Kaufberatung Rolex Explorer II 16570 oder Explorer II 216570?

Diskutiere Rolex Explorer II 16570 oder Explorer II 216570? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich bin momentan total unentschlossen und leicht verunsichert, da ich folgendes Problem habe und hoffe durch einige Rückmeldungen...
CeeJay80

CeeJay80

Themenstarter
Dabei seit
07.06.2014
Beiträge
21
Hallo,

ich bin momentan total unentschlossen und leicht verunsichert, da ich folgendes Problem habe und hoffe durch einige Rückmeldungen, Klarheit zu erlangen:

Ich spiele mit dem Gedanken meine Omega PO Olympia Sochi Edition abzugeben und mir eine Rolex Explorer II zuzulegen. Nun habe ich mal rumrecherchiert und bin mir unsicher, ob es eine 216570 werden soll oder vielleicht eine 16570 aus der V-Serie.

16570 älteren Baujahrs habe ich schon zwischen 3.200,- bis 3.900,- gesehen, die V-Serie für zwischen 4.500,- bis 5.000,-.

Ist der Mehrpreis gerechtfertigt? Wenn ja, warum?

216570 Modelle sind im Forum zuletzt zwischen 4.800,- und 5.500,- angeboten worden. Also preislich leichte Überschneidung mit der V-Serie der 16570.

Soll ich nun lieber zur 16570 V-Serie greifen, oder zur neueren 216570?

Bin sehr auf Eure Meinungen gespannt.

Vielen Dank vorab,
 
Dominik30

Dominik30

Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
11.063
Ort
Im Alpenvorland dahoam
Hi! Da sind die Meinungen hier im Forum sehr unterschiedlich. Am besten solltest beide, die 5stellige und die 6stellige einmal anlegen und wenn möglich kurz probetragen.
Dann wirst du sehen was die persönlich besser zusagt.
Meine persönliche Meinung: die neuen 6stelligen Referenzen sind in Verarbeitung und Haptik den 5stelligen weit überlegen.....egal welches Modell! Der höhere Preis ist auf jeden Fall gerechtfertigt!
Fazit: anschauen, befingern, Bauchgefühl beachten, abwägen und zuschlagen....:D
 
actionjackson

actionjackson

Dabei seit
13.11.2006
Beiträge
2.713
Hängt auch von Deinem Handgelenk ab... 40mm vs. 42mm.. ich trage regelmäßig die 16570, auch gerade am Lederband und bei meinem 17,5cm HGU passt die optimal (auch am Stahlband) Die 216570 wirkt auf mich auch, wenn sie ggf. hochwertiger verarbeitet ist, nicht stimmig in der Summe. Hier wollte Rolex ggf. nem Trend nachlaufen.. die Indizes sehen nicht schön aus, wie ich finde. Ne Explorer sollte meiner Meinung nach nicht größer sein als 40mm.
 
Baumaxe

Baumaxe

Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.366
Ort
Wo ich mich gut fühle
Bei der Sub habe ich mich für eine 6-stellige entschieden. Bei einer Ex ii, die auch mal auf dem Wunschzettel stand, konnte ich mich nicht entscheiden. Ziffernblatt, Indizes, Zeiger und Größe war bei der 5-stelligen für mich sehr viel schöner, Band , Verarbeitung und allgemein Qualität bei der 6-stelligen. Drum ist es bisher keine von beiden geworden :-(.
 
CeeJay80

CeeJay80

Themenstarter
Dabei seit
07.06.2014
Beiträge
21
Danke schonmal für Eure bisherige Hilfe. Beide Anlegen (vor allem zusammen) wird schwierig, da die Anbieter relativ weit weg wohnen und eine 16570 werde ich beim Konzi sicherlich nicht mehr finden.

Ich stehe eigentlich auf größere Uhren, daher tendiere ich eher zur 216570. Wirkt die 16570 wirklich viel kleiner als die 216570 am Arm?

Außerdem habe ich gehört, dass die V-Serie wohl unter Sammlern sehr gefragt / gesucht sein soll und sich auch daher ein höherer Preis ergibt. Ist die V-Serie von Verarbeitung und Materialien identisch mit älteren 16570 oder wie die 216570 "nur" kleiner?
 
thegeek

thegeek

Dabei seit
11.04.2008
Beiträge
639
Ort
am Bodensee
Wirkt die 16570 wirklich viel kleiner als die 216570 am Arm?
Würde ich so nicht sagen...durch die lünette wirkt auch die 16570 recht groß...

Außerdem habe ich gehört, dass die V-Serie wohl unter Sammlern sehr gefragt / gesucht sein soll und sich auch daher ein höherer Preis ergibt. Ist die V-Serie von Verarbeitung und Materialien identisch mit älteren 16570 oder wie die 216570 "nur" kleiner?
16570 ist 16570... Von den Löchern in den Hörnern und der gravierten rehaut abgesehen ist es die selbe Uhr... Vielleicht solltest du doch noch mal etwas mehr zur modellgeschichte lesen... Aber wenn du auf große Uhren stehst dann ist die 216570 die richtige für dich...günstiger als jetzt wirst du sie nie mehr bekommen...
 
Mike075

Mike075

Dabei seit
08.11.2012
Beiträge
4.794
Ort
Berlin
Ich habe selbst zwei 5- und eine 6-stellige Referenz bei mir.
Wie alles natürlich Geschmackssache. Ich stand vor der gleichen Frage 16570 oder 216570.
Für mich hat die 16570 deutlich mehr Charme. Zudem gefällt mir der orangene Zeiger bei der 216570 nicht wirklich.
Ich sehe es wie actionjackson, in der Summe ist die 6stellige für mich nicht stimmig. Alle Besitzer mögen es mir verzeihen.:prost:

Hier mal ein Vergleich 16570 und 114060. Auf mich wirkt sie aufgrund der Lünette alles andere als klein. Für mich die perfekte Größe.

IMG_5743.jpg
IMG_5744.jpg

Im Vergleich zur SD 16600 wirkt sie dagegen wieder deutlich größer.
IMG_5711.jpg
 
Jean paul

Jean paul

Dabei seit
13.04.2013
Beiträge
1.189
Ort
Clockwerk County
Ich bin ja bekennender Anhänger älterer Rolexuhren mit deutlichen Faible für die Vierstelligen Referenzen .
Geht es jedoch um die Explorer insbesondere mit weißem Blatt wäre bei mir die 216570 vorne !
Für mich die gelungenste 6stellige Rolex neben der Platin Daydate.
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Beim letzten Treffen hatte ich zwei 2003er Explorer vor mir und dachte, zwei völlig verschiedene Gehäuse die da jetzt vor dir sind, dazu meine 94er die der ersten 2003er zu hundert prozent übereinstimmend war, mit polieren konnte das nicht erklärt werden da waren auch die anderen von überzeugt.

Deswegen bei den Gehäusen aufpassen.
 
B

Breitling_Fan

Dabei seit
17.04.2015
Beiträge
190
Ich stand vor der gleichen Wahl, da hilft nur anprobieren.

Die Ex2 ist wohl die Uhr die bei dem Wechsel von 5-6 Stellige Referenz die meisten Änderungen erfahren hat.

Auch bei der 16570 gibt es viele Unterschiede:

Tritium / Luminova
Alte Schließe / Schliesse mit Öffnungsschutz / Wechsel zum SEL-Band
Gehäuse mit und ohne Bohrungen
Rehaut mit und ohne Gravur
Uhrwerk 3185/3186

Da hilft nur anschauen...

Ich habe mich auf Grund des Preis-/Leistungsverhältnises, für eine 16570 aus 2002 (Luminova, SEL-Band/ohne Rehautgravur und das 3185-Uhrwerk) entschieden.

Die neue Ex2 hat mir auch gut gefallen, aber war mir dann doch eine Idee zu groß.
 
F

fire-eater

Dabei seit
04.03.2010
Beiträge
140
Grundsätzlich bin ich ein großer Fan der fünfstelligen Modelle, die über Jahrzehnte annähernd unverändert einen Stil geprägt haben.

Durch Bekannte bin ich in der Lager fünfstellige Explorers mit sechstelligen sowie sechsstelligen Subs unmittelbar zu vergleichen. Mein Fazit:
Die EXII nur fünfstellig, da nur diese ein stimmiges Gesamtbild hinsichtlich Größe, Eleganz und Understatement bietet. Soll es eine Sub sein,
sind auch die neuen Modelle eine Option, da der Taucheruhrcharakter durch die brachialere Erscheinung unterstrichen wird.

Ist aber natürlich alles nur Geschmackssache...
 
Thunderstorm

Thunderstorm

Dabei seit
14.01.2015
Beiträge
2.535
Ort
Shelter 7
Für mich ist die EXII erst mit der 216570 interessant geworden.

Zunächst wegen des Durchmessers (40 mm gefallen mir an meinem HG seit Längerem nicht mehr so richtig) und besonders wegen des GMT-Zeigers als Reminiszenz an den Urahn von 1971 (welches passenderweise auch noch mein Geburtsjahr ist).

 
CeeJay80

CeeJay80

Themenstarter
Dabei seit
07.06.2014
Beiträge
21
Nochmals Danke für die Hilfe. Die Entscheidung wird aber nicht leichter ;-)

Ich habe nun ein konkretes Angebot vorliegen: EXP II aus 2010 (16570 V-Serie) für 4.500,- in neuwertigem Zustand - zuschlagen oder nicht? Ich meine wenn dieser Preis gut sein sollte und der Funke doch nicht überspringt, sollte ich den doch vor Weihnachten locker wieder rausbekommen oder?

Und dann könnte ich mit dieser zum Konzi und mit der 216570 vergleichen...
 
Vogel

Vogel

Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
5.868
Ort
Germany
Hmm, nicht leicht. Ich trug über einige Jahre eine 16570 mit dem weißen ZB und war zufrieden und begeistert. An die neuen Referenzen wollte ich nicht ran, hab mich gewehrt bis zum bitteren Ende. Leider habe ich dann den Fehler begangen eine 216570 an den Arm zu legen.
Da lagen Welten dazwischen, ich wollte nie wieder zurück zur 5-stelligen.



Vorteile gegenüber der 16570:
bessere Ablesbarkeit, auch bei Nacht
wertigeres Armband
Gesamteindruck sehr wertig
größere Krone, daher griffiger
bessere Schließe
verbessertes Werk

Nachteile:
man muss den organgen Zeiger mögen
die Größe muss halt passend sein

Beides sind tolle Uhren, als Sammler würde ich eher die 16570 wollen, als Träger ist die 216570 aus. o.g. Gründen meiner Meinung nach die bessere Uhr.
 
Zuletzt bearbeitet:
ludicree

ludicree

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
3.108
Diese Frage wird am Handgelenk entschieden. Die 16570 wirkt deutlich kleiner als eine 40mm Submariner, was an der Lünette liegt. Die 216570 hingegen wirkt deutlich grösser, trotz der Lünette wie eine 42-43mm Uhr. Was für eine massive Rolex schon ganz schön gross ist.

Beide Uhren sind für sich gesehen traumhaft schön und gut. Beide sind recht unterschiedlich.
 
actionjackson

actionjackson

Dabei seit
13.11.2006
Beiträge
2.713
4,5k halte ich für die Ref. aber auch absolut für die Obergrenze. Die Serie wäre mir ziemlich egal, da es ja nun letztlich immer die selbe Uhr ist. Schau z.B. mal bei dem Händler hier rein

https://www.chrono24.de/rolex/rolex-explorer-2-ii-16570-like-new-serd-2006-1070--id2950519.htm

Der hat eine ganze Reihe Explorer. Bei dem habe ich vor 3 Jahren eine Omega Speedmaster zum fairen Preis gekauft und die Uhr war absolut neuwertig und der Kontakt einwandfrei, professionell und freundlich.
 
GB10

GB10

Dabei seit
18.05.2009
Beiträge
248
Ich würde vielleicht so vorgehen:

1) was hat dir bis jetzt an deiner PO gefallen und was suchst du bei einer neuen Uhr abseits der Größe?

2) was hat dir nicht gefallen?

Ich hatte eine alte PO mit dem 2500 Kaliber und auch bereits zwei 5 stellige Rolex Uhren. Meine Lieblingsuhr aktuell ist eine 116610LN also 6 stellig und die anderen sind wieder weg.

Wenn ich mich zwischen 5 und 6 stellig entscheiden müsste im Vergleich zur PO, dann würde das so ausehen:

- ich mag schwere Uhren => 6 stellig
- ich mag große Uhren => 6 stellig
- ich mag ein deutlich massiveres Band => 6 stellig
- ich mag ein "neues" Kaliber => 6 stellig und einlesen, was die Unterschiede zwishen 3185, 3186 und 3187 sind (bei 16570 würde ich vielleicht auch zum 3186 tendieren)
- ich habe nichts gegen eine etwas höheres Gehäuse => 6 stellig
- ich mag orange lieber als rot => 6 stellig
- meine Uhr soll am Arm präsent sein => 6 stellig

Ich persönlich sehe deine PO näher bei einer 6 stelligen als an einer 5 stelligen und ich denke auch, dass man die 5 stelligen (und darunter) erst zu schätzen weiß, wenn man sich bewusst mit ihnen auseinandersetzt und bereits einmal eine bessen hat. Für mich war der Unterschied zwischen meiner alten PO und den damaligen 16600 und 16710 sehr deutlich. Speziell das Band der 5 stelligen war mir im Vergleich zum Band der PO zu filigran. Mein heutiges Band an der 116610LN hingegen LIEBE ich und würde es auch gegenüber der aktuellen PO bevorzugen.
 
bombus c

bombus c

Dabei seit
28.09.2012
Beiträge
3.897
Ort
Wien
Die weiße 6stellige ist die schönste Sportuhr mit weißem Zifferblatt. Dazu sehr wertig gemacht.
 
Mister B

Mister B

Dabei seit
09.04.2011
Beiträge
4.802
Ort
DE / Mexico
Ich würde die aktuelle EX II vorziehen, da ich den GMT Zeiger einfach stimmiger finde. Ja, sie ist größer aber ich mag die Schließe, das Band und auch die Harmonie der 6-Stelligen EX besser.
Bei der regulären Explorer finde ich wiederum die alte, 36mm Variante stimmiger. Tja, thats life, entscheide aus dem Bauch, beide anlegen ist aber, denke ich, Pflicht.
 
Thema:

Rolex Explorer II 16570 oder Explorer II 216570?

Rolex Explorer II 16570 oder Explorer II 216570? - Ähnliche Themen

  • Rolex Explorer II - 16570 - kleine Stunde versetzt

    Rolex Explorer II - 16570 - kleine Stunde versetzt: Guten Tag zusammen, mit meiner 2010er Rolex Explorer II (Modell 16570) habe ich plötzlich ein kleines sporadisches Problem. Alle paar Tage hängt...
  • [Verkauf] Rolex Explorer II (2) Zifferblatt & Zeiger SL für Ref. 16570

    [Verkauf] Rolex Explorer II (2) Zifferblatt & Zeiger SL für Ref. 16570: Guten Tag, Auf diesem Wege biete ich ein seltenes Set, bestehend aus dem Zifferblatt und den Zeigern für die Rolex Explorer 2 Ref. 16570 (SL), zum...
  • [Suche] Rolex Explorer 2 Referenz 16570 gesucht!

    [Suche] Rolex Explorer 2 Referenz 16570 gesucht!: Hallo, ich suche eine Rolex Explorer 2 Referenz 16570 vorzugsweise mit weißem Zifferblatt in vernünftigem Zustand. Freue mich auf Angebote !
  • [Erledigt] Rolex Explorer 2, 16570, Schwarz, 2005

    [Erledigt] Rolex Explorer 2, 16570, Schwarz, 2005: Liebe Uhrenfreunde, heute kommt ein ganz besonderes Teil am Marktplatz - die Rolex Explorer 2. Es handel sich um ein Modell, welches im Jahr 2005...
  • Rolex Explorer II WD - Ref. 16570

    Rolex Explorer II WD - Ref. 16570: Liebes Ufo, es ist soweit! Nach ca. 2 Jahren haben ich mir meinen Traum erfüllt. Die Ref. 16570 ist endlich mein Eigen. Es begann alles mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben