Rolex Neuheiten 2021

Diskutiere Rolex Neuheiten 2021 im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Die neuen Modelle bezogen auf die Explorer Reihe haben mich tatsächlich überrascht. 36mm und/oder mit Gold! Das habe ich mir tatsächlich nicht...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

jumig

Dabei seit
01.01.2012
Beiträge
742
Ort
Henndorf am Wallersee / Österreich
Die neuen Modelle bezogen auf die Explorer Reihe haben mich tatsächlich überrascht.

36mm und/oder mit Gold! Das habe ich mir tatsächlich nicht gedacht.

Die Ex II wurde - wie gewohnt - sehr sorgsam verändert, also so leise, dass es nur von Leuten bemerkt wird, die sich mit Rolex beschäftigen. Da habe ich tatsächlich mit einem „50 jährigen Knalleffekt“ gerechnet.

Zweimal voll daneben von meiner Seite. Respekt!
😄👍🏼
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
19.832
Ort
Bayern
Verrückt gemacht hat sich keiner, es war halt mal wieder was los hier, noch dazu wo eh jeder im Lockdown sitzt.

Aus meiner Sicht überwiegt hier nur wieder das "Gehate" Rolex wird zu sehr gefeiert, bringt zu wenig, liefert nichts. Diese Abteilung nimmt das
Das ist auch mein Eindruck. Nervig genug, dazwischen die lustigen und echten Fakten Posts herauszufiltern. Und keine 24h später wird der Faden dann wieder mit dem unsäglichen Verknappungs/Verfügbarkeitsmimimi an die Wand befördert. Für die meisten (einschließlich mir) tatsächlich Interessierten war die Ex1 wohl die größte Überraschung. Positiv oder negativ sei mal dahingestellt. Und wenn man seit Jahren die "Vorfeldprognosen" der Szene mit den jeweils tatsächlichen Neuheiten vergleicht, konnte man das Getue auch heuer wieder prima unter die Rubrik "seichte Unterhaltung" einordnen. Nicht der Berg kreißt sondern die Szene. Wenigstens gebiert der Berg nicht wöchentlich dutzendfach Beliebiges.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
4.372
Für ihre Verhältnisse haben sie dieses Jahr bei Rolex ja ein wahres Feuerwerk abgebrannt. Neues Werk für die Ex II, "neue" Bänder für die GMT-Master II, komplett neue Variante der Explorer, neues Band für die Skydweller und neue Zifferblätter für Daytona und DJ. Ich finde da sind ein paar ganz schöne Sachen dabei. Die Sky-Dweller am Jubilee gefällt mir zum Beispiel gut. Aber vor allem finde ich das neue strukturierte Zifferblatt der DJ (nicht das mit den Palmen, sondern das andere) richtig toll. Das in Gold in einer Stahl/Gelbgold DJ ist ja ein Traum.

Klar, es ist jetzt nichts horologisch weltbewegendes dabei. Rolex hat wieder keinen ewigen Kalender herausgebracht und auch nicht so ein (tolles und beeindruckendes ) Ding wie JLC mit der Hybris Mechanica Reverso oder ähnliches. Aber wer das wirklich erwartet hat... naja, wie soll ich sagen... der sollte sich die Marke Rolex nochmal genauer ansehen und seine Erwartungshaltung überdenken.

Zu dem ganzen üblichen Quatsch über Verfügbarkeit und die durchaus amüsante "künstliche Verknappung" Theorie wurde ja alles gesagt, darüber rege ich mich jetzt mal gar nicht auf.
 

Trüffi

Dabei seit
21.11.2013
Beiträge
118
Ort
Ratingen
Schöner Faden hier- sehr viel Phantasie, Hoffnungen, Träume und dann „leider“ auch viele Enttäuschungen (zumindest für einige UF User ;) )
Für mich endet das Kapitel mit einem Happy End- die Pepsi an Oyster :)
 

TomS2

Dabei seit
13.05.2019
Beiträge
2.776
Ort
Nürnberg
Ich versuche seit Jahren, das Faszinosum der Marke Rolex zu ergründen - allein, es gelingt mir nicht. Ich habe noch keine Uhr entdeckt, die ich wirklich haben wollte - unabhängig von Preis oder Verfügbarkeit, und auch nicht, weil es an den passenden Gelegenheiten gemangelt hätte. Auch nach dem gestrigen Versuch ist mir wieder klar geworden, dass wir wohl nicht zusammenkommen werden.

Was ist denn nur der Markenkern von Rolex, der so begeistert, der Generationen überdauert, und durch den sich eine Rolex von anderen Uhrenmodellen abhebt? Könnt ihr mir schildern, was euch bei dieser Marke so fasziniert?

Oder ist das alles ganz anders?

If you have to ask what jazz is, you'll never know.
Louis Armstrong

(bitte nicht falsch verstehen; ehrliches Interesse meinerseits, ein passender Anlass, alle Wissenden versammelt)
 

AlexanderEX2

Dabei seit
07.04.2019
Beiträge
510
Wir hatten hier jetzt einen 65 seitigen unterhaltsamen Rolex Thread gehabt, ohne Mod Eingriff. Chapeau
Also bitte das jetzt nicht durch irgendwelche Unmutsäußerungen kaputt machen.
Das dürfte wohl auch in die Geschichte des Forums eingehen. ;-)
 

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
Beiträge
6.758
Also für mich besteht ein wichtiger Punkt in den Unternehmungen, durch das bezahlte Uhrenvergnügen die Projekte für Umwelt und Menschen mitzugestalten:klatsch:

Da geb ich dir zu 100% Recht Alex, darüber habe ich mich auch schon gefreut...Danke Mods:prost:
 

LBeck

Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
2.304
Ich habe ebenfalls lange Rolex links liegen gelassen und Omega mehr gemocht. Rolex hatte in meinen Augen damals den Ruf, zu bekannt, zu oft kopiert und eben Stammuhr der gewerblichen Frauenvermittler zu sein. Dies änderte sich als die neue Milgauss vorgestellt wurde. Grünes Glas und völlig anders als die anderen. Nach langen Überlegen habe ich sie dann (2009) einmal im Schaufenster eine gesehen und bin wirklich zum Konzi rein. Die Uhr hat mich dann am Arm wirklich begeistert. Kurz noch überlegt und zum Kauf entschlossen. Damals sagte die Verkäuferin auch die Uhr sei für einen Stammkunde reserviert und ich könnte gerne eine bestellen. Die Lieferzeit sei gut 3 Monate. Wohl der Versuch Rabattverhandlungen zu unterbinden. Darauf bin ich aber nicht angesprungen. Sagte dann, nein bestellen möchte ich nicht, aber direkt mitnehmen schon. Die Dame hat dann zugesagt kurz zu telefonieren um dies mit dem angeblichen Stammkunden abzuklären. Ich bin überzeugt diesen Kunden gab es nicht. Nach 5 Minuten war die Verkäuferin zurück und meinte ich könnte die MG direkt kaufen, der Stammkunde würde auch noch warten. Hab ich dann auch getan. Dies war der Beginn. Das Verhalten der Verkäuferin hat mich aber auch Skeptis gegenüber dem Wartelistenhype gelehrt. Da ist viel auch Show. Die nächste kaufte ich dann ein paar Jahre später. Zwischen Sub Date und YM in Bicolor müsste ich mich entscheiden.Waren beide ,welch Wunder sogar verfügbar und zu kaufen. Habe dann auf meine Frau gehört und die YM gekauft. Dann letztes Jahr die neue Sub bestellt. Eigentlich wollte ich damals schon die Sub, aber meine Frau fand die YM schöner. Bling bling gefällt Frauen wohl mehr und durch Rabatt lag die Bicolor auch dicht beim Kurs der Sub. Also ähnliche Optik, ähnlicher Preis, aber bei der YM eben mit Edelmetall. Da fehlten mir die Argumente für die Sub. Die Sub ist jetzt auch bei mir nach 200 Tagen Wartezeit. Diese Warteliste werden wohl auch von vielen Nichtkäufern(die einfach mal bei zahlreichen Konzis anfragen) und Graumarkthändlern übertrieben. Da kann Rolex aber wenig für. Aber an der Qualität der Uhren gibt es nichts zu meckern. Das Tragegefühl ist bei all meinen Uhren einfach perfekt und die Schliesse der neuen SUB ist unerreicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

CFG

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
5.542
@Vollgold Ich kann mir vorstellen, dass auch eine Dame die typischen Mercedeszeiger haben will statt der Stabzeiger der OP, ggf. weil sie auffälliger, weniger langweilig, sportlicher sind.
Wenn es für mich noch mal eine RLX gibt, dann die ExII WD oder eine Coke, hoffentlich auch mal eine Vintage aus den 40ern.
 

grufty

Dabei seit
21.03.2011
Beiträge
45
Die Diskussion führt doch wirklich zu nichts und verläuft wie die tausend gleichen Diskussionen zu dem Thema auch.

Jeder hat genau vier Möglichkeiten:

a) Warten und irgendwann kaufen
b) Nicht warten und über Liste kaufen
c) Was anderes kaufen und sich daran erfreuen

oder (sehr beliebt)

d) Im Uhrforum Stress machen
....
Sehr beliebt und mit viel Uhrenspaß verbunden ist auch die Kombination aus a) & c) ... 😉
 

Morphosis

Dabei seit
17.08.2019
Beiträge
683
Was ich sehr positiv von Rolex finde, dass z. B. mit den neuen Zifferblättern der DJ 36 nicht gleich eine Preiserhöhung eingeführt wurde! 😎
 

MaxMaxMax

Dabei seit
13.04.2019
Beiträge
441
Die neuen Blätter der DJ sind schon sehr lecker. Die Blätter passen denke ich auch viel besser zu 36mm als zu 41mm.

Die neuen OPs letztes Jahr hingegen haben mir persönlich nicht so zugesagt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Rolex Neuheiten 2021

Rolex Neuheiten 2021 - Ähnliche Themen

Uhr des Jahres 2021: Liebe Uhrenforum-Mitglieder, auch dieses Jahr kürt ARMBANDUHREN wieder die Uhr(en) des Jahres! Neben unserer Fachjury, die in den Kategorien...
Tudor black bay 58 - Rolex adé?: Heute habe ich mir, nach meiner Tudor Pelagos (In schwarz) eine Tudor Black Bay 58 (Ref. M79030B-0001) mit dem blauen Blatt und der blauen...
[Erledigt] Rolex Datejust 69173: Hallo ich möchte hier meine erst vor 3 Tagen erworbene Datejust tauschen oder eventuell verkaufen. Tausch bzw. verkauf erfolgt als Privatperson...
Neuheit 2020 - Rolex GMT 126713 BLRO - Bicolor: Habe gerade eine Werbung von Rolex auf Eurosport, während den Australian Open, gesehen. Nach ein paar alten Aufnahmen von Roger Federer, wurde am...
[Erledigt] Rolex Daytona 116503 Perlmutt LC100 Ungetragen/Neu 2021: Moin... Möchte heute über diese Plattform, eine coole Daytona zum Verkauf anbieten. Würde auch eine Rolex im Neuzustand und im FullSet in Zahlung...
Oben