Rolex Explorer, der lange Traum und die erste Frage

Diskutiere Rolex Explorer, der lange Traum und die erste Frage im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen! Heute habe ich endlich die Gelegenheit euch mein neues Schmuckstück vorzustellen. Sie ist schon seit ca 4 Wochen bei mir...
G. Falcone

G. Falcone

Themenstarter
Dabei seit
08.01.2009
Beiträge
545
Ort
Fulda
Hallo zusammen!

Heute habe ich endlich die Gelegenheit euch mein neues Schmuckstück vorzustellen. Sie ist schon seit ca 4 Wochen bei mir, allerdings kam ich jetzt erst dazu den Vortrag einzustellen.
Die Uhr dürfte im Forum hinlänglich bekannt sein, trotzdem möchte ich meinen Stolz verbreiten.

Seit langer Zeit schon habe ich die Idee gehabt meine kleine Sammlung nebst Omega, Breitling und Longines um eine Rolex zu erweitern.
Da ich frühe mal eine Datejust hatte, die leider gehen musste, war dies der primäre Traum.
Allerdings musste ich schnell feststelle, dass die Modelle zum einen erschreckend hochpreisig sind und man zum anderen echt Glück haben muss eine Uhr in guten Zustand zu finden.

Dann sah ich die Rolex Explorer durch Zufall in der Ausstellung eines bekannten Juwelier. So schlicht, trotzdem sportlich und elegant in einem, Größe sieht verlockend aus. Was soll es, die gefällt mir. Also voller Tatendrang hinein und dann kamen die Worte, mit denen ich hätte rechnen können: "wir setzten Sie gerne auf die Liste, aber...."

Sehr frustriert bin ich nach Hause um direkt alle Foren zu durchsuchen und siehe da, in einem Nachbarforum wollte sich gerade ein Member von ihr trennen. Also Kontakt aufgenommen, ab nach Jena und seitdem darf ich mich stolzer Besitzer der Explorer nennen.

Die Rolex ist aus 07/2016, wurde bei Wempe gekauft, kam mit fast Full Set (leider war die Bedienungsanleitung nicht mehr auffindbar) und wurde vom Vorbesitzer gerne getragen (keine Safequeen). Trotz ein paar kleinen Kratzer und einer minimalen Ecke in der Lünette sieht sie gut aus und somit brauche ich keine Angst zu habe, dass ich den ersten Kratzer mache...welch ein Vorteil:)

Ich trug sie die ersten 3 Wochen am Handgelenk und bin vom Tragekomfort fasziniert. Nach 15 Tagen lief sie mit exakt 15sekunden im Plus und nachdem ich sie mal ablegen musste, lief sie 2 volle Tage durch.

Eine kleine Sache verwirrte mich doch etwas und daher gleich meine erste Frage.
Als ich die Gute zum ersten mal wieder aufziehen wollte, benötigte ich locker 20Umdrehungen der Krone, bis sich der Sekundenzeiger in Gang setzte....das bin ich von anderen Marken anders gewohnt. Ist das normal?
Auf dem Armband ist dir 030 eingraviert, besagt das noch das Herstellungsjahr oder sind es willkürliche Gravuren?

Zu den technischen Daten:

Rolex Explorer
Referenz: 214270
Material: Edelstahl Oystersteel
Durchmesser: 39mm
Uhrwerk: 3132 Manufaktur


20200927_150432.jpg20200927_150523.jpg20200927_150419.jpg20200927_150354.jpg20200927_150235.jpg20200927_150153.jpg20200927_150102.jpg20200927_150020.jpg20200927_145935.jpg20200927_145924.jpg20200926_233834.jpg20200926_233748.jpg20200926_233732.jpg20200926_233611.jpg

Ansonsten liebe ich diese Uhr und bin stolz wie am ersten Tag.
Die Bilder konnte ich leider nur mit meinem Samsung Ersatzhandy machen, mein IPhone mit der guten Cam hat dich verabschiedet. Ich hoffe man erkennt trotzdem alles.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
8.338
Ort
HRO
20 Umdrehungen? Die Uhr ist kaputt.


:lol:Nein,im Ernst,ich finde es relativ viel,aber ich ziehe kaum Uhren auf sondern schüttele sie nur kurz an,kenne es beim Aufziehen aber so,das sie nach 3-4 Umdrehungen anlaufen.
 
Sedona B

Sedona B

Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
7.305
Ort
Berlin
Herzlichen Glückwunsch zur Ex 👍🍀🙂und danke für die Vorstellung. Was die Fragen anbelangt, da bin ich kein Experte. Aber Rolex tickt ein bissl anders, soviel weiß ich...
Die alten, aber sehr soliden Werke, sowieso.
 
G. Falcone

G. Falcone

Themenstarter
Dabei seit
08.01.2009
Beiträge
545
Ort
Fulda
20 Umdrehungen? Die Uhr ist kaputt.


:lol:Nein,im Ernst,ich finde es relativ viel,aber ich ziehe kaum Uhren auf sondern schüttele sie nur kurz an,kenne es beim Aufziehen aber so,das sie nach 3-4 Umdrehungen anlaufen.
Sag doch sowas nicht, mir ist gerade das Herz in die Hose gerutscht. Gut das sie noch ein Jahr Garantie hat:)
Habe eben mal im "auf das der Marke spezialisierte Nachbarforum gesehen" da gibt es einen Thread darüber, dass Rolex Uhren wohl mehrere Umdrehungen benötigen bis die ablaufen. Eventuell eine Rolex Special:)
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
8.338
Ort
HRO
Wenn die Feder völlig entspannt war halte ich das für möglich,es gibt auch eine gewisse Trägheit der Teile.
 
K

Kemp

Dabei seit
20.01.2019
Beiträge
268
Glückwunsch und wegen dem aufziehen würde ich mir keine großen Gedanken machen.
 
E

emjott

Dabei seit
20.08.2017
Beiträge
356
Also ich hab ne 116000 und muss auch recht viel Kurbeln bei komplettem Stillstand. Aber 20x ist es bei mir nicht.
 
bork

bork

Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
2.017
Ort
Daheim
Glückwunsch zur Uhr. Meine OP hat das selbe Uhrwerk. Ich habe mich auch gewundert wie lange man drehen muss bis sie anläuft. Jetzt weiß ich, dass das normal ist. 😀
Was mich sogar noch mehr wundert, wie schnell ich einen Kratzer in das Saphierglas bekommen hab 🙄.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
11.142
Glückwunsch!

Ein Rolex-Werk das komplett "ausgelaufen" ist, mag es gerne wenn es leicht angeschüttelt wird, damit sich die Zeiger in Bewegung setzten.
Neben dem etwas anderen Klang - da braucht man aber gute Ohren - ist das der einzige Unterschied de ich zwischen meinem Rolex-Werken und den ETA-Werken entdecken konnte. Wird auch in den Foren seit langem so berichtet.

Grundsätzlich würde ich stehen gebliebene Automatikuhren gar nicht groß aufziehen, der Aufzug erfolgt ja am Arm.

Carsten
 
G. Falcone

G. Falcone

Themenstarter
Dabei seit
08.01.2009
Beiträge
545
Ort
Fulda
Glückwunsch zur Uhr. Meine OP hat das selbe Uhrwerk. Ich habe mich auch gewundert wie lange man drehen muss bis sie anläuft. Jetzt weiß ich, dass das normal ist. 😀
Was mich sogar noch mehr wundert, wie schnell ich einen Kratzer in das Saphierglas bekommen hab 🙄.
Ok, deine Aussage beruhigt mich und dich vermutlich auch 😂
Es scheint wohl Rolex Kaliber zu geben, wo das völlig normal zu sein scheint. Habe von einem gelesen, der über 30 mal gekurbelt hat
 
S

Sifox

Dabei seit
05.08.2017
Beiträge
37
Meine 16570 mit 3186er Werk benötigt nach Stehenbleiben meist 25! volle Kronenumdrehungen zum Anlaufen.
Ach und ich habe die Uhr erst im Juli 2020 nach Revision aus Köln zurückerhalten. Ist also nicht unüblich.
Wenn ich die Uhr "wachschüttle" läuft sie aber gelegentlich auch schneller an. ;-)
 
#Breitling#

#Breitling#

Dabei seit
24.11.2017
Beiträge
1.472
Ort
Bangkok & noch woanders
Herzlichen Glückwunsch 🎈🎉🍾 zur EX.
...und die hier schon mehrfach beschriebene
Startprozedur kann ich nur bestätigen.
Ich ziehe 15 Umdrehungen auf, dann bekommt sie eine zarten Schubs und los gehts. :super:
LG Breiti🇹🇭
 
thehunt

thehunt

Dabei seit
11.08.2012
Beiträge
321
Ort
Berlin
Na, dann kann man ja nur gratulieren!
Ich hatte letztes Jahr mehr Glück im Sinne von "rein zum Konzi und mit Ex I wonder raus".

Eine tolle Uhr und auch als Berater bestens geeignet. Meine benötigt auch ein paar Umdrehungen mehr als z.B. ein Valjoux, aber dann läuft sie auch durch.
 
Thema:

Rolex Explorer, der lange Traum und die erste Frage

Rolex Explorer, der lange Traum und die erste Frage - Ähnliche Themen

  • [Suche] Rolex Explorer 1016

    [Suche] Rolex Explorer 1016: Hallo , ich suche auf diesem Weg eine Rolex Explorer , 1016, bevorzugt aus den 80er Jahren. Freue mich über jede Zuschrift mit Bild und...
  • Kaufberatung Rolex Explorer II 1655

    Kaufberatung Rolex Explorer II 1655: Guten Tag liebe Gemeinde, heute habe ich eine ganz besondere Frage an die absoluten Rolex-Experten hier im Forum. Ein guter Freund möchte Ende...
  • [Suche] Rolex Explorer 216570 (BD)

    [Suche] Rolex Explorer 216570 (BD): Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Rolex Explorer 2 Orange Hand. Bitte alles anbieten. Standort: Deutschland/ Österreich
  • [Suche] Rolex Explorer 1

    [Suche] Rolex Explorer 1: Hallo, Suche eine neue oder neuwertige Rolex Explorer 1. Gruß otown001
  • Ähnliche Themen
  • [Suche] Rolex Explorer 1016

    [Suche] Rolex Explorer 1016: Hallo , ich suche auf diesem Weg eine Rolex Explorer , 1016, bevorzugt aus den 80er Jahren. Freue mich über jede Zuschrift mit Bild und...
  • Kaufberatung Rolex Explorer II 1655

    Kaufberatung Rolex Explorer II 1655: Guten Tag liebe Gemeinde, heute habe ich eine ganz besondere Frage an die absoluten Rolex-Experten hier im Forum. Ein guter Freund möchte Ende...
  • [Suche] Rolex Explorer 216570 (BD)

    [Suche] Rolex Explorer 216570 (BD): Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Rolex Explorer 2 Orange Hand. Bitte alles anbieten. Standort: Deutschland/ Österreich
  • [Suche] Rolex Explorer 1

    [Suche] Rolex Explorer 1: Hallo, Suche eine neue oder neuwertige Rolex Explorer 1. Gruß otown001
  • Oben