und will kauft oder er läßt es. Der Weg wird auch weiterhin in eine Richtung gehen und kein Hersteller, der meint in einem gewissen Segment zu sein, wird sich dem veschließen.

Wenn ich die letzten drei Jahre betrachte, waren andere sogar noch emsiger als Rolex...
 
Lebel

Lebel

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
2.426
Ort
NRW
Für mich ist es im Grunde zunächst mal egal, da ich nicht vor habe eine neue Rolex zu kaufen. Liegt daran, dass ich die älteren Modelle lieber mag. Die ziehen dann aber in den Preisen nach. Aber auch das kennen wir ja...
Zum Glück zwingt mich niemand zum Kauf :D.
 
grammeld

grammeld

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
2.705
Recht hast Du, ENZO!

Hat mir erst emotional etwas weh getan, das einzusehen, aber ich hab mich nun dazu entschieden das es keine dritte Rolex in meiner Sammlung wird.
Andere Mütter haben auch sehr schöne Töchter und dann wird das kommende Projekt halt etwas ganz anderes.

Als Uhrenliebhaber fällt es zwar schwer sich einzugestehen, dass es so viele schöne Uhren auf der Welt gibt, die man leider einfach nicht besitzen kann, aber mit ein bisschen Disziplin bekommt man das in den Griff.

Diskussionen über dieses Thema sind einfach nicht zielführend!

Gruß
Dirk
 
M

Maischibuzz

Dabei seit
22.02.2012
Beiträge
1.321
Ort
Kurpfalz
Die wenigen Modelle von Rolex, die mir gefallen (bsp. Daytona), kann/will ich mir sowieso nicht leisten. Insofern ist es mir egal, ob eine Preiserhöhung von 10% ins Haus steht.

Ich sehe es so, wie meine Vorposter. Rolex wird es sich anhand der Verkaufszahlen einfach leisten können, 10% mehr für die Uhren zu verlangen. Solange es genügend Abnehmer gibt.

VG
Michael
 
moerf08

moerf08

Dabei seit
12.04.2010
Beiträge
272
Ort
Berlin
Da habe ich ja wohl Glück gehabt, dass meine alte Zwiebel heute noch so "Preiswert" war.:D
Aber + 10% hört sich doch noch anders an als die erwarteten +15%, die mir letzte Woche bei einem bekannten berliner Juwelier genannt wurden.
 
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.397
Solch eine Information ist nur für den Personenkreis der "Sparer" interessant. Da kann es sich nun noch lohnen zuzuschlagen und es nicht zu vertagen; das ist aber nicht unbedingt etwas neues.

Ansonsten; tja, sollen sie tun, ist ihr gutes Recht und der Deutsche sollte irgendwann verstehen, das er nicht ("mehr") der Nabel der Weltwirtschaft ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Rolex: Preiserhöhung zum 04.07.2012 um 10%

Rolex: Preiserhöhung zum 04.07.2012 um 10% - Ähnliche Themen

  • Wann genau war die letzte Preiserhöhung bei Rolex ?

    Wann genau war die letzte Preiserhöhung bei Rolex ?: Hallo zusammen, keine Panik, hier geht es nicht um die nächste Preiserhöhung bei Rolex, sondern um die letzte ! Warum ? Hab zusammen mit meiner...
  • (Keine (Sorry!!!)) Preiserhöhung Rolex Submariner

    (Keine (Sorry!!!)) Preiserhöhung Rolex Submariner: Hallo zusammen, hab ich was übersehen oder ist es noch niemandem aufgefallen? Hab eben mal auf der Homepage nach den Preisen geschaut. Die...
  • Rolex Preiserhöhung

    Rolex Preiserhöhung: Liebe Uhrenfreunde, ich war gerade auf der Rolex Website. Es gab wohl eine Preiserhöhung, so circa um 100-200 Euro, abhängig vom Modell. Wie...
  • Preiserhöhung Rolex

    Preiserhöhung Rolex: Hallo! Wann hat Rolex immer die Preiserhöhungen? Danke Bertl
  • Preiserhöhung bei Rolex?

    Preiserhöhung bei Rolex?: Hallo zusammen, hat Rolex die Preise erhöht? Bei Juwelier Häffner aus Stuttgart (www.watch.de) wird z.B. die Rolex Air King 116900 mit einem...
  • Ähnliche Themen

    • Wann genau war die letzte Preiserhöhung bei Rolex ?

      Wann genau war die letzte Preiserhöhung bei Rolex ?: Hallo zusammen, keine Panik, hier geht es nicht um die nächste Preiserhöhung bei Rolex, sondern um die letzte ! Warum ? Hab zusammen mit meiner...
    • (Keine (Sorry!!!)) Preiserhöhung Rolex Submariner

      (Keine (Sorry!!!)) Preiserhöhung Rolex Submariner: Hallo zusammen, hab ich was übersehen oder ist es noch niemandem aufgefallen? Hab eben mal auf der Homepage nach den Preisen geschaut. Die...
    • Rolex Preiserhöhung

      Rolex Preiserhöhung: Liebe Uhrenfreunde, ich war gerade auf der Rolex Website. Es gab wohl eine Preiserhöhung, so circa um 100-200 Euro, abhängig vom Modell. Wie...
    • Preiserhöhung Rolex

      Preiserhöhung Rolex: Hallo! Wann hat Rolex immer die Preiserhöhungen? Danke Bertl
    • Preiserhöhung bei Rolex?

      Preiserhöhung bei Rolex?: Hallo zusammen, hat Rolex die Preise erhöht? Bei Juwelier Häffner aus Stuttgart (www.watch.de) wird z.B. die Rolex Air King 116900 mit einem...
    Oben