Rolex Explorer II 16570 - plötzliche Gangwertänderung

Diskutiere Rolex Explorer II 16570 - plötzliche Gangwertänderung im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Foristi! Da ich zwar gerne Uhren kaufe und trage, aber mich hinsichtlich Wartung und Reparatur nicht wirklich auskenne, hoffe ich auf Eure...
Mork_vom_Ork

Mork_vom_Ork

Themenstarter
Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
429
Ort
Mitten im schönen Mittelfranken
Hallo Foristi!

Da ich zwar gerne Uhren kaufe und trage, aber mich hinsichtlich Wartung und Reparatur nicht wirklich auskenne, hoffe ich auf Eure Hilfe zu o. g. Uhr. Ich habe das gute Stück (Baujahr 2003) von einem bekannten und sehr vertrauensvollen Luxus-Gebraucht-Uhren-Händler erworben. Er wartet die Uhren immer vor dem Verkauf und gibt auch ein Jahr Garantie darauf.
Die Explorer II lief monatelang zuverlässig mit 2-3 Sekunden im Plus und zwar lagenunabhängig - also alles unauffällig. Tragezeit: Tagsüber, nachts nicht. Vor gut einer Woche begann es dann: Erst lief sie mit ca. 10 sec./d im Plus. Inzwischen sind wir bei über einer Minute plus pro Tag angekommen!
An der Tragezeit hat sich nichts geändert, die Uhr ist auch nicht runtergefallen, o. ä..

Habt Ihr eine Idee, wieso sich die Gangwerte so massiv ändern in kurzer Zeit? Deutet das auf einen Defekt und / oder eine fällig Wartung (oder gar "Voll-Revision") hin? Oder sollte ich die Uhr einfach nur neu regulieren lassen?

Danke für Eure Hilfe und Meinung! :super:
 
E

eyeloop

Gesperrt
Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
203
Hm, bist Du demletzt mal oder gar wiederholt in die Nähe von Magnetfeldern gekommen?
 
uwe733

uwe733

Dabei seit
30.09.2018
Beiträge
339
Magnetisierung könnte passen, die amagnetische Parachrom-Spiralfeder gab es erst einige Jahre später für das Modell. Einfach entmagnetisieren (lassen), das dauert Sekunden und danach Gangwerte für 1-2 Tage beobachten (bzw. messen lassen).
Viele Grüße, Uwe
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.337
Ort
Kärnten
Magnetisierung könnte passen, die amagnetische Parachrom-Spiralfeder gab es erst einige Jahre später für das Modell. Einfach entmagnetisieren (lassen), das dauert Sekunden und danach Gangwerte für 1-2 Tage beobachten (bzw. messen lassen).
Die Parachrom Spirale ist unter anderem unempfindlich gegenüber Magnetfeldern. Die Spiralen davor hatten seit den 60ern natürlich auch antimagnetische Eigenschaften.

Gruß hermann
 
Mork_vom_Ork

Mork_vom_Ork

Themenstarter
Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
429
Ort
Mitten im schönen Mittelfranken
Magnetisierung könnte passen, die amagnetische Parachrom-Spiralfeder gab es erst einige Jahre später für das Modell. Einfach entmagnetisieren (lassen), das dauert Sekunden und danach Gangwerte für 1-2 Tage beobachten (bzw. messen lassen).
Viele Grüße, Uwe
Hallo Uwe,

danke für Deinen Beitrag. Ich kann mich zwar nicht an bewusst daran erinnern irgendwo / -wie an starke Magnetfelder gekommen zu sein - aber das wäre natürlich eine Erklärung!
Kann man das Entmagnetisieren selbst machen und wenn ja: Wie / womit?
 
E

eyeloop

Gesperrt
Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
203
Hallo Uwe,

danke für Deinen Beitrag. Ich kann mich zwar nicht an bewusst daran erinnern irgendwo / -wie an starke Magnetfelder gekommen zu sein - aber das wäre natürlich eine Erklärung!
Kann man das Entmagnetisieren selbst machen und wenn ja: Wie / womit?
Ich heiße zwar nicht Uwe, aber: Gerät, um Uhren zu entmagnetisieren - aber wie?

Allerdings ist beim Gebrauch etwas Vorsicht geboten, es sollen schon Exemplare von "der Gerät" abgeraucht sein.
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.337
Ort
Kärnten
danke für Deinen Beitrag. Ich kann mich zwar nicht an bewusst daran erinnern irgendwo / -wie an starke Magnetfelder gekommen zu sein - aber das wäre natürlich eine Erklärung!
Kann man das Entmagnetisieren selbst machen und wenn ja: Wie / womit?
Bevor du selber rummachst, bring die Rolex zu einem Uhrmacher der Rolex kann.
Eine Minute/d ist für eine Spirale mit antimagnetischen Eigenschaften eigentlich nicht typisch.
Oder aber du bringst sie gleich zum Verkäufer und lässt das auf Garantie regeln.

Gruß hermann
 
L

LBeck

Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
1.254
Magnetfelder umgeben uns heute ja fast überall. PC Monitor,Handy und Viele mehr. Sicher kann man als Fachmann sich selbst helfen, aber als Laie sollte man sicher besser einen fähigen Uhrmacher um Rat fragen. Sicher kostet es dann Geld, aber das Geld ist gut angelegt.
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
2.027
Ich hab das so verstanden das sie noch in der Garantie ist?
Ich würde zum Händler gehen und nachschauen lassen.
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
664
Entmagnetisieren: eigentlich nicht anders als bei jeder anderen vollmechanischen Uhr. Aber für Werkstatt nicht irgendeinen Uhrmacher, der Rolex kann, sondern die vom Verkäufer, der Garantie gegeben hat, spricht einiges. Sie können reinschauen, ob es was anderes ist, wenn Entmagnetisieren nicht hilft. Unmagnetische, aber nicht völlig abwegige Ursache für heftigen Vorlauf wäre z.B. wenn ein minimales Öltröpfchen es irgendwie auf die Unruhspirale geschafft hat und zwei Windungen damit mal immer wieder zusammenkleben. Das ist eine sehr simple Ursache für deutlichen Vorlauf.
lG Matthias
 
E

eyeloop

Gesperrt
Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
203
Unmagnetische, aber nicht völlig abwegige Ursache für heftigen Vorlauf wäre z.B. wenn ein minimales Öltröpfchen es irgendwie auf die Unruhspirale geschafft hat und zwei Windungen damit mal immer wieder zusammenkleben. Das ist eine sehr simple Ursache für deutlichen Vorlauf.
Wenn es ein Öltropfchen sein sollte, das es irgendwie auf die Unruhspirale geschafft und diese verklebt hat, kann der TS die Uhr mehrmals vorsichtig in die hohle Hand schlagen. Dann sollte sich das geben.
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
664
.. aber das Tröpfchen ist dann nicht unbedingt weg. Der Uhrmacher, der aufmacht und reinschaut, sieht es und reinigt es weg, oder stellt fest, daß es eine andere Ursache ist. Immerhin ist auf die Wartung noch Garantie vom Verkäufer.
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
979
Ort
Zwischen den Meeren
Hallo eyeloop,

eine dauerhaft klebende Spirale würde zu einem deutlich stärkeren Vorgang führen. Und eine zeitweise klebende Spirale wird sich auch immer wieder zusammenheften. Und man kann ein "Tröpfchen" auch nicht mal eben so "weg reinigen". ;)


Hallo Mork,

entmagnetisieren schadet nicht. Wenn das nichts bringt, sagt ein fachkundiger Blick auf die Zeitwaage und ins Werk ob eine Revision notwendig ist. Nur weil der Händler behauptet hat, er hätte die Uhr "gewartet", bedeutet das nicht, dass da wirklich eine fachgerechte Werksrevision durchgeführt wurde. Vielleicht versteht er unter "Wartung" auch nur einen Tropfen Öl an den Anker zu geben und sie dann zu regulieren. Soll nicht heißen, dass Dein Händler das so macht. Aber es kommt vor. :???:

Wenn Du noch Garantie hast und ein Uhrmacher nicht mit wenig Aufwand zu einem guten Ergebnis kommt, solltest Du dann Kontakt mit Deinem Händler aufnehmen.

Bis dann:
der Schraubendreher
 
L

LBeck

Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
1.254
Sicher wird eine Rolex nicht anders entmagnetisiert als eine andere mechanische Uhr. Aber hermannH meinte wohl auch eher der Laie soll da nicht selbst rumdoktorn, sondern einen Experten ranlassen. Die Uhr etwas schütteln um Öl zu entfernen erscheint auch wie der Rat auf ein Gerät kräftig zu schlagen und wenn es wieder geht sich als Mechaniker zu fühlen. Sollte ein Teil verklebt sein oder Öl an der falschen Stelle muss gereinigt werden und nicht geschüttelt.
 
Mork_vom_Ork

Mork_vom_Ork

Themenstarter
Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
429
Ort
Mitten im schönen Mittelfranken
Vielen Dank für Eure vielen Beiträge!
Eine Vollrevision wurde lt. Händler vor dem Verkauf durchgeführt - und das glaube ich ihm auch (er hat einen sehr guten Ruf, auch hier im Forum).
Garantie ist noch ein paar Monate drauf - ergo werde ich ihm die Uhr wohl am besten zukommen lassen und er soll sich das ansehen. Ist sicher keine gute Idee als Laie selbst daran "rumzudoktern".... Damit ginge nicht nur die Garantie flöten, sondern vermutlich würde das Problem nur verschlimmbessert.
 
E

eyeloop

Gesperrt
Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
203
Hallo eyeloop,

eine dauerhaft klebende Spirale würde zu einem deutlich stärkeren Vorgang führen. Und eine zeitweise klebende Spirale wird sich auch immer wieder zusammenheften. Und man kann ein "Tröpfchen" auch nicht mal eben so "weg reinigen". ;)
Hallo @Schraubendreher, ich hatte zunächst vom Entmagnetisieren gesprochen. Dann kam die Vermutung, dass sich ein Öltröpchen in der Spirale verfangen haben könnte. Diese Vermutung war nicht von mir.


Die Uhr etwas schütteln um Öl zu entfernen erscheint auch wie der Rat auf ein Gerät kräftig zu schlagen und wenn es wieder geht sich als Mechaniker zu fühlen. Sollte ein Teil verklebt sein oder Öl an der falschen Stelle muss gereinigt werden und nicht geschüttelt.
Hallo @LBeck, dann ist der im Forum anderswo beliebte Hinweis, eine verklebte Spirale durch "in die hohle Hand schlagen" wohl vermutlich grundfalsch. Eventuell kommt es auch einfach nur entscheidend darauf an, wer diesen Hinweis gibt.
 
L

LBeck

Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
1.254
Es mag funktionieren, aber ist sicher kein Geheimtipp, der den Gang zum Uhrmacher sparen wird. Schlechte Gangwert soll bitte der Fachmann klären. Da kann es viele Gründe geben und da muss auch mal die Uhr aufgemacht werden und geprüft. Vorallen solange noch eine Hausgarantie besteht.
 
E

eyeloop

Gesperrt
Dabei seit
01.05.2020
Beiträge
203
Es mag funktionieren, aber ist sicher kein Geheimtipp, der den Gang zum Uhrmacher sparen wird. Schlechte Gangwert soll bitte der Fachmann klären.
Siehe oben, die Vermutung mit der verklebten Spirale kam nicht von mir.

Kann man das Entmagnetisieren selbst machen und wenn ja: Wie / womit?
Siehe oben, der TS hat eine Frage gestellt und eine persönlich bewertete Antwort erhalten.
 
hermannH

hermannH

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
2.337
Ort
Kärnten
Denkst Du, eine Rolex müsste anders entmagnetisiert werden als jede andere Uhr?
Na klar!
Geht nur bei Vollmond um Punkt Mitternacht exakt im Mittelpunkt des Teilchenbeschleunigers in Cern! ;-)

Für alle anderen Marken gilt in Selbstversuchen herausgefunden, selbst ein 2824er konnte ich mit starken Magneten zu einer max. Abweichung von nur +7Sek/d bewegen.
Bei einer Minute/d würde ich so vorgehen, wie ich oben geschrieben habe.

Gruß hermann
 
Thema:

Rolex Explorer II 16570 - plötzliche Gangwertänderung

Rolex Explorer II 16570 - plötzliche Gangwertänderung - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] 2005 Rolex Explorer II 16570 BD unpoliert *FULLSET*

    [Verkauf] 2005 Rolex Explorer II 16570 BD unpoliert *FULLSET*: Aufgrund eines neuen Uhrenprojektes, welches sich im Anflug befindet, verkaufe ich meine Rolex Explorer II 16570 Black Dial aus 2005 im Fullset...
  • [Verkauf] Rolex Explorer II Ref. 16570 BD B&P LC100

    [Verkauf] Rolex Explorer II Ref. 16570 BD B&P LC100: Zum Verkauf steht eine BD Rolex Explorer II Ref. 16570, S-Serie, 1994, durchbohrte Hörner, einfache Faltschließe. Das Angebot umfasst neben der...
  • [Verkauf] Rolex Explorer 2, Ref. 16570

    [Verkauf] Rolex Explorer 2, Ref. 16570: Liebes Forum, zum Verkauf steht meine Rolex Oyster Explorer II aus 04/2005 (Z-Serie) unpoliert, inkl. Box und Papiere, Karton... Die Uhr wurde in...
  • [Erledigt] Rolex Explorer II Ref. 16570 BD LC100 Box+Papiere unpoliert

    [Erledigt] Rolex Explorer II Ref. 16570 BD LC100 Box+Papiere unpoliert: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meine Rolex Explorer 2 Ref. 16570 im Full-Set aus 2007. Sie wurde in Deutschland gekauft, und hat entsprechend...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] 2005 Rolex Explorer II 16570 BD unpoliert *FULLSET*

    [Verkauf] 2005 Rolex Explorer II 16570 BD unpoliert *FULLSET*: Aufgrund eines neuen Uhrenprojektes, welches sich im Anflug befindet, verkaufe ich meine Rolex Explorer II 16570 Black Dial aus 2005 im Fullset...
  • [Verkauf] Rolex Explorer II Ref. 16570 BD B&P LC100

    [Verkauf] Rolex Explorer II Ref. 16570 BD B&P LC100: Zum Verkauf steht eine BD Rolex Explorer II Ref. 16570, S-Serie, 1994, durchbohrte Hörner, einfache Faltschließe. Das Angebot umfasst neben der...
  • [Verkauf] Rolex Explorer 2, Ref. 16570

    [Verkauf] Rolex Explorer 2, Ref. 16570: Liebes Forum, zum Verkauf steht meine Rolex Oyster Explorer II aus 04/2005 (Z-Serie) unpoliert, inkl. Box und Papiere, Karton... Die Uhr wurde in...
  • [Erledigt] Rolex Explorer II Ref. 16570 BD LC100 Box+Papiere unpoliert

    [Erledigt] Rolex Explorer II Ref. 16570 BD LC100 Box+Papiere unpoliert: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meine Rolex Explorer 2 Ref. 16570 im Full-Set aus 2007. Sie wurde in Deutschland gekauft, und hat entsprechend...
  • Oben