Uhrenbestimmung Rolex Oyster Perpetual Day-Date 750 18K, Fälschung?!

Diskutiere Rolex Oyster Perpetual Day-Date 750 18K, Fälschung?! im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Community, ich bin froh, dass ich ein derartiges Forum gefunden habe, ich wüsste mir nicht anders zu helfen, da leider kein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

MBS600

Themenstarter
Dabei seit
05.11.2010
Beiträge
5
Hallo liebe Community, ich bin froh, dass ich ein derartiges Forum gefunden habe, ich wüsste mir nicht anders zu helfen, da leider kein kompetenter Uhrmacher in meiner Gegend zu finden ist.

Mir ist durch eine Wohnungsauflösung eine Rolex in die Hände gefallen, da ich diesen ,,Verwandten" leider nicht kennenlernen durfte, kann ich leider keine Angabe machen, ob die Uhr echt sein könnte.

Laut Aufschrift handelt es sich um eine Rolex Oyster Perpetual Day-Date in 750 Gold, 18K.

Die Uhr sieht sehr getragen aus und hat auch einige Kratzer auf dem Glas und der Lupe (die auch tatsächlich ,,lupt"). Es ist eine Automatikuhr, die allerdings nur läuft, wenn man sie trägt oder schüttelt, legt man sie hin, dann läuft sie etwa 15 Sekunden weiter...

Gewicht beträgt genau 111 Gramm.

,,Billig" von der Verarbeitung fühlt sie sich nicht an und die Erkennungsmerkmale einer klassischen Fälschung, wie man sie im Internet findet, hat sie nicht.

Die Rückseite ist Gold mattiert und der äußere Rand ist poliert (keine Bedruckung o.Ä.)

Auf der Rückseite der Uhr ist auf Höhe der 6 18K graviert, auf den Bandanstößen jeweils rechts eine vierstellige Ziffer.
Was mich verwundert ist, dass unter dem Gold bzw. Pseudogold, ein dunkel-silbernes Material ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Rolex Uhren platiniert sind oder?! :-D
(Zum Beispiel an der Faltschließe, blättert der Lack ab).

Auf dem Ziffernblatt steht noch ,,Superlative Chronometer Officially Certified" und bei der 6 Ringförmig ,,T SWISS MADE T".
Klebespuren kann man nicht erkennen.

Die Krone, um die Uhr einzustellen muss man irgendwie drehen und dann kann man das Datum bzw. die Uhrzeit einstellen, aber wie gesagt die Uhr läuft nur in Bewegung.

Auf der Innenseite der Faltschließe ist folgendes graviert: Oben Rolex in einem verflochtenen Muster und oben eine Krone, daunter links ,,Rolex SA" in einem länglichen Kreis, direkt daunter 750. Auf der rechten Seite ein ,,Damenkopf" daunter (scher zu erkennen)... A750A o.Ä.... Auf der Mitte der Faltschließe längs geschrieben steht eine weitere vierstellige Ziffer (die aber auf der Uhr nicht graviert ist)... Unten noch ,,Geneve" ,,Swissmade" 18K

Ich hoffe, dass die Experten unter Euch etwas damit anfangen können, und das man auf den Bildern etwas erkennen kann.

MFG Stephan

PS: Vielleicht einfach ein kurzes Statement, ob sie gleich in die Tonne fliegen soll, oder ob man etwas damit anfangen kann.
Besonders schick finde ich sie nicht und persönliche Werte hat sie auch nicht ;-)

CIMG5143.jpg

CIMG5144.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
G-Shock

G-Shock

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
3.629
Ab in die Tonne damit, es handelt sich um ein Fake.
 
M

MBS600

Themenstarter
Dabei seit
05.11.2010
Beiträge
5
Danke für die schnelle Antwort :-)

Woran erkennt man das jetzt noch so schnell?
 
G-Shock

G-Shock

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
3.629
Da gibt es zahlreiche Hinweise, am besten vergleichst du deine mal mit einer echten, z.B. auf der Herstellerseite unter rolex.com. Alleine der Hinweis auf ein Abblättern des "Goldes" reichte eigentlich schon aus, denn 18kt- Rolexuhren sind auch aus massiv 18kt. gefertigt. Weiterhin "lupt" die Lupe nicht, wie du geschrieben hast, die Krone passt nicht, die Fertigungstoleranz des Bandanstosses ist jenseits von gut und böse - und letztlich gibt es bei einer Rolex keine Inschriften auf dem Deckel.
 
H

hypophyse

Gesperrt
Dabei seit
01.11.2008
Beiträge
1.432
Sieht eher nicht so gut aus: Zifferblatt, Beschriftung, Krone, Zeiger, Wochentagsscheibe, Anstöße usw.

Bevor hier zugemacht wird, wären Bilder der Rückseite und der Schließe zu dokumentarischen Zwecken noch interessant.

Zum Vergleich eine 18038.
 
M

MBS600

Themenstarter
Dabei seit
05.11.2010
Beiträge
5
Auf dem Deckel steht auch nichts, aber habs mir auch schon gedacht, wegen des Goldes.

Was mag die Fälschung wohl mal gekostet haben? 50 DM?
 
H

hypophyse

Gesperrt
Dabei seit
01.11.2008
Beiträge
1.432
Danke für die Bilder, diverse Ähnlichkeiten sind rein zufällig. Witzig auch, dass beim Fakeanstoß schon das Eisen durchschimmert. Viel Spaß beim Vergleichen.







 
M

MBS600

Themenstarter
Dabei seit
05.11.2010
Beiträge
5
Dankeschön.

Naja, immerhin haben Sie sich ja etwas Mühe gegeben :-D
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Thema geklärt.

Grüße ... carpediem
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Rolex Oyster Perpetual Day-Date 750 18K, Fälschung?!

Rolex Oyster Perpetual Day-Date 750 18K, Fälschung?! - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Rolex Oyster Perpetual 39 114300 Full Set LC100 Edelstahl Blaues Blatt v. Juni 2019

    [Verkauf] Rolex Oyster Perpetual 39 114300 Full Set LC100 Edelstahl Blaues Blatt v. Juni 2019: Hallo Forengemeinde! Ich biete eine Neue Rolex Oyster Perpetual 39 mit blauen Zifferblatt zum Verkauf an. Es handelt sich um ein Neues Full Set...
  • [Suche] Rolex Oyster Perpetual, Ref. 114300

    [Suche] Rolex Oyster Perpetual, Ref. 114300: Hi Freunde, ich bin auf der Suche nach einer Rolex Oyster Perpetual, Referenz: 114300. Bitte nur die schwarze Variante in 39mm. Meldet Euch...
  • Kaufberatung Rolex rolex oyster perpetual 39

    Kaufberatung Rolex rolex oyster perpetual 39: Hallo liebe Forum Mitglieder, ich bin auf der suche nach meiner ersten Rolex auf die Oyster Perpetual 39 rhodium aufmerksam geworden. Ich mag die...
  • [Erledigt] Rolex Oyster Perpetual 39 mm Ref.114300 weisses Zifferblatt ! Top Zustand! neuwertig

    [Erledigt] Rolex Oyster Perpetual 39 mm Ref.114300 weisses Zifferblatt ! Top Zustand! neuwertig: Hallo liebe Mitglieder im Uhrforum, ich biete zum Verkauf an meine: Rolex Oyster Perpetual 39 mm Ref.114300 mit dem einzigartigen weissen...
  • [Suche] Rolex Oyster Perpetual 39 Rhodium

    [Suche] Rolex Oyster Perpetual 39 Rhodium: Hallo, suche Rolex Oyster Perpetual 39 Rhodium, bitte einfach mal alles anbieten Am liebsten wäre mir ein Tausch gegen meine Omega Speedmaster...
  • Ähnliche Themen

    Oben