Rolex Oyster Perpetual Krone defekt

Diskutiere Rolex Oyster Perpetual Krone defekt im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, eigentlich sollte mein erster Beitrag eine Vorstellung meiner Uhren werden. Leider ist nun etwas dazwischen gekommen und zwar...
Z

Zeus

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2015
Beiträge
4
Hallo zusammen,
eigentlich sollte mein erster Beitrag eine Vorstellung meiner Uhren werden. Leider ist nun etwas dazwischen gekommen und zwar ist mir Gestern bei meiner Uhr die Krone kaputt gegangen. Nach dem Uhrzeit einstellen lies die Krone sich nicht mehr einrasten. Nun war ich gestern bei zwei Uhrmachern, beide meinten nur lapidar die Uhr müsse eingeschickt werden und ich müsse mit Kosten von ca.1600 Euro rechnen. Finde diese Preisvorstellung Utopisch. Was sagt ihr dazu ? Lohnt sich das ganze überhaupt ?

Grüße Zeus

Hier noch ein Bild:
DSC01306[1].jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.257
Für die Hälfte gibt es eine komplette Revision mit Glas.....
Ich würde mal woanders hingehen.
 
Z

Zeus

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2015
Beiträge
4
Vielen Dank, für die schnelle Antwort. Ja das glas hat leider auch eine Sprung aber damit kann ich leben.
Was wird bei einer kompletten Revision eigentlich alles gemacht ?

Grüße Zeus
 
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.257
Alles. Defekte Teile werden getauscht, müssen aber extra bezahlt werden.
 
Z

Zeus

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2015
Beiträge
4
Ah perfekt also je nach Geldbeutel das rundum sorglos Paket. Nun habe ich noch eine weitere Frage zu Uhr und zwar habe ich bisher leider keinerlei Papiere für die Uhr. Da es sich um ein Erbstück meines Opas handelt. Und ich die Uhr ca. 20 Jahre nach seinem Tod von meiner Oma zum 21 Geburtstag bekommen habe.

Naja und sie hat die Unterlagen zwar irgendwo aber bisher hat sie leider nichts gefunden. Laut ihren Aussagen sei die Uhr von ca. 1955 und ein besonderes Stück ( wofür ich leider keinerlei Anhaltspunkte finden konnte).

Was könnt ihr mir zu der Uhr sagen ? Und wird es Probleme geben eine Uhr ohne Papiere einzuschicken ?
Kann gerne noch weitere Bilder hochladen.
Grüße Zeus
 
G0ttsch

G0ttsch

Gesperrt
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
1.759
Ort
in Franken!
"Naja und sie hat die Unterlagen zwar irgendwo aber bisher hat sie leider nichts gefunden. Laut ihren Aussagen sei die Uhr von ca. 1955 und ein besonderes Stück ( wofür ich leider keinerlei Anhaltspunkte finden konnte)."

Sie ist von deinem Opa, mensch.

Aus Interesse würde ich mich über ein Paar aussagekräftigere Bilder freuen, auch wenn es nicht zur Problemlösung beiträgt :-)

Nach meiner Kenntnis, sind die Papiere gar nicht erforderlich.

MfG Andi
 
Z

Zeus

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2015
Beiträge
4
DSC01326[1].jpg
DSC01322[1].jpg
DSC01323[1].jpg

Naja das die Uhr einen besonderen Wert hat da sie meinem Opa gehörte ist klar. Aber mein Opa habe immer erzählt das die Uhr sehr selten sei.

Grüße
 
R

RS990

Dabei seit
11.11.2010
Beiträge
329
Ort
Wien
Hallo ,

wenn du mit einrasten die Stellung zum Aufziehen meinst, könnte nur die Winkelhebelschraube locker sein.
Wenn du damit die Verschraubung meinst ist maximal Krone und Tubus defekt.

LG RS990
 
aeronaut

aeronaut

Dabei seit
22.08.2011
Beiträge
2.378
Ort
Bad Rothenfelde
Hallo Themenstarter.

Wenn du mehr über deine Uhr in Erfahrung bringen möchtest würde ich das Band demontieren, zwischen den Hörnern verbergen sich Zahlencodes. Der eine bei 12 Uhr sagt dir um was für eine Uhr es sich handelt ( tippe auf 1005 oder 6565 oder...), auf 6 Uhr findest du die Seriennummer.
Durch die Seriennummer kannst du das Baujahr eingrenzen.

Zum Thema Krone/Tubus: wenn sich die Krone nicht mehr auf dem Tubus verschrauben lässt liegt das in der Regel am abgenutzen Tubus: diesen sollte ein durchschnittlich begabter Uhrmacher wechseln können. Es gibt evtl. eine Möglichkeit diesen Tubus noch mal "gangbar" zu machen, evtl. kann man ihn etwas weiten damit die Krone wieder fasst. Das ist allerdings keine Profireparatur ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Rolex Oyster Perpetual Krone defekt

Rolex Oyster Perpetual Krone defekt - Ähnliche Themen

  • [Suche] Rolex Oyster Perpetual 39

    [Suche] Rolex Oyster Perpetual 39: Liebes Forum, ich bin auf der Suche nach einer Rolex Oyster Perpetual in 39mm und der Referenz 114300. Bitte ausschließlich als Full-Set...
  • War eine Rolex Oyster Perpetual immer eine Automatic?

    War eine Rolex Oyster Perpetual immer eine Automatic?: Auf chrono24 verkauft einer eine Rolex ref 6546 mit "Oyster Perpetual" (nicht Precision wie ich es von anderen Handaufzugs-Rolexen mit Oyster-Case...
  • [Erledigt] Rolex Oyster Perpetual 39 weiß (114300) - Komplett mit Garantie bis 2024

    [Erledigt] Rolex Oyster Perpetual 39 weiß (114300) - Komplett mit Garantie bis 2024: Guten Tag, ich verkaufe meine Rolex Oyster Perpetual 39, Modellnummer 114300 aus 2019. Die Uhr war ein Geschenk meiner Frau, leider ist für mich...
  • [Suche] Rolex Oyster Perpetual 114200 silber

    [Suche] Rolex Oyster Perpetual 114200 silber: Hallo zusammen, Ich suche eine Rolex Oyster Perpetual 114200 mit silberfarbenem Zifferblatt. Jetzt kommt die Schwierigkeit an der Sache: Sie...
  • [Verkauf] Rolex Oyster Perpetual 176200

    [Verkauf] Rolex Oyster Perpetual 176200: Ich verkaufe meine Rolex Oyster Perpetual 176200 im Top Zustand,wie auf den Fotos zu sehen ist.Durchmesser ist 26 mm.Da die Uhr bei meiner Frau...
  • Ähnliche Themen

    Oben