Kaufberatung Rolex kaufen oder erben. Es ist einfach nicht das Gleiche.

Diskutiere Rolex kaufen oder erben. Es ist einfach nicht das Gleiche. im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Sub, SubDate, Ex I, Ex Ii, DJ... Alles gebraucht locker machbar.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
goldencolt

goldencolt

Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
1.674
Sub, SubDate, Ex I, Ex Ii, DJ... Alles gebraucht locker machbar.
 
M3tuS

M3tuS

Dabei seit
16.02.2014
Beiträge
135
Ich würde noch etwas sparen und das Budget so aufstocken. Hier das Steak eine nummer kleiner wählen, dort mal auf neue Sneaker verzichten wenn die alten noch gut sind usw, und zack ist man preislich und damit bei der Modellauswahl schon etwas flexibler.
In der Zwischenzeit kannst du dir auch wirklich klar darüber werden, ob die geerbte nicht doch OK für dich ist.
Aber ich verstehe voll und ganz was du meinst. Verdient gibt immer ein besseres Gefühl als geschenkt.
In jedem Fall: Nichts überstürzen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
6.182
Ort
failed state
Um 12:48 musste er zur Arbeit...:-)

Verstehe den Sinn des Fadens auch nicht. Kaufen was gefällt und gut ist. Mit dem gesetzten Budget kommen aber fast nur DJ oder 16570 in Betracht.
 
VW Käfer

VW Käfer

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
344
Ort
BORUSSIA MG
Ich verstehe sowohl das eine, als auch das andere. Aber was hat das eine mit dem anderen zu tun?
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.369
Hier das Steak eine nummer kleiner wählen, dort mal auf neue Sneaker verzichten wenn die alten noch gut sind usw, und zack ist man preislich und damit bei der Modellauswahl schon etwas flexibler.
Ich bin beileibe kein Moralapostel - jeder soll nach seiner eigenen Façon glücklich werden. Aber wenn ich wegen einer Rolex am Arm künftig nur noch Lady‘s-Cut-Steaks bestellen könnte und in abgewetzten Tretern durchs Leben laufen müsste, würde ich mir lieber eine Breitling Colt oder eine vergleichbare Uhr holen. :hmm:

Nichts für ungut. Jeder hat wohl seine eigenen Prioritäten. Nur finde ich, dass die Kirsche auf dem Sahnhäubchen eines Törtchens allein ziemlich fad schmeckt. ;-)

Gruß
 
M3tuS

M3tuS

Dabei seit
16.02.2014
Beiträge
135
Das stimmt, jeder hat seine eigenen Prioritäten. Mir fällt es jedenfalls leicht z. B. nicht in Urlaub zu fahren und dafür lieber eine schöne Uhr zu kaufen. Gut das mit dem Steak wär wohl wirklich schwierig, mit den ausgelatschten Tretern käm ich aber gut klar. ;-)
Aber um mich gehts ja auch garnicht. War nur ein Vorschlag für den Threadersteller. Was er draus macht muss er wissen. :prost:
 
volkerjoschi

volkerjoschi

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.108
Ort
Bremen
Warum nicht wie Farvela-Paule rumrennen, Nasi-Goreng von Aldini, den Urlaub mache ich bei Mutti mit all-in.
Ja, jetzt haue ich dafür mit meiner Rolex Bj. 1993 so richtig auf die Sahne.
 
Dominik30

Dominik30

Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
11.076
Ort
Im Alpenvorland dahoam
Rolexfaden halt. Paar gute postings....der Großteil aber wieder mal vorhersehbar.
Leute gehen mittags arbeiten...ja kommt vor.
Leute erben eine Rolex....ja kommt vor.
Leute finden ihre Arbeit nicht kacke, obwohl sie kacke ist...ja kommt vor.
Leute fahren lieber zum fressen in den Ultra All Inkl Urlaub, bevor sie sich ne Rolex kaufen...ja kommt vor.
Leute geben ihr Geld lieber für Autos aus, denn für Rolletten...ja kommt vor.
Leute wollen diese Erbstückrolex nicht tragen...ja kommt vor.
Manche bezeichnen Rolex als Rolletten...ja kommt vor.
Leute wollen sich ne Rolex kaufen...obwohl sie eine Rolex geerbt haben...ja kommt vor.
Leute fressen Dosengulasch vom Aldi, weil sie auf ne Rolex aus den 90ern sparen....ja kommt vor.
Was sagt uns das jetzt...nix...kommt vor.

Mein Rat an den TS:
Egal was du machst, mach es für dich und deinen Opa. Dann ist das sicher richtig.
Ich hoffe du hattest einen ruhigen Arbeitstag:)
 
M3tuS

M3tuS

Dabei seit
16.02.2014
Beiträge
135
@Articus Ich wollte damit nur verdeutlichen, dass deine Reihenfolge nicht als allgemeingültig zu betrachten ist.
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
6.182
Ort
failed state
Budget erhöhen:super:

Bei der Formulierung "5.500-6.000€ für eine Rolex erachte ich als völlig ausreichend." Musste ich schmunzeln. Erinnerte mich an die Kindheit - man hielt sich die Augen zu und glaubte unsichtbar geworden zu sein;-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Rolex kaufen oder erben. Es ist einfach nicht das Gleiche.

Rolex kaufen oder erben. Es ist einfach nicht das Gleiche. - Ähnliche Themen

  • Eine gebrauchte Uhr kaufen??? Ich bin doch nicht bescheuert! NUR NAGELNEU! ......Gruß aus 1979 :-)! ROLEX DJ 36

    Eine gebrauchte Uhr kaufen??? Ich bin doch nicht bescheuert! NUR NAGELNEU! ......Gruß aus 1979 :-)! ROLEX DJ 36: Hallo liebe Verrückte! Tja was soll ich sagen. Anfang 2015 meine nagelneue Rolex Submariner 116610LV nach 3 Monaten Wartezeit mit gutem Rabatt...
  • Kaufberatung Kauf? Rolex Datejust 16234 Diamantenziffernblatt 36mm

    Kaufberatung Kauf? Rolex Datejust 16234 Diamantenziffernblatt 36mm: Hallo die Herren und hoffentlich auch Damen, ich (weiblich) suche nach meiner nächsten Uhr und habe mich ja schon etwas in die im Titel genannte...
  • Worauf achten bei Kauf einer ROLEX EXPLORER II Polar - 216570 (42mm)

    Worauf achten bei Kauf einer ROLEX EXPLORER II Polar - 216570 (42mm): Hallo liebe Forenmitglieder, Uhrenverrückte und Experten der Uhr, ich habe eine Anschaffung einer ROLEX Explorer 2 Polar - 216570 vor. Ich habe...
  • Kaufberatung Erste Rolex - Date vs No Date und wo kaufen?

    Kaufberatung Erste Rolex - Date vs No Date und wo kaufen?: Liebe Forenmitglieder, Ich brauche einen Rat von erfahrenen Uhrenkennern :) Letztes Jahr habe ich mir spontan eine ML Pontos S gekauft, und...
  • Ablauf Rolex-Kauf

    Ablauf Rolex-Kauf: Hallo! Also ich werde heute zu Rolex und eine Uhr bestellen. Wie läuft das ganze ab? Ich habe eine Wartezeit von 6-12 Monaten auf diesem Modell...
  • Ähnliche Themen

    Oben